boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 69
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.04.2011, 11:17
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard Hilfe ! Bootsmechaniker gesucht!!

Hallo,
kann mir vielleicht jemand einen zuverlässigen Mechaniker oder Werkstatt empfehlen?
Ich bin jetzt schon lange auf der Suche und hab immer noch nichts gefunden.
Letzten Montag hab ich mein Boot in einer Werkstatt abgegeben nach dem der Termin schon mal um eine Woche verschoben wurde.
Der Monteur sagte mir,er würde die Teile diese Woche bestellen und die nächste Woche Di. oder Mit. ist es fertig.
So,wieder verarscht worden,wird doch erst nächste Woche fertig.

Ich suche jemanden,der mir die Antriebsbälge wechselt.
Hab ganz vergessen - im Raum Heidelberg

Vielen Dank schon mal


Predi
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.04.2011, 11:38
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.997
6.578 Danke in 3.126 Beiträgen
Standard

Spontan fällt mir das Motorland in MA ein.
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 19.04.2011, 11:45
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Die haben leider keine Termine mehr frei.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.04.2011, 11:50
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.880
Boot: keins mehr
3.902 Danke in 1.768 Beiträgen
Standard

Tja, der Termin erinnert mich auch irgendwie an November und Winterreifen Sorry-war gemein
__________________

Ciao
Barracuda

Der, der keine Zeit mehr hat
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 19.04.2011, 12:02
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Hi,Barracuda
hast ja im Prinzip recht,aber ich mache ja jetzt schon seit 6 Wochen rum.
Ich hab auch keine Ahnung,warum es so ein problem ist,Termine einzuhalten.

Gruß
Predi
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 19.04.2011, 12:43
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.997
6.578 Danke in 3.126 Beiträgen
Standard

Barracuda meint eher, dass das Ersetzen der Bälge eine planbare Reparatur ist und deshalb problemlos im Winter hätte gemacht werden können. Denn dann haben die Bootsmechaniker meist etwas mehr Zeit
als jetzt zu Ostern wo alle aufs Wasser wollen.
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 19.04.2011, 13:07
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Ja,nee is klar ihr habt schon recht.
Ich hab mein Boot erst gekauft und die Bälge sind nicht mehr die Besten.
Und wie gesagt, mach ich jetzt schon seit Anfang März rum einen Termin zu bekommen.
Vor ca. 3 Jahren hatte ich schon mal so ein Problem - nur mit einer anderen Werkstatt.Aus einer Woche wurden 4 Wochen - aus 1400€ wurde 3400€
Toll gell??
Aus diesem Grund bin ich auf der Suche.

Gruß
Predi
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.04.2011, 13:28
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.997
6.578 Danke in 3.126 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Iderp Beitrag anzeigen
.....Aus einer Woche wurden 4 Wochen - aus 1400€ wurde 3400€
Gruß
Predi
Ohh ja das musste ich auch mal durch machen.
Zum Glück war das bei mir im tiefsten Winter.
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 19.04.2011, 14:06
Benutzerbild von cylber
cylber cylber ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Renchen
Beiträge: 194
189 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Kenne ich auch, ich mache nun 4 Wochen mit dem Schwachkopf von Mechaniker rum, gestern war das Boot mehr oder weniger fertig, allerdings siehts aus wie wenn eine Herde Sauen darüber gerannt wäre......

Heute ist nun putzen und aussaugen angesagt, vielleicht komme ich noch zum polieren, so dass es in den nächsten 1-2 Tagen in Bach kann.

Die zu erledigenden Arbeiten waren dem allesamt im Monat November per "To-Do-List", mit 24iger Schriftgrösse, auf einem Blatt ausgehändigt worden.........soviel zu: "geplante Arbeiten welche im Winter hätten erledigt werden könnten........"

Und vom Preis wollen wir ebenfalls nicht reden............

Gruss


cylber
__________________

Formula 382 Fastech

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 19.04.2011, 15:14
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Ist schon unglaublich,was man sich manchmal gefallen lassen muß.
Irgendwie ist man immer den Werkstätten ausgeliefert.
Dabei sind doch die Götter in Weiß Ärzte oder?

Naja,vielleicht hat ja jemand einen Tip.

