boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.05.2003, 15:41
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Furuno, NMEA, Laptop

Hallo,
wer hat Erfahrung mit Furuno Geräten an einem Laptop oder PC.
Welche Programme arbeiten einiger maßen mit Furuno über NMEA zusammen.
In meinem Fall GPS 32 und NX 300.
Mich würden aber auch Erfahrungen von Skippern mit anderen Furuno Modellen interessieren.
Für meinen Navman Plotter habe ich damals für 150 DM eine 3,5“ Diskette mit dem Programm NavManager Version 1.0 ( Tracker 950 data utility ) gekauft.
Ich würde gerne auf den elektronischen NV-Karten Routen und Wegpunke planen und ins GPS laden.
Oder gibt es ein Programm mit dem man diese Planung direkt auf der C-Map Karte machen kann.
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 04.05.2003, 20:29
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Möchte mal den Beitrag wieder weiter nach oben schieben
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.05.2003, 21:33
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Damit Du auch eine Antwort bekommst...

Ich habe mein GP30 am Laptop mit Tochteranzeige via NMEA verbunden. Software: Cruising Navigator (NV)...

...aber was Du möchtest ist (meines Wissens) so nicht möglich, da das Furuno ein eigenes Format beansprucht.
Habe hierzu auch schon das NMEA-Forum gelöchert...

Zum Wegepunkte-Up-und-Download benutze ich Furuno-Exchange sowie Furuno-GPS, die das Format korrekt übertragen. Mittels NMEA lassen sich diese Infos nicht übertragen.

Für einen Programmierer oder einen einigermaßen fähigen Excel- oder Access-Anwender sollte die Umwandlung der Navigator-Wegepunkt-Export-Datei in das Furuno Format und umgekehrt kein Problem sein, da es einfache Textdateien sind...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.05.2003, 21:41
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Damit Du auch eine Antwort bekommst...

Ich habe mein GP30 am Laptop mit Tochteranzeige via NMEA verbunden. Software: Cruising Navigator (NV)...

...aber was Du möchtest ist (meines Wissens) so nicht möglich, da das Furuno ein eigenes Format beansprucht.
Habe hierzu auch schon das NMEA-Forum gelöchert...

Zum Wegepunkte-Up-und-Download benutze ich Furuno-Exchange sowie Furuno-GPS, die das Format korrekt übertragen. Mittels NMEA lassen sich diese Infos nicht übertragen.

Für einen Programmierer oder einen einigermaßen fähigen Excel- oder Access-Anwender sollte die Umwandlung der Navigator-Wegepunkt-Export-Datei in das Furuno Format und umgekehrt kein Problem sein, da es einfache Textdateien sind...
Hallo Markus,
hoffe Du hast ein schönes Wochenende gehabt
Habe deien Frage im NMEA Forum auch schon gelesen.
Was ist Furuno-Exchange sowie Furuno-GPS, habe ich noch nicht gefunden
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 04.05.2003, 21:47
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Nimm diese hier...

http://50n.de/bf/furuno-exchange.zip (89kB)
(nur für Wegepunkte)
http://50n.de/bf/gpsfuruno.zip (3,5MB)
(für WP und Routen)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 04.05.2003, 21:55
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Nimm diese hier...

http://50n.de/bf/furuno-exchange.zip (89kB)
(nur für Wegepunkte)
http://50n.de/bf/gpsfuruno.zip (3,5MB)
(für WP und Routen)
Danke Markus,
Werde mir das morgen mal in aller Ruhe anschauen.
Warst duan der Ost-See
Habt Ihr, Du, Super wetter gehabt
Habe mich leider als Schlangenmensch im Motorraum bewegt und nur blaue Flecken eingehandelt.
Habe aber dafür hoffentlich alle Schellen und lose Schrauben gefunden und angezogen.
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 04.05.2003, 22:39
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Nein, das war letztes Wochenende (Kranen, 3 Tage Pumpen, Masten stellen)...

Dieses WE war eine ordentliche Gartenbräune beim Mähen und Pflanzen angesagt...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 04.05.2003, 22:43
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Nein, das war letztes Wochenende (Kranen, 3 Tage Pumpen, Masten stellen)...

Dieses WE war eine ordentliche Gartenbräune beim Mähen und Pflanzen angesagt...
Der bräune kann man zum glück nicht ansehen, wo man war
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 04.05.2003, 23:26
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Nein, das war letztes Wochenende (Kranen, 3 Tage Pumpen, Masten stellen)...

Dieses WE war eine ordentliche Gartenbräune beim Mähen und Pflanzen angesagt...
Dein Boot schwimmt noch...
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 04.05.2003, 23:43
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Nein, das war letztes Wochenende (Kranen, 3 Tage Pumpen, Masten stellen)...

Dieses WE war eine ordentliche Gartenbräune beim Mähen und Pflanzen angesagt...
Dein Boot schwimmt noch...
Daß mir da bloß keiner den Landanschlußstecker zieht...

die Batterie hält die Automatikpumpe sonst höchstens eine Woche am laufen...

müsste aber eigentlich inzwischen dicht sein und ein Schlüssel für's Boot liegt in Hamburg...

So sah es während der ersten 24 Stunden aus...
http://52n.de/mb/wasserfall.avi (2,2MB)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 05.05.2003, 21:40
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Nein, das war letztes Wochenende (Kranen, 3 Tage Pumpen, Masten stellen)...

