boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 624
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.07.2015, 15:58
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard Glastron V184 Boden, Spiegel und Stringer

Hallo


ich habe einen Feuchteschaden an meiner Glastron festgestellt. Nachdem ich den Motor überholt habe und die Bilge streichen wollte. http://www.boote-forum.de/showthread...228509&page=10


1. Spiegel kann ich mit dem Fingernagel eindrücken. Steuerbordhälfte
2. Der Boden ist teilweise feucht.
3. Stringer teileweise feucht bzw weggegammelt im bereich der Bilge...


Wenn mir jemand Tipps gebebn kann wie ich den Spiegel und die Stringer frisch aufbauen kann... sehr gerne

Hab mit http://www.bootsservice-behnke.de/ telefoniert. Er empfielt den Aufbau mit Epoxi.
Kann ich als Holz auch Birke Multiplex AW 100 nehmen wenn alles mit Epoxi getränkt wird?

Gruß
stefan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150712_112404.jpg
Hits:	622
Größe:	70,1 KB
ID:	639682   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150712_112413.jpg
Hits:	607
Größe:	88,3 KB
ID:	639683   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150712_204801.jpg
Hits:	595
Größe:	89,2 KB
ID:	639684  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150712_204823.jpg
Hits:	558
Größe:	79,1 KB
ID:	639685   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150712_204836.jpg
Hits:	593
Größe:	78,5 KB
ID:	639686   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150712_204850.jpg
Hits:	547
Größe:	62,9 KB
ID:	639687  

__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 13.07.2015, 16:07
Benutzerbild von Hammy040
Hammy040 Hammy040 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.08.2012
Ort: Hamburg-Zollenspieker
Beiträge: 452
Boot: Glastron - V162 Futura
790 Danke in 309 Beiträgen
Standard

Kiefer, Seekiefer, Fichte.
Grundsätzlich kannst du alles nehmen....aber Birke?
Ich weiß nicht....
Gibt genug Threads zu dem Thema.

Letztendlich läuft das wohl auf den kompletten Bodenneuaufbau hinaus!

Gruß
Martin der das alles schon durch hat...

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
__________________
Schreibfehler sind mit voller Absicht erstellt und dürfen zur Belustigung ROT auf dem Monitor angemarkert werden!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.07.2015, 16:09
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

Das Birke Multiplex ist halt sehr gut verfügbar....
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.07.2015, 16:10
Benutzerbild von Hammy040
Hammy040 Hammy040 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.08.2012
Ort: Hamburg-Zollenspieker
Beiträge: 452
Boot: Glastron - V162 Futura
790 Danke in 309 Beiträgen
Standard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=183833
Guckst du zum Beispiel da!

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
__________________
Schreibfehler sind mit voller Absicht erstellt und dürfen zur Belustigung ROT auf dem Monitor angemarkert werden!
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.07.2015, 16:51
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.496
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.042 Danke in 518 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hallo Stefan,

zuerst das Positive: du hats nen Überholten Motor und mit etwas aufwand auch nen überholtes Boot.


was ich da sehe ist Leider nicht schön lässt sich aber bereinigen.

zuerst solltest du nicht in Panik ausbrechen

Ehrlich gesagt wird die Saison 2015 aber vermutlich im Trockeneren stattfinden.


ich habe selber 2 Glastron boote eine davon wurde komplett neu aufgebaut.

einen Restauration Thread hast du nun ja schon.


bevor du nun loslegst solltest du dir über ein paar Sachen Gedanken machen

1. Wo möchtest du die Arbeit machen? es wird sehr staubig werden

2. Möchtest du ne Quick & Dirty Lösung oder ne Saubere Restauration (Bei ersteren werd ich jetzt suche reinen drauf bekommen)

3. welches Busged hast du?



zu der Quick & Ditry Lösung schriebe ich absichtlich nichts.

zu der Restauration:

Trennen von der Oberschale

1. alle einbaugeile müssen raus alles was dir wertvoll ist alles wirklich alles raus

2. du musst die Windschutzscheibe demontieren

3. die Scheuerleiste ausbauen (Ecken abschrauben dann raus zeigen)

4. du musst die Alu Profile die die Scheuerleiste halten entfernen dazu musst du die Nieten aufbhren.

5. du kannst nun die oberschale und die unterschale Trennen

6. nun kannst du alles was mal holz ist / War im boot befindliche mit Hilfe von mini Tauchsäge. Sticksäge angespitzter Brechstange usw entfernen.