Gruß
Predi
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.04.2011, 15:23
Benutzerbild von zodiac112
zodiac112 zodiac112 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Saarland
Beiträge: 242
Boot: Zodiac N-ZO600
341 Danke in 220 Beiträgen
zodiac112 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo ich denke mal in deiner Umgebung wird es da sicherlich nicht allzuviel auswahl geben, wenn Dir Saarbrücken nicht zu weit ist, dort fahre ich immer zu Fa. Schröteler
denke mal die Bälge auszutauschen ist keine all zu große Angelegenheit.

Grüße

Simon
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 19.04.2011, 19:57
Benutzerbild von Coldbiker
Coldbiker Coldbiker ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Altrip
Beiträge: 300
Boot: Rinker Captiva 232
275 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Hallo Predi,

spontan fällt mir hierzu ein:

De Clemente in Speyer
Auto & Boot in Mannheim
Weidenauer in Heidelberg
Alegro in Worms

Ich habe aber keine Erfahrungen mit den Händlern.

Vielleicht solltest du die Bälge selbst wechseln.

Gruß
Rudolf
__________________
Bayliner 1850 Capri (Verkauft)
Sea Ray 200 OVS (Verkauft)
Rinker Captiva 232 und Jetski Seadoo 255 RXP


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 19.04.2011, 20:24
Freestyle Freestyle ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.04.2011
Beiträge: 50
16 Danke in 11 Beiträgen
Standard

De Clemente in Speyer

Da war ich auch schon machen einen guten eindruck!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 19.04.2011, 20:26
Benutzerbild von Sting659
Sting659 Sting659 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: 68519 Viernheim
Beiträge: 124
Boot: Stingray 658 zpx
227 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Hallo

würde Dir raten wenn Du keine zwei linken Hände hast mache es selbst.
Ist kein Hexenwerk.
Wenn Du einen Mercruiser Apha One GenII hast kann ich Dir das Werkzeug für die Bälge leihen,Zange für die Bälge aufziehen und was Du sonst noch brauchst.

Gruß Peter
__________________
Rhein Km 440
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 20.04.2011, 06:25
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Danke für die Hinweise.
Saarbrücken ist mir dann doch zu weit.
Die Fa.Weidenauer in Heidelberg?
Mannheim oder Seyer ist kein problem,mein Boot steht gerade in Bruchsal und wird nicht fertig.
Hallo Peter,ich hab mich nicht getraut es selbst zu machen.
Eigentlich bin ich Schrauber,habe auch die Anleitungen im BF gefunden.
Ich fahre eine Bayliner 2655 mit Alpha One Gen II.
Wenn ich wieder Probleme habe,werde ich mich zuerst an dich wenden.

Besten Dank an alle

Gruß
Predi
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 20.04.2011, 07:11
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 38.358
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
33.161 Danke in 20.208 Beiträgen
Standard

Ich kann dir De CLemente in Speyer Empfehlen. Ingolf macht wirklich einen tollen Job. Dort lasse ich auch alles machen.

Weidenauer ist übrigens in Lampertheim. (hier habe ich auch nur gutes gehört).
Mein Bekannter schwört auf Allegro in Worms.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 20.04.2011, 11:15
Benutzerbild von Coldbiker
Coldbiker Coldbiker ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Altrip
Beiträge: 300
Boot: Rinker Captiva 232
275 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Hallo Predi,

ich meinte natürlich Weidenauer in Lampertheim, sorry.

Ich habe meine Bälge auch vor 2 Wochen selbst gewechselt. Ist wirklich kein Hexenwerk. Den Schaltbalg hab ich nicht gewechselt da dieser erst im Dezember 2009 neu rein kam.

Gruß
Rudolf
__________________
Bayliner 1850 Capri (Verkauft)
Sea Ray 200 OVS (Verkauft)
Rinker Captiva 232 und Jetski Seadoo 255 RXP


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 20.04.2011, 11:17
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 38.358
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
33.161 Danke in 20.208 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Coldbiker Beitrag anzeigen
Hallo Predi,

ich meinte natürlich Weidenauer in Lampertheim, sorry.

