boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 40 von 40
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.02.2006, 12:50
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard Sportbootanmeldung: 5 Monate Bearbeitung nicht genug?

Hallo Sportsfreunde,

letzten Herbst kaufte ich mir ja einen Verdränger von einem Vercharterer aus Dömitz.
Bei der Übergabe bekam ich nicht den Bootsschein (Ausweis für Kleinfahrzeuge) , sondern nur eine Kopie.
Also versuchte ich beim WSA Lauenburg das Boot umzumelden, da ich die Kennzeichnung auf dem Boot übernehmen wollte. Also Bögen angefordert und am 6.10.2005 alle Unterlagen nach Lauenburg geschickt.
2 Monate später rief ich an, was denn nun mit den Papieren sei.
Aussage: "Der alte Bootshalter wurde angeschrieben, er muss das Boot erst abmelden"
Heute, fast 5 Monate später sagt Lauenburg immernoch, dass sie den Bootshalter (Charter) mehrmals angeschrieben haben, aber noch keine Abmeldung erhalten haben. Also bekomme ich keine Papiere.
Lauenburg sagt auch, dass es unter Umständen noch Monate dauern könnte, und ich mich strafbar mache wenn ich bei einem anderem WSA
Papiere "erschleiche".....
Der ehemalige Verkäufer ist nicht erreichbar, dafür bieter er im Internet immernoch meine Poseidon zum Verchartern an
http://www.emcl.m-vp.de/



Wie bekomme ich bis zum 01.04. blos gültige Papiere????
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.02.2006, 12:55
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.747
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

über die Telefon und Telefaxdaten bzw. die Emailadresse der WEbsite ist er auch nicht zu erreichen ?.
Irgendwie will er doch bestimmt die anderen Boote verchartern...
Schreib doch mal mit einer anderen Mailadresse hin und lass dir ein Angebot machen.... dann siehst du gleich obe die Mailadresse aktiv ist.
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.02.2006, 12:57
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Schon alle Kontaktmöglichkeiten abgeklappert....
Aber die Idee mit der Mail....
Ich kann ja mal fragen, ob er mir mein Boot verchartert....
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.02.2006, 12:59
life0815 life0815 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Rheinkilometer 400
Beiträge: 606
Boot: Wellcraft EXCEL 23 SE
753 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Hallo Friese,

Zitat:
Zitat:

Der ehemalige Verkäufer ist nicht erreichbar, dafür bieter er im Internet immernoch meine Poseidon zum Verchartern an
http://www.emcl.m-vp.de/



Wie bekomme ich bis zum 01.04. blos gültige Papiere????

Zitat Ende:
Hinfahren und einen Knüppel mitnehmen
Könnte sogar sein, daß du ihn benötigtst, denn die angegebenen Telefonnummer funktionieren nicht: Kein Anschluß unter dieser Nummer!

Gruß Hartmut


Zitat editiert - dieter
__________________
Gruß vom Rheinkilometer 400
Hartmut

Glück sind Menschen, auf die man sich 100%-ig verlassen kann.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.02.2006, 13:01
Benutzerbild von Navigator M
Navigator M Navigator M ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Weserland
Beiträge: 88
37 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo
Zum WSA deiner Zuständigkeit fahren,
Kaufvertrag mitnehmen , ebenso alle anderen Papiere.

Neues Kennzeichen beantragen , dauert ungefähr 20 Minuten,man kann darauf warten . B
ei SVB o.ä. Buchstaben bestellen und drauf kleben.

Man kann sich das Leben auch schwer machen.

Mark

P.S.: Ach ja alte Buchstaben abnehmen nicht vergessen.
__________________
Zoll: eine gestaffelte Einfuhrsteuer, die dazu bestimmt ist, den heimischen Erzeuger vor der Gier seiner Käufer zu schützen.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 27.02.2006, 13:06
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Navigator M
Hallo
Zum WSA deiner Zuständigkeit fahren,
Kaufvertrag mitnehmen , ebenso alle anderen Papiere.

Neues Kennzeichen beantragen , dauert ungefähr 20 Minuten,man kann darauf warten . B
ei SVB o.ä. Buchstaben bestellen und drauf kleben.
[...]
Zitat:
Zitat von Friese
[...]
Lauenburg sagt auch, dass es unter Umständen noch Monate dauern könnte, und ich mich strafbar mache wenn ich bei einem anderem WSA
Papiere "erschleiche".....
[...]
Äh, macht nicht der Verkäufer sich strafbar, wenn er ein Boot nicht abmeldet, dass ihm nicht mehr gehört? Ich würde mal spaßeshalber ein anderes WSA fragen - Duisburg-Meiderich ist für uns das nächste und sehr kooperativ - und mit dem Kaufvertrag eine Anmeldung starten. M. E. kann das nicht Dein Problem bleiben ...
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.02.2006, 13:14
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

In Lauenburg sagte man mir, dass ich das Boot nicht mehr woanders anmelden kann, weil für das Boot ja bereits ein Bootsschein in Lauenburg beantragt wurde.
Aber spätestens mitte März mach ich das so.....
Außerdem sprach Lauenburg von besonderheiten, da es ein Charterboot war.....

