boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 48 von 48
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.02.2011, 17:28
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard Wieviel PS für Wasserski?

Hallo Leute!

Eventuell wurde diese Frage schon gestellt, habe auch die Suchfunktion benutzt, nach 10 minütiger Suche leider nichts gefunden.


Wieviel PS benötigt man, um Wasserski (Erwachsene!) zu fahren?

Welche Boote dürfen/können dafür verwendet werden?


Kurz und knapp, zapzarap.


Gruß
Joh
__________________
Sie föhnt die Lockenwelle, er frönt der Nockenwelle.

- Mit dem Wissen wächst der Zweifel
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 24.02.2011, 17:30
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von logic88 Beitrag anzeigen

Kurz und knapp, zapzarap.


Gruß
Joh
PS braucht man genügend
Kommt auf das Boot an
Kommt auf die Qualität des Wasserskiläufers an.
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 24.02.2011, 17:35
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Qualität des Wasserskiläufers: normale Laufbahn: von Anfänger bis irgendwann Fortgeschrittener.

Boot: Schlauchboot?!
__________________
Sie föhnt die Lockenwelle, er frönt der Nockenwelle.

- Mit dem Wissen wächst der Zweifel
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 24.02.2011, 17:41
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Was wiegt der Bursche ?
Will er auch Mono starten ?

__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 24.02.2011, 17:42
Benutzerbild von alexmosel
alexmosel alexmosel ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.03.2006
Beiträge: 660
308 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Bin schon hinter einem 35 PS Schlauchboot gefahren, aber ob das jetzt Spass gemacht hat ???

Es war eher ein gerade so über wasser bleiben, vor allem wenn du ja den vorgeschriebenen Beifahrer noch mit an Bord hast.

Hinter 50 PS sieht das schon anders aus (war damals ein Boot mit festem Rumpf) und ging ganz gut....

Für Mono z.B. darfs dann natürlich wieder mehr sein....
Für den Anfang langt was kleineres...
__________________
Grüße von der Mosel
Alex
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 24.02.2011, 17:49
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
Für den Anfang langt was kleineres...
Ohne meine Fragen zu durchleuchten ist solch eine Aussage sehr gewagt und daher wahrscheinlich unbrauchbar.
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 24.02.2011, 17:52
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Also ich wiege....100 kg

Was heißt Mono starten? Also eine Person sollte aus dem Wasser (aus dem Stand heraus) heraus gezogen werden, damit diese dann Wasserski fahren kann



PS: Wenn man sich die Preise von ABs anschaut, würde sich das Abnehmen ja richtig lohnen
__________________
Sie föhnt die Lockenwelle, er frönt der Nockenwelle.

- Mit dem Wissen wächst der Zweifel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 24.02.2011, 17:58
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von logic88 Beitrag anzeigen
Also ich wiege....100 kg

Was heißt Mono starten? Also eine Person sollte aus dem Wasser (aus dem Stand heraus) heraus gezogen werden, damit diese dann Wasserski fahren kann
Das ist heftig. Da brauchst Du ein entsprechend langes Boot mit viel PS, ich denke bei einem AB an mind. 75 PS, sonst kommst Du nicht aus dem Wasser. Damit das Boot nicht vorne hochsteigt sollt es über Trimmklappen verfügen.
Mit Mono meine ich Mono-Ski, also mit einem Ski aus dem Wasser starten.
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 24.02.2011, 18:00
Benutzerbild von williderwattwurm
williderwattwurm williderwattwurm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 446
Boot: Viper V243
483 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Mit Mono starten, sit Moniskifahren gemeint. Das ist ein spezieller Wasserski .. also nru einer, daher kommt der Ausdruck Mono. Allerdings ist das nichts für Anfänger und du solltest dann auch das passende Boot mit ordentlich Dampf haben. Ein kleines Motorbötchen zieht ein guter Monofahrer aus der Bahn. Außerdem werden beim Monoski ganz andere Geschwindigkeiten gefahren.

Alles in allem ist Monoski eine eigene Sportart.

Zum Wasserski laufen sollte ein Schlauchi um die 4,50m mit 50PS reichen. Bei einem guten Fahrer sicherlich auch schon 25 - 30 PS ( aber sicher kein Anfänger).

Kneeboard ist ohne Probleme mit 25PS möglich.

http://www.youtube.com/watch?v=PfSUi...eature=related
Das ist Monoski ;)
__________________
Mi'm freundlichen Gruß aus'm Rheinland!

Floh
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 24.02.2011, 18:03
Benutzerbild von williderwattwurm
williderwattwurm williderwattwurm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 446
Boot: Viper V243
483 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fred Beitrag anzeigen
Das ist heftig.

Ach Quatsch!
Wenn man nicht wie ein Sack im Wasser hängt geht das ohne Probleme.
Man sollte natürlich nicht talentfrei sein..
__________________
Mi'm freundlichen Gruß aus'm Rheinland!

Floh
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 24.02.2011, 18:04
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von williderwattwurm Beitrag anzeigen
Zum Wasserski laufen sollte ein Schlauchi um die 4,50m mit 50PS reichen. Bei einem guten Fahrer sicherlich auch schon 25 - 30 PS ( aber sicher kein Anfänger).

