boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 30
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 04.12.2020, 09:22
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hey, danke! Sag, wenn ich den Ladeluftkühler entleere, füllt er sich dann automatisch wieder, sobald das Boot im Frühjahr im Wasser gestartet wird?
Ich Weiß ist wahrscheinlich eine überflüssige Frage.....


Gruß
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 04.12.2020, 09:26
menschmeier menschmeier ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 702
Boot: beruflich von A bis Z
313 Danke in 252 Beiträgen
Standard

......das macht der garantiert, weil er sich im Durchlauf Kreis des Seewassers befindet.
__________________
----Sollte ich mit meinen Äußerungen falsch liegen, bitte auf vernünftige Art und Weise korrigieren. Klugschei...braucht keiner---

M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 13.01.2021, 20:40
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
1. es stört die Seewasserpumpe bzw. Der Impeller.
2. Ölkühler verbaut ? Der hat eventuell eine Rückschlagklappe.
Wie war das gemeint mit der Rückschlagklappe?
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 13.01.2021, 20:50
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 2.754
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
4.285 Danke in 1.927 Beiträgen
Standard

Bei mir geht vor dem Ölkühler noch die Pumpe für meine Deckwaschanlage ab.
Da ist dann eine Rückschlagklappe zwischen....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	8128FCA0-A53E-47B0-8C69-2A8F0FD4E174.jpg
Hits:	21
Größe:	63,9 KB
ID:	907838  
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem Winterlager.....
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 13.01.2021, 21:03
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Sowas habe ich nicht, glaube ich. Also noch mal von vorn. Ich habe jetzt Kühlmittel durch den Seewasserfilter-Kreis laufen lassen und noch zwei Liter in die andere Richtung Z geschüttet.
Theoretisch müsste doch jetzt überall Frostschutz sein.... oder? Soll ich trotzdem die Flüssigkeit aus dem LKL laufen lassen?
Den Boiler sollte ich vielleicht auch noch leeren da ich nicht sicher bin ob ich den Kreislauf offen hatte, da fließt doch Seekühlwasser durch, oder? Oder Frischkühlwasser? Keine Ahnung wie das System genau funktioniert.....jedenfalls wird es jetzt irgendwie immer kälter hier....
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 13.01.2021, 21:13
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 2.754
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
4.285 Danke in 1.927 Beiträgen
Standard

Durch den Boiler fließt kein Seewasser.
Der hängt am inneren Kreis. Sonst würde es ja nicht warm werden.....
Lkl entleeren schadet nicht , ist aber bei mir nicht nötig. Wenn am Antrieb der Frostschutz raus gekommen ist.....
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem Winterlager.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 13.01.2021, 21:23
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.602
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.886 Danke in 1.724 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chräschi Beitrag anzeigen
Den Boiler sollte ich vielleicht auch noch leeren da ich nicht sicher bin ob ich den Kreislauf offen hatte, da fließt doch Seekühlwasser durch, oder?
Den Boiler solltest Du auf jeden Fall entleeren, ich Idiot habe mal einen platzen lassen weil ich's vergessen hatte. Allerdings nur das Brauch- und nicht das Kühlwasser was durch das Ding fließt.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 13.01.2021, 23:43
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Vielen Dank! Werde dann wohl noch mal schauen....
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 15.01.2021, 20:46
dinomaus dinomaus ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.01.2013
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 97
Boot: Windy 23 FC
95 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hallo Chräschi,

was ist das denn für ein Finnisches Boot?
Gruß
Holger
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 16.01.2021, 20:44
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Eine Tristan 310 Sedan✌️
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 30

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umrüstung des WAPU antriebs KAD 42a auf KAD 42b yeki put Technik-Talk 0 12.08.2017 18:56
Durchspülen / Einwintern mit externer Druckwasserpumpe (Volvo KAD 300) excess Motoren und Antriebstechnik 8 16.10.2016 18:53
Unterschied zwischen KAD 42 und KAD 43 Volvopenta sir robin Motoren und Antriebstechnik 12 11.01.2014 18:51
KAD 44 oder KAD 300 dieter Motoren und Antriebstechnik 4 19.02.2013 10:22
KAD 44 Einwintern Roco Motoren und Antriebstechnik 1 27.08.2009 09:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.