boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 93
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.06.2017, 14:07
Benutzerbild von moe5k
moe5k moe5k ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Pankow
Beiträge: 174
Boot: Ibis 2
22 Danke in 21 Beiträgen
Standard geplanter Kauf eines größeren Motorbootes

Hallo zusammen,

in den kommenden 2-3 Jahren möchte ich auf ein größeres Boot umsteigen.
Aktuell habe ich einen einen Ibis2. Für Tagestrips ist das OK. Darauf kann man auch mal eine Nacht schlafen, aber der Komfort lässt dann schon ein wenig zu wünsche übrig ;)

Da der Markt der größeren Boot für mich aktuell etwas unübersichtlich ist, wollte ich mal hören was ihr mit so empfehlen könnt.

Meine Anforderungen wären:

Länge: 6,5 - 7m
Kajüte (evtl. Stehhöhe? mit optionalen Tisch?) für 2-3 Pers.
Einigermaßen modernes Design (nicht so altbacken)
Moderate Motorisierung (brauche keine 200-300 PS)

Ausstattung (Pflicht)
- Boardtoilette
- kleine Kochecke/Abwaschbecken

Das Boot sollte dafür geeignet sein auch mal eine Woche oder ein wenig länger am Stück darauf verbringen zu können. Es sollte nicht zu groß und einigermaßen übersichtlich sein. ich bin überhaupt nicht auf ein Fabrikat festgelegt. Ein Budget habe ich absichtlich nicht angegeben weil es zu sehr einschränkt und man dann eh gucken muss was der Gebraucht-Markt hergibt.
So, nun bin ich mal gespannt was ihr meint...
__________________
Gruß Moe
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 05.06.2017, 15:03
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.218
Boot: Trainer III
1.432 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von moe5k Beitrag anzeigen
...sollte dafür geeignet sein auch mal eine Woche oder ein wenig länger am Stück darauf verbringen zu können. Es sollte nicht zu groß..
Und genau das passt nicht zusammen.
Nicht bei einem Boot bis 7 Meter Länge, das geht vielleicht mal zwei oder drei Nächte.
Diese Einschätzung erlaube ich mir, obwohl ich bisher auch nur einmal einen ganzen Tag auf einem gut 8 Meter langem Boot verbracht habe. Aber ich besaß auch mal einen Wohnwagen gleicher Größe. Dieser diente ja fast nur zum Schlafen, frühstücken und ab und zu mal was kochen und einen Fernseher hatte ich auch dabei. Aber ansonsten war ich den ganzen Tag über ausserhalb des Wohnwagen anstatt da drin zu hocken, was ja beim Boot nicht geht, da ringsherum nur Wasser ist.
Was andres wäre, wenn Du das Boot ähnlich nutzen willst. Also darauf übernachten und tagsüber das Boot irgendwo im Hafen lassen und Aktivitäten an Land verbringen und abends wieder zum Boot zurückkehren. Aber eine Woche fast 24 h täglich darauf verbringen? Nein!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 05.06.2017, 15:11
Benutzerbild von moe5k
moe5k moe5k ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Pankow
Beiträge: 174
Boot: Ibis 2
22 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Na klar geht das ... gehe ja auch mal baden ;))
Spaß beiseite..
Das ist mir schon klar, man läuft sicher auch mal eine Marina an und verbringt dort den Abend oder geht mal zwischendurch etwas einkaufen. Natürlich nicht ununterbrochen eine Woche lang nur an Board sein.

Vorschläge?
__________________
Gruß Moe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 05.06.2017, 15:18
Bootsfun Bootsfun ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.12.2012
Beiträge: 243
173 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Hallo Moe
was du suchst liegt so in der 24Fuss klasse
4 schlafplätze
Kleine pantry
Toilette
Und Stehhöhe im Boot
Motor meisst Innenborder
__________________
Schöne Grüße
Andreas
www.rmm-yachting.de
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 05.06.2017, 15:19
Benutzerbild von PIEP-Köln
PIEP-Köln PIEP-Köln ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2008
Ort: Köln-Sürth/Roermond-Herten
Beiträge: 2.132
Boot: J. Hitters-Proost Cupido de luxe
3.902 Danke in 1.747 Beiträgen
Standard

Sealine 190, 195, 198, 200, 210 oder 220, alles im Prinzip das gleiche Boot, nur verschiedene Baujahre.
__________________
Diese Signatur ist unter Bearbeitung!

