boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 141
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.11.2017, 10:54
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard Hammermeister Baracuda restauration

Ich Grüße Euch alle.
Bin der Christian(49) aus Kleve. Vor kurzem haben wir uns eine Hammermeister Baracuda LC aus 1993 mit einem 90 PS Honda 4 Tackter zugelegt.
Genau diese Boot, in dieser Kombi, wollten wir habe.
Doch leider bin ich viel zu Blauäugig an den kauf dieses Bootes gegangen.
Nach dem kauf des Bootes, wollte ich ihm jetzt über die Wintermonate, erstmal meine ganze Aufmerksamkeit schenken und es wieder richtig hübsch machen.
Alle Beschlägege runder, die Holzleisten runter und das vergilbte Gelcoat aufbereiten.
Anscheinend wird da nun aber ein grösseres Projekt raus, bei dem ich nun unbedingt Eure Hilfe benötige. Es währe super wenn Ihr mir bei dieser Restauration, welche meine erste ist, mit Eurem Rat zur Seite stehen würdet.
Der Ferkäufer sagte uns bei der Besichtigung, das Boden hinten auf der Steuerbordseite ein wenig weich war, er es aber wieder mit GFK wieder hin bekommen habe. Ich habs ihm dann auch geglaubt
Zuhause angekommen, die Baracuda in die Garage, Heizung an und in den ersten paar Tagen die B2B Sitze Raus, den Teppich raus und alle Beschläge runter. Bei den Beschlägen wunderte ich mich ein wenig, das nicht ein einziger versiegelt war. Selbst die Wasserski Ösen waren nur verschraubt. Bei einer hatte ich auch das Gefühl, das der Bolzen Nass ist.
Die Holz Ellemente sind von der Grundsubstanz noch super, brauchen nur einen Schliff und BioPin.
Dann hab ich mich dem Boden zugewandt. Wollte wissen was er da gemacht hat. GFK Matten auf dem Boden und mit etwas grünen eingepinselt. Ich konnte diesen ganzen Klotz anheben und, fupp, schon hab ich auf die Stringer geschaut
Das ganze zog sich dann über den gesamten Heck bereich. Der Boden, auf dem ich stand, wurde nur noch durch das Originale GFK gehalten. Darunter nur Torf, den mann zusammendrücken konnte, wie einen nassen Schwamm. Das ganze zog sich bis zum Spiegel.
Hier nun erst mal ein paar Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2098.jpg
Hits:	407
Größe:	50,8 KB
ID:	777624   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2101.jpg
Hits:	442
Größe:	56,0 KB
ID:	777625   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2103.jpg
Hits:	391
Größe:	53,5 KB
ID:	777626  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2133.jpg
Hits:	415
Größe:	48,4 KB
ID:	777627   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2157.jpg
Hits:	477
Größe:	69,6 KB
ID:	777628   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2166.jpg
Hits:	429
Größe:	57,9 KB
ID:	777629  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2167.jpg
Hits:	426
Größe:	57,2 KB
ID:	777630  
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 29.11.2017, 11:06
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Heute werde ich, ob ich will oder nicht, nach dem Spiegel schauen.
Hab schon ein wenig muffen sausen.
Werde Euch dann Berichten. Im Moment erst mal nur Schadenanalyse
Hier noch einige Bilder über den Zustand
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2144.jpg
Hits:	223
Größe:	64,4 KB
ID:	777631   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2141.jpg
Hits:	247
Größe:	40,5 KB
ID:	777632   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2135.jpg
Hits:	230
Größe:	45,6 KB
ID:	777633  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2105.jpg
Hits:	231
Größe:	40,1 KB
ID:	777634   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2078.jpg
Hits:	270
Größe:	49,6 KB
ID:	777635  
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 29.11.2017, 11:54
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.567
8.080 Danke in 3.714 Beiträgen
Standard