Das der Vorbesitzer sich strafbar macht meinte Lauenburg auch, aber dafür bekomme ich auch keine Papiere......
Wie gesagt, wenn sich bis mitte März nix tut......

Den Mist musste ich einfach mal loswerden....
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 27.02.2006, 13:24
Benutzerbild von Stormrider
Stormrider Stormrider ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Lünen / NRW
Beiträge: 375
Boot: Aquatron 2350SC / Bombard 305-15PS AB
138 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Oliver,

ich weiß nicht ob es Dir hilft:
Mein erstes Boot war auch noch angemeldet als ich es gekauft hatte.
Vom Vorbesitzer wurde diesbezüglich auch nicht viel Engagement entgegengebracht.

Mangels Erfahrung habe ich das damals so gemacht:
- WSA Rheine angerufen (supernetter Mensch) und Wunschkennzeichen geordert (ja - ich bin versnobbt)
- Unterlagen (Ausweiskopie, Kopie Kaufvertrag und Antrag auf Kennzeichen) hingefaxt
- 2 Tage (!!!) später Zahlschein bekommen - diesen bezahlt.
- wiederrum 2 Tage später waren alle Papiere da.

Allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen, ich wusste nicht das ein Boot erst abgemeldet werden muss.
Ist aber -pragmatisch gesehen- für mich Sache des Vorbesitzers.

Aber mal eine andere Frage:
Wolltest Du nur in Deutschland fahren ?
Soweit ich weiß (wurde erst kürzlich selbst darüber aufgeklärt) musst Du für andere Länder (Holland, Belgien etc.) einen IBS haben. Oder stimmt dies so nicht ?
Bekommt man den auch beim WSA ?
Die mir bekannten Bezugsquellen sind ADAC und DMYV.

Just my 2 cent's

Ciao,
Marco
__________________
Die schlimmste Sorte Mensch sind diejenigen, die ihr Halbwissen über einen als Wahrheit verbreiten!

"Life is to short for Sailing"
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 27.02.2006, 13:28
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stormrider
Aber mal eine andere Frage: Wolltest Du nur in Deutschland fahren ?
Soweit ich weiß (wurde kürzlich darüber aufgeklärt) musst Du für andere Länder (Holland, Belgien etc.) einen IBS haben.
Moin Marco,

Du kannst auch mit dem WSA-Schein in Holland und Belgien fahren. Die Holländer gucken gar nicht anders aus der Wäsche, wenn ich Ihnen meine WSA-Papiere unter die Nase halte.
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 27.02.2006, 13:34
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Hi Marco,
der WSA- Schein gilt überall da, wo ich mit dem Boot hinkomme....
Das Problem ist nur das ich das Boot UMmelden wollte....
Eine Neuanmeldung wäre wohl einfacher gewesen, aber wegen des jetzt vorliegenden Antrags nicht mehr ohne weiteres möglich...
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 27.02.2006, 13:38
Benutzerbild von Navigator M
Navigator M Navigator M ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Weserland
Beiträge: 88
37 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Der WSA Schein ist das offizielle Papier.

DER IBS ist das "Ersatzpapier" ,amtlich anerkannt sozusagen .

Mensch Friese sei doch nicht pingeliger als die Behörden .

Dann meldest du dein Boot eben beim DMYV ,SBV oder ADAC an.

Da kräht kein Hahn nach,Hauptsache es pappt was dran.

Mit einer ordentlichen Rechnung ist das kein Problem, egal was es vorher war.
Nur versuch nicht es umzumelden ,dann hast du die gleichen Probleme wieder.

Mark
__________________
Zoll: eine gestaffelte Einfuhrsteuer, die dazu bestimmt ist, den heimischen Erzeuger vor der Gier seiner Käufer zu schützen.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 27.02.2006, 13:41
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Friese
Wie gesagt, wenn sich bis mitte März nix tut......
Aber darüber müsste ich ja auch den Vorbesitzer in Kenntnis setzen.
Immerhin verchartert er ja immernoch das Boot...
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.02.2006, 14:37
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Hi Oliver,

lt Impressum ist H. H. Breit Geschäftsführer, Sitz der gesellschaft in Königsmoor.
www. das-örtliche.de hilft

Telefon: (04180) 2 89

Gruß
Tom
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.02.2006, 14:41
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

DANKE

Wenigstens einen Anrufbeantworter hab ich schon erreicht...
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.02.2006, 21:36
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Friese
In Lauenburg sagte man mir, dass ich das Boot nicht mehr woanders anmelden kann, weil für das Boot ja bereits ein Bootsschein in Lauenburg beantragt wurde.
Aber spätestens mitte März mach ich das so.....
Außerdem sprach Lauenburg von besonderheiten, da es ein Charterboot war.....

