boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 94
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.08.2005, 11:02
el capitano el capitano ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2005
Beiträge: 20
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard kleiner Unfall in der Schleuse...

So was passiert, wenn man der 9-jährige eine Leine gibt und die lässt es fallen. Und speziell Leinen, die zu kurz sind.

Wäre auch nicht so schlimm, nur er hat dann auch probiert, plötzlich Gas zu geben um von der Wand wegzukommen.

Das Geräusch von den Z-Antrieb Propeller gegen die Betonwand war nicht zu überhören (und ich glaube die Rechnung wird auch ein ähnliches Geräusch erzeugen).
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3839_1124445610.jpg
Hits:	4437
Größe:	35,8 KB
ID:	15175  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.08.2005, 11:43
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

Dumm und Dümmer lässt grüßen!
__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.08.2005, 17:09
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

wer so mit sein boot umgeht,den müsste man............................




















das geld für ein neues wegnehmen
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.08.2005, 17:56
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

Hey hey,

ich glaube nicht, dass der Kollege das vorsätzlich gemacht hat! Wir haben schonmal den gleichen Blues getanzt - 4 Erwachsene an Bord (davon einer kurzfristig streng genommen nicht AN Bord, sondern auf der Leiter in der Wand) - volle Kanalschleuse mit ca. 30 Sportbooten.

Klar ist das Leichtsinn und gefährlich, eine 9jährige mit der Leine zu betrauen. Aber wir kennen die Rahmenbedingungen nicht, unter denen das entschieden wurde.

Unsere Kanalschleusen sind irgendwas vom Format 200 x 15m, zum Teil 11m Hub, zum Teil Befüllung von unten statt von vorn. Die Schwimmpoller sind soweit auseinander, dass ein Sportboot nie nie nie zwei gleichzeitig erwischen kann.

Also ganz so einfach ist das nicht, in so einer Schleuse eine gute Figur zu machen ...

El Capitano war dabei und kann am ehesten beurteilen, wieviel davon Dummheit, Panik oder Pech war.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 19.08.2005, 18:42
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: CH-Bodensee, wenns wieder ein Boot gibt
Beiträge: 1.344
Boot: Landgänger
Rufzeichen oder MMSI: brauch ich nicht
3.813 Danke in 3.029 Beiträgen
Standard

Das hier habe ich diesen Sommer in Süd Frankreich erlebt. Hier waren keine Kinder beteiligt. Aufgenommen am Canale du midi bei einer 8 fachen Schleuse. Gem anderne Bootefahrern überholten sie kurz vor dem schleusen auch noch andere Boote damit sie ja nicht zu spät kommen ist ja schlieslich Urlaub
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2828_1124473327.jpg
Hits:	7765
Größe:	53,2 KB
ID:	15189  
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.08.2005, 19:06
derdilbert derdilbert ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Stuttgarter Raum
Beiträge: 90
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Boetli,

Zitat:
Zitat von boetli
Aufgenommen am Canale du midi bei einer 8 fachen Schleuse. Gem anderne Bootefahrern überholten sie kurz vor dem schleusen auch noch andere Boote damit sie ja nicht zu spät kommen ist ja schlieslich Urlaub
ist das die Treppenschleuse bei Fonserrane? Tolle Sache bin ich auch schon 'rauf und 'runter.

Mir ist nach Betrachten des Bildes nicht ganz klar, was er gemacht hat. Schiff beim Abwärtsschleusen angebunden? Noch 'mal den Hebel auf den Tisch gelegt? Oder, was?

Mfg
Klaus
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.08.2005, 19:49
Benutzerbild von Thomas_DE37cr
Thomas_DE37cr Thomas_DE37cr ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.12.2002
Ort: unterwegs
Beiträge: 248
Boot: MS-Escape
Rufzeichen oder MMSI: PA3266
22 Danke in 15 Beiträgen
Thomas_DE37cr eine Nachricht über AIM schicken
Standard Re: kleiner Unfall in der Schleuse...

Zitat:
Zitat von el capitano
So was passiert, wenn man der 9-jährige eine Leine gibt und die lässt es fallen. Und speziell Leinen, die zu kurz sind.

Wäre auch nicht so schlimm, nur er hat dann auch probiert, plötzlich Gas zu geben um von der Wand wegzukommen.

Das Geräusch von den Z-Antrieb Propeller gegen die Betonwand war nicht zu überhören (und ich glaube die Rechnung wird auch ein ähnliches Geräusch erzeugen).
Mhhh....