Ich drück dir beide Daumen das der verdammte Spiegel trocken ist!!!!
Ansonsten tolles Boot und der Motor ist über jeden Zweifel erhaben, klasse
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 29.11.2017, 17:08
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Und Nu
Ich könnte heulen, Brech/Durchfall kriegen
Das GFK hat sich von innen schon vom Spiegel gelöst.
Hab da mit dem Meißel mal rein gepiekst und war schon durch. Das Holz,oder das was davon über geblieben ist, sah genau so wie der Boden aus. Nur noch Matsch und klitsch nass.
Als ich den Boden raus geschnitten hab, hab ich auch noch die Benzin Leitung
angeritzt.
Wie Ihr seht, es läuft
Muss ich nun alles neu machen?
Wenn ja , wie?
Auf dem einen Foto seht Ihr die Motor Halterung von oben. Sie ist dort gerissen. Kann dort das Wasser rein gelaufen sein?
Schaden Analyse scheint nun abgeschlossen zu sein. Nun gehts an die Ursachen Vorschung
Hier nun die Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2170.jpg
Hits:	296
Größe:	45,5 KB
ID:	777655   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2171.jpg
Hits:	277
Größe:	49,4 KB
ID:	777656   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2172.jpg
Hits:	276
Größe:	34,7 KB
ID:	777657  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2173.jpg
Hits:	270
Größe:	34,7 KB
ID:	777658   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2174.jpg
Hits:	275
Größe:	21,4 KB
ID:	777659   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2175.jpg
Hits:	299
Größe:	55,8 KB
ID:	777660  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2180.jpg
Hits:	318
Größe:	55,9 KB
ID:	777661   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2178.jpg
Hits:	281
Größe:	78,6 KB
ID:	777662   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2181.jpg
Hits:	289
Größe:	38,0 KB
ID:	777663  

__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 29.11.2017, 17:21
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Hallo MarDan
Der Motor war eigentlich auch die Kauf Entscheidung. So als Komplett Paket auch unser Wunsch Boot. Der Motor wurde 2012 neu vom ersten Besitzer gekauft. Er hatte aber leider wohl kurz danach einen schweren Unfall, so das er erst 2016 vom 2. Besitzer in Betrieb genommen wurde. Hat jetzt gerade mal 79 Stunden auf der Uhr.
Wir sind jetzt die 3 Besitzer.
Hatte heute auch ein sehr nettes Gespräch mit Hr. Hammermeister Sen. Er meinte, das das Boot wohl längere Zeit draußen ohne Persenning gestanden hat, und dann mit Regen Wasser voll gelaufen währe. Ich kann mir einfach nicht erklären, warum alles so vermodert ist. Übrigens ist Hr. Hammermeister ein wirklich netter Zeitgenosse und auch sehr Hilfsbereit. Sagte mir auch, das ich mich jeder Zeit bei Ihm melden dürfte, wenn ich Fragen hätte.
So, und nun zur Arbeit. Nachtschicht.
Irgendwie muss ja alles Finanziert werden.
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 29.11.2017, 17:38
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 662
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
798 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Ja da kommt Freude auf, gestern noch ein schönes Boot und heute eine Baustelle.
Pass bitte auf deine Rumpf auf, stehe nicht direkt darauf und baue dir eine Behelfsboden rein. Organisiere gut deine Abbauteile.
Kannst du die Doppelgarage komplett nutzen ?
Außen kannst alles abbauen Badeleiter, Trimm....
Spiegel heißt doch Schale trennen.....aber das haben hier schon einige gemacht.

Ursache suchen glaube ich kannst du beenden, da ist doch so jeder Schraubverbindung eine Durchgangsöffnung. Schade für dich, aber Kopf hoch.
Was sagt der Verkäufer zu den Bildern ?
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 29.11.2017, 17:45
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schmidts Beitrag anzeigen
Ja da kommt Freude auf, gestern noch ein schönes Boot und heute eine Baustelle.
Pass bitte auf deine Rumpf auf, stehe nicht direkt darauf und baue dir eine Behelfsboden rein. Organisiere gut deine Abbauteile.
Kannst du die Doppelgarage komplett nutzen ?
Außen kannst alles abbauen Badeleiter, Trimm....
Spiegel heißt doch Schale trennen.....aber das haben hier schon einige gemacht.

Ursache suchen glaube ich kannst du beenden, da ist doch so jeder Schraubverbindung eine Durchgangsöffnung. Schade für dich, aber Kopf hoch.
Was sagt der Verkäufer zu den Bildern ?
Hab ihm die Bilder noch nicht zu geschickt. Meinst ich soll mir ein paar Schalungsbretter rein legen? Ja, kann die komplette Garage nutzen. Ist halt nur blöd, meine Frau musste heute morgen das Auto frei kratzen.
Hab s mir schon fast gedacht, das ich das Boot teilen darf.
Vielen dank schon mal.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 29.11.2017, 18:04
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 909
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
5.542 Danke in 1.596 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Marley Beitrag anzeigen
Hab ihm die Bilder noch nicht zu geschickt. Meinst ich soll mir ein paar Schalungsbretter rein legen? Ja, kann die komplette Garage nutzen. Ist halt nur blöd, meine Frau musste heute morgen das Auto frei kratzen.
Hab s mir schon fast gedacht, das ich das Boot teilen darf.
Vielen dank schon mal.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Zum Garagenproblem:

Da muss man einfach Prioritäten setzen. Bei mir wärens 4 überdachte Stellplätze, die zur Verfügung stehen. Aktuell sind 3 mit Booten (Bootsteilen...) belegt.

