boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.01.2006, 20:03
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard das leichteste ukw zeugnis

hallo,
ich möchte gerne ein ukw funkgerät auf dem rhein betreiben.
könntet ihr mir sagen welche prüfung ich dafür brauche und wie schwer diese ist, was dies kostet usw.???
ist mir doch sicherer !

danke schonmal....

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 01.01.2006, 20:43
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.544 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

du musst den UBI machen. das ist recht einfach und auch leicht mit einem Buch zu lernen.dann kostet es dich nur die Prüfungsgebühren.
für den praktischeb Teil macht es aber ggf doch Sinn einen Kurs zu besuchen. such mal im inet nach ubi un düsseldorf, da wirst du sicher etwas finden.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.01.2006, 20:52
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

...aber nicht bei bootspatente.de buchen
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.01.2006, 21:27
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

könnt ihr mir noch einen tip geben wo ich mich informieren soll ???
habe ich das richtig verstanden ?? uni düsseldorf ?
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.01.2006, 21:35
Benutzerbild von Sunnyxxl
Sunnyxxl Sunnyxxl ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.137
Boot: Fast alle
913 Danke in 536 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk, ruf doch mal beim Düsseldorfer Yacht Club an. Ich glaube, der Ausbilder heißt Heymeier oder ähnlich. Habe dort auch die Ausbildung gemacht aber leider keine Unterlagen mehr.
Gruß Ulli
__________________
Mein Profilbild muss geändert werden...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.01.2006, 21:45
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sunnyxxl
Hallo Dirk, ruf doch mal beim Düsseldorfer Yacht Club an. Ich glaube, der Ausbilder heißt Heymeier oder ähnlich. Habe dort auch die Ausbildung gemacht aber leider keine Unterlagen mehr.
Gruß Ulli
danke für den tip,
werde ich morgen versuchen.

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.01.2006, 22:08
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von avivendi
...aber nicht bei bootspatente.de buchen
Soll man schlafende Hunde wecken?

Außerdem finde ich den gar nicht so übel, er ist halt so und steht dazu.

Gruß Willy
PS. denkt mal an unsren Observer zurück!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.01.2006, 23:35
Benutzerbild von sailor541119
sailor541119 sailor541119 ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 3.528
10.063 Danke in 3.088 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk,
zu den Kosten kann ich aktuell berichten
100Euro für den Kurs
100Euro Prüfungsgebühr
und hier noch ein link
http://www.wsv.de/fvt/ubi/inhalt.html
__________________
gruß detlef -- der mit seiner Sonne weiter macht
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 05.01.2006, 10:26
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard Re: das leichteste ukw zeugnis

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
hallo,
ich möchte gerne ein ukw funkgerät auf dem rhein betreiben.
könntet ihr mir sagen welche prüfung ich dafür brauche und wie schwer diese ist, was dies kostet usw.???
ist mir doch sicherer !

danke schonmal....

gruß dirk
Ich habe meine Funkscheine an der UNI Bochum ( www.rub.de/sirub ) gemacht - das war deutlich preiswerter als in Yachtschulen, allerdings liegt Bochum für mich auch auf dem Heimweg.
Ob die UBI auch einzeln anbieten, müsste man klären.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.