boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 65Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 65 von 65
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 06.04.2004, 13:52
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.968 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von apiroma
Rumpfzustand??
Maschinentyp und -zustand (äußeres Erscheinungsbild, Kompression, Anlaßverhalten,...).
Hattet ihr einen Sachverständigen denn nicht mitgenommen??
Könnte Probleme bei einem versteckten Schaden geben.
Holt euch hier wirklich sachkundige Hilfe (Strukturuntersuchung??).
Ansonsten würde ich auch auf Nachlaß pochen, wenn sonst nichts am Zustand mangelt.

Versteh ich nicht
Sachverständiger beim Bootskauf ??
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 06.04.2004, 14:23
Benutzerbild von gerrit
gerrit gerrit ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Bremen - Liegeplatz Kühlungsborn
Beiträge: 394
Boot: Anina - Dufour 40
Rufzeichen oder MMSI: 211412320
37 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kiki-linz
Hallo Uwe,

.....
Die Rechtschutzversicherung kommt für Verfahrenskosten für Wasser- und Luftfahrzeuge nicht auf. - Sch.......!

Gruß
Kirsten
Das hängt davon ab .....

Ich habe eine alte DAS Rechtsschutz bei der ich mich seit Jahren weigere die Vertragsbedingungen zu ändern. Bei genauer Durchsicht habe ich festgestellt, dass in den meinem Vertrag zugrunde liegenden Bedingungen auch Wasser und Luftfahrzeuge ausdrücklich eingeschlossen sind (Verkehrsrechtschutz). Der Haken: Alle Fahrzeuge (auch PKWs) müssen immer gemeldet werden, ansonsten keine Haftung. Ich habe also die DAS per Brief / Einschreiben informiert und um schriftliche Bestätigung gebeten. Dann habe ich noch 3 mal mit meinem örtlichen Vertreter und 2 mal mit der Zentrale telefoniert. Dann mein Einschreiben noch 2x gefaxt und dann (nach ca. 10 Wochen) bekam ich die Bestätigung das Anina mit im Vertrag eingeschlossen ist (inkl. Dinghi). Viel lieber hätten sie natürlich meinen Vertrag auf neue Bedingungen geändert (die inzwischen wieder Wassersportfahrzeuge beinhalten soll), aber ich blieb standhaft (wenn das bei den Süßigkeiten mal auch so wäre ).

Gruß Gerrit
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 06.04.2004, 18:06
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

1. Wir sind bei der ARAG RS-versichert und die schließen das Risiko (auch Vertragsrecht) für Wasser- und Luftfahrzeuge aus. Man kann diese Risiken nur gegen entsprechende (saftige) Mehrprämie mitversichern.

2. Unser Anwalt hat bereits die vertragsrelevanten Unterlagen erhalten. Er prüft und meldet sich dann. Also: abwarten.

3. Ferner werde ich versuchen, etwas über die finanzielle Lage des Verkäufers zu erfahren.

Derzeit bin ich ziemlich ausgepouwert und noch immer schäumend vor Wut.

Hallte Euch alle "auf dem Laufenden" - ist ja evtl. auch für andere Besucher dieses Forums interessant.

Nochmal Danke für Tips, Zuspruch, Prüfung, Hinweise, nette Worte - einfach für ALLES!

Kirsten = kiki-linz
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 06.04.2004, 18:33
Benutzerbild von Wilfried2
Wilfried2 Wilfried2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2003
Ort: Lastrup/Wilhelmshaven
Beiträge: 158
Boot: Meerencruiser
Rufzeichen oder MMSI: DH 6362
10.704 Danke in 979 Beiträgen
Standard

Handelt es sich eigentlich um einen privaten Verkäufer oder einen Händler.
Kann mir vorstellen, dass mehrere Forumsmitglieder auch Interesse an einem Boot von dieser Person hätten und mal rein zur "Information" telefonisch mit dem guten Kontakt aufnehmen.
Wilfried
__________________
Wilfried
Ich mag keine Knoten
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 06.04.2004, 19:11
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Verkäufer ist eine Privatperson - also kein Händler, der professionell was mit Booten zu tun hat. Jedoch ist der Verkäufer selbständiger GaLa-Bauer oder so - und insofern kann man bei ihm - sollte man meinen - eine gewisse Intelligenz unterstellen.

