boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 27 von 27
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.04.2007, 12:04
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard Kauf eines größeren Bootes - Ein paar Ideen gesucht

Hallo,

nach 2 Jahren mit einer 4m 50 PS "Nußschale", kommt es wie es kommen musste, ich möchte mir ein größeres Boot kaufen. Das ist mir im Sommer auf dem Saaler Bodden einfach zu schnell zu nass geworden und von den Rauhwassereigenschaften ganz zu schweigen.

Das hat allerdings auch die Konsequenz, dass ich mir auch ein neues Auto zulegen muss.

Ich stelle mir folgende Daten vor:

- Um die 6m Länge;
- Schlupfkajüte;
- V8;
- 230 PS;
- Rauhwassertauglich -> Bei Windstärke 4 auf der Ostsee keine Probleme und Hebel auf den Tisch möglich.
- Baujahr so ab ca. 1990 und keine große Baustelle, damit Chaabo nicht wieder sein Boot aus dem Gelcoatstaub rausschaufeln muss .
- Preis bis etwa 10.000 €

Ich schätze das Gesamtgewicht (Boot + Trailer) einer solchen Konfiguration auf etwa 2 Tonnen. Als Zugfahrzeug kommt mir ein 10 Jahre alter BMW 528i (meines Wissens nach 2 Tonnen Anhängelast) Automatik oder ein gleichalter Subaru Legacy 2.5 Automatik (1,9 Tonnen Anhängelast) in den Sinn. Ein Geländewagen kommt mir nicht ins Haus. Ich würde den BMW bevorzugen, da er weniger Sprit braucht und sonst wahrscheinlich mehr Spaß macht.

Bekomme ich mit den beiden Fahrzeugen ein 2 Tonnen Boot aus dem Wasser? Soll ich doch einen V6 nehmen? Oder sind meine Preisvorstellungen unrealistisch?

Fragen über Fragen. Über eure Gedanken dazu würde ich mich freuen.

Jan
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.04.2007, 12:23
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.492
Boot: Sea Ray 265 DAE
6.815 Danke in 2.311 Beiträgen
Standard

Hallo Wellenbrecher,es wird schon schwierig ein V8 Boot bis 2 to in 6 mtr länge zu bekommen..Da mußt Du schon einen 19Füsser nehmen.Meine Crowline 210CCr wog damals leer (!) mit 4,3ltr V6 mit Trailer 2220kg.Den BMW kann man m.W. auf 2100 kg auflasten.Den Subaru halte ich pers wegen Allrad für den besseren Zugwagen.allerdings ist er sehr durstig ! Wenig Hubraum,Boxer,Allrad-das fordert sein Tribut.ich würde an Deiner Stelle mal nach einer bayliner 2052 Capri älteren Baujahrs schauen.die waren als 8Zyl noch recht leicht,allerdings mit V 6 sehr gut unterwegs..Ansonsten vom Rauhwasser eben die Crownline 210 oder alte Modelle hießen Bayside 650.sind schön hochbordig ! allerdings zu schwer.Früher oder später kommst Du eh nicht um einen SUV herum.Ein touareg R5 frisst weitaus weniger als ein 528i !Viel Erfolg beim suchen..
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 07.04.2007, 17:54
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

es müssen ja nicht exakt 6 Meter sein , ich schaue nach Booten zwischen 5,50 m und 6,50m. Aber je länger, desto weniger Probleme mit den kurzen Hackwellen der Bodden und der Ostsee....
Die Crownline sieht schon prima aus. Mal schauen. Gab es bei den Baylinern vor 1996 nicht Qualitätsprobleme?

Was ist von einer Regal 200 Empress oder einer Wellcraft 197 zu halten. Ok, da wird es mit dem Gewicht extrem eng.....

