boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.02.2006, 13:52
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 604
241 Danke in 118 Beiträgen
Standard Scanner für UKW-Seefunk

Hi,

ich habe gelesen, daß in Kroatien über UKW-Seefunk Wetterberichte gesendet werden. Gibt es Scanner mit denen man diese Kanäle abhören kann(so für Menschen ohne Lizenz zum Funken)?

Gruß Markus
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.02.2006, 13:57
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.834 Danke in 1.780 Beiträgen
Standard

Hallo Markus!

Bei dem Havenmeister bekommst du bei der Anmeldung so ne Mappe mit, wo die Funkfrequenzen aufgeführt sind. Schaue noch mal, für alle Fälle zu Hause nachn nicht das ich dir quatsch erzähle. Also dann bis Morgen.
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.02.2006, 13:59
Benutzerbild von Schmitzi
Schmitzi Schmitzi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: EMSBÜREN an der Ems und am Dortmund-Ems-Kanal
Beiträge: 774
Boot: 5,15 m GFK mit 50 PS Honda
148 Danke in 96 Beiträgen
Standard

Die Kanäle müsste man doch mit jedem etwas besseren Scanner abhören können, oder? Weiß jemand in welchem Bereich die Kanäle liegen und mit welchem Abstand in khz die da liegen?
__________________
MfG

Christian
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.02.2006, 14:08
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 604
241 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Frequenz steht da keine, es ist nur UKW Kanal 04, 20, 24, 81 angegeben.


Gruß Markus
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 02.02.2006, 15:25
Benutzerbild von Oscar
Oscar Oscar ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 425
51 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Vieleicht hilft ja das hier weiter....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3972_1138893930.jpg
Hits:	2922
Größe:	56,6 KB
ID:	21346  
__________________
Gruß

Oscar
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 02.02.2006, 15:27
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

UKW Frequenzen Scannen ohne Funkschein ... mit was auch immer

Macht es das besser ?! Du brauchst einen Funkschein ...
Nimm halt ne UKW-Funke und hör zu ... das wird ohnehin Sprache sein ...

Und warum Du keinen Funkschein willst, ist wahrscheinlich ein ganz anderes Thema, gelle
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 02.02.2006, 15:53
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.871
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.703 Danke in 2.049 Beiträgen
Standard

Ich sehe da schon Unterschiede.

Mit einem Scanner kann man systembedingt nicht den Funkverkehr stören, mein "gefühltes Unrecht" ist daher niedriger als beim aktiven Funkverkehr. Insbesondere zum Empfang von Wetternachrichten finde ich das nicht soooo abwegig.
Im Interesse der Sicherheit ist das subjektiv besser als gar nicht hören, wenn auch weit entfernt von Funkschein machen.

Um die Frage zu beantworten: ein Standard-Scanner, der in Deutschland u.a. zum Abhören von BOS-Funk, analogen (verbotenen) Schnurlostelefonen, McDonalds-DriveIn etc. geeignet ist, kann auch UKW-Funk mithören.

(Ich habe die Funkscheine und weiß auch warum - bevor mir jetzt wieder jemand den Kopf abbeißen will.)
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 02.02.2006, 15:57
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sonnensegler
UKW Frequenzen Scannen ohne Funkschein ... mit was auch immer
... ist ebenso illegal wie funken ohne Funkschein !
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 02.02.2006, 16:02
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F. Rink
Zitat:
Zitat von Sonnensegler
UKW Frequenzen Scannen ohne Funkschein ... mit was auch immer
... ist ebenso illegal wie funken ohne Funkschein !
Vielleicht noch eine Zeile weiter zitieren
... oder diese vielleicht sogar lesen
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 02.02.2006, 16:22
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.059
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.437 Danke in 11.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F. Rink
Zitat:
Zitat von Sonnensegler
UKW Frequenzen Scannen ohne Funkschein ... mit was auch immer
... ist ebenso illegal wie funken ohne Funkschein !
stimmt nicht die scanner sind legal.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 02.02.2006, 16:58
Belem Belem ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 752
110 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion
die scanner sind legal.
Der Besitz der Scanner ist legal, ihre Benutzung nicht immer.