"Gott sein Dank" ist die schöne Flagge im Vordergrund nicht auf dem anderen Boot platziert

So doof hätten wir uns hier leicht zum Gespött gemacht

Gruss aus dem Alinghi-Land
Thomas
__________________
"Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust"!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.08.2005, 20:03
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 2.705
2.909 Danke in 1.286 Beiträgen
Standard

Loite, ik sach ett euch:

HOCHMUT KOMMT VOR DEM FALL!!

Wer von Euch immer fehlerlos schleust, der werfe den ersten Tampen...

meint

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.08.2005, 20:35
Benutzerbild von piccolo
piccolo piccolo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Stade/Unterelbe
Beiträge: 258
15 Danke in 9 Beiträgen
Standard

O Gott och chott,
und ich will nächste Woch ollin auffe Ostsee. watt mach ich da bloß !?
Wenn da nu Schleusn auftauchn !?? So zwischen Schleimünde un´Marstall !

Im Ernst: Wofür hat denn der Fender hängen ?
sieht man aber auch beim Anlegen oft: eigentlich MÜSSTE alles klappen, bis aber irgendjemand am Dalben hängt und weint.

Ich sach nur: üben , üben , üben....

Martin

der seine 29 Fuß auch bisher in jeder Situation allein gebacken bekam
( üben, üben , üben ......)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.08.2005, 21:41
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: CH-Bodensee, wenns wieder ein Boot gibt
Beiträge: 1.344
Boot: Landgänger
Rufzeichen oder MMSI: brauch ich nicht
3.813 Danke in 3.029 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von derdilbert
Hallo Boetli,

ist das die Treppenschleuse bei Fonserrane? Tolle Sache bin ich auch schon 'rauf und 'runter.

Mir ist nach Betrachten des Bildes nicht ganz klar, was er gemacht hat. Schiff beim Abwärtsschleusen angebunden? Noch 'mal den Hebel auf den Tisch gelegt? Oder, was?

Mfg
Klaus
Hoi Klaus
ja genau diese, siehe Bild unten ja ist wirklich schön zum schauen war leider nicht am schleusen sondern nur ein Tagesausflug von den Badeferien.
Was er machen wollte:
Beim runterschleusen den Bug auf den Steinrand gesetzt und nicht bemerkt vor lauter Seil anziehen. Als dan das Wasser aus der Schleuse ging stand er mit dem Bug vorne links auf und er brachte es nicht mehr von alleine dort weg. Meiner Meinung nach hat nicht nur der vermutlich unerfahrene Schleuser fehler gemacht sondern auch der Schleusenwart. Denn das Boot hat schon einiges an Teller, Gäser Flaschen versenkt und kurz bevor der Tisch sich verabschieden wollte (er wurde gehalten von dem Skipper nebenan) hat der Schleusenwärter reagiert und wieder gewassert, was natürlich auch noch seine Zeit brauchte. Ich würde sagen zum Glück ohne weiteren Schaden überstanden, hätte vermutlich einiges passieren können.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2828_1124484069.jpg
Hits:	2932
Größe:	48,6 KB
ID:	15207  
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.08.2005, 21:41
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von boetli
Das hier habe ich diesen Sommer in Süd Frankreich erlebt. Hier waren keine Kinder beteiligt. Aufgenommen am Canale du midi bei einer 8 fachen Schleuse. Gem anderne Bootefahrern überholten sie kurz vor dem schleusen auch noch andere Boote damit sie ja nicht zu spät kommen ist ja schlieslich Urlaub



JACKPOT!!!!!!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.08.2005, 22:18
Benutzerbild von De Ollnborger
De Ollnborger De Ollnborger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.04.2005
Ort: Schönwalde-Glien
Beiträge: 173
Boot: Weston 670
199 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Moin,

also dem Bild nach sieht das so aus als wenn das beim runterschleusen passiert ist. Das ist eigentlich ziemlich unverständlich. Beim raufschleusen (glücklicherweise allein in der Kammer) ist mir das auch schon mal passiert. Alleinfahrer, weit vorgefahren, Mittelklampe belegt und die Leine nicht rechtzeitig kurzgeholt. Schon stand ich schräg in der Kammer und habe den letzten Meter nach oben mit einem häßlichen Kratzgeräusch zurückgelegt. Scheuerleiste ist inzwischen ersetzt. War übrigens die Automatikschleuse Rosenbeck im Werbellinkanal.
Gruß
Erwin
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 20.08.2005, 10:51
Pütti Pütti ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2004
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kleiner Unfall