Bitte denke an deine Gesundheit spätestens hier Filtermaske P3 oder Höher Tragen!

7. nun alle stellen an denen die Stinger, Spanten, Spiegel waren mit einer Fächerscheibe anschleifen und mit Aceton entfetten

8. anpassen der neuen AW100 Sperhhölzer


zu deiner Frage mit dem Epoxid.

ich Rate dir zu Polyester

1. ist günstiger

2. leichter zu verarbeiten gerade wenn der schritt erst im August oder Oktober stattfinden kann bzw noch später

3. meines Wissens Nach holz mit G4 Vorstreichen für die bessere Haftwirkung.

guck dier zum Laminieren die Ratschläge von Water an


Du schaffst das eine V184 ist ein tolles Boot
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 13.07.2015, 20:08
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

@Hammy040
Danke sehr interessant!
Du hast für Stringer Kiefer und Spiegel Seekiefer genommen. Dachte das darf man nicht??


@Müritzfan84
Die Session 2015 hab ich gestern gleich abgehakt...

bevor du nun loslegst solltest du dir über ein paar Sachen Gedanken machen

1. Wo möchtest du die Arbeit machen? es wird sehr staubig werden
Garage schlecht beheiz bar oder Werkstatt mit Holzofen ohne Heizung auch im Winter immer 12° Grad

2. Möchtest du ne Quick & Dirty Lösung oder ne Saubere Restauration (Bei ersteren werd ich jetzt suche reinen drauf bekommen)
Die Quick & Dirty lösung schreibst mir mal per PN..
Habe aber vor es richtig zu machen. Das Boot hat eine Bestands Bodenseezulassung. Mit meinem Überholten Motor. Das Teil muss wieder Fit werden!!!
3. welches Busged hast du?
Das ist eigentlich für den Motor drauf gegangen…
Aber gemacht muss es werden. Habe aber nix dagegen wenn es im Rahmen bleiben würde….
Deshalb muss ich mir damit auch etwas Zeit lassen. Der Motor hat ein Loch reingerissen in meine Bootskasse…..

zu der Restauration:

Trennen von der Oberschale

1. alle einbaugeile müssen raus alles was dir wertvoll ist alles wirklich alles raus
OK, aber muss das wirklich sein? der Spiegel geht doch gar nicht bis an die Oberschale.

2. du musst die Windschutzscheibe demontieren

3. die Scheuerleiste ausbauen (Ecken abschrauben dann raus zeigen)

4. du musst die Alu Profile die die Scheuerleiste halten entfernen dazu musst du die Nieten aufbhren.

5. du kannst nun die oberschale und die unterschale Trennen

6. nun kannst du alles was mal holz ist / War im boot befindliche mit Hilfe von mini Tauchsäge. Sticksäge angespitzter Brechstange usw entfernen.

Bitte denke an deine Gesundheit spätestens hier Filtermaske P3 oder Höher Tragen!

7. nun alle stellen an denen die Stinger, Spanten, Spiegel waren mit einer Fächerscheibe anschleifen und mit Aceton entfetten
Habe gelesen Aceton soll man nicht verwenden. Da gehen die Meinungen wohl auseinander….

8. anpassen der neuen AW100 Sperhhölzer
Welche und Woher hast du dafür verwendet?


zu deiner Frage mit dem Epoxid.

ich Rate dir zu Polyester
Epoxi hat wohl eine bessere Klebekraft auf dem alten Polyester

1. ist günstiger

2. leichter zu verarbeiten gerade wenn der schritt erst im August oder Oktober stattfinden kann bzw noch später

3. meines Wissens Nach holz mit G4 Vorstreichen für die bessere Haftwirkung.

guck dier zum Laminieren die Ratschläge von Water an


Du schaffst das eine V184 ist ein tolles Boot
Ja das Stimmt ich konnte ja bei meiner Testfahrt etwas fahren… ich war begeistert bis das AUS kam…

Was haltet Ihr von
Lauan/Rotholz WBP wasserfest verleimt für den Spiegel? Das hätte ein Holzhändler in meiner Nähe...
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport

Geändert von stefan78h (13.07.2015 um 21:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.07.2015, 23:04
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.496
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.042 Danke in 518 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Um den Spiegel geht es bei dem Rennen nicht vor ist es. Ist Kniffen möglich bei ner 184 auch ohne Trennung alles zu machen

ZB bekommst du ne Menge Spaß nach erfolgreichen verkleben der Springer den Boden auf zu setzten im hinteren Bereich da wo die. Obstschale links und rechts vom motorrUm auf den Boden aufliegt ...

