boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 39 von 39
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.06.2011, 18:28
Benutzerbild von Honda1000cbx
Honda1000cbx Honda1000cbx ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1.049
806 Danke in 444 Beiträgen
Standard Länge von Leinen

Hallo, ich habe mir 30m leine im Stück gekauft und steh jetzt davor diese sinvoll zu teilen. Das Boot hat eine Länge von 6m und die leinen sind speziell zum Festmachen. Sie dehnen sich unter Belastung.

Wie soll ich denn diese 30m sinvoll aufteilen? Vielleicht eine blöde Frage aber villeicht hat ja jemand Erfahrung welche Längen sinvoll sind. Zwei 5 m Leinen hab ich schon vom alten Boot.

Viele Grüsse

Stefan
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.06.2011, 18:32
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard

ich würde zwei Enden a 3m, zwei a 6 m und ein langes Reststück draus machen
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 15.06.2011, 18:34
Benutzerbild von JPCool
JPCool JPCool ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Rheine
Beiträge: 1.135
Boot: ZAR 53 - Evinrude G2 150HO
3.817 Danke in 1.251 Beiträgen
JPCool eine Nachricht über ICQ schicken JPCool eine Nachricht über AIM schicken JPCool eine Nachricht über MSN schicken JPCool eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Also ich würde 2x9m und 2x6m draus machen.
__________________
Gruß
Jörg
------------------------------------------------
Jeder muss an was Glauben - Ich glaub, ich geh noch einen trinken.
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 15.06.2011, 18:41
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JPCool Beitrag anzeigen
Also ich würde 2x9m und 2x6m draus machen.
wozu zwei Enden a 9m auf einem 6m Böötchen? Das vertüdelt sich doch nur.
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 15.06.2011, 18:51
PassatoProssimo PassatoProssimo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 387
431 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Wofür würdest Du die 3m-Stücke nehmen wollen?

Mach 4x 7,5m. Festmacher sollen doch etwa so lang sein wie das Boot oder irre ich mich?
Es sei denn, Du hast nen maßgeschneiderten Liegeplatz.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 15.06.2011, 18:53
Benutzerbild von JPCool
JPCool JPCool ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Rheine
Beiträge: 1.135
Boot: ZAR 53 - Evinrude G2 150HO
3.817 Danke in 1.251 Beiträgen
JPCool eine Nachricht über ICQ schicken JPCool eine Nachricht über AIM schicken JPCool eine Nachricht über MSN schicken JPCool eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von mue Beitrag anzeigen
wozu zwei Enden a 9m auf einem 6m Böötchen? Das vertüdelt sich doch nur.
Nö, Ich habe die langen Leinen beispielsweise letztes Jahr auf Fehmarn gebraucht.

Dort im Hafen mit den langen Leinen um die Dalben(heißen die so?) und mit den kurzen am Steg festgemacht.
__________________
Gruß
Jörg
------------------------------------------------
Jeder muss an was Glauben - Ich glaub, ich geh noch einen trinken.
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 15.06.2011, 19:13
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard

Binnen reichen 3m locker. Wir brauche also Infos vom TE über sein Fahrgebiet ;)
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 15.06.2011, 19:20
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.875
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.717 Danke in 2.053 Beiträgen
Standard

Ich würde keinesfalls 4 x 7,5m machen. Ist 7,5m mal ein bisschen zu kurz, sind gleich alle zu kurz.

2x 6m und 2x9m ist ein Supervorschlag.

Ich belege insbesondere vor Schleusen oder an hakeligen Stellen gern, indem ich den Tampen nur über den Poller / durch den Ring führe und auf der Klampe am Boot belege, damit ich von Bord aus die Leine lösen kann. Und schon reichen 9m nur noch für max. 4m Abstand von Klampe zum Poller, das ist nicht übertrieben.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 15.06.2011, 19:34
Benutzerbild von Honda1000cbx
Honda1000cbx Honda1000cbx ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1.049
806 Danke in 444 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue Beitrag anzeigen
Binnen reichen 3m locker. Wir brauche also Infos vom TE über sein Fahrgebiet ;)
1. Kroatien

2. Main

Viele Grüsse

Stefan
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 15.06.2011, 19:41
Sealine Hippe Sealine Hippe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.03.2009
Ort: nicht mehr im BF
Beiträge: 2.108
Rufzeichen oder MMSI: Rentenantrag angenommen, danke Tom
5.362 Danke in 2.433 Beiträgen
Standard

