boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 29 von 29
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.05.2021, 16:42
Benutzerbild von Unique1
Unique1 Unique1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Travemünde
Beiträge: 24
Boot: VIP V21
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Coursekeeper/ Hydrofoil...

hallo,
ich habe eine 21fuß vivian, Merc 898 mit alpha one gen.2
ich habe das problem das sie bei verdrängerfahrt extrem giert und auch schwer ins gleiten kommt
ich habe mehrere coursekeeper und hydrofoils recheriert und folgendes teil gefunden
ist wohl ein bißchen von beidem
gibts in fluß und see ausführung (doppelfinne)
kennt jemand dieses teil und hat vielleicht erfahrung damit gemacht?

freue mich auf eure antworten...

Mfg. Jörn
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DRXLM-400R.png
Hits:	47
Größe:	102,1 KB
ID:	921541   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DRXLM-FS300-1.5-1.5.png
Hits:	39
Größe:	138,4 KB
ID:	921542   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DRXLM-FS22 sea use.png
Hits:	39
Größe:	140,1 KB
ID:	921543  

Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.05.2021, 17:09
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.564
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.145 Danke in 15.789 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Unique1 Beitrag anzeigen
hallo,
ich habe eine 21fuß vivian, Merc 898 mit alpha one gen.2
ich habe das problem das sie bei verdrängerfahrt extrem giert und auch schwer ins gleiten kommt
ich habe mehrere coursekeeper und hydrofoils recheriert und folgendes teil gefunden
ist wohl ein bißchen von beidem
gibts in fluß und see ausführung (doppelfinne)
kennt jemand dieses teil und hat vielleicht erfahrung damit gemacht?

freue mich auf eure antworten...

Mfg. Jörn
Der course keeprr hat ja den Vorteil das er bei gleitfahrt wegklappt und keine Wirkung hat... dasist bei diesem nicht der Fall.. das kann Probleme geben
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 13.05.2021, 22:25
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 30.696
18.752 Danke in 13.615 Beiträgen
Standard

sieht jeden Falls brauchbar aus,
so einfache Sachen wie Gewicht nach vorne verlagern hast du schon ausprobiert ?
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.05.2021, 19:02
Benutzerbild von Unique1
Unique1 Unique1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Travemünde
Beiträge: 24
Boot: VIP V21
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Der course keeprr hat ja den Vorteil das er bei gleitfahrt wegklappt und keine Wirkung hat... dasist bei diesem nicht der Fall.. das kann Probleme geben

ok, wegklappen tut er nicht
aber bauart bedingt durch die verlängerung und verbreiterung der kavitations platte wirkt er bei gleitfahrt denke ich wie ein hydrofoil
außerdem liegen die steuerfinnen ja über der propwelle!

welche probleme siehst du dabei?

mfg. jörn

Geändert von Unique1 (15.05.2021 um 19:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.05.2021, 19:12
Benutzerbild von Unique1
Unique1 Unique1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Travemünde
Beiträge: 24
Boot: VIP V21
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
sieht jeden Falls brauchbar aus,
so einfache Sachen wie Gewicht nach vorne verlagern hast du schon ausprobiert ?

Hallo ja habe ich, hat nicht wirklich viel gebracht (z.b. anker mit kette in die vorderste staukiste)
sie giert wirklich sehr stark habe auch schon antrieb und lenkung auf spiel überprüft ebenso fehlanzeige

hatte schon an trimmklappen gedacht, aber die bringen glaube ich nichts


mfg. jörn
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.05.2021, 19:16
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.414
1.377 Danke in 970 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Unique1 Beitrag anzeigen
ok, wegklappen tut er nicht aber bauart bedingt durch die verlängerung und verbreiterung der kavitations platte wirkt er bei gleitfahrt denke ich wie ein hydrofoil

welche probleme siehst du dabei?

mfg. jörn
Habe ich bei einen 90Ps erlebt ! Die Steuerwirkung wird stark erhöht was bei höheren Geschwindigkeiten wirklich gefährlich ist .
VG Frank
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 15.05.2021, 19:34
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.564
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.145 Danke in 15.789 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rottweiler Beitrag anzeigen
Habe ich bei einen 90Ps erlebt ! Die Steuerwirkung wird stark erhöht was bei höheren Geschwindigkeiten wirklich gefährlich ist .
VG Frank
Und die mechanische Belastung des Antriebs kommt hinzu... Wenn man gegen hält
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.05.2021, 09:17
Benutzerbild von Unique1
Unique1 Unique1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Travemünde
Beiträge: 24
Boot: VIP V21
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von rottweiler Beitrag anzeigen
Habe ich bei einen 90Ps erlebt ! Die Steuerwirkung wird stark erhöht was bei höheren Geschwindigkeiten wirklich gefährlich ist .
VG Frank
Hallo frank, möglicherweise ändert sich das steuerverhalten bei schneller fahrt
aber dadurch das dieses teil meiner meinung nach auch eine hydrofoil funktion hat(vielleicht auch nur gering) und die finnen oberhalb der kavitationsplatte liegen sehe ich die gefahr irgendwie nicht
dann müsste es ja bei einem normalen Hydrofoil auch so sein oder sehe ich das falsch?