Merci,

Jan
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 07.04.2007, 22:05
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.771
16.505 Danke in 6.281 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich denke, in der Preisklasse kriegst Du kein Boot mit den gewünschten Kriterien - vom Gewicht mal abgesehen.
Dennoch viel Erfolg!

Gruß Torben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.04.2007, 10:34
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Frohe Ostern!

Die 10.000 € sind nicht in Stein gemeisselt. Wenn es denn 12 oder 13 k€ werden ist das auch ok, wenn das Baujahr stimmt. Aber mir ist klar, dass das nicht einfach wird .

Jan
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.04.2007, 12:06
Benutzerbild von derbigu
derbigu derbigu ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.07.2006
Beiträge: 450
Boot: Nimbus 380 Commander
Rufzeichen oder MMSI: Soraya
800 Danke in 128 Beiträgen
Standard

hallo,
bei baylineren gab es probleme bis zum bj 1993
dies zur info

grüsse und viel erfolg beim suchen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 09.04.2007, 21:45
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo,

kennt jemand von euch die britische Marke Spirit? Was ist von der Qualitativ zu halten? Würdet ihr ein Boot Bj. 1987 kaufen (vom Händler)?
Alternativ hätte ich hier im lokalen Anzeigenblatt noch eine Wellcraft 192 Classic von 1989 (von privat).
Beide Boote haben einen Mercruiser V6 mit 205 und 175 Ps.

Danke!

Jan
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.04.2007, 18:57
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo,

wie groß ist denn der Unterschied zwischen den V6 4,3 mit 175PS und dem V6 4,3 mit 205PS? Lohnt es sich den stärkeren Motor zu nehmen? Und wie groß ist der Unterschied zwischen dem V6 4,3 mit 205 PS und dem V8 5.0 mit 230PS?

Jan
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 11.04.2007, 20:00
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Versuche doch die für 10.000 zu kriegen.
Ist mir vor ca. 1/2 Jahr leider nicht gelungen - aber wer weiß...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00055.JPG.jpg
Hits:	871
Größe:	38,5 KB
ID:	44816   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04170006.JPG.JPG
Hits:	853
Größe:	14,6 KB
ID:	44817   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00056.JPG.jpg
Hits:	876
Größe:	49,7 KB
ID:	44818  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04170005.JPG.JPG
Hits:	861
Größe:	18,9 KB
ID:	44819   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01773.JPG.jpg
Hits:	859
Größe:	30,3 KB
ID:	44822  
__________________
Gruß Lars

Geändert von XLars (11.04.2007 um 20:09 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.04.2007, 20:19
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FreedomXL Beitrag anzeigen
Versuche doch die für 10.000 zu kriegen.
Ist mir vor ca. 1/2 Jahr leider nicht gelungen - aber wer weiß...
Das ist kein Wunder. Kenne das Boot und den bemerkenswert guten Zustand.
Ist schon recht vermessen, dafür eine 10 anzubieten.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.04.2007, 23:04
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Hallo,

wie groß ist denn der Unterschied zwischen den V6 4,3 mit 175PS und dem V6 4,3 mit 205PS? Lohnt es sich den stärkeren Motor zu nehmen? Und wie groß ist der Unterschied zwischen dem V6 4,3 mit 205 PS und dem V8 5.0 mit 230PS?

Jan
Der Unterschied bei fast gleichem Gewicht ist deutlich, deshalb 205 PS. Hab ich auch eine Zeit 205 PS im 6m Boot lang gefahren. War echt gut. 15% weinger Leistung wäre auch gegangen, hätte aber negativen Einfluss auf den Spaßfaktor gehabt.
Für den V8 mit gut 10% mehr Leistung, spricht aus meiner Sicht nicht viel. Klar mehr Drehmoment, aber eben deutlich schwerer, was einen Teil der Leistung auffrist - und dann die ewige Diskussion um den Spritverbrauch. . .
Ich würde den V6 mit 205 PS nehmen.
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 12.04.2007, 06:25
Benutzerbild von tavi
tavi tavi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.03.2007
Beiträge: 618
Boot: Azimut
109 Danke in 94 Beiträgen
tavi eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hi,