Kneeboard ist ohne Probleme mit 25PS möglich.

http://www.youtube.com/watch?v=PfSUi...eature=related
Das ist Monoski ;)
Jetzt sind die "Spezialsiten" endlich da und ich ziehe mich daher zurück .....

Allerdings solltest Du mir das mal vormachen :
Ein 100kg-Bursche an einem Schlauchi um die 4,50m mit 50PS !!!

Ich habe selbst ein ähnliches Gewicht und weiß daher, was Sache ist.

Schönen Abend noch !
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 24.02.2011, 18:09
Benutzerbild von williderwattwurm
williderwattwurm williderwattwurm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 446
Boot: Viper V243
483 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hey Fred,

ich auch ;) Ich spreche da ebenfalls aus Erfahrung !
Es ist machbar, aber natürlich nicht für jedermann und auch nicht bei allen Seebedingungen.

Aber er wird auch kaum bei 0,5 - 1m Welle Wasserki laufen lernen, sondern in einem flachen Gewässer bei Ententeich Bedingungen.

Dann gehen 2 Leute ins Boot, einer nach vorne in den Bug und einer sitzt ja hinten.
Dann Vollas und in einer Kurve kommt der Fahrer raus. Natürlich muss man sich anständig festhalten.

Es ging ja nicht darum, wie fahre ich am schönsten Wasserski, sondern darum ab wann es machbar ist. Wenn ich das Topic verfehlt habe sagt bescheid !
__________________
Mi'm freundlichen Gruß aus'm Rheinland!

Floh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 24.02.2011, 18:09
Benutzerbild von Pitri
Pitri Pitri ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2008
Ort: Neustrelitz/ Canow
Beiträge: 589
Boot: 1,5t Plaste und 9t Stahl
Rufzeichen oder MMSI: Gib ma den Rum her!
3.590 Danke in 1.085 Beiträgen
Pitri eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Fred Beitrag anzeigen
Ein 100kg-Bursche an einem Schlauchi um die 4,50m mit 50PS !!!

I
Was klopfst du hier schon wieder umher?

Ich, inkl. Wasserskigeraffel (Weste und Co.) ca. 120kg,...40 PS Trainer und los! Geht alles wenn man nicht gerade Anfänger ist.
__________________



Sebastian
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 24.02.2011, 18:11
Benutzerbild von williderwattwurm
williderwattwurm williderwattwurm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 446
Boot: Viper V243
483 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pitri Beitrag anzeigen
Was klopfst du hier schon wieder umher?

Ich, inkl. Wasserskigeraffel (Weste und Co.) ca. 120kg,...40 PS Trainer und los! Geht alles wenn man nicht gerade Anfänger ist.

Mein Reden !
__________________
Mi'm freundlichen Gruß aus'm Rheinland!

Floh
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 24.02.2011, 18:12
W.Bligh W.Bligh ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: EDJA/FMM
Beiträge: 815
871 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Zitat:
Damit das Boot nicht vorne hochsteigt sollt es über Trimmklappen verfügen.
Die nützen ja beim Start so gut wie gar nichts
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 24.02.2011, 18:43
pontonier pontonier ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.01.2010
Ort: am Hochrhein (Schweizer Ufer)
Beiträge: 403
Boot: Schiebeboot mit einem 90PS Honda
137 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Also 50PS sollten reichen. Wir haben mit 60PS und 4 Personen im Boot einen ausgewachsenen Mann (>100) rausgezogen...-->war übrigens ein Anfänger
__________________
Gruss Roman
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 24.02.2011, 18:48
Klampen Kaiser Klampen Kaiser ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Mettmann
Beiträge: 356
Boot: YAMARIN 63 DC
564 Danke in 226 Beiträgen
Standard

Hallo Joh,

fahre mit einer Hellwig Taros 60 PS AB
4,50m lang / Gewicht Boot 380 kg / AB 120 kg voll getankt 70 liter
Fahrer 70kg und Beifahrer 90 kg / Skiläufer 85kg im Wasser
Keine Trimmklappen!
Das Boot holt den Skifahrer SOFORT raus und AB die FAHRT
Keinerlei Probleme, Fahrgebiet BODENSEE, natürlich bei ruhiger See
Das ganze mit Standard Propeller, alternativ mit Edelstahl Propeller
getestet; geht noch besser, weil die Taros beim Gaszug unmittelbar in
die Gleitphase geht!
Bei einem blutigen Anfänger Wasserski kann es schon einmal
ein paar Sekunden dauern ( 5-6 Sekunden ) meistens aber weil
die Leute sich unter das Wasser ziehen lassen und wie der
Teufel an der Seele nicht loslassen obwohl schon komplette
Schräglage vorliegt!
LG geht super mit 60 PS
Timo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 24.02.2011, 18:51
Benutzerbild von drave110
drave110 drave110 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 616
Boot: Silentcraft 50 PS,Sunbird SPL 150,Zeepter 330
303 Danke in 217 Beiträgen
Standard

also ich hab vor paar Tagen ein Video bei Youtube gesehen da ein Typ an nem 5 PS SChlauchi Wakeboard gefahren

edit grad nochmal gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=n5awZdsEIDc
__________________