mfg. jörn
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.05.2021, 09:21
Benutzerbild von Unique1
Unique1 Unique1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Travemünde
Beiträge: 24
Boot: VIP V21
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Und die mechanische Belastung des Antriebs kommt hinzu... Wenn man gegen hält

Hallo volker,
welche mechanische belastung?
bitte klär mich auf


mfg jörn
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.05.2021, 09:33
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.564
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.145 Danke in 15.789 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Unique1 Beitrag anzeigen
Hallo volker,
welche mechanische belastung?
bitte klär mich auf


mfg jörn
bei Gleitfahrt ist bei einer Lenkung die Mechanische last bei einem Course Keeper durch den Kippmechanismus ausgeschalttet... und nur das drehen des Antriebes wirkt belastend auf die Teile...

bei dem Teil kann ich mir vorstellen, dass durch das schräg durchfließende Wasser der Druck auf die Lenkung so stark wird, dass das Lenkrad bis zum Anschlag sich derht ohne das der Rudergänger das will und danach die Belastung auf die Welle und das Transom ja nicht weniger wird... das ist ja bei original ausgeschlossen durch die geziehlte Kippwirkung des Course keeper
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 17.05.2021, 09:35
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.564
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.145 Danke in 15.789 Beiträgen
Standard

Mein Tipp: Original Course Keeper ranmachen um das gieren zu verbessern (hat bei meiner 2455 wunder gewirkt)

und um schneller ins gleiten zu kommen helfen am Besten Trimmklappen... diese beim beschleunigen ganz ausfahren...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 17.05.2021, 11:47
chris1532 chris1532 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 5
Boot: Kajütboot 5m Verdränger
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Jörn,
kannst du bitte verraten, wo du das Ding im Internet gefunden hast oder wie es genau heißt?
Denn es soll ja davon 2 Versionen geben, Fluß und See.
Ich vermute, dass die Flußversion starr ist und die Seeversion klappbar.
Ich habe, ich nenne sie" Steuereinheit Aussenborder " entwickelt, das ist aber nur Verdränger Fahrt, Hausboot Fahrer sind begeistert, denn die halten dann auch Kurs, durch die recht großen Finnen.
Grüße Christian
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 17.05.2021, 14:00
Benutzerbild von virgin
virgin virgin ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 629
Boot: Bayliner 2255 CS
502 Danke in 305 Beiträgen
Standard

Hallo Christian, ich denke mal hier:
https://safeboat.co.uk/
__________________
Gruß
Sirko


If you want breakfast in bed.... - sleep in the kitchen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 17.05.2021, 15:20
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.414
1.377 Danke in 970 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Unique1 Beitrag anzeigen
Hallo frank, möglicherweise ändert sich das steuerverhalten bei schneller fahrt
aber dadurch das dieses teil meiner meinung nach auch eine hydrofoil funktion hat(vielleicht auch nur gering) und die finnen oberhalb der kavitationsplatte liegen sehe ich die gefahr irgendwie nicht
dann müsste es ja bei einem normalen Hydrofoil auch so sein oder sehe ich das falsch?

mfg. jörn
Hallo !
Die "Käuflichen" klappen durch kleine ,angebrachte Bleche je nach Anströmung nach oben weg und das normale Steuerverhalten ist somit wieder hergestellt .
VG Frank
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 17.05.2021, 18:12
Benutzerbild von Unique1
Unique1 Unique1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Travemünde
Beiträge: 24
Boot: VIP V21
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von chris1532 Beitrag anzeigen
Moin Jörn,
kannst du bitte verraten, wo du das Ding im Internet gefunden hast oder wie es genau heißt?
Denn es soll ja davon 2 Versionen geben, Fluß und See.
Ich vermute, dass die Flußversion starr ist und die Seeversion klappbar.
Ich habe, ich nenne sie" Steuereinheit Aussenborder " entwickelt, das ist aber nur Verdränger Fahrt, Hausboot Fahrer sind begeistert, denn die halten dann auch Kurs, durch die recht großen Finnen.
Grüße Christian

hallo christian,
wie "virgin" netterweise schon angezeigt hat, bei: safeboat.co.uk
und richtig es gibt 2 ausführungen fluß und see
für mercruiser
volvo penta
enfield
siehe bilder oben

du kommst aus lübeck?
fertigst du auch diese keeper?
wäre mal interessant zu sehen wie deine aussehen/ funktionieren


mfg. jörn
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 20.05.2021, 12:28
chris1532 chris1532 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 5
Boot: Kajütboot 5m Verdränger
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Jörn,
per Smartphone hier Bilder rein bekommen???