Moin,

Für Kroatien empfehle ich dir zusätzlich eine Leine mit ca. 30 mtr.
Wenn du bei Bora vom Steg weg musst, weil dir sonst dein Boot auf den Steg geworfen wird, und an eine Boje gehst brauchst du ordentlich Leine um die Wellen abzureiten ohne dass der Rumpf vorn eintaucht bzw. die Bojenverankerung anhebt und versetzt.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 15.06.2011, 19:43
Benutzerbild von Honda1000cbx
Honda1000cbx Honda1000cbx ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1.049
806 Danke in 444 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sealine Hippe Beitrag anzeigen
Moin,

Für Kroatien empfehle ich dir zusätzlich eine Leine mit ca. 30 mtr.
Wenn du bei Bora vom Steg weg musst, weil dir sonst dein Boot auf den Steg geworfen wird, und an eine Boje gehst brauchst du ordentlich Leine um die Wellen abzureiten ohne dass der Rumpf vorn eintaucht bzw. die Bojenverankerung anhebt und versetzt.
Für solche Fälle hab ich noch 50m Ankerleine die ich nehmen kann.

VG

Stefan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 15.06.2011, 19:47
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.609
23.515 Danke in 9.180 Beiträgen
Standard

2x5, 2x10 und eine zusätzliche von 20m als Reserve in der Kiste.

Willy
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 15.06.2011, 20:54
Essotiger Essotiger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Wien, Graz, Sibenik
Beiträge: 237
Boot: Hellwig Jet, Glastron MX185
57 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Lass die 30m ganz und besorge Dir noch 2x 10m dazu!
__________________
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 15.06.2011, 20:56
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.263
2.223 Danke in 1.183 Beiträgen
Standard

6 + 9 + 15 m.

Gruß
Kurt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 15.06.2011, 20:58
Essotiger Essotiger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Wien, Graz, Sibenik
Beiträge: 237
Boot: Hellwig Jet, Glastron MX185
57 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 123 Beitrag anzeigen
6 + 9 + 12 m.

Gruß
Kurt
Bist wohl Mathematiker!
__________________
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 15.06.2011, 21:02
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.263
2.223 Danke in 1.183 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Essotiger Beitrag anzeigen
Bist wohl Mathematiker!
Und Du kannst ja nicht mal abschreiben

Gruß
Kurt
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 15.06.2011, 21:07
Essotiger Essotiger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Wien, Graz, Sibenik
Beiträge: 237
Boot: Hellwig Jet, Glastron MX185
57 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 123 Beitrag anzeigen
Und Du kannst ja nicht mal abschreiben

Gruß
Kurt
Hehehe, nur weil Du es schnell genug editiert hast! Stehe zu Deinen Fehlern! Habe noch Beweise: E-mail Verständigung!
__________________
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 15.06.2011, 21:47
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.072
Boot: Volksyacht Fishermen
44.677 Danke in 16.453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue Beitrag anzeigen
wozu zwei Enden a 9m auf einem 6m Böötchen? Das vertüdelt sich doch nur.
Je kürzer das Boot, desto länger müssen die Festmacher sein.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20090831 023.jpg
Hits:	91
Größe:	53,4 KB
ID:	291074
Ich hab sogar meinem 5 m und a bisserl was Böötchen zwei 12 m Festmacherleinen. Man weiß ja nie ....
Wenn du irgendwo anlegen willst wo die nächste Antüdelmöglichkeit weit weg ist, bist du froh um jeden Meter.

Vor allem wenn du so wie ich am liebsten doppelt am Boot belegst. Da kann keiner an deinen Knoten rumfingern und du kannst bequem ablegen ohne an Land zu müssen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	R0010695.jpg
Hits:	104
Größe:	45,9 KB
ID:	291076
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 15.06.2011, 22:03
Benutzerbild von luk
luk luk ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.04.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 82
28 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,

jeder, der hier antwortet hat seine eigenen Erfahrungen gesammelt. Alle Antworten sind irgendwie richtig.

Da Du ja schon zwei 5m Festmacher hast, lass doch die 30m erst mal so und schaue bei Deinen Törns was du an Längen benötigst und auch bevorzugst. Jeder hat da seine eigenen Vorzüge.