Zum Spiegel:

neu als GFK-Sandwich aufbauen, alle notwendigen Öffnungen so abdichten, dass kein Wasser mehr rein kann, viele Jahre Freude haben...

Kopf nicht hängen lassen, mal den Verkäufer kontaktieren, evtl. springt ja noch ein bisschen "Schmerzensgeld" raus. Vor solchen Dingen (ich nenns jetzt nicht Überraschung, denn das ist es nicht) ist man bei alten Booten nie sicher.

Als denn, viel Spass und Geduld beim Aufbau!

__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 29.11.2017, 18:13
Benutzerbild von BlackRabbit
BlackRabbit BlackRabbit ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: Wo die Fische schwimmen
Beiträge: 71
Boot: Dreikieler Angelboot
49 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Spiegel "durften" ja auch schon viele ersetzen. Ist eigentlich auch kein Hexenwerk. Danach hast du ein super Boot & Motor am Start. Und jetzt hast du genug Zeit bis es wieder warm wird und du aufs Wasser kannst.
__________________
Grüße

Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 29.11.2017, 18:21
Paddelbrot Paddelbrot ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.11.2017
Ort: Sachsen
Beiträge: 25
Boot: Gelderblom-CoRestaurator
Rufzeichen oder MMSI: Ey Du!
13 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hey Marley!
Mein Beileid zum Torf-Vorfall!
Lass dir auf jeden Fall von Herrn Hammermeister erklären, an welcher Stelle am Spiegel du am besten schneiden sollst, um an der Struktur den geringsten Schaden und Aufwand zu haben! Dir konnte im Unglück nichts besseres passieren als den Konstrukteur himself zu erwischen, und dann noch auf einen freundlichen Menschen zu treffen!
Viel Glück und wenig Arbeit!
Kai
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 29.11.2017, 19:20
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.567
8.080 Danke in 3.714 Beiträgen
Standard

Ach Shit.....aber zum Glück ist Winter und wenn du handwerklich nicht ganz doof bist (und danach sieht es nicht aus!) ist das mit Hilfe des BF machbar
Ich bin leider kein handwerkliches Glanzlicht.
Hier findest du bestimmt hilfreiche Trööts die dir helfen aus deinem tollen Boot wieder das zu machen was es mal war.
Schau: https://www.boote-forum.de/search.php?searchid=28898846

Ich wünsch die Durchhaltevermögen und guten Gelingen
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”

Geändert von MarDan (29.11.2017 um 19:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 30.11.2017, 19:16
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Ein dickes Dankeschön für Eure Zusprüche.
Heute hab ich mir die Elektrik vorgenommen. Meter über Meter an Kabel. Jedes einzelne Ende beschriftet, damit ich beim zusammensetzen nichts falsch mache. Diese blöden Steckverbindungen mit 3 Schnapper. Mann, hab ich gefummelt.
Hab ne SeaStar I Hydrauliklenkung. Wie bekomme ich das Hydrauliköl ohne große sauerei da raus?
Bei meiner Geschwindigkeits Anzeige sitzt mittig, sieht aus wie ein dünner Druckschlauch, drauf. Wo für ist der?
Kann ich das Boot, während der ganzen Aktion, auf dem Trailer lassen?
Der Trailer ist mit 4 Kielrollen, 2 Langauflagen sowie vorne am Bug noch 2 kleine Laufräder bestückt.
Hab den Wasser Abscheider leer laufen lassen. Am Anfang kam eine ganz fiese braun rostige brühe raus. Was ist das?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2207.jpg
Hits:	150
Größe:	53,8 KB
ID:	777792   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2206.jpg
Hits:	142
Größe:	39,9 KB
ID:	777793   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2200.jpg
Hits:	140
Größe:	35,5 KB
ID:	777794  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2209.jpg
Hits:	128
Größe:	44,8 KB
ID:	777795   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2208.jpg
Hits:	134
Größe:	38,4 KB
ID:	777796  
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 30.11.2017, 19:33
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 909
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
5.542 Danke in 1.596 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Marley Beitrag anzeigen
...

Hab ne SeaStar I Hydrauliklenkung. Wie bekomme ich das Hydrauliköl ohne große sauerei da raus?

keine Ahnung...