Hier ist es einfacher:
www.steuereinheit-aussenborder.de

Grüße Christian
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 20.05.2021, 12:32
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.564
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.145 Danke in 15.789 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chris1532 Beitrag anzeigen
Moin Jörn,
per Smartphone hier Bilder rein bekommen???

Hier ist es einfacher:
www.steuereinheit-aussenborder.de

Grüße Christian
das ist ja nichts anderes als der Cours keeper.. nur halt star... bei einem Gleite hättest da keine Freude mit....

im gleiten wirken ganz andere Kräfte... daher hat der Original ja diesen Klappmechanismus damit er bei schneller Fahrt wegklappt...

das ist einfach ein billiger nachbau.. keine Entwicklung...

anbei nochmal Bilder vom Course kepper

einmal in Verdränger und in Gleitfahrt als Schema...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	coursekeeper.JPG
Hits:	16
Größe:	36,5 KB
ID:	922250  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 20.05.2021, 13:41
heiger heiger ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.06.2016
Ort: Bern
Beiträge: 353
Boot: Doral Thundercraft 170 Diablo BR
231 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rottweiler Beitrag anzeigen
Habe ich bei einen 90Ps erlebt ! Die Steuerwirkung wird stark erhöht was bei höheren Geschwindigkeiten wirklich gefährlich ist .
VG Frank
Es ist nicht nur die Steuerwirkung bei höheren Geschwindigkeiten sondern auch die Schläge welche auf den Aussenborder bzw. die Bootsschale eingewirkt haben.
Ich hatte selber einen Hydrofoil SE Sport 300 an meinem Bowrider (5,2m x 2,2m + 90PS-AB mit 170kg) verbaut und 2-3 Monate später wieder demontiert und verkauft. Der SE 300 hat das Gieren beim Manöver ziemlich vermindert. Beim Gleiten in unruhigen Gewässern hab ich es, mit den Schlägen bzw. Durchschütteln auf die Bootsschale, als sehr nervig empfunden. Ist eigentlich auch keine Wunder, ich vergleiche es wie bei einem Flugzeug wo in Turbulenzen eintaucht. Der Hydrofoil wirkt wie ein Flügel auf das Boot jedoch mit dem grossen Unterschied dass sich Wasser nicht, wie bei der Luft üblich, komprimieren lässt. Das bedeutet, bei schneller Gleitfahrt über eine Welle wird das Boot angehoben doch der Hydrofoil verhindert dies umgehend wieder.
Ich hatte zuerst vermutet dass meine Trimmung nicht stimmt aber seither bin ich trotz dem Gieren viel entspannter unterwegs.

Gruss Heinz
__________________
Spuckst nach Lee, geht's in die See.
Spuckst nach Luv, kriegst es druf.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.05.2021, 11:14
kurz kurz ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 2.725
Boot: MacGregor26
896 Danke in 608 Beiträgen
Standard

Wobei das eingangs gezeigte Teil doch nicht ganz mit dem course keeper verglichen werden kann.

Der obige hat doch sehr viel kleinere Ruder. Dafür evtl noch Foil Auftrieb.

Der course keeper hat viel grössere Ruder, die bei schneller Fahrt wegklappen, dafür Null Foil.

Sollte der Hersteller doch mal was dazu sagen...
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 26.05.2021, 21:16
Benutzerbild von Werner_K
Werner_K Werner_K ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.02.2017
Ort: Leimen
Beiträge: 2.165
Boot: Bayliner 2556 Fly (Ciera)
Rufzeichen oder MMSI: 211776607
894 Danke in 582 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kurz Beitrag anzeigen
Wobei das eingangs gezeigte Teil doch nicht ganz mit dem course keeper verglichen werden kann.

Der obige hat doch sehr viel kleinere Ruder. Dafür evtl noch Foil Auftrieb.

Der course keeper hat viel grössere Ruder, die bei schneller Fahrt wegklappen, dafür Null Foil.

Sollte der Hersteller doch mal was dazu sagen...
Hallo,

schau Dir dazu mal diesen Link an:

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49052

LG Werner
__________________
Das wichtigste Werkzeug an Bord ist immer ein guter Einfall!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 29 von 29

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruddersafe Coursekeeper oder Hydrofoil Silvio69 Technik-Talk 14 25.12.2018 19:36
Coursekeeper ja oder nein? Papko Kleinkreuzer und Trailerboote 16 16.04.2018 19:07
CourseKeeper an Doppelpropeller Detto Technik-Talk 2 10.04.2018 20:21
Coursekeeper beim Dreikieler? Vagabund01 Allgemeines zum Boot 0 10.08.2009 20:05
CourseKeeper montiert Airservice Technik-Talk 21 27.06.2009 17:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.