boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.05.2019, 21:23
riggele1 riggele1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2019
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 219
Boot: Bayliner 185
67 Danke in 37 Beiträgen
Standard Antifouling rau und färbt ab......

Hallo zusammen,

neulich beim Boot waschen, stellte ich fest, dass mein schwarzes Antifouling ziemlich rau ist, und beim drüber waschen mit dem Schwamm abfärbt. Man hat dann lauter schwarze Spuren auf dem weisen Rumpf.
Ist das normal ?
Laut meinem Vorbesitzer hat der Händler "Ultra EU Hartantifouling von International in schwarz" aufgetragen.
Nun bin ich mal gespannt.....
Ist das Original oder muss ich erneuern......?
Das Boot ist erst 4Jahre alt.

Grüße und Danke
Christian
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 02.05.2019, 21:40
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 11.307
Boot: derzeit keines
25.158 Danke in 10.376 Beiträgen
Standard

Ein Bild wäre hilfreich, aber das klingt eher nach einem Weich-AF
__________________
Gruß 45meilen

Einer Person zu helfen mag nicht die Welt verändern,
aber es vermag für diese Person die Welt zu verändern
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 03.05.2019, 08:03
riggele1 riggele1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2019
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 219
Boot: Bayliner 185
67 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Ich werde probieren am Wochenende ein Bild zu machen.
Hab mich jetzt mal durchgelesen, es könnte ja auch ein selbstpolierendes sein?

Aber..... muss ich da überhaupt was machen, denn es ist ja ein Trailerboot?
Ich könnte es ja eigentlich auch so lassen und fertig oder?

Grüße
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.05.2019, 08:08
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.526
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.437 Danke in 13.999 Beiträgen
Standard

Wenn ein Antifouling drauf ist, ist immer die Frage bei einem Trailer Boot...

Warum wurde das gemacht.... gab es Rumpfschäden und oder Osmose

wurde eine Ordentliche Grundierung mit Osmoseschutz drauf gemacht ?

Grundsätzlich sollte man, wenn Antifouling nötig, wegen obigen Punkten, dieses alle paar Jahre erneuern..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.05.2019, 08:19
riggele1 riggele1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2019
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 219
Boot: Bayliner 185
67 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Hm, da ich das Boot erst vor kurzem gebraucht gekauft habe, kann ich leider keine dieser Fragen beantworten.
Osmose hoffe ich mal nicht, das Boot ist ja erst 4 Jahre alt.....
Ich mache am WE mal ein Bild vom Rumpf (Nahaufnahme) und Rubbel mal mit dem Finger dran....
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.05.2019, 08:31
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.526
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.437 Danke in 13.999 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von riggele1 Beitrag anzeigen
Hm, da ich das Boot erst vor kurzem gebraucht gekauft habe, kann ich leider keine dieser Fragen beantworten.
Osmose hoffe ich mal nicht, das Boot ist ja erst 4 Jahre alt.....
Ich mache am WE mal ein Bild vom Rumpf (Nahaufnahme) und Rubbel mal mit dem Finger dran....
direkt den Vorbesitzer mal fragen...

War ein Rumpfschaden ?
Wurde unter dem Antifouling eine Grundierung (Osmoseschutz) gestrichen?
wurde der Rumpf vor dem Antifouling angeschliffen?
Welches Antifouling wurde verwendet?

Fangen wir hinten an....

Angeschliffen : Ja.... Schlecht fürs Gelcoat wenn nicht grundiert mit Osmoseschutz
Nein: Schlecht für die Haftung des Antifoulings...

Osmoseschutz: Ja.... neuer Anstrich mit dem gleichen wie vorher oder einem verträglichen...


Rumpfschaden: Ja... würde ich eventuell den Kauf rückgängig machen (was wurde noch verheimlicht?)
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 03.05.2019, 08:39
riggele1 riggele1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2019
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 219
Boot: Bayliner 185
67 Danke in 37 Beiträgen
Standard

außer mit dem Rumpfschaden wird mir der Verkäufer nicht weiterhelfen können, es wurde alles bei einem Bootshändler gemacht, die haben nichts selbst gemacht......
Aber fragen kostet ja mal nix
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.05.2019, 08:50
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 2.880
Boot: Merry Fisher 895 demnächst 1095
3.217 Danke in 1.055 Beiträgen
Standard

Es gibt Leute, die sehen immer alles gleich schwarz - OK - bei Dir ist es jetzt wirklich so.

Beim Trailerboot brauchst Du kein Antifouling.Ohne ist auch für die Umwelt besser.

Den Rumpf im Bereich des AF einfach mit dem Hochdruckreiniger sauber machen und fertig. AF wird immer weniger werden, aber das stört ja nicht.
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 03.05.2019, 08:54
Benutzerbild von Oceandrive
Oceandrive Oceandrive ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2016
Ort: Krefeld
Beiträge: 693
Boot: Bretagne / Skilso 33 Arctic
Rufzeichen oder MMSI: DB4949 / 211748130
1.307 Danke in 439 Beiträgen
Standard

Das ausfärben ist bei nachschleifendem Antifouling nicht ungewöhnlich, speziell wenn man Reinigungsmittel oder einen Hochdruckreiniger zum Waschen verwendet.

