boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.07.2021, 23:11
bootsfahrer23 bootsfahrer23 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Gallzein in Tirol
Beiträge: 167
Boot: Bayliner 245
63 Danke in 36 Beiträgen
Standard Motorprobleme Mercruiser V8 5.0l Vergaser

Hallo Leute,
Wir sind gerade in Sardinien mit unserem neuen gebrauchten Bayliner 245'
Leider ist in diesem Urlaub der Wurm drinn. Nur Probleme ( Wasser im Boot. Krankenhaus Motorprobleme usw.

Vielleicht könnt ihr mir helfen
Der Motor wird bei höheren Drehzahlen 3500 aufwärts heiß und fängt piepen an,
Wenn man dann zurück geht geht er wieder auf 80 Grad zurück.
Jetzt haben wir das Boot bei einer Werkstatt gehabt,
Zuerst wurde der Thermostat getauscht gleiches Problem 300.- Euro
Heute wurde das Boot raus geklaut und der Impeller kontrolliert alles Gut 700.- Euro
Jetzt meint die Firma das falsche Abgaskrümmer vom Mpi montiert wurden , diese wurden von meinem Vorgänger 2020 neu gemacht habe ich auch Rechnungen dafür.
Könnte das wirklich die Ursache sein?
Passt überhaupt der Krümmer com Mpi auf den Vergaser?

Für eure Meinung wäre ich sehr Dankbar
LG Clemens aus Sardinien
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 22.07.2021, 05:53
Benutzerbild von Alex 996
Alex 996 Alex 996 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2010
Ort: 5800 Hagen 1
Beiträge: 6.955
Boot: Performance 607 --- 383er Blueprint Versager - Engine Release 3.0
5.468 Danke in 3.519 Beiträgen
Standard

Ob es an ev. Krümmern vom MPI liegt, wage ich zu bezweifeln.

Alpha oder Bravo III ???

Fördert der Impeller auch wirklich genug Wasser ?

Zieh mal den Schlauch vom Impeller zum Thermostat ab, und halt den in einen Eimer, dann starte den Motor KURZ.

Da muss ein satter Strahl kommen.

Es gab hier schon abgerissen Wellen und auf der Welle durchdrehende Impeller, ... die sich irgendwie noch mitdrehte.

Auch ein durchdrehendes Impellerrad der Umwälzpumpe am Motor gab es hier mal.

Ist der Motor wirklich zu heiß, ... hast Du getrennte Sensoren für Anzeige und Alarm ?

Wurden die Krümmer komplett getauscht, ... also mit Knie?

Es gibt so viele Möglichkeiten, die Werkstatt verdient gerade richtig, aber die wissen es auch nicht genau und müssen suchen.
300 Eur fürn Thermostat Tausch ist der Hammer.

Schmeiß das für den Urlaub mal ganz raus zum Testen.

An den Motor kommt man ja gut ran


Gruß Alex
__________________
Many things are Jacket like Trousers




Geändert von Alex 996 (22.07.2021 um 05:58 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.07.2021, 06:46
Benutzerbild von Raili
Raili Raili ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Graz
Beiträge: 1.760
Boot: Gobbi 255 mit VP D3-160 DPS-A
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 203612300
1.045 Danke in 748 Beiträgen
Standard

...gibts beim Mercruiser nicht 2 verschiedene Krümmerdichtungen einmal mit 4 Löchern und einmal mit 2 Löchern für den Wasserdurchfluß?
__________________
liebe Grüße
Raimund
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.07.2021, 18:22
Benutzerbild von Alex 996
Alex 996 Alex 996 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2010
Ort: 5800 Hagen 1
Beiträge: 6.955
Boot: Performance 607 --- 383er Blueprint Versager - Engine Release 3.0
5.468 Danke in 3.519 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Raili Beitrag anzeigen
...gibts beim Mercruiser nicht 2 verschiedene Krümmerdichtungen einmal mit 4 Löchern und einmal mit 2 Löchern für den Wasserdurchfluß?

Gibt es, .... die Bay wird Riser haben, daher sollten jeweils beide Ausführungen montiert sein.


Gruß Alex
__________________
Many things are Jacket like Trousers



Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.07.2021, 18:42
Benutzerbild von von Jürgen
von Jürgen von Jürgen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.564
Boot: Indpo Aristocrat LX
2.667 Danke in 1.292 Beiträgen
Standard

Wenn das Boot für den Impeller gekrant wurde tippe ich mal auf Alpha One. Die Krümmer sind nicht das Problem. Der Impeller bringt schon Wasser, aber bei großer Belastung nicht genug.
Der Servoölkühler hat kein Rohrbündel, das der verstopft ist kann man ausschließen. Die Krümmer vom MPI, nehme ich an das er die neue Ausführung meint wo das Wasser nicht direkt am Abgaskanal sondern extra geführt wird. Somit sollten Krümmer Riser (sofern vorhanden) als auch Knie erneuert worden sein.
Bleibt nur noch Wasserschlauch im Transom oder abgerissene Auspuffklappe.

Thermostat würde ich mal ausschließen, weil für 300 Euro ist das bestimmt intelligent und lässt den Motor nicht zu heiß werden
__________________
Gruß

Stefan

Toleranz lernt man aus der Intoleranz der Anderen!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 23.07.2021, 10:44
goec2468 goec2468 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: NRW
Beiträge: 4.935
Boot: Bayliner 2252 LS, Chevrolet 5.7
3.299 Danke in 2.174 Beiträgen
Standard

Wenn die MPI-Auspuffanlage richtig eingebaut ist, wird die nicht die Ursache sein.
Der 6.2 MPI hat über 100 PS mehr als Deiner und die entsprechend größere Wassermenge zum Kühlen muss durch die gleichen Kanäle der Auspuffanlage.
Auf die Zylinderköpfe passt der MPI-Krümmer in jedem Fall und zum Geweih bekommt man das immer hin.

Nachdem under Boot vor 2 Jahren bei Borain die Bucht getrieben ist und ich da rasus fahrern mußte, hatten wir das gleiche Problem.
Bei und lag es daran, dass die Impellerpumpe bei der Aktion große Mengen an feinem Kies angesaugt hatte und nicht mehr die volle Menge an Kühlwasser förderte.
Der Kies steckte im gesamten Unterteil des Antriebs, nicht nur in der Impellerpumpe.

Ich würde den Urlaub mit unter 3.500 U/min verbringen und das Problem zu Hause lösen.
Diese Werkstatt vor Ort befreit dich von Geld, aber nicht unbedingt von dem Problem.

Gruß

Götz

P.S.: Viel Erfolg und vor allem viel Spaß im Urlaub.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorprobleme Mercruiser 5.7 / 6.3 Vergaser auf RAB Alex 996 Motoren und Antriebstechnik 43 04.07.2018 17:30
Motorprobleme Mercruiser 496 SRV190 Motoren und Antriebstechnik 26 11.11.2014 10:18
Mercruiser 4,3L Motorprobleme dolphin Motoren und Antriebstechnik 1 18.10.2011 20:24
Mercruiser 165 Motorprobleme mail2torsten Motoren und Antriebstechnik 4 24.04.2010 21:17
Motorprobleme Mercruiser 470 Tschinkefraeser Technik-Talk 19 19.05.2008 08:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.