Bei meiner Geschwindigkeits Anzeige sitzt mittig, sieht aus wie ein dünner Druckschlauch, drauf. Wo für ist der?

Die Geschwindigkeit wird über einen Staudruckmesser angezeigt, wenn Du dem Schlauch folgst geht der irgenwo nach draussen (meistens am Heck) und nimmt Wasser auf. Je nach Geschwindigkeit ändert sich der Staudruck und die Nadel an der Anzeige bewegt sich.

Kann ich das Boot, während der ganzen Aktion, auf dem Trailer lassen?
Der Trailer ist mit 4 Kielrollen, 2 Langauflagen sowie vorne am Bug noch 2 kleine Laufräder bestückt.

Würd sagen ja. Wie schon ein Kollege geschrieben hat, aufpassen wo man dann hinsteigt, wenn der Boden draussen ist...

Hab den Wasser Abscheider leer laufen lassen. Am Anfang kam eine ganz fiese braun rostige brühe raus. Was ist das?

Ich sag mal: Rost.

Wasserabscheider in der Spritleitung oder wo?
Hoffe das hilft Dir ein bisschen.
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 30.11.2017, 20:12
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Broeseltorte Beitrag anzeigen
Hoffe das hilft Dir ein bisschen.
Das hilft mir schon mal viel weiter
Danke
Hab schon gedacht, ich müsste mir Stützen bauen, wo ich das Boot drauf stelle.
Eine Platte liegt schon im Boot, wo ich drauf rumlaufen kann.
Jetzt weiß ich auch, warum Wasser aus diesem dünnen Schlauch lief.
Liebe Grüße
Christian

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 30.11.2017, 21:19
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 662
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
798 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Naja so einfach kommst aus der Nummer nicht raus
Spätestens wenn der "Deckel" runter muss solltest dir was überlegen.
Rechne mal wie oft du schon rein und raus bist, ich würde versuchen das ganze runter zubekommen und eine vernünftige Arbeitshöhe herstellen. Falls du Platz draußen für den Trailer hast ? Deine Deckenhöhe ist ja auch nicht gerade hoch.. mir wäre das klettern oder über ne Leiter zu blöd
Mach bitte auch Bilder wie die Kabel verlegt und angeschlossen waren. Falls Elektrik nicht dein Thema ist, wird es dir später helfen.
Schau dir, da du ja noch bei der Bestandsaufnahme bist, auch gleich deine Kontakte an ob da auch noch was zu machen ist.

Wenn du Nachtschicht arbeitest, nur diese, oder Wechselschicht ?

Was macht Frauchens Auto ?
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 01.12.2017, 11:10
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schmidts Beitrag anzeigen
Naja so einfach kommst aus der Nummer nicht raus
Spätestens wenn der "Deckel" runter muss solltest dir was überlegen.
Rechne mal wie oft du schon rein und raus bist, ich würde versuchen das ganze runter zubekommen und eine vernünftige Arbeitshöhe herstellen. Falls du Platz draußen für den Trailer hast ? Deine Deckenhöhe ist ja auch nicht gerade hoch.. mir wäre das klettern oder über ne Leiter zu blöd
Mach bitte auch Bilder wie die Kabel verlegt und angeschlossen waren. Falls Elektrik nicht dein Thema ist, wird es dir später helfen.
Schau dir, da du ja noch bei der Bestandsaufnahme bist, auch gleich deine Kontakte an ob da auch noch was zu machen ist.

Wenn du Nachtschicht arbeitest, nur diese, oder Wechselschicht ?

Was macht Frauchens Auto ?
Hallo Schmidts
Fotos hab ich jede Menge geschossen. Wie was verlegt wurde , welcher Kabelschuh wohin gehört.
Mit der Deckenhöhe das passt schon. Bin jetzt aber auch nicht besonders groß und schwer.1, 76 m und 68 kg
Draußen hab ich genug platz für Trailer und Deckel.
Ich arbeite im 3 Schichten. Mal Morgens, mal Mittags und auch Nachtwache
Gruß Christian

