boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.07.2005, 21:47
moin2000 moin2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: querab von Bremen
Beiträge: 265
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard mein Trailer und der fehlende Bremskeil

Hallo Gemeinde,

ich darf demnächst mit dem Trailer wieder zum TÜV und habe heute festgestellt, dass mir ein Bremskeil fehlt und die dazugehörige Halterung defekt ist. Ich weiss garnicht wie lange schon dieser Zustand so ist, weil ich diese Plastikdinger ohnehin nie benutzt habe. Stabile Keile führe ich immer im PKW mit.
Meine Frage lautet daher (googeln hat nicht geholfen), sind diese Plastikkeile die üblicherweise an den Radkästen montiert sind, Pflicht?
__________________
Gruß RAlf ( der mit dem grossen ´A´)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.07.2005, 22:10
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard Re: mein Trailer und der fehlende Bremskeil

Hallo moin2000,
die sind Pflicht, die Keile gibt es im Wohnwagen Trailer Zubehör Handel und sind sehr preiwert
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.07.2005, 22:12
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Jaaaaa! Müssen dran sein!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.07.2005, 22:32
moin2000 moin2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: querab von Bremen
Beiträge: 265
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Na gut, damit es keinen Ärger gibt, aber nur deswegen


Danke für die Antworten
__________________
Gruß RAlf ( der mit dem grossen ´A´)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.07.2005, 13:00
Benutzerbild von TheRRG
TheRRG TheRRG ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 38
Boot: Ecofiber 350
Rufzeichen oder MMSI: Red Pearl
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Kleiner Tipp guck für sowas mal bei e-bay.
Da hab ich meine auch her, da kannste die Dinger schon für 2-4 Euronen plus Porto erwerben.
War für meinen Trailer im Anhängerzubehörhandel und dort sollten Die Keile gleich zwischen 10-15 Euros kosten.

Gruß Therrg
__________________
Spass ist was ihr daraus macht,
vor allem wenn Wasser im Spiel ist.

-----------------------------------------------------------
.....Mitglied der VDCS.....

-----------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.07.2005, 13:21
Ulf Ulf ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 12.10.2003
Beiträge: 50
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe meine bei Herrn Renner gekauft. Empfehlenswert, weil guter Preis, netter Kontakt und schnelle Lieferung. Bin weder mit dem Herrn verwägert etc..

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...986071772&rd=1 (PaidLink)

Gruss Ulf
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 15.07.2005, 13:36
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Für 3,90 plus 5 Euro Porto bekommt man im Handel 3 Satz
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 15.07.2005, 20:26
moin2000 moin2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: querab von Bremen
Beiträge: 265
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo und danke für die Tipp´s.
Eigentlich will ich diese Plastikteile garnicht benutzen, ist doch nur für Befriedigung der Vorschriften.
Habe heute von einem Kollegen den Rat, bei einer Strassen/Autobahnmeisterei nachzufragen, bekommen. Diese sollen angeblich diese Teile gesammelt haben.
__________________
Gruß RAlf ( der mit dem grossen ´A´)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 15.07.2005, 21:11
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.492
Boot: Target 21, Checkmate 281
1.289 Danke in 407 Beiträgen
Standard

öööhm... die sind echt pflicht? beim letzten tüv mit meinem trailer hats niemanden gestört, das die halterung abgebrochen ist und der keil folglich auch fehlt... hatte wohl zur abwechslung mal glück
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 15.07.2005, 21:22
Benutzerbild von sailor541119
sailor541119 sailor541119 ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 3.528
10.063 Danke in 3.088 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen
ich geb meinen senf auch mal dazu
war mit meinem Trailer jetzt auch beim TÜV
hatte ihm vorher ein neues Stützrad mit Halter und zwei neue
Bremskeile (Kunststoff) mit Halter spendiert
das ganze für 39 Euro
gruß
detlef
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 16.07.2005, 05:03
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rot-Runner
öööhm... die sind echt pflicht? beim letzten tüv mit meinem trailer hats niemanden gestört, das die halterung abgebrochen ist und der keil folglich auch fehlt... hatte wohl zur abwechslung mal glück
In dem von Ulf geposteten ebay-Link steht etwas von einer Pflicht ab 750 Kg zul. Gesamtgewicht.
Und hier steht auch etwas von einer Pflicht:
http://www.swan-trailer.de/ger/swandetailbremskeil.htm

Allerdings sind beide Infos ohne Quellenangabe und ich habe dazu nirgendwo eine Vorschrift finden können.

Es kann aber auch sein, dass es erst für Trailer ab einem bestimmten Baujahr gilt. Die neueren Trailer haben alle serienmässig Bremskeile, die älteren oft nur als nachträgliches Extra.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 16.07.2005, 08:23
Benutzerbild von Jörg L.
Jörg L. Jörg L. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.931
Boot: Bavaria 320
2.301 Danke in 1.470 Beiträgen
Standard

Moin,

StVZO § 41 Absatz 14:

(14) Die nachstehend genannten Kraftfahrzeuge und Anhänger müssen mit Unterlegkeilen ausgerüstet sein. Erforderlich sind mindestens

ein Unterlegkeil bei

Kraftfahrzeugen - ausgenommen Gleiskettenfahrzeuge - mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 4 t,

zweiachsigen Anhängern - ausgenommen Sattel- und Starrdeichselanhänger (einschließlich Zentralachsanhänger) - mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 750 kg,

2 Unterlegkeile bei

drei- und mehrachsigen Fahrzeugen,

Sattelanhängern,

Starrdeichselanhängern (einschließlich Zentralachsanhängern) mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 750 kg.

