boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 30 von 30
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.05.2011, 14:42
murphys law murphys law ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 2.607
Boot: Rettungssloep
3.311 Danke in 1.526 Beiträgen
Standard Internet und Telefon in Deutschland auf dem Boot

Hallo,
ich plane Anfang Juli mit meinem Boot von Holland (Den Haag) nach Berlin zu fahren . Zwei Monate lang. Ich wil mir für Deutschland eine Handy Karte kaufen und für den Schlepptop einen Surfstick. Ich habe keine Ahnung von solchen Dingen (will sie eigentlich auch nicht bekommen). Ich habe jetzt hier alles gelesen über Empfang ,Sticks etc. und bin natürlich genauso schlau wie vorher, es gibt hier ja im Forum scheinbar absolute freaks.
Was ich hier von Holand aus mitbekomme , gibt es bei Aldi eine mir scheinbar bezahlbare Telefonflatrate und einen Stick mit Flatrate fürs Internet. Ich will das ganze nutzen , wie schon gesagt für zwei Monate ohne großen Ansprüche. Kurz um erreichbar zu sein, eventuell mal zu telefonieren , e-mails zu lesen und zu beantworten und etwas zu surfen. Wichtig ist atürlich das es einigermaßen funktioiert und ich nicht in abstruse Geldfallen tappe.
Kurz um gebt mir mal den Segen für das Aldiangebot, oder etwas besseres in punkto Funktion und Preis, aber bitte macht es mir so einfach wie möglich, ohne viel Technik, denn wie gesagt bin ich in dem Bereich ziemlich
dämlich. Danke schon mal im Voraus für Eure Meinung.
__________________
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 30.05.2011, 16:43
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.875
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.717 Danke in 2.053 Beiträgen
Standard

So ganz ohne technischen Hintergrund kann ich nicht ....

Die ALDI-Talk-Produkfamilie ist schon ganz gute Wahl, zumal Du sie an jedem ALDI im Bundesgebiet auch aufladen kannst (und es gibt auch noch weitere Wege, glaube ich).
Sei Dir nur bewusst, dass ALDI-Talk auf E-Plus setzt. E-Plus hat einen nicht wahrnehmbaren HSDPA-Ausbau, i.d.R. hast Du also Edge bis maximal UMTS (384 kbit/s). Für Mails und Wetter super, Youtube wird nix. Insbesondere im schönen Osten hast Du auch schon einfach gar nichts.
Besser ist das mit den D-Netzen (T Mobile / Vodafone). Auf Vodafone basieren bspw. die Surfsticks von ProSieben und Sat1, die ganz attraktive Sessiontarife haben.

Wenn Dir die Erreichbarkeit schon ein bisschen wichtig ist und Du in den Osten fährst, würde ich nicht auf E-Plus setzen - und damit nicht auf ALDI, simyo, base, blau.de etc.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 30.05.2011, 16:58
Benutzerbild von Emma
Emma Emma ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2003
Ort: Zeuthen bei Berlin
Beiträge: 4.430
Boot: Linssen Werftbau, 39ft, Bj. 1972
Rufzeichen oder MMSI: Emma Zwo
3.391 Danke in 1.913 Beiträgen
Standard

Hallo,
auch kann Dir nur von ALDI und Konsorten abraten, da gab es nur lange Gesichter (vom Warten auf die nächste Webseite ).
Schau Dir mal die Telekom for Friends - Mobilfunk - Tarife an. Wenn Dir da was zusagt - PN. Vodafon geht natürlich genauso gut.

Nur nochmal zum Verständnis: Das E-Plus-Netz kann kein UMTS, deswegen steht das auch nur sehr klein oder gar nicht in den Angeboten.

Gruß
Jan
__________________
Mahlzeit
Jan


Alle Möwen sehen so aus, als ob sie Emma hießen.
Christian Morgenstern
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 30.05.2011, 16:59
Püppi74 Püppi74 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Heidgraben
Beiträge: 206
142 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

ich kann Dir den Surfstick von FONIC empfehlen.

Die Tagesflat kostet EUR 2,50 und telefonieren kostet mit der Karte innerhalb DE (und ich glaube sogar EU) nur 9 Cent.

Guthaben gibt's direkt über Fonic oder bei vielen Supermärkten.

