boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.08.2004, 12:31
hahesc hahesc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.08.2004
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard kajütboot

hallo erst einmal zusammen,

was würde ein kajütboot kosten mit 4 bis 6 schläfplätzen????

dank schon im voraus
hahesc
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 31.08.2004, 12:32
Benutzerbild von El.Almirante
El.Almirante El.Almirante ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Paradieshafen Rhein-km 749
Beiträge: 1.110
Boot: Glastron V184 "Blue Moon"
1.569 Danke in 858 Beiträgen
Standard Re: kajütboot

Zitat:
Zitat von hahesc
hallo erst einmal zusammen,

was würde ein kajütboot kosten mit 4 bis 6 schläfplätzen????

dank schon im voraus
hahesc
Selber Hallo

Segel oder Motor?

Gleiter oder Verdränger?

Stahl oder GFK?

Schnell oder Reiseboot?

Etwas mehr Informationen würden eine Aussage dann doch erleichtern

Michael
__________________
There are 10 kinds of people in the world.Those who understand binary and those who don't!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 31.08.2004, 13:56
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: kajütboot

Zitat:
Zitat von hahesc
hallo erst einmal zusammen,
.......
moin,

zunächst mal das wichtigste:
herzlich willkommen im forum.




wie bereits angeregt solltest du etwas genauer beschreiben, was du mit dem boot vorhast.
nach oben gibt es fast keine grenze.

im laufe des tages werden bestimmt weitere antworten zu deiner frage eintreffen.

le loup
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 31.08.2004, 14:23
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Servus und auch von mir herzlich willkommen.

Noch eine Anmerkung: die Kosten sowohl für Anschaffung wie auch für Unterhalt wachsen nicht linear zur Bootsgröße sondern proportional. Deshalb würde ich mir wirklich ernsthaft überlegen, für wieviele Leute das Schiffle wirklich sein soll. Nur um ein-, zweimal im Jahr Gäste mitzunehmen, wäre mir entschieden zu teuer. Ach ja, Du glaubst ja gar nicht, wieviele Nachbarn, Verwandte, Kollegen usw. auf einmal ihre Liebe zur christlichen Seefahrt entdecken, wenn die wissen, daß Du ein Schiffle hast. Wenn Du dann noch tatsächlich Platz darauf hast, wirst Du entweder zum Knecht von denen oder unbeliebt.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 31.08.2004, 15:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard


Das sollte wohl 6 Schlafplätze haben...

Es wurde nach einem Preis gefragt, bitte sehr:

Preis 145.000,-- €

Anzeigentext Cytra Senator 35 Flybridge
Baujahr / Erstwasserung 1992
Ca. 350 Betriebsstunden
Technische Daten
Deckslänge 10.50 m
Breite 3,70 m
Tiefgang 0,85 – 1,20 m
Freibord Bug 1,40 m
Freibord Heck 1,30 m
Verdrängung ca. 6,50 to.
Geschwindigkeit:
Mit 2 x Volvo Diesel AQAD 41 DP ca. 30 kn/h

mehr Preise zum Beispiel hier: http://www.boote24.de/site/index.php
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 31.08.2004, 15:54
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Carlos
Das sollte wohl 6 Schlafplätze haben...

Es wurde nach einem Preis gefragt, bitte sehr:

Preis 145.000,-- €
...
Nu' vergraul ihn nicht gleich ...

Michaels Frage(n) waren schon vollkommen richtig gestellt - deine Anforderung lässt sich mit einem 7m-Trailerboot mit 30-PS-Außenborder für ein paar tausend EUR genauso wie mit einer 20m-Feretti mit 2x 800 PS Diesel erfüllen ...

Also:
Segel oder Motor? Ich vermute du redest von Motorboot.

Gleiter oder Verdränger? Schnell- oder Reiseboot? Heißt: willst Du eher sportlich fahren, ggfs. Wasserskiläufer ziehen, fährst auf der Ostsee oder auf schnellfließenden Flüssen, willst auch mal schnell von A nach B kommen, kannst mit Verbräuchen von mind. 10l Benzin/h (nach oben offen) leben => Gleiter. Oder willst Du gemütlich mit max. 10km/h über Kanäle oder ähnliches dümpeln, vorzugsweise mit Einbaudiesel, Verbrauch 3-5 l/h, aber niemals wirklich schnell und z.B. auf dem Rhein schon eher ein Hindernis => Verdränger.

Stahl oder GFK? Heißt: trailerbar (was für eine Zugmaschine hast du - eher Golf oder eher X5?) => GFK, Dauerliegeplatz => Stahl.

Lesen wir mal Kristallkugel: älteres trailerbares GFK-Boot mit 4 Schlafplätzen + 2 "Notplätze", IB Benziner => größere Bayliner, vielleicht ab 15.000 EUR, Geländewagen als Zugmaschine Pflicht.

oder:

8-10m Stahlverdränger mit IB Diesel, 6 Schlafplätze, ab ca. 25.000 EUR.