Das der Vorbesitzer sich strafbar macht meinte Lauenburg auch, aber dafür bekomme ich auch keine Papiere......
Wie gesagt, wenn sich bis mitte März nix tut......

Den Mist musste ich einfach mal loswerden....
Hallo Oliver,
laß dich doch von den WSA Pappnasen nicht veralbern, wenn die Ummeldung nicht klappt melde das Boot in Duisburg neu an, oder gehe gleich zum ADAC,
dann sind eben ein paar Euro für das neue Kennzeichen fällig, Kennzeichen gibt es doch in Rühnte gleich um die Ecke
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.02.2006, 21:40
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stormrider
Aber mal eine andere Frage:
Wolltest Du nur in Deutschland fahren ?
Soweit ich weiß (wurde erst kürzlich selbst darüber aufgeklärt) musst Du für andere Länder (Holland, Belgien etc.) einen IBS haben. Oder stimmt dies so nicht ?
Bekommt man den auch beim WSA ?
Die mir bekannten Bezugsquellen sind ADAC und DMYV.

Just my 2 cent's

Ciao,
Marco
Hallo Marco,
nur Frankreich See geht mit deinem WSA-Schein nicht, sonst überall wo du mit deinem Boot hin fahren kannst
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 02.03.2006, 10:48
Benutzerbild von Tomtom
Tomtom Tomtom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hamm, Liegeplatz: Rünthe
Beiträge: 501
Boot: Ten Broeke 900 AK
481 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Moin Friese,

hat sich der Anrufbeantworter schon bei Dir zurückgemeldet?

Gruß
Tom
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 02.03.2006, 10:51
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich muß jetzt mal was komisches fragen. Bitte nicht lachen, aber wozu ist denn diese Anmeldung und das Kennzeichen gut? Hier hat niemand so was an seinem Sportboot.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 02.03.2006, 10:53
Benutzerbild von Navigator M
Navigator M Navigator M ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Weserland
Beiträge: 88
37 Danke in 22 Beiträgen
Standard

See & Binnen sind halt unterschiedlichl.
__________________
Zoll: eine gestaffelte Einfuhrsteuer, die dazu bestimmt ist, den heimischen Erzeuger vor der Gier seiner Käufer zu schützen.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 02.03.2006, 10:54
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.757
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.143 Danke in 1.409 Beiträgen
Standard

__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 02.03.2006, 10:55
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat
Ich muß jetzt mal was komisches fragen. Bitte nicht lachen, aber wozu ist denn diese Anmeldung und das Kennzeichen gut? Hier hat niemand so was an seinem Sportboot.

Gruß Ecki
Hallo Ecki,

auf Binnenschiffahrtsstraßen besteht eine Kennzeichnungspflicht
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 02.03.2006, 11:00
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.747
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

und z.B. in HR zur Anmeldung benötigst du ein Dokument, mit dem das Boot identifizierbar ist und als Nachweis für den Besitz.... (und WSA kostet einmal und gilt)....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 02.03.2006, 11:02
life0815 life0815 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Rheinkilometer 400
Beiträge: 606
Boot: Wellcraft EXCEL 23 SE
753 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat
Ich muß jetzt mal was komisches fragen. Bitte nicht lachen, aber wozu ist denn diese Anmeldung und das Kennzeichen gut? Hier hat niemand so was an seinem Sportboot.

Gruß Ecki
Hallo Ecki,

im Binnenbereich muß das Boot zugelassen werden und bekommt ein Kennzeichen. Auch die Größe der Schriftzeichen ist geregelt und wo sie anzubringen sind. Auch wenn du z.B auf dem Vierwaldstätter See zu Gast bist bekommst du nach Meldung und Bezahlung sogar ein Kennzeichen auf Zeit. Prüfung Binnen-Schein sind dies spezielle Fragen. Wie das an der See ist weiß ich nicht. An Fragen beim SBF See kann ich mich dahingehend nicht erinnern. Aber ich denke doch, dass die Boote auch registriert sind, oder nicht
Wenn du im Ausland fährtst brauchst du ja auch ein Zertifikat oder IBS. Kann natürlich sein, daß es auf der Ostsee etwas anders ist.

Gruß vom Rheinkilometer 400

Hartmut
__________________
Gruß vom Rheinkilometer 400
Hartmut

Glück sind Menschen, auf die man sich 100%-ig verlassen kann.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 02.03.2006, 11:06
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das heißt also, wenn ich -mal angenommen- einen Freund in Dresden besuche, das Boot hinterhänge und mit meinem Kumpel auf der Elbe Faxen machen will, dann muß ich das Boot vorher da anmelden? Einfach so in den Bach setzen und losfahren ist strafbar?

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 02.03.2006, 11:10
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat
Das heißt also, wenn ich -mal angenommen- einen Freund in Dresden besuche, das Boot hinterhänge und mit meinem Kumpel auf der Elbe Faxen machen will, dann muß ich das Boot vorher da anmelden? Einfach so in den Bach setzen und losfahren ist strafbar?

Gruß Ecki

ja
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 40 von 40


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.