Dieses WE war eine ordentliche Gartenbräune beim Mähen und Pflanzen angesagt...
Dein Boot schwimmt noch...
Daß mir da bloß keiner den Landanschlußstecker zieht...

die Batterie hält die Automatikpumpe sonst höchstens eine Woche am laufen...

müsste aber eigentlich inzwischen dicht sein und ein Schlüssel für's Boot liegt in Hamburg...

So sah es während der ersten 24 Stunden aus...
http://52n.de/mb/wasserfall.avi (2,2MB)
Das ist ja das reinste Adventure Bad!
Vieleicht solltest Du mir auch einen Schlüssel geben!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 05.05.2003, 21:51
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.527
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.416 Danke in 3.381 Beiträgen
Standard

Hast du eigentlich größere Rumpfarbeiten im Winter durchgeführt, oder leckt sie jedes Jahr so? Ich kenne das eigentlich nur von Booten, an denen wir die ganzen Farbschichten abgebrannt hatten, daß sie für mehrere Tagen vom Sinken bedroht waren,
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 05.05.2003, 22:21
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Im Winter 00/01 habe ich die Fugenabdichtung überarbeitet, aber es damals schon nicht wirklich dicht bekommen (siehe HP).
Das Jahr darauf hatte ich nichts getan und es war auch nicht schlimmer...

Diesen Winter lag ich aber im Freilager, da hat das Boot wohl etwas mehr gearbeitet...

Meine normale Automatikpumpe hatte letztes Jahr null Probleme... diesmal konnte nicht mal die gute alte Whale Gusher das Steigen des Wasserspiegels im Boot verhindern... erst mit einer Baustellen-Tauchpumpe (ob die 230l/min ernst gemeint sind?) konnte das Boot über Wasser halten... aber nur mit Hilfe der anderen Pumpe und gleichzeitigem Einsatz der Handlenzpumpe. Nach knapp zwei Stunden konnte ich den Handbetrieb einstellen und am nächsten morgen gingen die Pumpen in den Intervall-Betrieb über...

auf jeden Fall weiß ich, daß ich im nächsten Winterlager Leisten einschlagen werde (siehe "Pflege von Holzbooten"), da mir die Eichenplanken einfach zuviel Schwund haben und Kalfatern nicht mehr funzt... und ein paar Jahre später gibt's dann neue Planken...

@Cyrus: ... ich lasse noch einen nachmachen...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 05.05.2003, 22:30
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.527
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.416 Danke in 3.381 Beiträgen
Standard

Ja Markus,
Winterlager im Freien ist für Holzschiffe immer problematisch, weil sie durch den Luftzug zu sehr austrocknen. Als die Alraune vor Jahren in Glückstadt in der Halle lag, wurde immer darauf geachtet, daß ja keine Tür offen stand, und wehe, wenn mal jemand vergessen hatte sie zuzumachen, dann ging das Gemecker aus jede3r Ecke los, in der ein Holzschiff stand. Ein Tip, um die allerschlimmsten Wassereinbrüche zu verhindern: Die Bilge mit alten Säcken auslegen, und in den letzten zwei bis drei Wochen vor den Kranen immer gut feucht halten,
Handbreit
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 21.05.2003, 21:44
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Nimm diese hier...

http://50n.de/bf/gpsfuruno.zip (3,5MB)
(für WP und Routen)
Hallo Markus,
mit gpsfuruno kann ich Wegpunkte, Routen zum PC oder zum GPS32 senden.
Wo hast Du das gefunden, habe bei Furuno auch gesucht, aber nichts gefunden.
Weißt Du wie man die 15 sec beim Laden vom GPS zum PC auf 30 sec. einstellt?
Die Daten werden in einem *.dbf und einem *.Active Server Dokument gespeichert.
Habe versucht die Daten danach mit Access oder EXEL unter Datenimport einzulesen.
Hat aber nicht geklappt. Hast Du eine Ahnung mit welchem Programm man die Daten auch ansehen kann?
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 21.05.2003, 22:46
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Wo hast Du das gefunden
hier z.B.
http://216.40.224.145/eng/utilities.html
http://www.gpsu.co.uk/features.html
http://members.rott.chello.nl/cbeekhuizen/index1.html

bei Google "furuno gps download waypoints" eingegeben...

ich habe mir die Files mit einem Texteditor angesehen...
wie Du aus Deiner Anleitung weisst, beginnt jede Zeile mit "$PFEC..." und dahinter stehen dann alle relevanten Angaben.
Direkter Import ist in Excel nur möglich, wenn Du erst ab Zeile 2 importierst und als Trennzeichen "Leerzeichen" angibst. Dann hast Du aber alles in einer Zeile und dann ist nach ca. 30 Wegepunkten Schluss, da Excel nur 256 Spalten kennt.
Deshalb habe ich geschrieben, daß man die Datei erst aufbereiten muss, also z.B. ein Script, daß vor den $PFEC erst mal eine Zeilenschaltung einfügt...
Ich habe mich noch nicht weiter mit beschäftigt... man hat ja auch noch anderes zu tun und ich bin ja kein Programmierer
Was Du mit den 15 bzw. 30 Sekunden meinst ist mir nicht klar...

...so sieht's schon gut aus...
mit Word öffnen, Suchen und Ersetzen von $PFEC durch Absatzmarke$PFEC und alles vorm ersten $PFEC löschen. Das lässt sich dann schon prima in Excel einlesen...
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.