6 Leute und Golfklasse trailerbar schließen sich aus.

Aber beantworte uns mal ein paar Detailfragen.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 31.08.2004, 15:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Seestern
Nu' vergraul ihn nicht gleich ...
Hatte ich doch gar nicht vor... ich habe nur den Wunsch nach einem Preis erfüllt...

By the way - ich such auch nach einem Preis, ich brauch ein neues Auto mit vier Sitzplätzen. Was kostet das ungefähr?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 31.08.2004, 16:07
hahesc hahesc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.08.2004
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sorry, erst einmal für die mageren auskünfte....

motorboot ist die richtige bezeichnung....
Reiseboot und kein rennboot
stahl oder gfk???? wollte ich noch offen lassen.... aber einen festen liegeplatz sollte es schon sein.
es kann auch etwas älter sein...diesel auf jedenfall.
4 feste und 2 not plätze zum schlafen tuen es auch....
mag nicht soviel kunstoff an einem boot wenn das euch hilf...
vieleicht kann mir auch einer eine seite mal nennen wo ich mir verschiede bootmodelle ansehen kann um euch noch mehr info´s zugeben.

ich hoffe euch so schon mal ein paar infos gegeben zuhaben..

bis bald euer
hahesc
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 31.08.2004, 16:35
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

Ah, wir kommen weiter.

Diesel, Reiseboot, fester Liegeplatz, 4-6 SP - das wäre zum Beispiel ein holländischer Stahlverdränger. Typischerweise 8 bis 10m lang, vorzugsweise komplett Stahl (auch Aufbauten), Einbaudiesel zwischen 40 und knapp 100PS, WC-Raum, Wasseranlage, vernünftige Pantry zwecks Nahrungsaufbereitung.

Bei Dauerliegeplatz/Reiseboot würde ich von GFK Abstand nehmen, weil du die Vorteile (insbesondere Gewicht) nicht ausspielen kannst, es aber empfindlicher ist, wenn es permanent im Wasser liegt.

http://www.boatshop24.com/web/de/suc...zahlgesamt=196
http://www.boatshop24.com/web/de/suc...zahlgesamt=196
http://www.boatshop24.com/web/de/suc...zahlgesamt=196
http://www.boatshop24.com/web/de/suc...zahlgesamt=196

Oder halt sowas wie wir: www.bootstechnik.de/alt

Links zu Quellen findest Du hier:
http://www.bootstechnik.de/bt/do.php?id=links
unter "Gebrauchtboote"

Wo willst Du fahren? Mecklenburger Seenplatte, westdt. Kanalnetz, Holland/Belgien, ...
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 31.08.2004, 17:09
hahesc hahesc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.08.2004
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

holland und kanalnetz würde ich fahren...
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 31.08.2004, 17:15
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.874
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.716 Danke in 2.052 Beiträgen
Standard

Jupp, genau für diese Reviere sind holländische Stahlverdränger gebaut. Die zahlreichen Vercharterer in Holland haben i.d.R. regelmäßig einen Tag der offenen Tür, da kannst du mal gucken:

http://www.topofholland.com/de/de_main1.htm
(Top Of Holland ist so eine Art Tourismusbüro für Hollandcharter)

Ansonsten - frag' weiter, Holland- und Kanalfahrer gibts hier reichlich.

(so, jetzt Feierabend)
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 31.08.2004, 20:18
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hahesc
holland und kanalnetz würde ich fahren...

welche Region in Holland kannst Du am schnellsten erreichen?


übrigens mein Boot ist aus Stahl, 13 m lang 4,2 breit und hat 4 feste Schlafplätze.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 01.09.2004, 07:02
hahesc hahesc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.08.2004
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo charlyvoss,

ich komme aus köln ....und was würde ca. so ein boot wie du es hast kosten???


hahesc
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.09.2004, 07:32
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hahesc
hallo charlyvoss,

ich komme aus köln ....und was würde ca. so ein boot wie du es hast kosten???


hahesc
mein Boot ist 20 Jahre alt und sowas kostet je nach Pflegezustand und Hersteller ab ca. 100.000 Euro aufwärts.

Fahr mal nach Roermond. Da gibt es verschiedene Yachtmakler wo Du Dir unverbindlich Boote ansehen kannst. Der größte dort ist Krekelberg Nautic.

Sieh mal hier, sind viele Boote zu sehen: http://www.schepenkring.nl/

Ich empfehle Dir auch erst mal ein Boot zu chartern. z.B. bei Vissers in Cuijk (an der Maas in der Nähe von Nijmegen) die haben sehr gepflegte Boote und sind günstig: http://www.jachtchartervissers.nl/start.html
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 01.09.2004, 09:08
Benutzerbild von El.Almirante
El.Almirante El.Almirante ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Paradieshafen Rhein-km 749
Beiträge: 1.110
Boot: Glastron V184 "Blue Moon"
1.569 Danke in 858 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Carlo
Preis 145.000,-- €

Anzeigentext Cytra Senator 35 Flybridge
Zitat:
Zitat von Seestern
Nu' vergraul ihn nicht gleich ...
Zitat:
Zitat von charlyvoss
mein Boot ist 20 Jahre alt und sowas kostet je nach Pflegezustand und Hersteller ab ca. 100.000 Euro aufwärts.
Siehste, hat Carlos doch gar nicht so falsch gelegen

6 Schlafplätze kannst Du für 10.000 EUR oder aber für 1.000.000 EUR haben. Man muß halt wissen, was man will und was man sich leisten kann

Michael
__________________
There are 10 kinds of people in the world.Those who understand binary and those who don't!
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.09.2004, 12:39
Anett Anett ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 110
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallochen!