Moin Leute
Das Boot auf dem ersten Bild gefällt mir. Kennt von euch jemand den Bootstyp, bzw. den hersteller ?
Schönes Wochenende
MfG
pütti
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 20.08.2005, 11:10
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

jetzt mal im ernst

das im zweiten bild was da passiert ist das darf eigentlich nicht passieren meiner meinung nach..aber der schleusenblues ist vetretbar...bei nur drei man..zwar hätt ich die leine eher der frau gegeben ,aber son schiffchen ist halt schwer zu bändigen mit 9 jahren...

ich hab ja schon mit 4m manchmal probleme das ding grade zu halten...man will ja niemanden ein kratzer schenken

Gruß Mucke
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 20.08.2005, 14:59
Benutzerbild von ulacksen
ulacksen ulacksen ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: 16565 Lehnitz
Beiträge: 467
Boot: Oldi-Holzboot, Typ Nixe, Wannseewerft Berlin, 1965, Chief der www.goldene-yacht-oranienburg.de
115 Danke in 58 Beiträgen
Standard Schleusen

Die Bilder sollten sich alle Neulinge auf dem Wasser ansehen.
Und da wollen wir den Charterbootverkehr ohne Führerschein auch noch ausbauen. Das geht eigentlich nur bei Schleusen mit geringen Höhendifferenzen.
Gibt es eigentlich Normen, wo in den Schleusen Poller sein sollen, wo Treppen usw. ? Beim Einfahren geht immer das große Gesuche los. Wer die Schleuse kennt, ist immer im Vorteil.

Gruß von der Havel
ulacksen
__________________
Holzboote sind nie dicht - und ihre Eigner auch nicht.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 21.08.2005, 11:23
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.788
Boot: Reinke 13
1.774 Danke in 506 Beiträgen
Standard die schönen seiten des schleusens

hier mal was positives:
viele schleusen in frankreich werden von schleusenwärterinnen bedient.
man sieht, das schleusen hat auch seine schönen seiten.....
holger
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	262_1124619795.jpg
Hits:	2683
Größe:	32,0 KB
ID:	15258  
__________________
jack of all trades - master of none
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 21.08.2005, 12:24
derdilbert derdilbert ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Stuttgarter Raum
Beiträge: 90
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Re: die schönen seiten des schleusens

Zitat:
Zitat von Holger
hier mal was positives:
viele schleusen in frankreich werden von schleusenwärterinnen bedient.
man sieht, das schleusen hat auch seine schönen seiten.....
holger
aaah, jetzt kennen wir endlich die Ursache für die vielen (Beinahe-)Unfälle in französischen Schleusen , wenn der Skipper sich bei der Einfahrt nicht konzentrieren kann ....
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 22.08.2005, 07:25
LosCheckos LosCheckos ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 131
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Re: die schönen seiten des schleusens

Zitat:
Zitat von Holger
hier mal was positives:
viele schleusen in frankreich werden von schleusenwärterinnen bedient.
man sieht, das schleusen hat auch seine schönen seiten.....
holger
ich würd dann doch eher auf die wände achten, bevor ich der dicken unter den rock glubsche
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 22.08.2005, 08:55
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Schleusen

Zitat:
Zitat von ulacksen
Die Bilder sollten sich alle Neulinge auf dem Wasser ansehen.
Und da wollen wir den Charterbootverkehr ohne Führerschein auch noch ausbauen. Das geht eigentlich nur bei Schleusen mit geringen Höhendifferenzen.
..................
moin
das alles hat doch mit dem SBF nix zu tun.

die hier gezeigten fehler wurden offenbar von scheininhabern gemacht, nicht von scheinlosen charterern.

hier im forum gibbet mit sicherheit ne menge leute, welche zwar den SBF seit jahren haben, jedoch niemals mit ner schleuse bekanntschaft machten.

schick die mal durch deine haus-schleuse. wenn ich mich recht erinnere hat die schleuse Lehnitz einen hub von 7m. ist schon erschreckend, wenn man zum ersten mal in diese dunkle nasse grotte einfährt.
und wenn man meint das alles gut geht treten plötzlich fallwinde auf...