Gruß aus Holstein
Guido
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 30.05.2011, 17:42
Benutzerbild von jannie
jannie jannie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Brunsbüttel / Dithmarschen
Beiträge: 3.825
Boot: -
Rufzeichen oder MMSI: -
5.921 Danke in 2.440 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emma Beitrag anzeigen
Hallo,
auch kann Dir nur von ALDI und Konsorten abraten, da gab es nur lange Gesichter (vom Warten auf die nächste Webseite ).
Schau Dir mal die Telekom for Friends - Mobilfunk - Tarife an. Wenn Dir da was zusagt - PN. Vodafon geht natürlich genauso gut.

Nur nochmal zum Verständnis: Das E-Plus-Netz kann kein UMTS, deswegen steht das auch nur sehr klein oder gar nicht in den Angeboten.

Gruß
Jan
Moin,
sprichts Du aus Erfahrung? Wir waren 2010 die Ostseeküste von der Schlei bis Kolberg (in Polen) , bewaffnet mit einem Aldi-Stick und einem von Vodafon. Ab etwa Rügen hatten wir mit Eplus praktisch immer UMTS, der Vodafon-Stick war gelegentlich nicht besser und hat auch mal nicht so recht gearbeitet, sonst aber oft schneller und viel teurer. Also im Osten an der See immer wieder Aldi, richtig binnen mag es anders sein, da war ich nicht.
Die Ostseeküste im Westen liefert gerne mit Aldi nur Edge (langt mir für mail und Wetter und banking auch).
gruesse
Hanse
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 30.05.2011, 18:00
Benutzerbild von Emma
Emma Emma ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2003
Ort: Zeuthen bei Berlin
Beiträge: 4.430
Boot: Linssen Werftbau, 39ft, Bj. 1972
Rufzeichen oder MMSI: Emma Zwo
3.391 Danke in 1.913 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jannie Beitrag anzeigen
Moin,
sprichts Du aus Erfahrung?
Aus eigener Erfahrung sicher nicht, sonst wurde ich ja Telekom for Friends empfehlen . Wir verdienen daran übrigens pro Neukunde exakt 0,00€.
Aber die Ausbaukarte von E-Plus und mehrere Bekannte mit ohne UMTS reichen mir.

Gruß
Jan
__________________
Mahlzeit
Jan


Alle Möwen sehen so aus, als ob sie Emma hießen.
Christian Morgenstern
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 30.05.2011, 18:24
5h0rty 5h0rty ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Loitz
Beiträge: 290
Boot: bayliner 2155
131 Danke in 79 Beiträgen
5h0rty eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich hab mir nen Prosieben Stick geholt und der Funktioniert hier (nahe der Ostsee) einwandfrei. Kann den nur empfehlen. Dazu brauchst nicht lange nach Karten suchen. Die gibts an jeder Tankstelle, da es normale Vodafone Prepaidkarten sind.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.05.2011, 20:06
Benutzerbild von piep
piep piep ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.02.2007
Beiträge: 974
556 Danke in 409 Beiträgen
Standard

