boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.03.2003, 16:40
toymind toymind ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.03.2003
Ort: Salzgitter
Beiträge: 24
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Johnson Dreikieler

Habe mir vor kurzem ein Dreikieler-Motorboot zugelegt.
Nach meinen bisherigen Recherchen steht sonst europaweit kein solches Boot zum Verkauf!?
Die Typenbezeichnung lautet: Johnson S 4 De Luxe
Die Maße: 5,20x2,20
Das Boot besteht aus GFK
Kennt jemand solch ein Boot?
Reicht ein 60er Yamaha aus, um diesen Dreikieler in Gleitfahrt zu bringen?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.03.2003, 16:46
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

willkommen an Bord.

Ohne das Boot zu kennen: ein 5,20m-Boot aus GFK kriegst Du mit 60 PS fast ans fliegen, auf jeden Fall aber ins Gleiten! In meiner (beschränkten) Vorstellung ist ein Dreikieler hier sogar im Vorteil, weil er weniger Tiefgang hat. Das kann aber eine Illusion sein ...
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 05.03.2003, 16:55
toymind toymind ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.03.2003
Ort: Salzgitter
Beiträge: 24
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank, Seestern!
Vielleicht kannst Du oder ein Anderer mir noch sagen, warum nicht allzu viele Dreikieler gebaut wurden.
Haben diese Boote irgendwelche Nachteile?
Oder war eventuell das Produktionsverfahren zu teuer?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 05.03.2003, 17:07
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

hi toymind....

suchst du vielleicht sowas wie unsere TRIDENT PILOT ....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	42_1046884024.jpg
Hits:	2089
Größe:	48,6 KB
ID:	1170  
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 05.03.2003, 17:13
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Jupp, jetzt kann ich mir erst vorstellen, um was es überhaupt geht...
Als Segler hab ich mir das Unterwasserschiff etwas anders vorgestellt...
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 05.03.2003, 17:19
toymind toymind ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.03.2003
Ort: Salzgitter
Beiträge: 24
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Dreikieler

Hallo Dieter!
Die Rumpfform kommt meiner schon sehr nahe.
Was habt Ihr für eine Motorisierung?
Habt Ihr aufgrund der Rumpfform irgendwelche Nach-bzw. Vorteile?
Gruß
Carsten
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 05.03.2003, 17:22
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

ich fachkreisen werden diese boote auch kathedralkiel genannt.... also
unsere olympia läuft mit einem 70er evinrude und geht damit ab wie eine rakete (obwohl die bauweise sehr schwer und massiv ist)....

das boot hat ohne trailer ein gewicht von 900 kg mit einer größe von 5,20 x 1,90 .... spritverbrauch ist ca. 10 liter die stunde (durchschnitt)..... und in rauer see ist es gut zu führen .... großer vorteil der drei kiele ist auch ein sehr stabiler geradauslauf ... gut für kanalfahrten etc. ....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 05.03.2003, 17:28
toymind toymind ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.03.2003
Ort: Salzgitter
Beiträge: 24
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dank an Dieter!
Ist übrigens ein sehr schönes Boot, das ihr habt.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.