boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.02.2005, 07:55
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard verbogene Bootsschraube

Moin,moin,

bei unserem letzten Törn vergangenen Jahres habe ich mit den Duopropellern heftigst Grundkontakt gehabt.
Nun habe ich auf der " Boot" eine Fachfirma gefunden, die mir die Schiffsschrauben wieder " geradebiegt".
Allerdings wollen die lt. Aussage des Standpersonals pro Blatt ca. 700-1000 € haben.
Das scheint mir ein wenig viel....

Hat jemand von euch eine Adresse von so einer Firma,bzw. hattet ihr auch schon einmal so ein Problem?
Wenn ich eine ungefäre Preisvorgabe hätte, könnte ich mich mal in meiner näheren Umgebung umsehen...

Bin für jeden Rat dankbar!

Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.02.2005, 07:59
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.813 Danke in 910 Beiträgen
Standard

Stell hier doch mal ein paar Fotos ein.

Ich bin sicher, daß dann jemand was dazu (und zum Preis ) sagen kann. Im Moment ist die Beschreibung "heftigst" doch etwas allgemein.
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.02.2005, 08:00
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.735
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard

Gröver in Köln.... die Aussage der Firma ist ein Karnevalsscherz...

http://groever-propeller.de/
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.02.2005, 08:06
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard Re: verbogene Bootsschraube

Zitat:
Zitat von andy1972
Moin,moin,

bei unserem letzten Törn vergangenen Jahres habe ich mit den Duopropellern heftigst Grundkontakt gehabt.
Nun habe ich auf der " Boot" eine Fachfirma gefunden, die mir die Schiffsschrauben wieder " geradebiegt".
Allerdings wollen die lt. Aussage des Standpersonals pro Blatt ca. 700-1000 € haben.
Andy
Hallo !

Um dieses Geld bekommst du neue! Laß dir keinen Unsinn erzählen...

Wenn du heftigsten Grundkontakt hattest, lass auf alle Fälle die Propellerwellen überprüfen- nicht das du eine unangenehme Überraschung erlebst.
Du bist doch hoffentlich mit den beschädigten Propellern nicht mehr gefahren?


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.02.2005, 08:06
Benutzerbild von chrisW
chrisW chrisW ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: Stadum,Nordfriesland
Beiträge: 82
19 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Andy,

habe meinen Propeller gerade gestern zu Groever nach Köln geschickt.
Auch ich hatte eine Grundberührung verursacht, und an drei Blättern Beschädigungen

Erwarte noch diese Woche eine email mit Kostenvoranschlag, und werde Dir dann berichten.

Gruß Chris
__________________
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.02.2005, 08:09
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Ich denke Thomas (boatman) kann dazu was sagen- er hat seinen während der Messe bei Gröver abgegeben...


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.02.2005, 08:17
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.873
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.712 Danke in 2.051 Beiträgen
Standard

http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=17469

Mein Erfahrungsbericht mit Gröver - sehr zufrieden. Und Dein KVA erscheint mir sehr teuer ...
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 08.02.2005, 08:19
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.735
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.549 Danke in 8.126 Beiträgen
Standard

...dieser (bild) hat zur Reparatur 90 EUR gekostet.... kam wie neu zurück....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	42_1107850798.jpg
Hits:	918
Größe:	23,9 KB
ID:	9049  
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 08.02.2005, 08:26
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Du bist doch hoffentlich mit den beschädigten Propellern nicht mehr gefahren?


Ich danke Euch allen für die schnelle Hilfe!
Werde sofort mit der Fa. Groever in Kontakt treten.

Andi, ich bin nur noch bis in den Yachthafen gefahren,äußerst langsam. Dort hatte natürlich JEDER eine Bemerkung abzuliefern-war schon blöd!
Aber wer den Schaden hat.........
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 08.02.2005, 08:26
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard Re: verbogene Bootsschraube

Zitat:
Zitat von andy1972
".
Allerdings wollen die lt. Aussage des Standpersonals pro Blatt ca. 700-1000 € haben.
Das scheint mir ein wenig viel....

Hat jemand von euch eine Adresse von so einer Firma,bzw. hattet ihr auch schon einmal so ein Problem?

Hallo Andy,

700-1.000 pro Blatt?
Sind die bei Dir aus Gold?