Belem
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 02.02.2006, 17:43
Benutzerbild von Gummiente
Gummiente Gummiente ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Wien
Beiträge: 637
513 Danke in 318 Beiträgen
Standard

Ob der Besitz legal ist oder nicht hängt vom Fernmeldegesetz des jeweiligen Landes ab. Mit diesen Scannern ist vielfach das Abhören von Behördenfunkdiensten (Polizei usw.) möglich. In einem Land wie Kroatien würde ich mich besser nicht damit erwischen lassen.
Übrigens Seefunk ist laut den Fernmeldegesetzen nicht für jedermann gedacht (Auch wenn behauptet wird "Ich höre nur das Wetter)". Jeder der eine Seefunkprüfung macht muss unterschreiben, dass er das Fernmeldegeheimnis beachtet.
Vor nicht allzulanger Zeit hätte man den Besitzer eines Scanners in Kroatien bestimmt als Spion verhaftet. Das ist jetzt sicher nicht mehr so.
Eine generelle Aussage über Besitz und Betrieb kann man nur für jeweils ein Land machen. In Österreich z.B. ist der Besitz erlaubt der Betrieb aber nur auf bestimmten Frequenzen gestattet. Z.B. ein Amateurfunker darf Amateurfunkfrequenzen abhören. Ein Firmeninhaber mit mehreren Betriebsfunkfrequenzen darf sein Frequenzen abhören. Alles andere zu Empfangen ist verboten aber fast nicht zu kontrollieren.
__________________
Liebe Grüße
Willi
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 02.02.2006, 18:08
Belem Belem ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 752
110 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Belem
Der Besitz der Scanner ist legal, ...
Nach dem berechtigten Hinweis von Gummiente ergänze ich meinen Satz:
Der Besitz der Scanner ist nach deutschem Recht legal, ...

Belem
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 02.02.2006, 18:17
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sonnensegler
Vielleicht noch eine Zeile weiter zitieren
... oder diese vielleicht sogar lesen


Macht es das besser ?! Du brauchst einen Funkschein ...
Hatte ich ..... nur war der Zusammenhang nicht klar zu erkennen.


Zitat:
Zitat von Belem
Zitat:
Zitat von Emotion
die scanner sind legal.
Der Besitz der Scanner ist legal, ihre Benutzung nicht immer.

Belem
Scanner die Bandbreiten abdecken, auf denen sogenannte "nichtöffentliche Worte" gesprochen werden kann man zwar kaufen, sind jedoch in der Benutzung strafbar.
Zu diesen Bandbreiten gehören u.a. der Seefunk, der Binnenfunk und auch der Flugfunk.
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 09.02.2006, 08:00
somyacht somyacht ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.02.2006
Beiträge: 78
31 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Zum Empfang von Seefunk führt die Bundesnetzagentur aus, daß der Empfang von Aussendungen "An alle Funkstellen" (dazu gehört ja eigentlich auch der Wetterbericht) mit - und jetzt kommt es : Geräten, welche ausschließlich für den Empfang "An alle Seefunkstellen" konzipiert sind, kein Seefunkzeugnis erforderlich ist. Gleiches gilt für NAVTEX-Empfänger.
Per Definition hätten wir somit a) mit einem Scanner ein Problem und b) gilt diese Aussage zuerst einmal nur für Deutschland. Im vorliegenden Fall, wäre sicherlich nur die Fernmeldeverwaltung des Ziellandes der einzige Ansprechpartner.
Das Dokument ist einsehbar unter
http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/2866.pdf
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 09.02.2006, 08:10
somyacht somyacht ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.02.2006
Beiträge: 78
31 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Noch ein erbsenzählender Nachsatz :

Alleine der Besitz eines Funkzeugnisses berechtigt nicht automatisch dazu, ein Funkgerät in Betrieb zu nehmen. Hierzu ist schlussendlich eine Frequenzzuteilung für die (Sende)Funkstelle erforderlich.
Prinzip: Keine Frequenzzuteilung, keine Teilnahme an dem Funkdienst.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 09.02.2006, 08:25
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von somyacht
Zum Empfang von Seefunk führt die Bundesnetzagentur aus, daß der Empfang von Aussendungen "An alle Funkstellen" (dazu gehört ja eigentlich auch der Wetterbericht) mit - und jetzt kommt es : Geräten, welche ausschließlich für den Empfang "An alle Seefunkstellen" konzipiert sind, kein Seefunkzeugnis erforderlich ist. Gleiches gilt für NAVTEX-Empfänger.
Gibt es überhaupt solche Empfänger, die ausschließlich für den Empfang "An alle Seefunkstellen" konzipiert sind ????
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 09.02.2006, 10:55
Belem Belem ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 752
110 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F. Rink
Gibt es überhaupt solche Empfänger, die ausschließlich für den Empfang "An alle Seefunkstellen" konzipiert sind?
Nein, natürlich nicht. Wie sollte so etwas auch funktionieren? Nimm doch
mal DP07: Über denselben Arbeitskanal, über den die Wetterberichte und
die Grrrroße Konferenz laufen, also Sendungen an alle Seefunkstellen, er-
folgt auch der private Telefonverkehr, wenn man ein Land-See-Gespräch
mit einem Telefonteilnehmer an Land führt.

Belem
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.