boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.04.2003, 20:45
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 852
Boot: Hasla 21
446 Danke in 180 Beiträgen
Standard Zulassung Ruhr und Führerschein?

Ein Bekannter erzählte mir vor ein paar Tagen, das er mit seinem Schlauchboot (4 PS) nur eine Zulassung für die Ruhr hätte und woanders in Deutschland gar nicht fahren dürfe!
Desweiteren behauptete er, das man über 4 PS leider einen Führerschein braucht!
Beim Führerschein kenne ich nur die 6 PS Regel, und von dieser eingeschränkten Zulassung habe ich bisher auch noch nie was gehört!

Ist an seinen Behauptungen was dran?
Ist wieder was an mir vorbei gegangen?
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.04.2003, 21:21
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Die Grenze liegt bei 5 PS und ein paar zerhackten.

Mit dem Motor kann er überall fahren, es sei denn es ist verboten.
Ich meine er kann damit auf der Elbe, Ostsee, Nordsee und weiß der Geier wo fahren.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 17.04.2003, 07:33
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
610 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Hallo Ricky,

die Ruhr ist nur vom Rhein bis Mülheim Bundeswasserstraße, allerdings noch etwa 30km weiter aufwärts befahrbar. Möglicherweise gibt es irgendeine "Zulassung" von der zuständigen Landesbehörde für diese Strecke.

Wenn sich dein Bekannter ein amtliches oder amtlich anerkanntes Kennzeichen beschafft (WSA, Verband oder Flaggenzertifikat), kann er mit seinem Boot auch alle Bundeswasserstraßen befahren.

Führerscheinpflicht gilt ab 5 PS Abgabeleistung an der Propellerwelle. Alle mir bekannten 6er Motoren haben nur 5 PS oder weniger Abgabeleistung und sind somit führerscheinfrei.
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.04.2003, 07:58
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Hallo provence,
da ist ihm sicher was durcheinander geraten, bis zu einer bestimmten Leistung ich sein Boot nicht zulassungspflichtig, aber die PS Grenze weiß ich nicht mehr, aber das hat mit der Ruhr sicherlich nichts zu tun.

Ralf Schmidt
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.04.2003, 08:08
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

kann mich nur anschließen: Führerscheinpflicht ab 3,68 kW (5/6 PS, s.o.).

M. E. ist die Ruhr mit dem ganz normalen Binnenschein bis Ende der Schiffbarkeit (Bergende vom Baldeneysee, glaube ich) befahrbar.

Frag' mal "Careen" hier aus dem Forum, der liegt in Mühlheim a.d.R. und fährt naturgemäß viel Ruhr.

Wir waren 2002 auf dem Hafenfest da, sind mit einem Ausflugsdampfer die Ruhr raufgefahren, und da waren zahlreiche Sportboote auch aus Nicht-Ruhr-Anliegern - glaube nicht, dass die alle nen besonderen Schein hatten.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 17.04.2003, 08:45
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

na super, überall gilt die 5 PS Grenze, nur hier in Berlin nicht. Hier brauchst Du sogar für nen Mini E-Motor einen SBF Binnen. Nix mit Führerscheinfrei...ist das Gleichberechtigung???
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.04.2003, 09:04
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

richtig, Ihr in Berlin dürft nicht mal einen betriebsbereiten Motor auf einem Ruderboot mitführen, ohne einen FS zu benötigen. Frag' mich aber mal nicht nach dem Grund ....

Ist bei Euch denn so höllisch viel los auf den Wasserstraßen?
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.04.2003, 09:17
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

naja, hier ist schon gewaltig was los auf den Wasserstrassen. Ist aber doch auf vielen Binnenrevieren so. Hier wird echt viel kontrolliert. Was meinst Du, was die WASPO so an Schiffen anhält. An Wochenenden lassen die alle 5 Minuten Schiffe längseits kommen. Sehr nervig, wenn man einfach nur mal so entspannen will. Nicht mal ein hochgeholter, nicht startbereiter AB ohne Sicherheitsleine darf mitgeführt werden...man könnte ja die Sicherheitsleine versteckt haben und dann heimlich doch tuckern...
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.04.2003, 10:15
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Und deswegen würde ich mal vermuten, ist die Stadt Berlin auch nicht pleite!
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.04.2003, 10:23
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Habe ich die Ironie übersehen??? Na klar ist Berlin pleite! Pleitiger gehts doch kaum noch. Bin doch selber ein Verwaltungsfuzzie und muss die dauernden Sparmaßnahmen ertragen...
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 17.04.2003, 11:42
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Aber zumindest trägt sich der Verein der Wasserbeamten.