Ich habe meinen schon 3 Mal hier hingeschickt:

Salomon Spezialschweißungen
Friedrichstraße 33
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81935
Eine Internetadresse haben die nicht, soviel ich weiß.

Ob die nun besser oder schlechter als Gröver sind, kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall waren sie schneller und günstiger.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 08.02.2005, 08:29
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von andy1972
Du bist doch hoffentlich mit den beschädigten Propellern nicht mehr gefahren?


Ich danke Euch allen für die schnelle Hilfe!
Werde sofort mit der Fa. Groever in Kontakt treten.

Andi, ich bin nur noch bis in den Yachthafen gefahren,äußerst langsam. Dort hatte natürlich JEDER eine Bemerkung abzuliefern-war schon blöd!
Aber wer den Schaden hat.........
Dann is ja gut, langsam ist kein Problem- und wegen der Bemerkungen, lass gut sein. Sind ja alle frei von Fehlern und haben noch nie einen Prop demoliert.

Ach ja: Heuchler und Lügner sindse auch noch


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 08.02.2005, 08:30
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: verbogene Bootsschraube

Zitat:
Zitat von blaue-elise
Zitat:
Zitat von andy1972
".
Allerdings wollen die lt. Aussage des Standpersonals pro Blatt ca. 700-1000 € haben.
Das scheint mir ein wenig viel....

Hat jemand von euch eine Adresse von so einer Firma,bzw. hattet ihr auch schon einmal so ein Problem?

Hallo Andy,

700-1.000 pro Blatt?
Sind die bei Dir aus Gold?

Ich habe meinen schon 3 Mal hier hingeschickt:

Salomon Spezialschweißungen
Friedrichstraße 33
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81935
Eine Internetadresse haben die nicht, soviel ich weiß.

Ob die nun besser oder schlechter als Gröver sind, kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall waren sie schneller und günstiger.

Gruß
Norman
Moin Norman,
ne, die sind nicht aus Gold, habe den Typen auch etwas komisch angesehen, aber der meinte "die sind nunmal so teuer.."
War auch ne Schweizer Firma und werben ja auch mit Sprüchen wie" Wer hat´s erfunden.."

Nun bin wieder einen Schritt weiter, Dank Euch!!
Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 08.02.2005, 08:33
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
...dieser (bild) hat zur Reparatur 90 EUR gekostet.... kam wie neu zurück....
Genauso siehts bei mir auch aus!!

Und mit € 90,00 kann ich nun wirklich leben!

Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 08.02.2005, 08:52
Benutzerbild von Urs
Urs Urs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2002
Ort: Beckenried NW/Schweiz
Beiträge: 1.573
Boot: Ski Nautique 196, Starboot, X-99
947 Danke in 522 Beiträgen
Standard Re: verbogene Bootsschraube

Moin Norman,
ne, die sind nicht aus Gold, habe den Typen auch etwas komisch angesehen, aber der meinte "[i]die sind nunmal so teuer.."
War auch ne Schweizer Firma und werben ja auch mit Sprüchen wie" Wer hat´s erfunden.."


Na aber hallo. Welche Firma war denn das? Ich kenne nur eine Schweizer Firma, die Props repariert......
Und bei mir kostet die Reparatur eines Duo-Prop (für beide Props) ca. Fr. 350.-, also etwa Euro 210.-.

Gruss aus der Schweiz
Urs
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 08.02.2005, 09:08
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Hallo !

Ich denke Thomas (boatman) kann dazu was sagen- er hat seinen während der Messe bei Gröver abgegeben...


Grüße Andi
Wow, das ist ja mal ein reminder ! ! !

Wenn das Boot so im Winterlager steht, merkt man gar nicht wie die Zeit vergeht.

Muss gleich mal anrufen, was der Prop so macht.

Überholung meines OMC Viper VA 14,5x19" mit Kanten glätten, Beulen rausholen und Cup auffrischen soll bei Gröver kosten unter 100EUR.