Im vorderen Bereich unterm bug wird es dann auch ne liegepartie

Frag mal die anderen hier.


Klar kann es sein das eloxiert besser klebt usw

Du musst damit aber auch arbeiten können und Polyestern ist idiotensicher und du kannst dir Variation von härter Verarbeitungslzeit anpassen und bei niedrigeren Temperaturen mit etwas mehr härter das Harz trotzdem zum ausgärten bringen bei deinen 15 Grad ist das ne gute Chance

By the way das Geld was du sparst kannste in ein paar Glasfaser rovings investieren die du nach verkleben der stringer und spanten wie eine Wanne in die Bereiche einlegst mehr Klebestreifen geht. Juchz da das boot so von innen versteift wird und du maximale klebesirkung hast

Das mit den aceton musst du nicht machen es hilft dir aber alles sauber zu bekommen

Welches Aw 100 ich glaube es war Eiche was ich nahm natürlich wasserfest aber am Bodensee wird es sicher gutes holz geben und wenn du dein boot neu aufbaust und es nicht im Wasser stehen lässt sind egal welche soerhölzer um Welten stabiler als dein Torf bin jetzt und der hat das Boot bis her ja auch gehalten

Wenn du sparen willst nimm Polyestern guck mal bei behnke den Preisunterschied
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.07.2015, 23:22
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

habe mit Benke telefoniert. Er meinte das es zwar teuerer ist, aber auch nur 50% Material verbraucht, im vergleich zu Polyester. Somit wäre es Preis gleich.

Das mit der Verarbeitung ist natürlich auch ein Thema! Deshalb frage ich euch ja. Habe noch nie mit GFK gearbeitet...

OK ich verstehe man kommt einfach besser an alle Stellen dran wenn die Oberschale abgenommen wird.

Danke für die Tipps
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.07.2015, 10:50
Benutzerbild von Glastronfreak
Glastronfreak Glastronfreak ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 19
Boot: Glastron
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen ich habe bei meinen Boot das gleiche Problem gehabt. Ich muss sagen für diese schönen Boote lohnt es sich ein größeren Aufwand in kauf zu nehmen. Als Spiegel habe ich Multiplex AW 100 Birke verwendent ( siehe Bilder) , Als Stringer hatte ich mir Fichtenbohlen aus den Holzhandel besorgt. Alles sorgfälltig mit epoxidharz eingestrichen. Danach schön mit Gewebematten (450er) eingepackt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4566.jpg
Hits:	445
Größe:	83,9 KB
ID:	639813   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4567.jpg
Hits:	474
Größe:	87,0 KB
ID:	639814   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4717.jpg
Hits:	439
Größe:	94,8 KB
ID:	639815  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4772.jpg
Hits:	435
Größe:	80,1 KB
ID:	639816   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4798.jpg
Hits:	488
Größe:	103,6 KB
ID:	639817  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 14.07.2015, 10:55
Benutzerbild von Glastronfreak
Glastronfreak Glastronfreak ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 19
Boot: Glastron
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

schaut mal bei http://www.hp-textiles.de/

dort hab ich bestellt ( super service und ein wenig geld spart man auch )
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.07.2015, 12:03
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

@Glastronfreak
Warum hast du Epoxid Harz verwendet?

Jeder macht es anders Polyester/Epoxidharz..... jeder begründet es anders....

dabei bin ich mir echt noch unsicher...



Die Stinger werde ich glaube aus Lärchebohlen machen. Habe ich noch welche zuhause liegen.
Beim Spiegel tendiere ich zu Lauane... muss mal Preise einholen.
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.07.2015, 13:02
Benutzerbild von Bobo11
Bobo11 Bobo11 ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 03.02.2012
Ort: zwischen WOB und BS
Beiträge: 620
Boot: Glastron V174 mit Mopedmotor
1.153 Danke in 474 Beiträgen
Standard

Leider bist du nicht der einzigste mit diesem Problem.
Das hat aber auch den Vorteil, das solche Reparaturen schon oft hier beschrieben worden sind.
Schau dir mal die Beiträge von dem User (water) an: http://www.boote-forum.de/search.php?searchid=23743005
Der hat das immer sehr ausführlich beschrieben.