daß e+ kein umts kann ist märchen. fonic ist O2. umts an der ostsee nur in der nähe von größeren städten wie z. b. kiel, tavemünde(?), warnemünde. zwischendurch niente. umts binnen in der pampa dürfte auch wunsch sein. langsam geht immer und überall. ich habe e+ zum telefonieren und O2/fonic für'n stick. reicht mir.
__________________
everybody ist perfekt - not mi!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.05.2011, 21:53
murphys law murphys law ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 2.607
Boot: Rettungssloep
3.311 Danke in 1.526 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
erst mal vielen Dank für alle Infos und Mühe die Ihr investiert habt. Leider geht für mich schon wieder alles etwas durcheinander....
Wenn ich es gut verstehe, sagt ihr mir Aldi ist Sch.... Nehm Fonic, Pro sieben,oder Telekom. Ich habe im Internet geschaut und Telekom geht ,wenn ich es gut verstanden habe imer über Vertrag über 24 Monate. fällt also für mich weg. Ich fahre Kilometer über den Mittellandkanal via Münster , Wolfsburg, Hannover bis berlin und Umgebung. Das ganze ca 6 Wochen lang.Brauche also nur etwas was fuktioniert in den Breiten und wenig kosten soll natürlich. Wie oft ich es nutze weiß ich noch nicht, aber ich denke täglich mal die e-mails anschauen und ab und zu meine alte Tante anrufen und hören ob alles gut geht, weiterhin eventuell einen Hafen etc anrufen was nicht über funk machbar ist. Dies sind so meine Vorstellungen. Ich denke eine flat ist immer ganz gut, muß man nicht so schnell sprechen, weil man immer die Kosten im Nacken hat und ich auch keine Lust habe immense Endabrechnungen zu bekommen.
Sagt mir bitte einfach etwas simples , vielleicht eine einfache Kombination bei einem Provider. Ich bin noch einmal in Deutschland vor der Abreise für nur kurze Zeit und kann dann nicht in viele Läden gehen, außerdem bin ich in der Materie echt zu blöd und die können mir viel erzählen, ich habe auch Sorge mich dann von dem Verkäufer belatschern zu lassen und hänge dann in so einem blöden Vertrag, den ich lange am H... habe und ihn nicht nutzen kann
__________________
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.05.2011, 22:39
Benutzerbild von Zzindbad
Zzindbad Zzindbad ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.000
Boot: HASLA 21 (Norwegisches Kajütboot)
1.789 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Ich habe mir gerade von Discosurf einen sehr günstigen Vertrag von 02 verkaufen lassen. 7,99 € monatlich. Nach 6 Monaten kündbar. Surfstick kostenlos. Allerdings muss der Vertrag bis zum 31. 5. 2011 zurückgesendet werden. Das ist per Email bestimmt noch machbar. Du kannst Discosurf telefonisch schwer erreichen aber die Email im Impressum wird gelesen. (impressum@discosurf.de)
Mein Stick ist inzwischen angekommen und das Inbetriebnehmen war einfach. Hier in Berlin ist der Empfang super (kein Wunder). Wie das unterwegs in der Provinz läuft, weiss ich nicht.

http://www.discosurf.de/details/ANG0...onatlich-Stick

Falls jemand die spezielle Frage hat, gleich die Antwort: "Nein, ich habe nichts mit Discosurf zu tun."

Tom
__________________
Meine Artikel über Fototechnik: photoinfos.com
Mein Blog über Boote und Reisen: oxly.de
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.05.2011, 23:49
Holger K. Holger K. ist offline
Commander
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: B/W
Beiträge: 354
Boot: Phantom P16, Yamaha 70 AETL EFI
396 Danke in 267 Beiträgen
Standard

Geh in nem Tschibo Laden vorbei und hol dir nen Surfstick mit Prepaid Sim.
__________________
Gruß Holger


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 31.05.2011, 04:39
5h0rty 5h0rty ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Loitz
Beiträge: 290
Boot: bayliner 2155
131 Danke in 79 Beiträgen
5h0rty eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wenn du es nur die 6 wochen verwenden willst, würde ich keine flat nehmen, da diese meistens an einen Vertrag geknüpft sind. Bei den Prepaid Anbietern, kannst du einfach auswählen wie lange du surfen willst. Bei Pro Sieben zum Beispiel kannst du zwischen 1Std 12Std 3Tage 7Tage und 1Monat wählen. Das wird dann wenn du anfängst zu surfen direkt von deinem guthaben abgebucht, somit siehst du beim nächsten mal genau was du noch an guthaben zur verfügung hast. Wenn die ausgewählte Zeit rum ist, geht dein internet automatisch nicht mehr. Kann also nicht passieren das du hohe Rechnungen bekommst.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 31.05.2011, 05:56
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 8.249
Boot: Maxum 2400 SCR, Chaparral 1930 SS Sport
20.772 Danke in 6.669 Beiträgen
Standard

Ich selbst habe Vodafone für unterwegs.
Aber für deine Zwecke kannst du dir auch mal die Lidl-Angebote ansehen:
http://www.lidl-mobile.de/html3/
Leistungserbringer ist Fonic/O2.

