boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.04.2011, 19:15
Kato Kato ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.10.2010
Ort: B
Beiträge: 220
Boot: Drago 660
307 Danke in 99 Beiträgen
Standard Schweden Törn geplatzt

Hi,
da bereite Ich seit letzten Jahr meinen langen 3 monatigen Traumtörn nach Schweden (süd+ostküste+Gotland) vor und hab die blöde Titer Reglung für Hunde ganz übersehen. Da es am 6. Juni losgehen sollte ist da nichts mehr zu machen. Bin jetzt total frustriert da so viel Enegrie in der Planung (Tauchreviere etc.) steckte. Jetzt werden wir wohl Dänemark unsicher machen. heul
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 26.04.2011, 22:08
Benutzerbild von nordic
nordic nordic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 3.117
10.301 Danke in 2.752 Beiträgen
Standard

Hallo Sebastian
Ich Antworte auf Deine PN mal hier.
Für Skip hatte ich nur den Impfpass, in dem die regelmäßigen Tollwutimpfungen bestätigt waren. Das eigentlich für Schweden und auch Norwegen erforderliche Attest einer Blutuntersuchung als Nachweis das die Impfung auch angeschlagen hat, hatte ich nicht. Kein Mensch hat sich dafür interessiert. Normalerweise hätte ich in Norwegen mit Hund auch einklarieren müssen, aber das habe ich nicht gemacht. Ich werde im nächsten Jahr auch nach England ohne irgendwelche besonderen Maßnahmen fahren.
Ich will Dich ja nicht zu etwas verführen, aber auf Deine geplante Reise würde ich an Deiner Stelle nicht verzichten. Einfach hinfahren und nicht so viel fragen. Die Wurmkur, die man auch nachweisen muss, hatte ich mir vom Tierarzt mitgeben lassen und sie Skip dann unterwegs verabreicht. Das habe ich dann im Logbuch und im Imfpass vermerkt. Später, als ich wieder zuhause war, hat es der Tierarzt abgestempelt.
Ich bin grundsätzlich gegen zuviel Fragerei im Vorfeld.
Sei es nun wegen Einreisebestimmungen für Hunde oder Signalwaffen.
Das schlimmste was passieren kann, ist das bei einer eher unwahrscheinlichen Kontrolle jemand etwas bemängelt. Dann sage ich halt Tschüss und fahre einen Hafen weiter.
Wie gesagt: Ich hatte aber noch nie Probleme.
__________________
Gruß Karl-Heinz

Die Bücher über meine Traumreise
2008 , 2010 und 2012 können jetzt per PN oder Mail bei mir bestellt werden.
Für Details Jahreszahl anklicken. Auch als E-Book verfügbar.
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 27.04.2011, 13:18
Iluminat Iluminat ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 38
63 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Ich an deiner Stelle würde mir gut überlegen, welchen Preis du bereit bist zu zahlen, wenn du dann doch einmal an einen 1000 Prozentigen Beamten geraten solltest. In diesem Fall wäre wohl das schlimmste Szenario, das dein Hund erst mal in Quarantäne wandert.
Dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, sollte nicht davon ablenken das man durch blöde Umstände doch in solch eine Situation geraten kann.

Ich bin eigentlich der absolute Kamikaze Typ, allerdings weiß ich über mögliche Konsequenzen meines Handelns gut Bescheid und ertrage dann auch ohne Gejammer was auf mich zukommen kann.
Z.B. fuhr ich in meinem Auto mit einem Radarwarner spazieren, obwohl ich genau wusste dass ich 4 Punkte kassieren würde, wenn sie mich erwischen. Tja, ging paar Jahre gut denn die Wahrscheinlichkeit der Entdeckung ist ähnlich gering. Bis Tag X kam!
Ok kein Gejammer oder anschließende Hektik, ich wusste genau was mir blühte und ertrug es mit Fassung.

Mit meinem Hund würde ich keine Experimente wagen, er ist mein Treuer Wegbegleiter und das Risiko (sei es auch noch so Gering) das man ihn mir weg nimmt,….. NO WAY !! Ich würde bei dem Versuch der Behörden es durchzusetzen wohl selber im Knast landen. Letztendlich hat natürlich jeder eine andere Wertigkeit gewissen Dingen gegenüber. Die Entscheidung muss jeder für sich selber treffen, muss dann aber auch mit den Konsequenzen leben können.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 27.04.2011, 16:42
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.495
6.572 Danke in 2.631 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nordic Beitrag anzeigen
.... Ich werde im nächsten Jahr auch nach England ohne irgendwelche besonderen Maßnahmen fahren.
....
http://www.vier-pfoten.de/website/ou...idcontent=3537

Das würde ich allerdings nicht "uneingeschränkt empfehlen".

Kann sein das Dich niemand belämmert, aber da einige Häfen, vor allem Dover, erwarten schon das man sich vor einlaufen anmeldet -per Funk, so man ihn hat- da fragen die auch schon mal detaillierter.

Für die letzten Jahre kann ich zwar nix def. behaupten aber unser Hund hat damals Ihrer Majestät Zöllner amtlich schwer belastet.

Neulich habe ich noch jemand weiteres gesprochen, der weiss der Geier wo überall war (er hatte alle Zettel nur wollte die niemand sehen) und niemand wurde wegen des Hundes hellhörig...aber es gibt eben auch die Fälle wo man auffällt und dann kann es unangenehm werden.

Immer daran denken in England bist Du ein Continental...
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.04.2011, 22:01
Benutzerbild von nordic
nordic nordic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 3.117
10.301 Danke in 2.752 Beiträgen
Standard

Danke für den Link.
Alles was da aufgeführt ist, hat Skip selbstverständlich. Einzig diese Blutuntersuchung, die auch in Norwegen und Schweden gefordert wird, fehlt. Ich zähle da einfach auf den gesunden Menschenverstand. Der müsste doch klar sagen, dass nach Jahren von regelmäßigen Impfungen auch die Schutzwirkung aufgebaut ist.
__________________
Gruß Karl-Heinz

Die Bücher über meine Traumreise
2008 , 2010 und 2012 können jetzt per PN oder Mail bei mir bestellt werden.
Für Details Jahreszahl anklicken. Auch als E-Book verfügbar.
__________________
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.