Gruß
Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 06.04.2004, 20:24
cherrycindy cherrycindy ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 60
11 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Kiki

Erstmal herzlich Willkommen im Forum.
Wann habt ihr euch das Boot gekauft?
Liegt es im Rhein?
Gruß Tina
__________________
Wünsche allen hier immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!!!
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 06.04.2004, 21:01
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo,
das Boot haben wir im November in Lübeck gekauft und es im Winterlager gelassen. Vor ca. 1 Monat haben wir es von Lübeck nach Linz überführt und es in "unser" Winterlager gestellt, da wir noch einige Arbeiten machen wollen/wollten.

Unser Liegeplatz ist an der Lahn. Von dort fahren wir auf den Rhein und die Mosel d.h. wir wollten dort fahren.........

Grüße
Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 06.04.2004, 21:25
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kiki-linz
1. Wir sind bei der ARAG RS-versichert und die schließen das Risiko (auch Vertragsrecht) für Wasser- und Luftfahrzeuge aus. Man kann diese Risiken nur gegen entsprechende (saftige) Mehrprämie mitversichern.
...........
naaabend

woher stammt diese auskunft?
vom zuständigen vertreter oder von der schadensabteilung der arag?

"negative" vertreterauskünfte sollten immer durch rückfrage bei der zuständigen fachabteilung geprüft werden.

ich setze hierbei mal voraus, dass ihr nicht nur nen verkehrsrechtsschutz habt sondern die vollversion - oft "familien und verkehrsrechtschutz" genannt.

**********
le - mann bin ich froh, aus diesem gewerbe raus zu sein - loup
**********
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 06.04.2004, 21:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Boot 6 Jahre älter als im Kaufvertrag angegeben - Was nu

Zitat:
Zitat von kiki-linz
Hallo, habe soeben erfahren, daß das Boot, daß wir Ende 2003 gekauft haben nicht wie vom Verkäufer genannt und im Kaufvertrag angegeben Baujahr 1992 ist, sondern 06/1986! Da der Verkäufer auch bei anderen Angaben gelogen hat, haben mein Mann und ich jetzt genug und werden den Kaufvertrag anfechten und versuchen, daß der Verkäufer das Boot zurücknehmen muß.

Wer kann uns Tips und/oder Hinweise geben?

Vielen lieben Dank!

MfG
kiki-linz
Hallo Kirsten

kämpfe zur Zeit auch vor einem Deutschen Gericht in ähnlicher Sachlage. Vertraglich zugesicherte Eigenschaften sind schon rechtsrelevant. Fraglich ist nur, ob der Verkäufer darüber eindeutig Bescheid wusste und ob Du das beweisen kannst. Ich habe mir dazu das Büro von Helmut Brücker (hier genannt Ventum) gewählt. Lühl, Brücker & Partner in D-Wesel sind sicher eine geeignete Adresse. Schicke Ventum eine PN, denn von sich aus wird er aus berufsethischen Gründen Dich hier kaum ansprechen. Es kann sich allenfalls für Dich schon lohnen.

Gruss
Thomas aus dem Alinghi-Land
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 06.04.2004, 21:58
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Huch, Thomas, wie hast Du Dich verändert
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 06.04.2004, 22:00
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.919 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Re: Boot 6 Jahre älter als im Kaufvertrag angegeben - Was nu

Zitat:
Zitat von Marilena
Gruss
Thomas aus dem Alinghi-Land
Hallo Birgit,

hast Du eine Gesch.-Umwandlung durchgezogen?!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 06.04.2004, 22:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Boot 6 Jahre älter als im Kaufvertrag angegeben - Was nu

Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von Marilena
Gruss
Thomas aus dem Alinghi-Land
Hallo Birgit,

hast Du eine Gesch.-Umwandlung durchgezogen?!
Hei Cyrus, Charly

"Der Eine oder die Andere" schmunzelt und der Thomas schweigt diplomatisch....


Kapiert ??

Thomas aus dem Alinghi-Land
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 06.04.2004, 22:14
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

deswegen geht keiner ans Telefon, wenn man gratulieren will *fg* - na warte, ich ruf morgen früh um 6 an......