Unterlegkeile müssen sicher zu handhaben und ausreichend wirksam sein. Sie müssen im oder am Fahrzeug leicht zugänglich mit Halterungen angebracht sein, die ein Verlieren und Klappern ausschließen. Haken oder Ketten dürfen als Halterungen nicht verwendet werden.

Jörg
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 16.07.2005, 08:49
Benutzerbild von Ostseeaal
Ostseeaal Ostseeaal ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.12.2003
Ort: Ostholstein
Beiträge: 301
25 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Also ich habe einen 2 To. Merlin Trailer.
War zum Tüv in diesem Jahr.
Auch keine Bremskeile.
Tüv bekommen,jedoch Eintrag in den Unterlagen,binnen 6 Wochen die Mängel abzustellen.
Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 16.07.2005, 09:24
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

@ Jörg

Danke für die Info!
Habe die falschen Suchbergiffe verwendet. An "Unterlegkeil" hatte ich gar nicht gedacht.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 18.07.2005, 06:52
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 604
241 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg L.
Unterlegkeile müssen sicher zu handhaben und ausreichend wirksam sein. Sie müssen im oder am Fahrzeug leicht zugänglich mit Halterungen angebracht sein, die ein Verlieren und Klappern ausschließen. Haken oder Ketten dürfen als Halterungen nicht verwendet werden.
In was für einem tollen Land wir doch leben, wo alles 100% geregelt ist. Mal im Ernst, wer von euch hat das gewusst oder hat sich je um einen Unterlegkeil Gedanken gemacht. Was machen solche Vorschriften denn für einen Sinn wenn sie eh keiner kennt - außer daß der Scheriff 20Euro abgreifen kann wenn der Keil "klappert".

Gruß Markus
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 18.07.2005, 08:11
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Ich finde auch, Vorschriften ergeben nur dann einen Sinn, wenn man sich nicht erst einen Tag Urlaub nehmen muss, um sie überhaupt irgendwo finden zu können.
Das Ding mit der Abdeckung des Propellers ist noch alberner.
Da findet man nach langem Suchen eine Vorschrift, die besagt, dass der Propeller während der Fahrt abgedeckt sein muss. Nicht wie und nicht womit. Demnach wäre es ausreichend, ihn mit einer Brötchentüte aus Papier abzudecken. Wozu dann überhaupt eine Vorschrift.
Mal ganz abgesehen vom eigentlichen Sinn, einen Propeller, der sich "eingezäunt" hinter der Lichtleiste befindet noch zusätzlich abzudecken...

Ich habe die Bremskeile an meinem Trailer selbst nachgerüstet.
Freiwillig, aus eigener Überzeugung.
Vorher hat nie ein TÜV-Prüfer danch gefragt, oder es bemängelt. Ich wusste gar nicht, dass man sie haben muss.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.07.2005, 08:13
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmmm, das mit den Bremskeilen wusste ich auch nicht, habe die nicht am Trailer und es hat auch noch nie Probleme beim TÜV gegeben.

Okay, kommen die halt aus dem Kofferraum endlich ran an den Trailer.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 18.07.2005, 08:32
moin2000 moin2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: querab von Bremen
Beiträge: 265
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomHH
Okay, kommen die halt aus dem Kofferraum endlich ran an den Trailer.
Ich habe die Dinger auch im Kofferraum. Aber als ich sah, dass einer am Trailer fehlt und ich in diesem Monat zum TÜV muss, habe ich mir halt Gedanken gemacht.
Es kann ja so sein, dass ich das Teil auf der Autobahn verloren habe, wenn ja, hoffe ich, dass mein Hintermann das gut gehandelt bekommen hat. Eigentlich eher ein Grund dafür, diese Plastikteile am Trailer zu verbieten
__________________
Gruß RAlf ( der mit dem grossen ´A´)
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 18.07.2005, 10:09
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

Welches Problem habt Ihr mit den Dingern? Ich habe (ohne Berücksichtigung/Kenntnis der Rechtslage) beim Trailerrenovieren zwei Stück gekauft und angebaut. Normalerweise benutze ich sie nicht, aber wenn der Trailer mal unvorhergesehen irgendwo abgestellt werden muss, bin ich sicher froh, die dabeizuhaben (500kg ungebremst). Ich habe so 3-EUR-Teile aus dem Anhängerzubehör (oder doch eBay? weiß nicht mehr), und die Halterungen sind so stramm, dass die wahrscheinlich nach einem Überschlag noch dran sind.

Allerdings habe ich im Yachthafen schon mal Keileschwund am abgestellten Trailer gehabt .

Also sinnfrei finde ich sie nicht, und teuer sind sie auch nicht. Über die Brötchentüte am Propeller kann man da m.E. schon eher geteilter Meinung sein.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 18.07.2005, 10:12
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

da fällt mir ein, dass ich dei vor dem Urlaub für den 600kg ungebremsten dringend brauche - nicht wegen Vorschrift, aber der Trailer steht an der Ferienwohnung eben ohne Auto und hat z. Zt. keine eigene Versicherung.

ok. da täten es auch Steine oder ein selbstgebasteter Holzkeil, aber hat man überall Steine?
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 18.07.2005, 21:25
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.492
Boot: Target 21, Checkmate 281
1.289 Danke in 407 Beiträgen
Standard

nunja, wenns die vorschrift gibt, kommt man eben nicht drumrum - über sinn und unsinn lässt sich beim thema vorschriften ja endlos diskutieren...

ich persönlich würde ja auch sagen, das man sie eben mitführen muß, ob nun am trailer oder im auto, ist ja eigentlich egal. der gedanke, so ein billigteil mal auf der autobahn zu überfahren ist nicht gerade toll.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.