Ich habe meine Bälge auch vor 2 Wochen selbst gewechselt. Ist wirklich kein Hexenwerk. Den Schaltbalg hab ich nicht gewechselt da dieser erst im Dezember 2009 neu rein kam.

Gruß
Rudolf
grundsätzlich würde ich immer alle Bälge gleichzeitig wechseln. Dann sind sie immer gleich alt und wenn einer Kaputt ist haben die anderen die gleiche zeit drauf.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 20.04.2011, 11:46
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 790
Boot: Motor und Segel
665 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Ich würde in diesem Fall auch immer das Gimballager mitwechseln, kostet 30-40 Euronen und ist in 10 min erledigt wenn eh alles auseinander ist......

LG

Christian
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.bootsanmeldung-kroatien.com/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
Boot verkaufen? Auch das erledigen wir für Dich wenn Du magst: https://www.wirverkaufendeineyacht.de/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 20.04.2011, 15:02
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Hallo an alle.
Ich lasse natürlich beide Bälge wechseln inkl. Impeller.
Das mit dem selber machen hab ich mir nicht getraut.
Zum Gimballager wechseln denke ich, irgendwo muß Schluß sein.
Sonst könnte man ja auch gleich die Schaltzüge mit tauschen - und das wird bestimmt wieder eine never ending story.

Gruß
Predi
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 20.04.2011, 21:51
Benutzerbild von Sting659
Sting659 Sting659 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: 68519 Viernheim
Beiträge: 124
Boot: Stingray 658 zpx
227 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Hallo Predi

wenn Du es selbst machst kannst Du wenn alles auseinander ist entscheiden wie weit Du wechselst oder tauscht,das kannst Du bei der Werkstatt nicht.
Einfach mit viel Ruhe an die Sache ran gehen dann wird das schon.
Wenn später das Lager oder der Schaltzug den Geist aufgibt kostet es wieder Geld weil wieder alles runter muss.....also genau überlegen was sein muss oder soll.

Gruß Peter
__________________
Rhein Km 440
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 21.04.2011, 07:56
Benutzerbild von DodgeRam
DodgeRam DodgeRam ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 53
Boot: Caravelle LS 217 BR
43 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hallo Predi,
versuche es mal beim Bootservice in Karlsruhe, der Ricko ist ein prima Kerl, vilelicht kann er dir einen Termin geben.

Bootsservice-Windrose
Ricko MrowiecNeugärtenweg 2
76189 Karlsruhe

Tel: 0175-1646442
Fax: 0721-5042407
E-Mail: info@boot-ka.de




Grus aus KA vom DodgeRam
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 21.04.2011, 08:18
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.875
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.717 Danke in 2.053 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Iderp Beitrag anzeigen
Hallo an alle.
Ich lasse natürlich beide Bälge wechseln inkl. Impeller.
Das mit dem selber machen hab ich mir nicht getraut.
Zum Gimballager wechseln denke ich, irgendwo muß Schluß sein.
Sonst könnte man ja auch gleich die Schaltzüge mit tauschen - und das wird bestimmt wieder eine never ending story.

Gruß
Predi
Das ist genau das Paket, das ich grade machen lasse - alle Bälge, Gimballager, Schaltzug, Impeller, Trimsensor, wahrscheinlich auch Trimtiltsensor. Im Ruhrgebiet bei diversen Anbietern ~1.100 EUR.
Boot gestern geliefert, mit Glück ist's zum 01.05. fertig.
Nur als Preisvergleich - geografisch hilfts Dir wohl nicht.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 21.04.2011, 08:41
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 992
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
705 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Hallo,
preislich hab ich nur ein Angebot vom Motorland
ca. 300-400€ für die Bälge wechseln.
Es geht nicht um den Preis,sondern um einen Termin,der auch eingehalten werden sollte.

Gruß
Predi
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 21.04.2011, 10:31
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.997
6.578 Danke in 3.126 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Iderp Beitrag anzeigen
Hallo,
preislich hab ich nur ein Angebot vom Motorland
ca. 300-400€ für die Bälge wechseln.
Es geht nicht um den Preis,sondern um einen Termin,der auch eingehalten werden sollte.

Gruß
Predi
Ist auf alle Fälle ein sehr faires Angebot.
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 69


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.