Eigentlich wird vor Auftragen des selbstschleifenden Antifoulings der Rumpf ab - oder zumindest gründlich angeschliffen. Damit also nicht wirklich rau.

Theoretisch besteht die Möglichkeit das das Boot mal Hartantifouling (fühlt sich rau an) bekommen hat und es sich jemand in der Folge einfach gemacht hat und das erneuerungsbedürtige Hartantifouling einfach mit selbsschleifendem Antifouling überstrichen hat.
Dann ist die Haftung nur begrenzt oder auch fast gar nicht gegeben.
__________________
Gruß Ralf

Schlechte Laune ist keine Option
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 03.05.2019, 08:58
Benutzerbild von Sharpsolver
Sharpsolver Sharpsolver ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2015
Ort: Wien
Beiträge: 80
Boot: Searay 190SPE
99 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Wie lange ist denn das AF schon drauf?
Nach spätestens 2-3 Jahren sollte es ja ohnehin neu gemacht werden - zumindest bei Wasserliegern.

Lg
__________________
LG aus Wien

Christoph
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 03.05.2019, 08:58
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.526
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.437 Danke in 13.999 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oceandrive Beitrag anzeigen
Das ausfärben ist bei nachschleifendem Antifouling nicht ungewöhnlich, speziell wenn man Reinigungsmittel oder einen Hochdruckreiniger zum Waschen verwendet.

Eigentlich wird vor Auftragen des selbstschleifenden Antifoulings der Rumpf ab - oder zumindest gründlich angeschliffen. Damit also nicht wirklich rau.

Theoretisch besteht die Möglichkeit das das Boot mal Hartantifouling (fühlt sich rau an) bekommen hat und es sich jemand in der Folge einfach gemacht hat und das erneuerungsbedürtige Hartantifouling einfach mit selbsschleifendem Antifouling überstrichen hat.
Dann ist die Haftung nur begrenzt oder auch fast gar nicht gegeben.
und wenn angeschliffen wurde, hätte ich bedenken dass der Gelcoat so beschädigt wurde, dass Wasser Eindringt... dann wäre Osmose vorprogrammiert... und das wäre doof...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 03.05.2019, 09:19
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 2.880
Boot: Merry Fisher 895 demnächst 1095
3.217 Danke in 1.055 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
und wenn angeschliffen wurde, hätte ich bedenken dass der Gelcoat so beschädigt wurde, dass Wasser Eindringt
Musst Du immer gleich so eine Angst verbreiten?
Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand so blöd ist, geht gegen Null.
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 03.05.2019, 10:28
riggele1 riggele1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2019
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 219
Boot: Bayliner 185
67 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Ihr macht mir langsam Angst :-(

Also wenn ich jetzt richtig bin, einfach nix machen da es ja eh ein Trailerboot ist und sowiso jedes mal nach dem Trailern gewaschen wird?

Irgendwann ist das Zeugs dann von alleine unten?

Dann kann es ja Antifouling sein was es will..........
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 03.05.2019, 10:49
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.719
Boot: SeaRay 290DA
1.015 Danke in 744 Beiträgen
Standard

Das ist doch völlig normal, das Antifouling die Farbe abgibt.
Wenn es so hart ist, das das nicht mehr passiert, sollte es erneuert werden.
Ich mache das Antifouling jährlich neu, ist in wenigen Stunden erledigt und bietet sehr gute Fahreigenschaften durch sauberen Rumpf.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 03.05.2019, 10:59
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 2.880
Boot: Merry Fisher 895 demnächst 1095
3.217 Danke in 1.055 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von riggele1 Beitrag anzeigen
Irgendwann ist das Zeugs dann von alleine unten?
Komplett wird es nie weg sein. Der helle Rumpf wird immer mehr durchscheinen - wird also wolkig.
Wenn Dich das nicht stört, musst Du nichts machen außer dem Rumpf auf Veränderungen im Auge zu behalten.

Als Käufer ist mir ein Boot mit runtergefahrenem (runtergewaschenem) AF lieber, als ein Rumpf der frisch gestrichen wurde.
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)

Geändert von Conni (03.05.2019 um 11:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 03.05.2019, 14:02
Benutzerbild von Mercurius
Mercurius Mercurius ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.11.2013
Beiträge: 944
1.904 Danke in 540 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von riggele1 Beitrag anzeigen
Ihr macht mir langsam Angst :-(

Also wenn ich jetzt richtig bin, einfach nix machen da es ja eh ein Trailerboot ist und sowiso jedes mal nach dem Trailern gewaschen wird?

Irgendwann ist das Zeugs dann von alleine unten?

