boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 38 von 38
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.12.2005, 09:08
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.059
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.437 Danke in 11.443 Beiträgen
Standard WLAN im Yachthafen

Hallo alle zusammen,

da ich auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung den Vorschlag einbringen will unseren Hafen ans Netz zu bringen bräuchte ich mal ein paar Adressen von Anbietern und die Kosten /Tarife. Vielleicht hat sich ja jemand von Euch schonmal mit dem Thema beschäftigt und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.12.2005, 09:30
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.916 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ich würde das W-LANetz in Eigenregie aufbauen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.12.2005, 09:45
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.059
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.437 Danke in 11.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Ich würde das W-LANetz in Eigenregie aufbauen.
Habe ich auch schon drüber nachgedacht, aber die Risiken sind mir zu hoch, da ich 250km entfernt wohne und mich nicht drum kümmern kann.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.12.2005, 09:46
Belem Belem ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 752
110 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Ich würde das W-LANetz in Eigenregie aufbauen.
Hat so etwas mal jemand gemacht oder begleitet? Mich würde das Thema
ebenfalls interessieren.

Belem
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 02.12.2005, 12:00
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.812 Danke in 909 Beiträgen
Standard

wir haben bei uns ein WLAn von "WLAN International".

Kostenlos ist der Zugang auf dei Clubseite und auf wetteronline.de. Alles andere ist derart teuer, daß man beim Lesen der Preisliste rot wird.
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 02.12.2005, 12:02
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Hallo,
hab grad bei E plus eine UMTS Flatrate für 39 Euro Monatlich abgeschlossen.
Die Übertraungsraten liegen bei ca. 350 kb/sec., also ein Drittel von DSL oder das Fünffache von ISDN.
Bei mir hängt die Karte in einem Laptop, aber ist sicher auch an einem Standard-PC möglich.
Wenn man jetzt an diesen PC einen W-LAN Router hängt, ist die Sache doch schon gebongt, oder? Dann mittels MAC-Filter nur die "gewünschten" User freischalten, und fertig...? Oder
Überlege da grad auch drauf rum....
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 02.12.2005, 12:19
Benutzerbild von plata
plata plata ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Berlin / Bielefeld
Beiträge: 285
Boot: Malibu Response (2006)
963 Danke in 222 Beiträgen
Standard

Hallo !

Technisch gebe ich Dir Recht, die Realisierung ist ziemlich einfach. Problematisch hingegen ist die Haftung bei Missbrauch und die Abrechnung bei Gastliegern.

Leider sind auch die Tarife bei der -T--- für hotspots derart teuer, dass man das wohl kaum seinen Vereinskameraden zumuten möchte. Ich bekomme gleich einen Rückruf vom Geschäftskundenvertrieb der -T---, vielleicht kann der ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Wahrscheinlich wird es die beste Lösung sein, ein System mit Fernwartung selbst zu installieren, die Benutzung auf MAC-Adressebene personifiziert zu protokollieren und für Gastlieger einmal-TANs für die stunden- oder tageweise Nutzung herauszugeben.

Gruß,
Thilo
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 02.12.2005, 12:36
Benutzerbild von TravePirat
TravePirat TravePirat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Salzgitter / Travemünde
Beiträge: 141
Boot: Cranchi Hobby 190
359 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Moin,

ich glaube die hier können das ganz gut:

http://www.regiowave.de/

gehören hierzu:

http://www.mandala.de/


Gruß

Klaus
__________________
WHAT GOES AROUND COMES BACK AROUND
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 02.12.2005, 12:58
xen xen ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 310
58 Danke in 48 Beiträgen
Standard in eigenregie

hallo

ich denke, ein aufbau in eigenregie ist am günstigsten. die kosten sind sonst einfach zu hoch. wenn sich der club / yachteigner zusammentun, kann man das relativ leicht aufbauen, es kommt dann nur noch evtl auch repeater etc an, aber da kann euch jeder lokale netzwerker helfen (oder ihr habt einen als mitglied).
ansonsten könnt ihr euch auch an firmen wie t-com, arcor wenden. ein kleiner kombirouter wäre auch extern administrierbar und würde auch eine distanz von 250 km ermöglichen ;-)

cu

xen
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 02.12.2005, 13:04
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.059
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.437 Danke in 11.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bomber
wir haben bei uns ein WLAn von "WLAN International".

