boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.08.2004, 22:35
rainer1972 rainer1972 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 44
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Wie darf ich mein Autodach beladen ?

Hallo, ich habe einen Hobie Cat der vom Gewicht zerlegt auch auf dem Autodach transportiert werden kann, nun habe ich keine Lust den Cat dauernd wieder zu zerlegen bzw. zusammen zu bauen....
Nun meine Frage, haben die Grünen ein Problem damit wenn der Cat seitlich über den Fahrzeug herausragt ? Insgesamt ist es dann nicht breiter als 255cm. Vielleicht hat noch jemand eine andere Idee, vielleicht hochkant ??
Viele Grüße,
Rainer
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.08.2004, 22:53
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

seitlich darf nicht! Gewicht beachten, Dachlast steht in der BA.

Willy
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.08.2004, 06:18
Benutzerbild von Mutiny
Mutiny Mutiny ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.09.2003
Ort: Kassel-Calden
Beiträge: 1.802
Boot: Bayliner 2051 SS 5,7L
1.499 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Motorwilly
seitlich darf nicht! Gewicht beachten, Dachlast steht in der BA.

Willy
Stimmt nicht Willy . Wenn die Ladung seitlich mehr als 40 cm herausragt muß sie bei Dunkelheit nach vorn mit weißem Licht und nach hinten mit rotem Licht gekennzeichnet werden.
Die Dachlast ist von der STVO her nur durch das zulässige Gesamtgewicht beschränkt, wenn sich dein Dach verbogen hat, weil du da 500kg raufgepackt hast = Pech gehabt.
__________________
Viele Grüße Dieter
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.08.2004, 06:32
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
für seitlich rausragen hab ich mal zahlen müssen...
Mercedes gibt nur bestimmte Dachlasten frei, ich nahm an, daran müsste man sich halten, wie auch an die Achslasten und das Gesamtgewicht ....mag sein, das ich da irre.
Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.08.2004, 07:13
Benutzerbild von Mutiny
Mutiny Mutiny ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.09.2003
Ort: Kassel-Calden
Beiträge: 1.802
Boot: Bayliner 2051 SS 5,7L
1.499 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Guckst du hier !!

http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/stvo/__22.html
__________________
Viele Grüße Dieter
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.08.2004, 18:05
rainer1972 rainer1972 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 44
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Danke Dieter,
da steht meinem Vorhaben ja nichts im Wege, Begrenzungsleuchten über die Anhängerkupplung versorgen und gut. Den Gesetzestext sollte ich mir wohl am besten ausdrucken dann habe ich etwas in der Hand im Falle einer Kontrolle, weil auffällig wird es sicherlich aussehen wenn der Kat auf dem Dach steht.
Sicherlich am besten wäre ein Trailer, doch mit 80 über die Autobahn und die 100 km Zulassung gibt es meines Wissens nur für gebremste Trailer oder irre ich da?
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 18.08.2004, 19:34
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von rainer1972
..........
Sicherlich am besten wäre ein Trailer, doch mit 80 über die Autobahn und die 100 km Zulassung gibt es meines Wissens nur für gebremste Trailer oder irre ich da?
moin
auch bei geringer last ist ein gebremster trailer mit stossdämpfern und zusätzlich antschlingerkupplung die beste wahl. und mit der tempo 100 zulassung haste dann - abhängig vom zugfahrzeug - auch keine probleme.

wenn du dann noch den messfehler des tachos und den messfehler der "grünen" berücksichtigst und du in kauf nimmst, evtl. mal ein knöllchen zu kassieren wirste etwa tacho 120 fahren.

und schneller willste mit dem gerümpel aufm dach auch nicht werden wollen.

le loup

**********
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 18.08.2004, 21:01
Benutzerbild von Mutiny
Mutiny Mutiny ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.09.2003
Ort: Kassel-Calden
Beiträge: 1.802
Boot: Bayliner 2051 SS 5,7L
1.499 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Hallo Rainer,
eine 100 Km/h Zulassung ist auch mit ungebremsten Trailern möglich, vorausetzung : Reifen max. 6 Jahre alt und bis 120 km/h zugelassen, Zugfahrzeug ABS der Anhaenger darf von Gesamtgewicht nur 30% des Leergwichts des Zugfahrzeugs erreichen.
Das wird dann schnell knapp.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1412_1092859300.jpg
Hits:	504
Größe:	27,1 KB
ID:	5337  
__________________
Viele Grüße Dieter
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.08.2004, 09:13
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

@Dieter
da ich in einigen Wochen mein Boot mit 1,60 breite und 80kg wohl als Dachlast abholen werde und für später einen Trailer plane (kommen ja noch aufbauten aufs Boot) sind mir der Link und die Grafik äussest hilfreich!

Danke

Pit
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.08.2004, 09:16
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.873
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.712 Danke in 2.051 Beiträgen
Standard

http://www.bootstechnik.de/bt/do.php?id=100kmhrechner

(interaktiver Rechner, alle Bestimmungen etc.)
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.