http://www.boatshop24.com/web/de/suc...totalcount=359

und dieses

http://www.boatshop24.com/web/de/suc...totalcount=359

Kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen. Nen V8 (230ps) bei der Bootsgröße ist nicht so optimal. Aber jedem das seine. Wenn einer das Blubbern will

lg
tavi
__________________
Versuche die Zeit nicht festzuhalten, sondern gehe mit Ihr.
Uhren die stehenbleiben werden nicht mehr beachtet.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 12.04.2007, 08:38
Bossi Bossi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Seevetal
Beiträge: 792
Rufzeichen oder MMSI: "Einsam? Sende SMS mit 'Blödmann' an die 110!"
2.367 Danke in 892 Beiträgen
Standard

Ich hatte mal eine Wellctraft Excel 21 SL. Die wog mit Tandem Trailer ca. 1.850,-kg.

Motorisierung war ein Mercruiser 4,3LH. Mit diesem Motor ging sie richtig gut ab und ausserdem wiegt er deutlich weniger als ein V8!

Gruss
Bossi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 12.04.2007, 10:26
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Web-Runner Beitrag anzeigen
Für den V8 mit gut 10% mehr Leistung, spricht aus meiner Sicht nicht viel. Klar mehr Drehmoment, aber eben deutlich schwerer, was einen Teil der Leistung auffrist - und dann die ewige Diskussion um den Spritverbrauch. . .
Ich würde den V6 mit 205 PS nehmen.
Bei den aktuellen Merc. wiegt der V8 40 Kilo mehr als ein V6.
Das würde ich annähernd vernachlässigen.
V6 reicht sicherlich aus und ist in der Wartung billiger.
V8 finde ich etwas komfortabler.

In meinem aktuellen Boot (2005, V8) welches wie der Vorgänger (1996, V6) knapp über 6m lang ist aber 300 KG mehr wiegt, verbrauche ich exakt die gleich Menge Sprit.

Hänger Gesamtgewicht von 2 Tonnen wird extrem knapp kalkuliert, würde ich nicht machen.

Gruß
Martl

P.S. Kauf dir doch nen ordentliches Zugfahrzeug
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 12.04.2007, 23:31
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo,

es ist schon mal gut zu wissen, dass es ein 205PS V6 auch tut. Das erhöht die Auswahl und nimmt vielleicht etwas Druck aus der Gewichtsproblematik. Auch wenn ich das Geblubber eines V8 schon klasse finde . Aber man kann ja nicht alles haben.

Die Boote unter den Links gefallen mir optisch richtig gut. Die Freedom 200XL mit 205PS hat ja sogar eine Zweikreiskühlung. Die Qualität der Freedom Boote wurde hier im Forum aber als nicht besonders gut bewertet - Stichwort Risse im Gelcoat. Ist das bei allen Freedom Booten ein Problem?

Was haltet ihr von diesem Boot:

Merci,

Jan
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 13.04.2007, 08:29
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Die Qualität der Freedom Boote wurde hier im Forum aber als nicht besonders gut bewertet - Stichwort Risse im Gelcoat. Ist das bei allen Freedom Booten ein Problem?
Tja, so geht es in einem Forum. Da kommt einer (ich) und hat Risse im Boot (ist ne Freedom) und stresst das Thema. Und schon ist die Qualität der Freedom Boote betroffen. Es gibt noch einige andere hier im Forum, die Freedom Boote haben - die haben keine Sorgen. Bei mir hat sich vermutlich ein schwergewichtiger Breitarsch während der Fahrt durch die Wellen auf das Deck der geöffneten Cockpitscheibe gesetzt. Das hält kein
Gelcoat aus.
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 13.04.2007, 08:38
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Was haltet ihr von diesem Boot:
Der Zustand ist nur mit "gut" angegeben.
Soweit ich weiß ist die Abstufung im BS
1: neuwertig
2: sehr gut
3: gepflegt
4: gut
...