Kostenlos ist der Zugang auf dei Clubseite und auf wetteronline.de. Alles andere ist derart teuer, daß man beim Lesen der Preisliste rot wird.
kannste mal den Link zur Preisliste reinstellen?
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 02.12.2005, 13:30
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

Also wir überlegen auch einen Hot-Spot zu errichten. Aber wahrscheinlich läuft es aus Kostengründen darauf hinaus, nur im Bereich des Clubhauses eine Antenne zu errichten. Also Empfang im Clubhaus und im Bereich der Terrasse.

so zumindest die bisherigen Ideen
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 02.12.2005, 14:25
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.812 Danke in 909 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion
Zitat:
Zitat von Bomber
wir haben bei uns ein WLAn von "WLAN International".

Kostenlos ist der Zugang auf dei Clubseite und auf wetteronline.de. Alles andere ist derart teuer, daß man beim Lesen der Preisliste rot wird.
kannste mal den Link zur Preisliste reinstellen?
null Problemo:

http://www.segelclub-eckernfoerde.de.../Infoblatt.pdf
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 02.12.2005, 14:33
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.916 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Die Preise sind wirklich nicht schlecht.

Wie geschrieben....
Flat DSL von z.B. von Hansenet mit 16Mbit bestellen WLAB selbst aufbauen und auf die Liegeplatzgebühr schlagen.

Gastlieger würde ich kostenlos surfen lassen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 02.12.2005, 14:34
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.059
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.437 Danke in 11.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bomber
Zitat:
Zitat von Emotion
Zitat:
Zitat von Bomber
wir haben bei uns ein WLAn von "WLAN International".

Kostenlos ist der Zugang auf dei Clubseite und auf wetteronline.de. Alles andere ist derart teuer, daß man beim Lesen der Preisliste rot wird.
kannste mal den Link zur Preisliste reinstellen?
null Problemo:

http://www.segelclub-eckernfoerde.de.../Infoblatt.pdf

naja soooo teuer ist es auch wieder nicht, für den Sommer (5Monate) ünbegrenzt Internet für 100 € geht eigentlich, oder?
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 02.12.2005, 14:58
life0815 life0815 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Rheinkilometer 400
Beiträge: 606
Boot: Wellcraft EXCEL 23 SE
753 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Hallo,
genau der gleichen Meinung wie Cyrus bin ich auch. Verstehe aber nicht, um was für Kosten es geht, denn WLAN Router verkraften doch ca 250 Rechner in der Verwaltung. Es sei denn, der Club hat mehr als 250 Zugreifende gleichzeitig. Ansonsten doch nur Grundgebühr und Flat. Der Einsatz der Hardware (Repeater, Verstärker und Antenne ist eine zweite Sache, aber doch einmalig. Sonst ligt die monatliche Belastung wie bei jedem User. Die könnte auch ein Service des Clubs an seine Mitglieder sein. Wiegesagt die Anschaffung der Hardware ist eine weitere Sache.
Vielleicht bin ich wieder unbedarft??
Gruß vom Rhein

Hartmut
__________________
Gruß vom Rheinkilometer 400
Hartmut

Glück sind Menschen, auf die man sich 100%-ig verlassen kann.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 02.12.2005, 17:04
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.059
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.437 Danke in 11.443 Beiträgen
Standard

Hallo,

mir macht nur Bauchweh, das ist dann den Stress am Hals habe wenn mit dem Internetanschluß unfug getrieben wird. Also wenn Filme, Musik oder ähnliches Illegal runtergeladen wird. Zuordnung über Mac-adressen würde ja gehen aber das alles mitloggen und auswerten Und für Gastlieger freigeben wäre dann ja nicht möglich. Ausser man verleiht registriete WLAN Karten (mit Unterschrift und Ausweiskontrolle).....

Daher meine Idee einen professionellen Anbieter zu nehmen.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 02.12.2005, 17:18
Ossibaer Ossibaer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 259
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hier ein Beispiel für einen großen Anbieter:

http://www.dslweb.de/Deutsche-Teleko...pots--news.htm

Die stellen für Dich kostenlos so ein Teil hin. Die Stunde surfen kostet um die 4 Euro und kann auch unterbrochen werden.
Alle kommerziellen WLan-Anbieter in den Häfen liegen in Deutschland meist so um die 4 Euro.

Gruß
Wolfram
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 03.12.2005, 12:45
Benutzerbild von Sunwind
Sunwind Sunwind ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: DH6100
Beiträge: 383
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Wir haben in unserem Hafen seit ca 1 Jahr ein WLAN installiert.

Das WLAn ist für Clubmitglieder kostenlos(bzw. im Beitrag incl.).

Da das ganze von Mitgliedern aufgebat wurde und niemand das Ding warten
bzw. professionel betreuen will haben Gastlieger keine Chance die Installation zu nutzen.

Die Lösung find ich eigentlich o.k.