Gruß Dave
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.02.2011, 20:07
achim1 achim1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: NRW
Beiträge: 1.482
Boot: Grand Banks 42 classic
991 Danke in 470 Beiträgen
Standard

Ich bin bis zur letzetn Saison mit einem 3 m Rib und 30 PS (Honda) Wasserski gefahren. Ich wiege gute 85 kg. Duoski geht, wakeboard und Kneeboard auch. In der nächsten Saison werde ich mit einem 3,4 m Bib (walkerbay) an den Start gehen. Der gleiche Motor, aber bessere Trimmlage des Bootes, denn das alte (Narwhal NK 300) war nicht für den schweren 4 takter gebaut und war deswegen sehr Hecklastig.

Gruß Achim

Das NK 300 (3 m Rib) ist preiswert (500 €) abzugeben, bei Interesse bitte PM.


Zitat:
Zitat von logic88 Beitrag anzeigen
Hallo Leute!

Eventuell wurde diese Frage schon gestellt, habe auch die Suchfunktion benutzt, nach 10 minütiger Suche leider nichts gefunden.


Wieviel PS benötigt man, um Wasserski (Erwachsene!) zu fahren?

Welche Boote dürfen/können dafür verwendet werden?


Kurz und knapp, zapzarap.


Gruß
Joh
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.02.2011, 20:21
Norgaardholzer Norgaardholzer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.02.2011
Ort: Norgaardholz
Beiträge: 50
Boot: X99 / Blue Spirit 9.00
36 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Sind frueher immer mit nem 4,5m boetchen mit 30ps Wasserski gefahren. Ging gut, nur monostart war zu wenig. Aber umsteigen auf mono nach dem Start war kein Problem. Klar, mit 90 ps geht mehr aber siehe erste Frage, nicht wahr?
__________________
---------------------------------

Fördeschlosser - Der Fährmann - QSD 4.2 Schlauchboot

---------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 24.02.2011, 22:15
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Mal abgesehen davon was man wirklich braucht, schadet es nie noch ein paar PS mehr zu haben!

Wir haben ein 4,50m Boot mit 70 PS. Ich wiege nur ein kleines bischen unter 100kg also 90kg und komme locker mit Mono oder Trick Ski raus. Fahrgebiet der Rhein..
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 24.02.2011, 22:59
Alain Alain ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Wien
Beiträge: 89
Boot: Sportis MC5600
19 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Wir hatten ein Festrumpfboot mit 40PS, da war es für Fortgeschritte kein Problem, bei Anfängern (Erwachsene mit ca. 100kg) war es schon mühsam bis fast nicht machbar. Immer davon ausgehend das 2 Personen im Boot sind. Einen Ski wegwerfen und dann Mono fahren war kein Problem, allerdings starten ging leider nicht... bin mir ziemlich sicher mit 50PS wäre es problemlos gegangen.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 25.02.2011, 12:29
Benutzerbild von Schmidtdl
Schmidtdl Schmidtdl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 106
Boot: SPIRIT Clark Marine Ltd; Ruderjolle ANKA Bootswerft Berlin
93 Danke in 40 Beiträgen
Standard

@williderwattwurm

Zitat:
Dann Vollas und in einer Kurve kommt der Fahrer raus...
Kannst Du mir das mit der Kurve bitte näher beschreiben?
Werde es vlt. brauchen.
__________________
Sebastian
-----------------------------------------------------------------
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich,...aber praktisch nicht!
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 25.02.2011, 12:36
Benutzerbild von williderwattwurm
williderwattwurm williderwattwurm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 446
Boot: Viper V243
483 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Klar kann ich machen.

Im Prinzip ist es simpel, damit ist nur gemeint, dass du in der Kurve in die Gleitphase kommst und dann wird der Fahrer rückartig angezogen. Das ist ein gute Methode, wenn das Boot zu wenig Kraft hat um direkt in die Gleitphase zu wechseln.

1. Du fährst eine große Kurve und nimmst so etwas Spannung aus der Leine.
2. Sobald du ins Gleiten kommst drehst du bei und die Leine spannt sich.
3. Jetzt muss parallel der Fahrer reagieren und es schlagartig los.

Das klingt wohlmöglich kompliziert, aber es klappt ohne Probleme ( beim Tuben, Wasserski laufen, Kneeboarden und Co).
__________________
Mi'm freundlichen Gruß aus'm Rheinland!

Floh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 25.02.2011, 12:43
Benutzerbild von Donnersplit
Donnersplit Donnersplit ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.10.2010
Ort: NRW und und Norddalmatien so oft wie geht
Beiträge: 412
Boot: Eolo 590 Open Fishing
496 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von williderwattwurm Beitrag anzeigen
3. Jetzt muss parallel der Fahrer reagieren und es schlagartig los.
Und das ist wirklich Anfänger geeignet? Da würde ich sofort in Vorlage kommen
__________________
Viele Grüße,

Tobi
"Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!" (Harald Juhnke)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 48 von 48


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.