Dann kann es ja Antifouling sein was es will..........
Nun hast Du ja schon vieles gehört. Gebracht hat es eher nichts, oder? Außer dass Du anfängst zu überlegen, ob Du wieder verkaufen solltest

Wir gehen mal davon aus, dass der Verkäufer Dir korrekte Angaben zum verwendeten Antifouling gemacht hat.
Das ULTRA ist ein Hartantifouling. Es gibt nur Biozide ab. Die Farbmatrix bleibt aber stehen, d.h. es lässt sich auch nicht abwischen. Du kannst also ewig warten, bis die Rumpffarbe durchkommt.
Nach der Applikation bildet das ULTRA eine rauhe Oberfläche. International empfiehlt daher das "Polieren" mit 1000er Schleifpapier, um eine glattere Oberfläche zu erzielen. Das erklärt dann vielleicht, warum Du Rückstände herausreiben kannst.

Nun zu der Aussage, ein Trailerboot benötigt kein Antifouling. Das ist eine Pauschalaussage, die ich so nicht unterschreiben würde.
Es hängt immer vom Nutzungsverhalten ab. Wenn Du z.B. mehr als drei Wochen in der Adria herumschipperst, wirst Du froh sein, welches drauf zu haben. Wenn Du Dein Boot dagegen nach jeder Nutzung gleich wieder aus dem Wasser holst, brauchst Du sicher keins.

Herunterschleifen würde ich das Antifouling nur, wenn es unabdingbar notwendig ist. Abgesehen von dieser Riesenschweinerei ist in den allermeisten Fällen als Grundierung ein Sperrgrund drunter, der osmoseschützende Eigenschaften hat. Also ein klarer Vorteil zu unbehandelten Rümpfen.

Willst Du Dir allerdings die bewuchshemmenden Eigenschaften erhalten, muss Du ein Hartantifouling wie das ULTRA hin- und wieder erneuern. Die Häufigkeit hängt auch wiederum von Deinem Nutzungsverhalten ab.
Die Notwendigkeit zu erkennen ist ganz einfach: Es fängt stellenweise an, sich hartnäckiger Bewuchs zu bilden.
Mein Boot liegt 6 bis 7 Wochen im Jahr im warmen Salzwasser der Adria. Den letzten Anstrich hat es vor 4 Jahren bekommen und von Bewuchs ist immer noch keine Spur zu sehen.
Wenn es soweit ist, reicht anschleifen aus und Du kannst neues Antifouling darüber auftragen. Welches Du verwenden solltest, weißt Du ja Dank der Angaben Deines Vorbesitzers.

Also, keine Panik. Alles ist gut
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 03.05.2019, 15:14
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.612
Boot: ein Boot
13.727 Danke in 7.347 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mercurius Beitrag anzeigen

Nun zu der Aussage, ein Trailerboot benötigt kein Antifouling. Das ist eine Pauschalaussage, die ich so nicht unterschreiben würde.
Es hängt immer vom Nutzungsverhalten ab. Wenn Du z.B. mehr als drei Wochen in der Adria herumschipperst, wirst Du froh sein, welches drauf zu haben. Wenn Du Dein Boot dagegen nach jeder Nutzung gleich wieder aus dem Wasser holst, brauchst Du sicher keins.
Dieser Ausage kann ich mich nur voll anschließen, und dies auch aus eigener Erfahrung nur bestätigen !
spätestens ab der 4. Woche gehts los, und zwar massiv ....
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

Geändert von dieter (03.05.2019 um 21:45 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 03.05.2019, 18:05
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 2.880
Boot: Merry Fisher 895 demnächst 1095
3.217 Danke in 1.055 Beiträgen
Standard

Nach 2,5 Wochen Adria war unser Boot nach 5 Minuten Hochdruckreiniger wieder sauber - auch aus eigener Erfahrung.
Wie wird wohl das Nutzungsverhalten eines Trailerbootes sein?
Maximal 3 Wochen im Wasser und statt nur zu stehen, wir auch gefahren.
Stimmts?
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 03.05.2019, 21:06
Benutzerbild von Mercurius
Mercurius Mercurius ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.11.2013
Beiträge: 944
1.904 Danke in 540 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Conni Beitrag anzeigen
Nach 2,5 Wochen Adria ....
Eben ....

Da sind wir uns alle absolut einig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 04.05.2019, 08:25
Benutzerbild von Kappiden
Kappiden Kappiden ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.05.2010
Ort: Österreich, Langenzersdorf
Beiträge: 169
Boot: Nidelv 18 Volvo AQ171A
Rufzeichen oder MMSI: was ist das?
209 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Das Ultra EU (jetzt Ultra 300) färbt schon ordentlich ab wenn man nur mit einem feuchten Schwamm darüberwischt. Hatte das selbst jahrelang am Rumpf.
__________________
LG
Wolfgang
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe ! Aluminiumpropeller sehr rau ! Pauli2016 Allgemeines zum Boot 30 11.10.2018 20:11
Persening färbt auf Polster ab Palli Allgemeines zum Boot 4 01.09.2015 17:16
Gummi der Scheuerleiste färbt ab Lilli 112 Allgemeines zum Boot 1 11.11.2014 19:16
Gfk färbt altersmäßig ab.......... hubsi Restaurationen 1 22.10.2010 13:24
Hart-Antifouling oder Selbstschleifendes-Antifouling Sun dancer Kleinkreuzer und Trailerboote 6 16.02.2010 03:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.