Also wird das 87er Boot einige unschöne Überaschungen bieten - fürchte ich ich. Und dafür sind 10.900 zuviel.
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 13.04.2007, 14:22
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.038 Danke in 824 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bossi Beitrag anzeigen
Ich hatte mal eine Wellctraft Excel 21 SL. Die wog mit Tandem Trailer ca. 1.850,-kg.

Motorisierung war ein Mercruiser 4,3LH. Mit diesem Motor ging sie richtig gut ab und ausserdem wiegt er deutlich weniger als ein V8!

Gruss
Bossi
Stimmt - allerdings sag ich lieber nix zu der Rauwasserqualität - also man kann auch bei Welle fahren (wenn man es kann) aber nicht gerade "Hebel-auf-den-Tisch". Da brauchst Du z. B. was norwegischen (Windy, Nidelv....)
Aber die sind deutlich teuerer....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 13.04.2007, 20:20
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von miki Beitrag anzeigen
Stimmt - allerdings sag ich lieber nix zu der Rauwasserqualität - also man kann auch bei Welle fahren (wenn man es kann) aber nicht gerade "Hebel-auf-den-Tisch". Da brauchst Du z. B. was norwegischen (Windy, Nidelv....)
Aber die sind deutlich teuerer....
oder die amerikanische Freedom...
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 14.04.2007, 23:23
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich danke euch für eure Einschätzungen. Werde jetzt verstärkt nach 6m Booten mit 205PS V6 suchen. Die eine Freedom steht "nur" 100 Km entfernt von hier. Die werde ich mir mal anschauen.
Leider ist heute ein Autokäufer für meinen Alfa nicht erschienen. Der muss erstmal weg. Ohne neues Auto kein neues Boot.
Da wollte doch ein Händler bei mir den Wagen finanzieren, d.h. in Raten abbezahlen. Hae? Er gibt mir 50 € und verschwindet in den Kongo oder sonst wo hin. Prima Idee........
Gibt schon schräge Leute.......

Schönes WE & viel Spaß auf dem Wasser,

Jan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #21  
Alt 15.04.2007, 18:27
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Die eine Freedom steht "nur" 100 Km entfernt von hier. Die werde ich mir mal anschauen.
Erzähl doch mal, was die für einen Eindruck auf Dich gemacht hat (bin neugierig!)
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 17.04.2007, 21:57
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Hallo Jan,

bin auch neigierig. Bitte berichte weiter wie sich Dein Vorhaben entwickelt. Ich glaube viele Mitleser finden sich hier wieder und sind gespannt auf Deine Erfahrung(en).
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 18.04.2007, 10:44
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Wie sah die Freedom aus?
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 18.04.2007, 18:30
Wavedigger Wavedigger ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 10
Boot: Maxum 2400 SCR
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Jan,

trenne mich gerade von meiner Maxum 21 SC mit 4,3 Mercruiser ( 175 PS) . Bin mit dem Boot auf der Kieler Förde gefahren und hab sehr gute Erfahrungen gemacht.Kann diesen Typ nur empfehlen da die Leistung ausreicht und der Verbrauch auch passt.(ca.1,5 Liter pro Seemeile ).

Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 27.05.2007, 15:23
Benutzerbild von Wellenbrecher
Wellenbrecher Wellenbrecher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
47 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo!

Huh, hat doch alles etwas länger gedauert als gedacht. Der Alfa ist weg, der BMW steht endlich vor der Tür . Morgen (28.5 gegen 15 Uhr) schaue ich mir in Speyer ein Boot an.
Hat von euch vielleicht jemand Lust und Zeit mich dabei zu begleiten?

Viele Grüße,

Jan
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 27 von 27


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.