Hier noch einige Beispiele:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=192921
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=109360
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=25521
__________________

Nur fliegen ist schöner

Grüsse Hermann
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.07.2015, 13:46
Benutzerbild von Glastronfreak
Glastronfreak Glastronfreak ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 19
Boot: Glastron
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zu dem Thema Epoxid/Polyester
Ich habe in meinen Bekanntenkreis ein Mitarbeiter der in den Leunawerken arbeitet und dabei sämtliche Harze herstellt. Nachdem ich das Proekt angefangen habe ist mir eingefallen das ich doch mal mein Fussballkollegen fragen könnte was besser wäre ( nach langen belesen und grübeln) manchmal ist die Lösung einfacher als man denkt . Wir haben uns ein wenig unterhalten und er meinte Grundsätzlich sind beide Werkstoffe verwendbar nur man sollte nur eins bedenken wie man diese Verarbeiten kann und möchte. Er hat mir zu Epoxidharz empfohlen weil er sich besser mit dem vorhanden Material ( GFK etc. ) verbindet. Muss aus erfahrung sprechen das es wirklich so ist. Aus Testzwecken habe ich alle unbehandelte bzw mit Farbreste etc. Teile mal damit zusammen geklebt bzw laminiert ( ohne großes schleifen entfetten etc. einfach drauf und gut ) es ist unzerstörbar. Dess weiteren sagte er mir das Epoxidharz kaum Wasser( eigentlich keins) aufnimmt was natürlich gegen Osmose und etc hilft. Klar ist es ein wenig teuerer aber wir wollen doch alle länger Spass an unsere Arbeit haben. Mein Epoxidharz hat sich regelrecht reingefressen in das alte GFK. Der nachteil war aber das es erst nach ca 24 Stunden ausgehärtet ist.( was mich aber nicht stört da so der Verbund zwischen Holz -GFK- Glasfasermatten richtig hergestellt werden kann ) Ich stelle nachher noch ein paar Bilder von den fertigen Stringern ins Netz, sodass ich euch über die Arbeit ein gild machen könnt
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 14.07.2015, 13:46
Benutzerbild von Glastronfreak
Glastronfreak Glastronfreak ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 19
Boot: Glastron
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

http://www.hp-textiles.com/arbeitsan...m_Bootsbau.pdf
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 14.07.2015, 20:48
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

so hab es nicht lassen können.
Der Boden ist raus!

Die Stringer sind Morsch.... wie zu erwarten.... da haben schon einmal oder zweimal meine Vorgänger gepfuscht...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150714_212832.jpg
Hits:	611
Größe:	107,7 KB
ID:	639995   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150714_212842.jpg
Hits:	465
Größe:	108,1 KB
ID:	639996   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150714_212902.jpg
Hits:	468
Größe:	101,1 KB
ID:	639997  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150714_212915.jpg
Hits:	467
Größe:	102,3 KB
ID:	639998   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150714_212922.jpg
Hits:	449
Größe:	110,6 KB
ID:	639999  
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 14.07.2015, 21:12
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.496
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.042 Danke in 518 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

beschreib mal was du al gepfuscht bezeichnest für mich sieht das original aus

die schaumstreifen müden so


jetzt kann alles schon mal trocknen

sind alle stringer vollkommen feucht?
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 14.07.2015, 21:35
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

Im hinteren Bereich war der Boden geflickt und feucht.
Dachlatten seitlich an die Stringer geschraubt.

Die Stringer der Steuerbordseite sind ganz morsch und wackelig am Rumpf...
Backbordseite ist besser.

Aber da mache ich jetzt nicht rum. Wenn wird alles Neu gemacht.
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport

Geändert von stefan78h (14.07.2015 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 14.07.2015, 21:40
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.496
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.042 Danke in 518 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

klar

immerhin hast du keinen bauschaum den du entfernen musst

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=122925
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 14.07.2015, 21:47
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

ne der Bauschaum ist mir erspart geblieben...

Stimmt schon darüber kann man sich natürlich auch freuen bei dem ganzen elend...
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 16.07.2015, 09:28
Benutzerbild von Hammy040
Hammy040 Hammy040 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.08.2012
Ort: Hamburg-Zollenspieker
Beiträge: 452
Boot: Glastron - V162 Futura
790 Danke in 309 Beiträgen
Standard

Bau da bloß keinen Schaum wieder rein!

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
__________________
Schreibfehler sind mit voller Absicht erstellt und dürfen zur Belustigung ROT auf dem Monitor angemarkert werden!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 624


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.