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 02.12.2017, 12:52
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Hab mir heute nochmals den Spiegel vorgenommen. Was dabei rum gekommen ist, seht Ihr unten af den Bildern.
Werd mir jetzt erst mal ein Ständerwerk für unseren AB bauen. Bin ja mal gespannt, ob ich nächstes Jahr mit dem Boot noch aufs Wasser komme
Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
Gruß Christian
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2222.jpg
Hits:	179
Größe:	53,9 KB
ID:	777919   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2223.jpg
Hits:	173
Größe:	77,4 KB
ID:	777920   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2224.jpg
Hits:	166
Größe:	63,4 KB
ID:	777921  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2225.jpg
Hits:	176
Größe:	78,9 KB
ID:	777922  
__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 08.12.2017, 07:41
Marley Marley ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2015
Ort: In der Düffelt
Beiträge: 117
Boot: Hammermeister Baracuda LC
140 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Guten Morgen alle zusammen
Der Motor ist mittlerweile an der Halterung, wo er auch den Winter verbringen wird. Mann, hab ich geschwitzt, als wir ihn vom Boot mit einem Flaschenzug genommen haben. Aber nun ist alles gut und er hängt Sicher.
Diese Metallschiene vom Heck hab ich abgenommen und ich sah ein Bild des Grauens. Wofür ist diese Schiene überhaupt?
Auch diese beiden Keile am Spiegel, wo der Motor drauf geschraubt war, welchen Sinn haben die?
Nach einem netten Gespräch mit Hr. Otto Hammermeister, weiß ich nun auch, wie ich die beiden Schalen von einander Trennen kann und wie dick der neue Spiegel sein muss(42mm).
Nun zur Bestellung vom Material. Wie viel ich an Holz und an Matten brauche, lässt sich ja einfach berechnen. 4 AW 100 Platten a 9mm 160 cm x 60 cm. Aber ich hab keine Ahnung, wie viel ich von dem Harz( ich wollte Epoxid Harz, 60 min, nehmen), bestellen soll.
Damit Ihr Euch ein besseres Bild machen könnt, ein paar Fotos
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2226.jpg
Hits:	220
Größe:	50,6 KB
ID:	778578   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2227.jpg
Hits:	204
Größe:	53,6 KB
ID:	778579   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2228.jpg
Hits:	216
Größe:	46,1 KB
ID:	778580  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2229.jpg
Hits:	236
Größe:	48,1 KB
ID:	778581   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2230.jpg
Hits:	216
Größe:	51,4 KB
ID:	778582   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2231.jpg
Hits:	216
Größe:	52,0 KB
ID:	778583  

__________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 08.12.2017, 08:28
Segler85 Segler85 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 188
172 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Auch wenn es nichts zum Thema beiträgt, aber ich bin doch immer wieder wirklich überrascht, wie kaputt Kunststoffboote sein können. Und wie gut der Gammel dann auch noch versteckt ist. Und dass die Boote in meinen Augen teilweise noch garnicht sonderlich alt sind, wie in diesem Fall.

Ich drücke dir die Daumen, dass du das Projekt zu deiner Zufriedenheit beendest!

Gruß Jan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 08.12.2017, 09:28
Benutzerbild von Mio69
Mio69 Mio69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2016
Ort: Witten
Beiträge: 1.231
Boot: Eigenbau Unicat "Tatihou 3"
Rufzeichen oder MMSI: 95 olé
3.114 Danke in 979 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Marley Beitrag anzeigen
[...]
Diese Metallschiene vom Heck hab ich abgenommen und ich sah ein Bild des Grauens. Wofür ist diese Schiene überhaupt?
Auch diese beiden Keile am Spiegel, wo der Motor drauf geschraubt war, welchen Sinn haben die?
[...]
Moin,

das sind immer die gut gemeinten Versuche von Bastlern, den Spiegel zu verstärken, weil der nicht mehr so gut ist und die glauben, das würde was bringen.

Wie sagte schon Harald Schmidt: Das ist der Unterschied zwischen gut gemeint und gut gemacht!

Lieben Gruß

Mio
__________________

Bau der Alder 18 mit Farymann 16 DS
Unicat 2.9 "Tatihou 3"
il mio mondo - mein Blog, in dem es nicht unbedingt um Boote geht.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 141


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Prospekt oder Testbericht für eine 1990er Hammermeister Baracuda wuppi2002 Allgemeines zum Boot 6 10.02.2018 20:17
40PS AB für eine Hammermeister Baracuda ausreichend? T.C: Allgemeines zum Boot 1 11.03.2013 19:04
Hammermeister Baracuda 520 LC - Besitzer/Vorbesitzer gesucht! tty2020 Allgemeines zum Boot 1 24.10.2012 12:56
Hammermeister Baracuda Besitzer prime-tex Allgemeines zum Boot 2 25.07.2009 11:09
Hammermeister Baracuda Preis o.k. ??? tobbjoern Allgemeines zum Boot 3 15.06.2009 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.