Gruß vom Mario

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 05.06.2017, 15:20
Benutzerbild von moe5k
moe5k moe5k ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Pankow
Beiträge: 174
Boot: Ibis 2
22 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bootsfun Beitrag anzeigen
Hallo Moe
was du suchst liegt so in der 24Fuss klasse
4 schlafplätze
Kleine pantry
Toilette
Und Stehhöhe im Boot
Motor meisst Innenborder
Das wären also so 8m?
Stehhöhe ist nicht zwingend.
Gibt es was bis 7m was die anderen Vorrausetzungen erfüllen würde?
__________________
Gruß Moe
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 05.06.2017, 15:22
Benutzerbild von moe5k
moe5k moe5k ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Pankow
Beiträge: 174
Boot: Ibis 2
22 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PIEP-Köln Beitrag anzeigen
Sealine 190, 195, 198, 200, 210 oder 220, alles im Prinzip das gleiche Boot, nur verschiedene Baujahre.
Danke, das ist doch schonmal ein Anhaltspunkt!
__________________
Gruß Moe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 05.06.2017, 15:25
Bootsfun Bootsfun ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.12.2012
Beiträge: 243
173 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Klick mal auf mein Preisupdate
Dürfte genau passen 7,2m
__________________
Schöne Grüße
Andreas
www.rmm-yachting.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 05.06.2017, 15:25
Sandman Sandman ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.10.2016
Ort: Österreich
Beiträge: 460
377 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Nachdem ich selber soetwas in dieser Klasse gesucht (und gefunden) habe, kann ich nur sagen, dass 7m wahrscheinlich zu klein sein wird.

Ich habe eine Regal 26 Fuss mit Unterflurkabine, Nassraum (noch nie verwendet, da Sanitärräume der Marina verwendet werden) und Pantry (nur für Kleinigkeiten/Kaffee).

4 Tage gehen zu zweit, aber das ist schon sehr, sehr eng und man braucht auch täglichen Landgang.



Grüße

Sandman
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 05.06.2017, 15:29
Bootsfun Bootsfun ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.12.2012
Beiträge: 243
173 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Den täglichen Landgang braucht man bei allem unter 12m.
__________________
Schöne Grüße
Andreas
www.rmm-yachting.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 05.06.2017, 15:31
Bastian81 Bastian81 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Essen/ Panheel
Beiträge: 188
Boot: Merry Fisher 795 Yamaha 200Ps
84 Danke in 58 Beiträgen
Standard

Schau dir mal die Jeannau Merry Fisher oder die Antares von Benetau an.
Interessant könnten auch die Balt 818 und die Delphia Nano oder die 800 sein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 05.06.2017, 15:42
AG31 AG31 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.149
933 Danke in 466 Beiträgen
Standard

Wie gross so ein Boot sein muss, dass hängt wohl von den persönlichen Ansprüchen ab. Ich kenne Leute die machen in einem kleinen Zelt zufrieden Urlaub und welche die meinen dass ihr Luxus-Wohnmobil (schon wieder) zu klein ist ;)
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 05.06.2017, 19:12
Benutzerbild von moe5k
moe5k moe5k ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Pankow
Beiträge: 174
Boot: Ibis 2
22 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AG31 Beitrag anzeigen
Wie gross so ein Boot sein muss, dass hängt wohl von den persönlichen Ansprüchen ab. Ich kenne Leute die machen in einem kleinen Zelt zufrieden Urlaub und welche die meinen dass ihr Luxus-Wohnmobil (schon wieder) zu klein ist ;)
Ja, da stimme ich dir zu.
Ich hätte das vielleicht in meiner Beschreibung weglassen sollen bzw. genauer sein. Sicher braucht man hin und wieder einen Landgang. Es ging primär darum wie lange man auf einem solchen Boot am Stück Urlaub machen kann bevor man einen Koller bekommt. Nicht lange man ununterbrochen an Bord aushält. ;)
__________________
Gruß Moe
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 05.06.2017, 19:14
Benutzerbild von moe5k
moe5k moe5k ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Pankow
Beiträge: 174
Boot: Ibis 2
22 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Ich danke euch allen erstmal für die Anregungen und werde mich ganz in ruhe mal mit
den einzelnen Typen befassen. Habe ja noch Zeit da die anschaffung nicht unmittelbar erfolgen soll.