Vielleicht würde es weiterhelfen, wenn wir wissen, welche finanziellen Mittel Dir zur Verfügung stehen? Wenn man halt nur´n kleinen Geldbeutel hat, muß man mit ´nem kleinem Klapperkahn anfangen. (So war´s bei uns.) Am besten, sich 1.000 Boote angucken, dann weiß man, was man will und was nicht. Und ein Gefühl für Preis/Leistung stellt sich dann auch langsam ein.

Liebe Grüße

Anett
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 01.09.2004, 17:19
hahesc hahesc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.08.2004
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wo oder wie kann man boote für einen guten preis kaufen...
beim händler in holland oder so...privat oder versteigerung???

hahesc
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 01.09.2004, 17:30
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hahesc
wo oder wie kann man boote für einen guten preis kaufen...
beim händler in holland oder so...privat oder versteigerung???

hahesc
aufpassen mußt Du überall. Die Yachtmakler in Holland haben alle eine Ausbildung. Wenn Du da gezielt nach bestimmten Eigenschaften fragst und er antwortet bewußt falsch hast Du gute Karten wenn Du doch mal reingefallen bist.

Die Saison ist ja jetzt fast vorbei. Da sind immer viele Boote zu verkaufen.
Nimm Dir einige Wochenenden Zeit und fahr durch Holland. Klapper die Yachtmakler ab. Besser kannst Du kaum Einblicke gewinnen.

Forste das I-Net durch. Gibt viele Gebrauchtbootbörsen. Da bekommst Du auch gute Einblicke in Preise und Typen

Wenn Du was gefunden hast nimm Dir einen Sachverständigen (vor allem wenn Du viel Geld bezahlen sollst). Der kann z.B. mit einem Meßgerät erkennen wie dick der Stahl noch ist.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 01.09.2004, 20:45
hahesc hahesc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.08.2004
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

habe schon einmal im netz gesucht aber nichts groß an börsen gefunden..
kannst du mir ein paar links geben???


hahesc
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 01.09.2004, 20:56
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.331 Danke in 3.121 Beiträgen
Standard

nur so als Beispiel (gibt noch viele andere)
http://www.best-boats24.net/
http://www.boat.de/de/
http://www.boots-boerse.de/
http://www.bootsmarkt.de/
http://www.gebrauchtboote.de/cgi-bin/top.cgi
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 01.09.2004, 21:01
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
sag mal,.... wird es dein erstes Boot?
Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 01.09.2004, 21:57
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von charlyvoss
Zitat:
Zitat von hahesc
hallo charlyvoss,

ich komme aus köln ....und was würde ca. so ein boot wie du es hast kosten???


hahesc
mein Boot ist 20 Jahre alt und sowas kostet je nach Pflegezustand und Hersteller ab ca. 100.000 Euro aufwärts.

Fahr mal nach Roermond. Da gibt es verschiedene Yachtmakler wo Du Dir unverbindlich Boote ansehen kannst. Der größte dort ist Krekelberg Nautic.

Sieh mal hier, sind viele Boote zu sehen: http://www.schepenkring.nl/

Ich empfehle Dir auch erst mal ein Boot zu chartern. z.B. bei Vissers in Cuijk (an der Maas in der Nähe von Nijmegen) die haben sehr gepflegte Boote und sind günstig: http://www.jachtchartervissers.nl/start.html


100.000 € neu oder gebraucht!


andre
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 01.09.2004, 22:09
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Almstädt
Zitat:
Zitat von charlyvoss
Zitat:
Zitat von hahesc
hallo charlyvoss,

ich komme aus köln ....und was würde ca. so ein boot wie du es hast kosten???


hahesc
mein Boot ist 20 Jahre alt und sowas kostet je nach Pflegezustand und Hersteller ab ca. 100.000 Euro aufwärts.

Fahr mal nach Roermond. Da gibt es verschiedene Yachtmakler wo Du Dir unverbindlich Boote ansehen kannst. Der größte dort ist Krekelberg Nautic.

Sieh mal hier, sind viele Boote zu sehen: http://www.schepenkring.nl/

Ich empfehle Dir auch erst mal ein Boot zu chartern. z.B. bei Vissers in Cuijk (an der Maas in der Nähe von Nijmegen) die haben sehr gepflegte Boote und sind günstig: http://www.jachtchartervissers.nl/start.html


100.000 € neu oder gebraucht!


andre
gebraucht natürlich. Neu so ab 350.000
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.