Dein Preis geht so Richtung Neupreis. sonst wär mir der Duoprop zu teuer!
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 08.02.2005, 09:22
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo Urs,
müsste mal zu Hause nachsehen, wie die Firma heißt!
Kann auch sein, daß ich die Visitenkarte schon Richtung Altpapier verabschiedet habe, da mir das alles VIEL ZU TEUER ERSCHIEN!
Der Händler dachte evtl. auch, daß er einem Neuling da was erzählen kann

Aber dafür gibt´s ja dieses Forum

Wenn ich sie finde, mail ich dir die Adresse!
Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 08.02.2005, 09:22
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard Re: verbogene Bootsschraube

Zitat:
Zitat von andy1972
Moin,moin,

bei unserem letzten Törn vergangenen Jahres habe ich mit den Duopropellern heftigst Grundkontakt gehabt.
Nun habe ich auf der " Boot" eine Fachfirma gefunden, die mir die Schiffsschrauben wieder " geradebiegt".
Allerdings wollen die lt. Aussage des Standpersonals pro Blatt ca. 700-1000 € haben.
Das scheint mir ein wenig viel....

Hat jemand von euch eine Adresse von so einer Firma,bzw. hattet ihr auch schon einmal so ein Problem?
Wenn ich eine ungefäre Preisvorgabe hätte, könnte ich mich mal in meiner näheren Umgebung umsehen...

Bin für jeden Rat dankbar!

Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy

Hallo !


Was ist das für ein DP Volvo o-Mercr. ?
Alu oder Edelstahl, welche Größe ?


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 08.02.2005, 09:36
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard Re: verbogene Bootsschraube

Zitat:
Zitat von blaue-elise
Salomon Spezialschweißungen
Friedrichstraße 33
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81935

Gruß
Norman
Wenn ich da mal was für Dich tun soll (abholen / hinbringen) sag Bescheid, ist nur 10 km weg von mir.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 08.02.2005, 11:04
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo Charly,
ist das an der A1 von Dortmund Richtung Köln??

Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 08.02.2005, 12:37
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.873
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.712 Danke in 2.051 Beiträgen
Standard

auch wenn ich nicht Charly bin: ja.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 08.02.2005, 12:51
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Super, dann weiß ich in etwas wo das ist.
Werde mir den Prop. ins Auto schmeißen und bei meinem nächsten Sauerlandbesuch dort vorbeifhren.
Danke!
Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 09.02.2005, 20:33
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo, hier haben wir früher immer unsere Propeller richten lassen:

Lips Schiffsschrauben
GmbH, 68159, Mannheim, 062110 20 04

War aber vor etwa 12 Jahren, wie die heute preislich und sonst drauf sind, weiß ich nicht.

Aber etwas näher zum Schwarzwald ist's schon...

Beste Grüße
Ludwig
__________________
Wir alle beginnen unser Leben als Kopie von Kopien, deshalb ist es wichtig, ein Original zu werden.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 10.02.2005, 05:21
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bottwartaucher
Hallo, hier haben wir früher immer unsere Propeller richten lassen:

Lips Schiffsschrauben
GmbH, 68159, Mannheim, 062110 20 04

War aber vor etwa 12 Jahren, wie die heute preislich und sonst drauf sind, weiß ich nicht.

Aber etwas näher zum Schwarzwald ist's schon...

Beste Grüße
Ludwig

Moin Ludwig,
vielen Dank für Deine Adresse.
Ich rufe dort auch mal an, zwecks Preisvergleiche.

Grüsse aus dem Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 13.02.2005, 07:23
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.08.2004
Beiträge: 3.595
Boot: Windy Mistral 35 HT
29.217 Danke in 9.853 Beiträgen
Standard

Hallo Andy,

bei Gröver bist du gut aufgehoben, arbeiten schnell und zuverlässig. Mußte leider auch schon mehrmals dort meine Props bearbeiten lassen, bin auch preislich immer gut zurande gekommen.

In diesem Sinne

Averna
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 13.02.2005, 10:48
Benutzerbild von andy1972
andy1972 andy1972 ist offline
BF-Smutje
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: NRW
Beiträge: 401
Boot: Kein Boot mehr, aber eines Tages wieder !!!
3.572 Danke in 711 Beiträgen
andy1972 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin,moin,
die Props sind gestern auf den Postweg Richtung Wermelskirchen gegangen! Die machen jetzt nen Kostenvoranschlag, aber lt. Aussage des Mitarbeiters der Fa. beläuft sich die Reparatur auf ca. 80-100 €.
Also viiiiiel günstiger,als man mir auf der Messe gesagt hat.
@ URS, ich habe die Visitenkarte leider nicht mehr gefunden
Ich danke euch allen für die schnelle Hilfe!!
Grüsse aus dem verregneten Schwarzwald
Andy
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.