Schließlich gibt es scheinbar noch genug Beamten, die den Leuten das Leben am Wasser schwer machen können.

Denn mit Verlaub, ob jemand die nicht montierte Reissleine des AB versteckt oder nicht, ist doch wohl wirklich Kinderkram.

Aber Du hast in einem Punkt recht, gut gehts der Stadt nicht unbedingt und ob der Wasserverein für die Stadt noch was übrig hält weiss ich natürlich nicht.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 17.04.2003, 11:51
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Hauptsache die WASPO kann sich coole RayBan oder Oakley Sonnebrillen leisten, damit Sie in der Abenddämmerung cool mit Ihren Suchscheinwerfern die vor Anker liegenden Wassersportler durchleuchten können. Das ist so peinlich!!

Naja, hauptsache die sorgen für Recht und Ordnung
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 17.04.2003, 15:32
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 852
Boot: Hasla 21
446 Danke in 180 Beiträgen
Standard

Danke Leute

Ist dann ja doch nichts an mir vorbeigegangen und alles noch beim alten ( außer Berlin )

Werde das jetzt mal auf Papier bringen, und beizeiten an meinen Kumpel weiterreichen!
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.04.2003, 20:08
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
da ich auch direkt an der Ruhr ansässig bin, kann ich euch sagen, das hier die gleichen Rechte und Pflichten gelten, wie auf jeder anderen Wasserstraße in Deutschland.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 18.04.2003, 15:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
Naja ganz so schlimm ist es in Berlin nun auch wieder nicht :-D
Wir sind zwar Pleite aber glücklich weil noch schlimmer kanns nicht kommen :-D
Öh will ja nix sdagen aber nach dem SB Binnen steht da auch für Berlin ab Schraubenleistung 3,68 KW Leistung :- D
Allerdings zählt dafür jedes in den Wind gehaltene Taschentuch als Segelfläche und ist somit Führerscheinpflichtig :-D

Nebenbei das gilt auch auf der Ems und Leda mit den 3,68 KW .

Gruß



der Klotzfisch
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 22.04.2003, 12:02
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Antwort der ASPO aus 7/2002

Ich hatte direkt bei der Waspo angefragt, da wir ein wenig den baldeney-See befahren wollten. Hier die damalige Mail der WSP:

Sehr geehrter ...

Zu Ihren Fragen :

1. Es ist richtig, dass Sie auf dem Baldeneysse innerhalb des ausgetonnten
Fahrwassers mit einem Fahrzeug unter Motorantrieb fahren dürfen.

2. Die Zulassungsnummer des ADAC (IBS) ist als amtlich anerkanntes
Kennzeichen ausreichend, wenn sie entsprechend der
Kleinfahrzeug-KennzeichnungsVO angebracht ist. Die Ruhrnummer ist nicht
erforderlich.

3. Mit dem von Ihnen beschriebenen Fahrzeug/Motor können Sie bei normalem
Wasserstand den angefragten Bereich der Ruhr zu Berg und zu Tal befahren.


Mit freundlichen Grüßen

Es gibt allerdings eine gesonderte Ruhr-Nummer, die dann nur für diesen Bereich zählt!
Dazu gabes von info@baldeney-see.de folgende Auskunft:

die Ruhrnummer würde vergeben bei:

dem Staatlichen Amt für Abfall und Wasserwirtschaft mit Sitz in Duisburg.
Beispiel: Jedes Segelboot jeder Windsurfer muß durch eine Ruhrnummer
deutlich zu indentifizieren sein wenn es zu einem zwischenfall kommt. Zb.
Ein Fahrgastschiff auf dem Baldeneysee muß Ihnen ausweichen und nimmt
schaden wird der Schiffsführer mit Sicherheit die Ruhrnummer notieren um
Ihre Indentität festzustellen.
So viel ich weiß ist auch für den Erhalt der Ruhrnummer eine
Haftpflichtversicherung notwendig.


So weit dies

Grüsse
Pit
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.