Gruß Sunwind
__________________
"Der Weg ist das Ziel"
__________________
www.sunwind.de.vu
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 03.12.2005, 17:28
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.871
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.703 Danke in 2.049 Beiträgen
Standard

(Achtung nicht unvoreingenommen)

Mein Arbeitgeber betreibt ein WLAN-Produkt, dass "Betreiber" nutzen können, um kommerzielle WLANs aufzubauen:

https://business.acoreus.de/wlanprovider/servlet/info

Du kaufst für relativ viel Geld professionelle Hardware (Toshiba Router etc.) und hast dann folgende Möglichkeiten:

Postpaid-Tarif für registrierte Kunden (Abbuchung), Preis pro min + Mindestpreis pro Session, zwei Tarifzeiten (selbst konfigurierbar), also bspw. 8-18 Uhr 5ct/min, mind. 50ct/Session, 18-8 Uhr 3ct/min, mind. 1,-EUR/Session oder wie auch immer

Prepaid-Tarife (1 / 4 / 24h, Voucher vom Hafenmeister oder z.B. Zahlung per Handyrechnung), Tarif frei konfigurierbar

Beispiele hier:
https://www.yellex.com/yellex/servlet/locations

Das ist genau für Anwender wie Ihr gedacht. Kundenregistrierung, Rechnungsstellung, Mahnung & Inkasso etc. übernimmt alles das System, Ihr kauft einmalig die Hardware und betreibt den DSL-Anschluss.

Bei Interesse kann ich einen Kontakt zu einem unserer Vertriebspartner herstellen.


Aber ganz ehrlich: ich würde den Vereinsbeitrag um 50ct/Mitglied anheben oder mit 20 Interessierten 5 EUR/Monat in eine kollektive Kasse werfen, ein gesichertes WLAN (ordentlicher Router + Außenantenne) hochziehen, und Gäste gucken halt in die Röhre. Mit einem ordentlichen Router hast Du dann auch die Chance, schwarze Schafe im Log wiederzufinden.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 03.12.2005, 17:41
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion
Und für Gastlieger freigeben wäre dann ja nicht möglich. Ausser man verleiht registriete WLAN Karten (mit Unterschrift und Ausweiskontrolle).....

Daher meine Idee einen professionellen Anbieter zu nehmen.
Das Thema Gastlieger....
Klar hätte ich auch keine Lust, ständig neue Mac`s eintragen zu müssen.
Ein USB W-Lan Stick kostet noch ca. 25 Euros.
3 Stück beim Hafenmeister, gegen 50 Euro Pfand würde ich die rausgeben, und vielleicht 3 bis 5 Euro pro Tag berechnen...
Vielleicht fasse ich das im Frühjahr mal an...
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 03.12.2005, 17:43
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.916 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Warum wollt Ihr alle das die Gäste zahlen müssen?

Kostenloses WLAN ist ein tolles Serviceangebot und lockt Kunden an.

Für mich wäre das ein Grund mehr, diesen Hafen anzulaufen,
auch wenn der Liegeplatz ein Euro mehr kostet.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 03.12.2005, 17:48
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Ok, wenn ich da ne 16 Mbit Flatrate habe......
Ohne große Installationen und Kabel verlegen wird ja nur UMTS gehen, wenn ich keine Telefonleitung vor Ort liegen habe...
Und wenn einer bei 350 kb/s anfängt Filme runterzuladen, würde ich schon gern wissen wer das ist, und die MAC zuordnen können....
Und auf 64 kb/s oder so zu begrenzen killt wohl jeden Spass...
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 03.12.2005, 17:52
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus

Kostenloses WLAN ist ein tolles Serviceangebot und lockt Kunden an.

auch wenn der Liegeplatz ein Euro mehr kostet.
Genau so geht das!

Servus

Paul
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 03.12.2005, 17:57
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.916 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Wie habt Ihr keine Telefonleitung?

Ich würde mir eine legen lassen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 03.12.2005, 22:35
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.059
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.437 Danke in 11.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Warum wollt Ihr alle das die Gäste zahlen müssen?

Kostenloses WLAN ist ein tolles Serviceangebot und lockt Kunden an.

Für mich wäre das ein Grund mehr, diesen Hafen anzulaufen,
auch wenn der Liegeplatz ein Euro mehr kostet.

Eine Gebühr für Gastlieger schwebt mir auch nicht vor, aber man müßte wirklich ein paar WLAN Karten ausgeben und dabei den Namen notieren und den Ausweiß kontrollieren, denn sonst ist man der gelackmeierte wenn unfug getrieben wird.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 38 von 38


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.