Insbesondere die Tagesflat für 1,99 EUR ist nicht so ganz schlecht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 31.05.2011, 07:25
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin

bei allen sticks unterschiedlicher hersteller / anbieter gibt es solche mit antennenanschluß und welche ohne anschluß.

du musst bei zb. ebay unter "surfstick" suchen
es gibt nur 3 oder 4 hersteller
und alle stick-angebote ohne antennenanschluss aussortieren
ist bei allen antennenanbietern aufgelistet
dann eine antenne für ca. 15 bis 29 euro bestellen

dann hast du auch bei E+ guten empfang
ohne antenne fällst du von einem funkloch in das nächste
teilweise auch bei D1/D2

aldi hat zb. einen antennenanschluss
das weitverbreitete EDGE ist absolut ausreichend

die surfkosten erfordern bei mehr als 10 tagen pro monat eine monatsflat.
10 tage pro 2,00 euro sind 20 euro
die monatsflat kostet nur 15,00 euro.
als monatsflat gelten jeweils 30 tage, also auch zb. vom 20. bis 20.
mindestlaufzeiten gibt es nicht
nimm eine karte für das telefon und eine karte für den stick
und einmal 15.- euro (wird auf kassenzettel ausgedruckt) als reserve.

beim ersten start ist die tagesflat eingestellt.
das kann man wohl vor dem ersten start ändern,
aber sicher bin ich nicht.

bei aldi kommt dann noch eine neue einwahlsoftware per internet
du musst also ein wenig experimentieren, daher auch die reserve.

ich bin mit antenne im wohnwagen und boot sehr zufrieden
ohne geht es selten

standort ist der Wolziger See
dort geht auch kein fernseher im neuen dvb-t

viel spass wünscht

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 31.05.2011, 07:39
Benutzerbild von Snackman
Snackman Snackman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2008
Ort: Bin ein Provinzidiot:-)) (Pinneberg)
Beiträge: 2.572
Boot: Chriscraft Commander
Rufzeichen oder MMSI: nulleinsfünfzwonulleinsachtachtfünfzwoeinsdrei
4.498 Danke in 1.850 Beiträgen
Standard

Ich fahre seit gut einen Jahr den Aldi-Stick mit mir rum. Und ich kann sagen das ich im großen und ganzen zufrieden bin. Okay, im ICE gab es ab und an mal nen Aussetzer. Aber, auf den Raststätten und Parkplätzen der Nation hatte ich immer Empfang. Mal besser, mal schlechter. Aber für´s Forum hat es immer gelangt.
Grüße
__________________
Marco,



Ich bin so wie ich bin, die einen kennen mich und die anderen können mich...
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 31.05.2011, 07:43
Benutzerbild von Jeb
Jeb Jeb ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 274
426 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Aldi ist E-Plus. Dies solltest Du bedenken! Ich persönlich würde E-Plus nicht alleinig kaufen - i.d.R. langsamer und schlechterer Netzausbau - denke, dass diese Aussage noch stimmt.
Reihenfolge: D1/D2 - O2 - E-Plus
Und wenn Du dicht an 100% Surffreude/-abdeckung, etc. willst, dann nimm min. 2 Netze auf Deine Tour. Auch D1 und D2 können an ein und dem selben Ort mal super sein, aber auch mal deutlich unter ISDN fallen.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 31.05.2011, 08:03
Benutzerbild von Superpapa
Superpapa Superpapa ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.179
2.018 Danke in 1.171 Beiträgen
Standard

Geiz ist geil!
bei netzclub.net die kostenlose SIM-Karte mit Internet-Flat bestellen, bei O2 den Surfstick für 15.- kaufen (online oder im Fachhandel-Blödmarkt, etc.) und lossurfen. Zum Telefonieren mal einfach ne Aufladerubbelkarte kaufen und fertig.
Die Internetflat ist werbefinanziert, einmal im Monat auf ne Werbe-SMS klicken (ohne irgend einen Quatsch zu bestellen), beinhaltet 200 MB - dann wirds laaangsaaam. Laut AGB darf diese SIM-Karte nur in Telefonen verwendet werden, wenn man böse ist, steckt man die zum Surfen vorübergehend in den USB-Stick
Telefonieren mit USB geht offenbar nicht, dann muss man die SIM ins Handy reinfummeln....
Für mal ein bisschen Telefonieren und mal ein paar SMS und mal ein bisschen E-Mails checken sollte dieses Verfahren problemlos funktionieren....
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 31.05.2011, 12:10
Benutzerbild von mjelsvig
mjelsvig mjelsvig ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 78
Boot: keins mehr
1.104 Danke in 231 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

zu dem technischen Teil kann ich Dir nichts sagen, aber ich habe einen o2-Prepaid-Surfstick.
Wir haben ihn für einen festen Ort gekauft und da hat er einwandfrei funktioniert.