Nun meine Erfahrungen: ( Fahrgebiet Kroatien, auch bei schlechtem Wetter )

2x 8m Festmacher
2x 10m Festmacher
2x 30m Festmacher
1x 50m als zusätzliche Ankerleine zum Abwettern

Leinen kann man nie genug haben, manchmal sogar nur um dem " Kollegen " eine Hilfsleine zu zuwerfen.

aber natürlich nicht das Boot überladen

viel Spaß beim Probieren

Lutz
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 15.06.2011, 22:12
Benutzerbild von Zzindbad
Zzindbad Zzindbad ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.000
Boot: HASLA 21 (Norwegisches Kajütboot)
1.789 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Die zweimal 9 Meter finde ich gut.

Tom
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DeuB-SpKladow20110604-25.jpg
Hits:	117
Größe:	66,4 KB
ID:	291091  
__________________
Meine Artikel über Fototechnik: photoinfos.com
Mein Blog über Boote und Reisen: oxly.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #21  
Alt 15.06.2011, 22:14
Lars Ostsee Lars Ostsee ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 968
6.607 Danke in 2.141 Beiträgen
Standard

auch wenn die Summe nicht 30 ergibt, ich trage immer 4x6 und 2x10 plus 1x 25 als Reserve mit mir ´rum

gruss
lars
__________________
Keine Zukunft vermag gutzumachen, was Du in der Gegenwart versäumst. (Albert Schweitzer)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 16.06.2011, 12:23
Bernd66 Bernd66 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Jena
Beiträge: 576
Boot: FAM
485 Danke in 221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Je kürzer das Boot, desto länger müssen die Festmacher sein.
Genau! Ich habe es oft genug erlebt, das mit meinem 5,4 Meter Boot die 10 Meter Festmacher zu kurz waren. Ich würde 2 mal 15 Meter draus machen, 2 mal 5 Meter hast du ja schon.

Bernd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 16.06.2011, 14:18
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.318
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.177 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Also standardmäßig hab ich 2 *3, 2*6 und 2 *25 m in meinem 6m Boot und in der Kiste liegen noch ein paar Reststücke, die aber meistens nicht als Festmacher dienen, sondern schon mal als Hundeleine oder unter Zuhilfenahme eines Fenders als Badespielzeug. Je nachdem schon mal als Spring wenn notwendig

Die langen Leinen habe ich schätzen gelernt, wenn wir im dreier Päckchen lagen und wir bei aufkommenden Wind die Last nicht auf die Klampen des Stegliegern belassen wollten.
Hier haben wir dann die langen Leinen beim außenliegenden angebracht.

greeetz Frank
__________________
alles jeiht, nur Schnecke kruffe un Frösch höppe

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 16.06.2011, 14:58
Benutzerbild von bootpik7
bootpik7 bootpik7 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2006
Ort: Niederkrüchten/Brempt
Beiträge: 1.319
Boot: Boot: Verkauft, in Zukunft wird gemietet
1.367 Danke in 766 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hagrid Beitrag anzeigen
Die langen Leinen habe ich schätzen gelernt, wenn wir im dreier Päckchen lagen und wir bei aufkommenden Wind die Last nicht auf die Klampen des Stegliegern belassen wollten.
Hier haben wir dann die langen Leinen beim außenliegenden angebracht.
greeetz Frank
Soweit mir bekannt ist es im Päckchen üblich, das immer jedes dritte Boot zusätzlich an Land festgetüdelt ist. Die Klampen halten immer nur eine bestimmte Menge Last aus.
__________________
Gruß Heinz
---------------------------------------------------------------
der Herrgott gab mir 2 Ohren doch leider nichts dazwischen, was gesprochene Worte aufhalten könnte.
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 16.06.2011, 15:30
Benutzerbild von Skipper T
Skipper T Skipper T ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: Wetter/Ruhr
Beiträge: 1.202
Boot: Regal 2000 ESX
894 Danke in 493 Beiträgen
Standard Leinenlänge

Hallo zusammen;

2 x 15m hat noch keiner gesagt; gut zum Schleusen bei den Hubhöhen auf der Mosel zum Beispiel oder wie erwähnt wenn man an Dalben festmacht und die Parkbucht für 12m Pötte ist. Dann kann die Leine garnicht lang genug sein.
__________________
zum Bayliner Tabellen Eintrag
http://www.bayliner-tabelle.de
Viele Grüße aus dem EN-Kreis
Peter
Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel u. Rheumatismus (J.Ringelnatz)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 39 von 39


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.