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 06.04.2004, 22:17
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.919 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ausloggen und wieder einloggen?!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 06.04.2004, 22:17
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Boot 6 Jahre älter als im Kaufvertrag angegeben - Was nu

Zitat:
Zitat von Marilena
Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von Marilena
Gruss
Thomas aus dem Alinghi-Land
Hallo Birgit,

hast Du eine Gesch.-Umwandlung durchgezogen?!
Hei Cyrus, Charly

"Der Eine oder die Andere" schmunzelt und der Thomas schweigt diplomatisch....


Kapiert ??

Thomas aus dem Alinghi-Land

wenn es denn so wäre
nennt man das heutzutage nicht "geschlechtsumwandlung"
sondern
"geschlechtsangleichung"

aber dieses thema ist wohl zu kompliziert, um ins boote-forum zu passen.

le loup
**********
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 06.04.2004, 23:28
Bossi Bossi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Seevetal
Beiträge: 792
Rufzeichen oder MMSI: "Einsam? Sende SMS mit 'Blödmann' an die 110!"
2.367 Danke in 892 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
"negative" vertreterauskünfte sollten immer durch rückfrage bei der zuständigen fachabteilung geprüft werden.

le - mann bin ich froh, aus diesem gewerbe raus zu sein - loup
Wozu gibts denn dann noch Vetreter??????
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 07.04.2004, 09:05
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bossi
Zitat:
Zitat von le loup
"negative" vertreterauskünfte sollten immer durch rückfrage bei der zuständigen fachabteilung geprüft werden.

le - mann bin ich froh, aus diesem gewerbe raus zu sein - loup
Wozu gibts denn dann noch Vetreter??????
moin
hast ja recht, ich hätte das anders formulieren müssen.
besser wäre "bei begründeten zweifeln...."

vertreter können nicht alles wissen.

le loup
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 07.04.2004, 09:32
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Selbstverständlich direkt mit der ARAG.

Pech gehabt!

Grüsse

Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 07.04.2004, 09:51
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo Thomas,

danke, aber wie kann ich vento eine PN schicken? (Bin entweder zu blöd oder zu alt um das zu "raffen", denn ich denke, daß ich nur eine PN schicken kann, wenn er auf meine Nachrichten antwortet??)

Gem. heutigem Telefonat mit dem Vorbesitzer hat dieser "angeblich" nichts davon gewußt, daß das Boot nicht Bj. 1992 ist. Auch in seinem Kaufvertrag stünde 1992 und auch im Kaufvertrag des Vor-Vorbesitzers steht angeblich Bj. 1992.

Und die Krönung ist, daß der Verkäufer uns jetzt weismachen will, daß die Wasserschifffahrtsbehörde angeblich das Jahr der Einfuhr des Bootes (nämlich 1992) als Baujahr 1992 angegeben hat.

Ist es nicht so, daß zwar kein Vorsatz gegeben ist aber - schützt Unwissenheit vor Strafe?

Der Vorbesitzer hat das Boot 4 Jahre gefahren und angeblich nie erfahren, daß das Boot nicht Bj. 1992 ist.

Ich bin davon überzeugt, daß der Vorbesitzer genauso bei der Ersatzteilbeschaffung z.B. für den Antrieb erfahren haben muß, daß es sich um einen Cobra Bj. 1984 - 1986 handelt wie wir es vor zwei Tagen erfahren mußten.

Grüße
Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 07.04.2004, 10:24
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.341 Danke in 674 Beiträgen
Standard

Hallo Kirsten - klicke oben auf "Mitgliederliste" sowohl bei der Sortierung nach Anmeldedatum als auch bei "Beiträge total, absteigend" wirst Du Helmut (Ventum) schnell finden. Namen anklicken und dann das PN-Feld.
Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 07.04.2004, 10:27
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.871
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.703 Danke in 2.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kiki-linz
[...]Ist es nicht so, daß zwar kein Vorsatz gegeben ist aber - schützt Unwissenheit vor Strafe?

Der Vorbesitzer hat das Boot 4 Jahre gefahren und angeblich nie erfahren, daß das Boot nicht Bj. 1992 ist.
[...]
Das: http://www.boote-forum.de/phpBB2/pro...ewprofile&u=70 ist Ventum / Helmut. Da kannst Du ihm auch eine PN schicken.