Er ist noch mit etwas über 25 Euro aufgeladen. Die Monatsflatrate kostet 25 Euro. Da ich ihn z.Zt.
nicht benötige könntest Du ihn für 25 Euro zzgl. Versand haben. Solltest Du ihn nach Deiner Reise
nicht mehr benötigen, schickst Du ihn mir einfach zurück oder
Du spendest dann 10 Euro ans und behälst ihn.

Von der Handhabung (Flatrate einbuchen usw.) ist er einfach. Auch die Service-Hotline ist gut.
Nachladen kannst Du ihn in Deutschland am Geldautomaten oder aber auch per Überweisung.
Die Netzverfügbarkeit kannst Du in etwa im Internet bei o2 prüfen.

Wenn Du Interesse hast, melde Dich einfach.
__________________
Viele Grüße Ines

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.“
Mark Twain
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 01.06.2011, 09:09
murphys law murphys law ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 2.607
Boot: Rettungssloep
3.311 Danke in 1.526 Beiträgen
Standard

Hallo Ines ,
erst mal vielen Dank, ich komme vielleicht noch auf Dein Angebot zurück, melde mich dann per PN bei Dir
__________________
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 01.06.2011, 09:21
murphys law murphys law ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 2.607
Boot: Rettungssloep
3.311 Danke in 1.526 Beiträgen
Standard

Hallo Ihr Wissenden,
habe gestern durch Zufall ein altes Handy bei meiner alten Tante gefunden in der eine Congstar Karte ist, sie hat es seit einem Jahr nicht benutzt und ich weiß zwar die Telefonnummer, aber wenn ich das Gerät anschalte, leuchtet auf SIM-Karte nicht aktiv. Es ist eine Prepaid Karte darin. Ich vermute, wg. der langen Pause der account ist abgelaufen. Kann ich die eigentlich nur wieder aufladen und alles funktioniert. Wenn ich es gut verstehe, laut Hompage, funktioniert sie mit D -Netz, für 9 Cent/min. Hört sich für mich gut an. Ein Stick kostet 30 Euro und pro Tag surfen 2,50. Scheinbar nimmt man die Karte dann aus dem Handy und baut sie in den Stick.
Hat jemand Erfahrung damit und kann mir Infos geben??
Bedenkt bitte (s. oben) Ihr habt es hier mit einem ziemlichen Idioten in dem Bereich zu tun.
__________________
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 01.06.2011, 09:51
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.875
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.717 Danke in 2.053 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von murphys law Beitrag anzeigen
Hallo Leute,
erst mal vielen Dank für alle Infos und Mühe die Ihr investiert habt. Leider geht für mich schon wieder alles etwas durcheinander....
Wenn ich es gut verstehe, sagt ihr mir Aldi ist Sch.... Nehm Fonic, Pro sieben,oder Telekom. Ich habe im Internet geschaut und Telekom geht ,wenn ich es gut verstanden habe imer über Vertrag über 24 Monate. fällt also für mich weg. Ich fahre Kilometer über den Mittellandkanal via Münster , Wolfsburg, Hannover bis berlin und Umgebung. Das ganze ca 6 Wochen lang.Brauche also nur etwas was fuktioniert in den Breiten und wenig kosten soll natürlich. Wie oft ich es nutze weiß ich noch nicht, aber ich denke täglich mal die e-mails anschauen und ab und zu meine alte Tante anrufen und hören ob alles gut geht, weiterhin eventuell einen Hafen etc anrufen was nicht über funk machbar ist. Dies sind so meine Vorstellungen. Ich denke eine flat ist immer ganz gut, muß man nicht so schnell sprechen, weil man immer die Kosten im Nacken hat und ich auch keine Lust habe immense Endabrechnungen zu bekommen.
Sagt mir bitte einfach etwas simples , vielleicht eine einfache Kombination bei einem Provider. Ich bin noch einmal in Deutschland vor der Abreise für nur kurze Zeit und kann dann nicht in viele Läden gehen, außerdem bin ich in der Materie echt zu blöd und die können mir viel erzählen, ich habe auch Sorge mich dann von dem Verkäufer belatschern zu lassen und hänge dann in so einem blöden Vertrag, den ich lange am H... habe und ihn nicht nutzen kann
Du musst zwei Ebenen trennen - den technischen Netzbetreiber und Deinen Vertragspartner.