le loup
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 22.08.2005, 09:08
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.788
Boot: Reinke 13
1.774 Danke in 506 Beiträgen
Standard

keine angst, jungs: meine frau stand am steuer und hat sich auf die schleusenwände konzentriert. ich war als ausguck abkommandiert
holger
__________________
jack of all trades - master of none
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 22.08.2005, 09:17
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von boetli
Das hier habe ich diesen Sommer in Süd Frankreich erlebt. Hier waren keine Kinder beteiligt. Aufgenommen am Canale du midi bei einer 8 fachen Schleuse. Gem anderne Bootefahrern überholten sie kurz vor dem schleusen auch noch andere Boote damit sie ja nicht zu spät kommen ist ja schlieslich Urlaub
Sollte nicht passieren, doch einen Moment unachtsam und das Maleur ist nicht mehr aufzuhalten. Letztes Jahr waren wir auch da an den 7 Schleusen. Unser 13Jähriger ist zwischen Boots-und Schleusenwand ins Wasser gefallen. Glücklicherweise beim Ablegen.

Grüsse aus der Zentralschweiz
Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 22.08.2005, 12:18
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Schleusen

Zitat:
Zitat von ulacksen
........
Und da wollen wir den Charterbootverkehr ohne Führerschein auch noch ausbauen. Das geht eigentlich nur bei Schleusen mit geringen Höhendifferenzen.........
moin
nicht nur der charterverkehr wird ausgebaut, auch der service

Zitat:
Der große Anbieter Kuhnle-Tours reagiert mit einem Skipper-Service von seiner Basis in Zeuthen durch die Schleuse Neue Mühle zum Krimnicksee.


die schleuse hat übrigens einen hub von ca. 1,20 meter

den kompletten zeitungsartikel findet man hier:
http://www.maerkischeallgemeine.de/c...84492/1112295/

le loup
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 22.08.2005, 12:38
el capitano el capitano ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2005
Beiträge: 20
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Das Boot ist eine "Monterey"

Hallo,

jemand hat gefragt was fuer ein Boot ist das: eine Monterey.

Zu bemerken das verzweifelte Gesicht vom Besitzer ....

Es war in Belgien, die erste Schleuse aus Holland kommend (auf der Maas), und es ging "zu Berg".

Gruss
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3839_1124710691.jpg
Hits:	2409
Größe:	23,6 KB
ID:	15311  
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 22.08.2005, 23:15
segler-hj segler-hj ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Siegen
Beiträge: 9
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

so was kommt vor, wenn man wie nicht nur in Frankreich möglich, ohne Bootsfahrpraxis und eben halt auch Theorie aufs Wasser gelassen wird.

Herzlichen Gruß
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 23.08.2005, 05:01
tümmler 101 tümmler 101 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.09.2004
Ort: 41844 Wegberg
Beiträge: 105
45 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Das ist absoluter Quatsch, wenn jemand behauptet, dies könne nur " scheinlosen" Menschen passieren.
Wir haben letztes Jahr mit dem Bootsport begonnen, als Charterer einer 12 m Yacht, ohne SBF.
Wir sind mit dem Boot spielend zurecht gekommen, und das obwohl die " Mannschaft" nur aus 2 Personen bestand. Meine Frau und die Kinder wollte ich da rauslassen, da keine Erfahrung, wenig techn. Verständnis und es sollte für sie ja Urlaub sein.

Jetzt haben wir unser eigenes Boot 10,10 m lang aber ganz anderer Bootstyp ( 2 mal Z-Antrieb statt Wellenanlage und Bugstrahl)und könnte verzweifeln. Alle Anlegemanöver klappen, nur in meiner eigenen Box habe ich regelmäßig Schwierigkeiten und das, obwohl ich in der Zwischenzeit SBF Binnen und See habe.Es fehlt mir im Moment einfach noch die Übung, auf engstem Raum mit den Z- Antrieben auf der Stelle zu drehen. Und ich habe immer Sorge, ein anderes Boot zu touchieren

Also: es hat nichts mit dem Besitz der Scheine zu tun. Sehr wohl aber mit dem Bootstyp und vor Allem Erfahrung!

Darum üben, üben,üben und auch mal Hilfe annehmen. Ich kenne Bootseigner, die sind zu eitel, einmal Hilfe anzunehmen und ratschen dann lieber mit ihrer Yacht am Steg entlang, oder liegen quer in der Schleuse oder, oder , oder.

Aber wer von den hier Anwesenden noch nie einen Fehler gemacht hat und von Anfang an perfekt war, der darf dann gerne mit Ankern nach mir werfen.
__________________
Grüße von Ralf
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 94


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.