Eigentlich schützt Unwissenheit nicht vor Strafe - aber Du musst dem Käufer m.W. arglistige Täuschung => Vorsatz nachweisen. Wenn er es wirklich nicht gewusst hat, ist es ein anderer Sachverhalt.

Ob das soooo ausgeschlossen ist, dass er das nicht wusste, kann ich schlecht beurteilen. Ich kenne das Baujahr meines Bootes definitiv nicht - im Kaufvertrag und IBS steht 1988, es sind aber Teile im Boot verbaut mit Typenschildern von 1974 (Wärmetauscher) und 1978 (Motor). Das kann bei einem DDR-Werftbau aber vielleicht durchaus sein, dass die Teile erst 1988 verbaut wurden. Ersatzteile kriege ich aus den unmöglichsten Quellen, aber nie ab Hersteller mit Angabe der Typenbezeichnung ... Bei meinem Stahlverdränger ist es mir auch wurscht - bei Euch ist das sicher was anderes. Wenn der Vorbesitzer Ersatzteile getauscht hat, liegt die Vermutung nah, dass er das Baujahr geahnt hat - andererseits: gegen Vorlage der Seriennummer Teile kaufen oder besser noch einbauen lassen zwingt ihn nicht dazu, sich mit dem Baujahr auseinanderzusetzen ...
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 07.04.2004, 10:29
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Baujahr 1984 bis 1986? Kann also schon 20 Jahre alt sein.
3.- Besitz.

Um welchen Preis wird ein uralt 24er mit dem Alter gehandelt???
Welches BJ. haben die Maschinen? Generalüberholt?

Gernot
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 07.04.2004, 10:55
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Hallo,

wenn die Rumpfidentnummer der einzige Anhaltspunkt zum Nachweis des Baujahr ist, bleibt folgendes zu bedenken:

Die entsprechende Norm, die den Aufbau dieser NBummer definiert, ist die EN ISO 10087 . in Ihrer ersten Form mit dem Suffix :1990 eben in diesem Jahr publiziert, dann die erste Revision :1996/A1 und letztendlich 2000. Geändert hat sich inhaltlich nur geringfügig einige Anmerkungen oder Anhänge.

es bleibt fraglich, on es 1986 überhaupt diesen Standard als Entwurf (prEN, DIS, FDIS) schon gab und ob der hersteller ihn einsehen konnte.

Viel wichtiger ist aber, dass es zu dieser Zeit wahrscheinlich keine Vorschrift gab, die den Hersteller verpflichtet hat, diese Norm - wenn vorhanden - anzuwenden. Wahrscheinlich deshalb, wil es durchaus durch nationales Recht hätte so sein können - da muss jetzt genauer recherchiert werden.

Die europäische Sportbootrichtlinie gilt erst seit dem 16.06.1998 und verpflichtet die Hersteller seit damals zur Anwendung. Davor war alles ein nationales Problem.

Gruss, Udo
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 07.04.2004, 11:10
fliitje
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cooky-Crew
Zitat:
Zitat von apiroma
Rumpfzustand??
Maschinentyp und -zustand (äußeres Erscheinungsbild, Kompression, Anlaßverhalten,...).
Hattet ihr einen Sachverständigen denn nicht mitgenommen??
Könnte Probleme bei einem versteckten Schaden geben.
Holt euch hier wirklich sachkundige Hilfe (Strukturuntersuchung??).
Ansonsten würde ich auch auf Nachlaß pochen, wenn sonst nichts am Zustand mangelt.

Versteh ich nicht
Sachverständiger beim Bootskauf ??
Gruß
UWE

Hallo Uwe,

das ist nichts außergewöhnliches. U.a. um auszuschließen, dass ein Boot keine strukturellen Schäden hat, die äußerlich nicht erkennbar sind, ist die Hinzuziehung eines Sachverständigen sinnvoll.

Viele Grüße!
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 07.04.2004, 11:19
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.919 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo Toni,

ich habe den Modellcode von dem Motor
574 AP WXS
demnach ist das ein 86er Motor.

__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 65Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 65 von 65


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.