Technische Netzbetreiber gibt es in Deutschland viereinhalb:
Telekom = D1, ursprünglich 900MHz-Band, sehr guter UMTS- und HSDPA-Ausbau
Vodafone = D2, ursprünglich 900MHz-Band, sehr guter UMTS- und HSDPA-Ausbau
EPlus, überwiegend 1800MHz-Band, damit ist der Ausbau in der Fläche aufwändiger und somit die Lücken im Netz größer. EPlus hat UMTS (wenn auch noch nicht flächendeckend), jedoch so gut wie kein HSDPA.
O2 = Telefonica, überwiegend 1800MHz-Band, mit heftigen Investionen ins Netz für HSDPA, daher für Daten besser geeignet als Eplus, aber auch nicht flächendeckend.
Der halbe ist Vistream, die aber die Funkinfrastruktur von Eplus nutzen.

Für Deine Strecke kommt m.E. nur D1 oder D2 in Frage, die 1800er-Netze halte ich für zu lückenbehaftet.

Anbieter für D1 sind:
- Telekom selbst natürlich
- Congstar (Discount-Tochter der Telekom)
- Rewe Mobil
- Penny Mobil

Anbieter für D2 sind:
- Vodafone selbst natürlich
- Bildmobil
- Schleckermobil
- ProSieben (Datenstick)
- Sat1 (Datenstick)
- N24 (Datenstick)

Für Deinen Zweck würde ich auf gar keinen Fall einen Laufzeitvertrag mit Grundgebühr abschließen, also entweder reines Prepaid oder Postpaid ohne Grundgebühr.

Wenn Du Deine Congstar-Karte wieder ans fliegen kriegst, ist das eine gute Wahl. Ob einfaches Aufladen reicht, hängt von den Vertragsbedingungen ab. Wenn die Karte gesperrt ist ("ungültige SIM-Karte" im Display), ist sie mit hoher Wahrscheinlichkeit unwiderruflich deaktiviert.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 01.06.2011, 12:20
Benutzerbild von chico100468
chico100468 chico100468 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Motorsportarena
Beiträge: 209
2.055 Danke in 1.122 Beiträgen
Standard

moin moin thomas,

oute mich mal als little freak und mach es kurz.
aus eigener erfahrung(mehrfach berichtet) lass
die finger von allen sticks und sim karten die
nicht mit d1(telekom) oder d2(vodafon) funktionieren.

was hier aber noch niemand geschrieben hat,was mich
etwas verwundert,ist das du alle deutschen sim karten
inholland vergessen kannst,es sei denn du bist bereit
zwischen 10 und 15€ pro tag fürs surfen zu bezahlen.

mein tipp kauf dir einen stick,der mit jeder sim karte
funktioniert und mach dich schlau über prepaid sim karten
in holland.

ich persönlich nutze den bild stick und der funzt
auch in der pampa und entspicht meinen nutzerverhalten.

gruß swen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 01.06.2011, 12:30
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich bin gerade den MLK mit O2 gefahren: in der Nähe größerer Städte gut und schnell, dazwischen meist schlecht bis katastrophal.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 01.06.2011, 12:35
Benutzerbild von chico100468
chico100468 chico100468 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Motorsportarena
Beiträge: 209
2.055 Danke in 1.122 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Ich bin gerade den MLK mit O2 gefahren: in der Nähe größerer Städte gut und schnell, dazwischen meist schlecht bis katastrophal.

kurz und knapp und genau richtig.

gruß swen
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 03.06.2011, 17:46
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin

habe eine antenne (etwa 15db) jetzt auch am Teupuitzer See getetstet.

steht im inneren eine stahlbootes am fenster und bringt 3 von 5 antennenwerten. natürlich mit der aldi-karte.

EDGE bietet immerhin doppelte ISDN geschwindigkeit.
was will man mehr?

ohne antenne geht hier garnix.

gruss vom frühlings-oldieboote-treffen

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 30 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.