Ich nehme bis hierher mal die folgenden Typen als Anregungen für mein Beuteschema mit:
--------------------------------------------------
Sealine 190, 195, 198, 200, 210 oder 220

Bayliner 2355 Ciera

Jeannau Merry Fisher oder die Antares von Benetau

Balt 818 und die Delphia Nano oder die 800
----------------------------------------------------------
__________________
Gruß Moe
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 05.06.2017, 19:27
Benutzerbild von kameruner
kameruner kameruner ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 781
Boot: Sealine Conti 18 / Viamare 380 HD
Rufzeichen oder MMSI: DG4289, MMSI : 211795520
554 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Hallo Moe,
schaue dir mal eine Drago 660 an.
Sind vom Gewicht her schön leicht und gut zu händeln. Einfach mal im Drago Thread lesen dort gibt es Leute die machen 3 Wochen Kroatien Urlaub auf dem Boot.

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49717
__________________
Grüße vom Main Km 31
Thomas
..... und immer eine handbreit Äppler im Glas .....
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 05.06.2017, 19:28
Benutzerbild von kiwihunter
kiwihunter kiwihunter ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: nähe Dortmund / Unna
Beiträge: 237
Boot: Rinker Fiesta Vee 250, vorher Bayliner 1952 CC
Rufzeichen oder MMSI: DH5344 / 211812660
556 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Alternativ könnte ich noch Rinker 250 FV oder 260 EC empfehlen!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Euer
Kiwihunter
(Bernd)
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 05.06.2017, 19:35
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 2.962
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.774 Danke in 1.095 Beiträgen
Standard

Bei den hier vorgeschlagenen Boote, geht aber nix unter 200/250PS, eher, 250/300PS
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 05.06.2017, 19:37
Benutzerbild von kameruner
kameruner kameruner ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 781
Boot: Sealine Conti 18 / Viamare 380 HD
Rufzeichen oder MMSI: DG4289, MMSI : 211795520
554 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von matsches Beitrag anzeigen
Bei den hier vorgeschlagenen Boote, geht aber nix unter 200/250PS, eher, 250/300PS
Stimmt nicht ganz .
Drago 660, 140 PS Außenborder .
__________________
Grüße vom Main Km 31
Thomas
..... und immer eine handbreit Äppler im Glas .....
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 05.06.2017, 19:55
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 2.962
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.774 Danke in 1.095 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kameruner Beitrag anzeigen
Stimmt nicht ganz .
Drago 660, 140 PS Außenborder .


Entspricht aber nicht den Vorstellungen des TE's
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 05.06.2017, 20:01
Benutzerbild von kameruner
kameruner kameruner ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 781
Boot: Sealine Conti 18 / Viamare 380 HD
Rufzeichen oder MMSI: DG4289, MMSI : 211795520
554 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Denke schon ,

Meine Anforderungen wären:

Länge: 6,5 - 7m
Kajüte (evtl. Stehhöhe? mit optionalen Tisch?) für 2-3 Pers.
Einigermaßen modernes Design (nicht so altbacken)
Moderate Motorisierung (brauche keine 200-300 PS)

Ausstattung (Pflicht)
- Boardtoilette
- kleine Kochecke/Abwaschbecken
__________________
Grüße vom Main Km 31
Thomas
..... und immer eine handbreit Äppler im Glas .....
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 93


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipps zum Kauf eines gebrauchten Motorbootes (Kajüte) gesucht Santafin Allgemeines zum Boot 22 26.02.2014 11:44
Technische Beratung zum Kauf eines Motorbootes, 13 bis 15 Meter, Gleiter oder Verdrän Onraskipper Allgemeines zum Boot 18 26.08.2012 22:03
Urteil AG Ratingen: Kauf eines Motorbootes über ebay Kurtle Allgemeines zum Boot 78 22.01.2008 07:18
Kauf eines größeren Bootes - Ein paar Ideen gesucht Wellenbrecher Allgemeines zum Boot 26 28.05.2007 18:19
Kauf eines Motorbootes pininfarina Allgemeines zum Boot 26 11.03.2004 12:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.