boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 201 bis 220 von 226
 
Themen-Optionen
  #221  
Alt 19.10.2018, 12:35
YunLung YunLung ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 650
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
752 Danke in 310 Beiträgen
Standard

Sodele. Erstes Inspektionsloch gesägt.

Habe den Tank vorher abgedichtet und mit knapp 0.3 bar aufgepumpt. Dicht ist er (bzw. War er )


Restdiesel geht in die Tonne, sind keine 30 Liter mehr.

Den Tankgeber muss ich noch Durchmessen.

Mal schauen, ob ich den Deckel dicht kriege.
Aufgrund der Schwallbleche ist das Blech oben ziemlich steif, aber leider nicht 100% gerade.
Auch muss ich Mal sehen, wohin mit dem zweiten Loch. Eventuell nach ich noch ein drittes, um überall hin zu kommen....

Wie bzw. womit reinige ich den Tank von innen am Besten?


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181019_123227.jpg
Hits:	27
Größe:	113,1 KB
ID:	817395   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181019_123240.jpg
Hits:	24
Größe:	128,0 KB
ID:	817396   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181019_123350.jpg
Hits:	24
Größe:	61,4 KB
ID:	817397  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181019_123934.jpg
Hits:	30
Größe:	79,1 KB
ID:	817398   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181019_125252.jpg
Hits:	32
Größe:	66,5 KB
ID:	817399  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #222  
Alt 19.10.2018, 12:55
Benutzerbild von Glastron2000
Glastron2000 Glastron2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.08.2013
Ort: Eggesin / Vorpommern
Beiträge: 329
Boot: Glastron 2000 3.0
330 Danke in 172 Beiträgen
Standard

Ich würde den Restdiesel absaugen und dann mit fusselfreien Tüchern und Aceton putzen. Aber nur mit Atemschutz und guten Handschuhen. Damit du in die Ecken kommst, kann man vielleicht sonen Teleskopwischer benutzen.

https://www.amazon.de/Funyu-Reinigun.../dp/B07GLLDFPM


Bei Heizöltanks wird ja meist mit Hochdruckreiniger ausgesprüht, aber dazu ist der Tank wohl zu klein.
__________________
Gruß Falko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #223  
Alt 19.10.2018, 15:20
YunLung YunLung ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 650
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
752 Danke in 310 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Glastron2000 Beitrag anzeigen


Bei Heizöltanks wird ja meist mit Hochdruckreiniger ausgesprüht, aber dazu ist der Tank wohl zu klein.
Und zu viele fast geschlossene Schwallbleche ..




Um händisch zu wischen Brauch ich noch mehr grosse Löcher.
Dachte eher an eine Reinigungslösung zum auffüllen, stehen lassen, abpumpen, sauber....

Aber bin ja auch faul ....
Mit Zitat antworten top
  #224  
Alt 19.10.2018, 15:33
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 8.955
Boot: Southerly 32
18.219 Danke in 7.839 Beiträgen
Standard

Benzin!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #225  
Alt Gestern, 09:48
YunLung YunLung ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 650
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
752 Danke in 310 Beiträgen
Standard

Moin! Ich muss mir doch angewöhnen weniger zu fragen und mehr zu machen.

Ich denke mit einer Messingdrahtbürste und drei statt zwei Imspektionsluken im Tank sollte ich überall rankommen und die Ablagerungen entfernen können. Am besten mit dem Restdiesel noch in Tank.und dann alles zusammen auslöffeln...

;)

Siehe Fotos: das ist das Ergebnis nach etwa 10 Sekunden Wischen mit dem Finger!


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181020_102427.jpg
Hits:	18
Größe:	82,2 KB
ID:	817460   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181020_103104.jpg
Hits:	22
Größe:	48,5 KB
ID:	817461  
Mit Zitat antworten top
  #226  
Alt Gestern, 10:13
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 8.955
Boot: Southerly 32
18.219 Danke in 7.839 Beiträgen
Standard

Ich hatte damals einen Lampen mit Petroleum genommen.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 201 bis 220 von 226


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
feuchtes Holz im heckspiegel trocknen? Seafarer Allgemeines zum Boot 15 10.01.2017 22:59
Feuchtes Holz reparieren 3w4ld Allgemeines zum Boot 20 24.06.2015 06:44
Feuchtes Holz - Ankerkasten Deckel aus GFK und unten Holz Bob Crane Restaurationen 25 29.10.2012 07:59
45 löcher, feuchtes sandwich und noch viel arbeit vor mir adipas Restaurationen 7 06.08.2010 19:28
Boot restaurieren huegli Technik-Talk 10 17.11.2003 15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.