boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 58
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.03.2021, 19:10
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 530
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
154 Danke in 93 Beiträgen
Standard möglichst kompaktes Funkgerät und möglichst kurze Antenne

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem "Mini" Funkgerät, da mein Platz im Cockpit begrenzt ist und ich auch keinen so großen Klotz irgendwo ins Boot schrauben möchte!

Das nächste Thema - die Antenne - ja, ich weiß, je höher desto....
Aber gibt es den nicht neue, bessere und vor allem kompaktere Lösungen als so einen 1,5m Knüppel an der Seite vom Boot?
Das ganze soll im Binnenbereich genutzt werden!

Freue mich auf Eure Tips!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 03.03.2021, 19:19
ChrisHH ChrisHH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2019
Ort: Stadtrand Hamburg
Beiträge: 550
Boot: Nidelv 26, Sessa Islamorada 19, Jeanneau Sun Dream 28
440 Danke in 246 Beiträgen
Standard

Du kannst Dir natürlich auch so eine Antenne dranschrauben, die Reichweite bei Senden und Empfang dürfte aber eingeschränkt sein. 1 - 2 km vor der Schleuse werden sie Dich aber hören und Du sie auch.

https://www.compass24.de/navigation/...tenne-gummiert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 03.03.2021, 19:19
Tuuut Tuuut ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.451
Boot: Aquaspirit AQS 585 Alu RIB
6.543 Danke in 1.639 Beiträgen
Standard

Wie wäre es mit einem "Black Box" Funkgerät. Das ist nur das Sprechteil sichtbar. Z.B.

https://www.awn.de/products/icom-bla...0-bbe-410927-k

Das ist nur ein Beispiel. Ich kenne/habe das Gerät nicht.
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 03.03.2021, 19:19
Benutzerbild von Aurora-13
Aurora-13 Aurora-13 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 01.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 668
Boot: Nidelv 24
1.709 Danke in 589 Beiträgen
Standard

Da lese ich mit, könnte meine Frage sein!

Bin nun auf die Antworten gespannt......
__________________
Viele Grüße
Helmut
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.03.2021, 19:24
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 530
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
154 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrisHH Beitrag anzeigen
Du kannst Dir natürlich auch so eine Antenne dranschrauben, die Reichweite bei Senden und Empfang dürfte aber eingeschränkt sein. 1 - 2 km vor der Schleuse werden sie Dich aber hören und Du sie auch.

https://www.compass24.de/navigation/...tenne-gummiert
Habe da so meine Bedenken ob das geht!
Aber hast schon recht, es geht mir um die letzten 2km vor der Schleuse.
Habe schon drüber nachgedacht ob es eine Lösung für meinen "Überrollbügel" gibt, weiß nur noch nicht wie ich da mit dem Antennenkabel hoch kommen soll..
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.03.2021, 19:25
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 530
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
154 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuuut Beitrag anzeigen
Wie wäre es mit einem "Black Box" Funkgerät. Das ist nur das Sprechteil sichtbar. Z.B.

https://www.awn.de/products/icom-bla...0-bbe-410927-k

Das ist nur ein Beispiel. Ich kenne/habe das Gerät nicht.
Ja, danke für den Denkanstoß, ich such mal nach sowas...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.03.2021, 19:37
Benutzerbild von dragoskipper
dragoskipper dragoskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Nordbaden
Beiträge: 1.021
Boot: SAGA 315
1.563 Danke in 601 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Timebrother Beitrag anzeigen
Habe da so meine Bedenken ob das geht!
Aber hast schon recht, es geht mir um die letzten 2km vor der Schleuse.
Habe schon drüber nachgedacht ob es eine Lösung für meinen "Überrollbügel" gibt, weiß nur noch nicht wie ich da mit dem Antennenkabel hoch kommen soll..
Ich habe auch diese 1/16 Lambda Antenne von Banten. War bisher nur auf dem Rhein unterwegs, dabei jedoch nie das Gefühl gehabt, die Reichweite müsste größer sein.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4962.jpg
Hits:	105
Größe:	48,3 KB
ID:	913281  
__________________
Gruß,
Roland

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht." (Vaclav Havel)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.03.2021, 19:40
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 530
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
154 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dragoskipper Beitrag anzeigen
Ich habe auch diese 1/16 Lambda Antenne von Banten. War bisher nur auf dem Rhein unterwegs, dabei jedoch nie das Gefühl gehabt, die Reichweite müsste größer sein.

Na, damit biste ja dann auch hoch genug....
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.03.2021, 19:49
Benutzerbild von dragoskipper
dragoskipper dragoskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Nordbaden
Beiträge: 1.021
Boot: SAGA 315
1.563 Danke in 601 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Timebrother Beitrag anzeigen

Na, damit biste ja dann auch hoch genug....
Naja, ist ca, 2,70m über der Wasserlinie. Bei uns im Club hat ein Mitglied die gleiche Antenne auf dem Vordeck seines Daycruisers installiert und ist auch zufrieden.
__________________
Gruß,
Roland

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht." (Vaclav Havel)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 03.03.2021, 20:05
thomasbaut thomasbaut ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 197
40 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Habe auch lang überlegt welche Antenne
Ob 15-25 cm Mini-Antenne oder längere

Habe mich für eine 90 cm Antenne entschieden, 3 dB
Wenn man die in der Hand hält ist die gar nicht sooo lang. Was spricht denn dagegen ?
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 03.03.2021, 21:50
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 3.561
3.753 Danke in 2.077 Beiträgen
Standard

Früher war alles besser, als die Erde noch eine Scheibe war hatten auch kurze Antennen gereicht. Alles war gut, aber nein da mussten ja unbedingt welche eine Kugel draus machen.

Binnen auf 10 ist so eine kurze kein Problem, als Sportboot funkt man ja eh nur in der direkten Nachbarschaft mit anderen Schiffen oder halt mit Schleusen in Sichtweite.
Probleme könnte es bei Notfällen geben die Revierzentrale zu erreichen. Da kann die nächste Bodenstation ja schon weiter entfernt sein.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 03.03.2021, 22:14
Oldskipper Oldskipper ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 2.076
Boot: Vetus Bellus 1200
Rufzeichen oder MMSI: 211610920
5.778 Danke in 1.595 Beiträgen
Standard

Kleine Antenne:
https://www.wish.com/product/5de20be...true&share=web
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 04.03.2021, 06:51
Benutzerbild von Aurora-13
Aurora-13 Aurora-13 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 01.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 668
Boot: Nidelv 24
1.709 Danke in 589 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oldskipper Beitrag anzeigen
Hast Du selbst mit dieser Antenne Erfahrungen, selbst montiert und wie bist du gegebenenfalls zufrieden?
__________________
Viele Grüße
Helmut
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 04.03.2021, 07:15
Benutzerbild von skipper78
skipper78 skipper78 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Elbe-Km 280
Beiträge: 787
Boot: Skibsplast 490HT, Yamaha F70
262 Danke in 180 Beiträgen
Standard

Timebrother,

aus dem selben Grund wollte ich auch keine 2m-Antenne. Habe die gekauft und bin zufrieden, https://www.ebay.de/itm/VTronix-UKW-...-/112335751157

Einfach aufs Vordach gestellt (hält auch mehrere Tage), am Ende des Tages wieder ins Boot gelegt.
__________________
Grüße, Christian...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 04.03.2021, 07:45
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.548
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
2.777 Danke in 980 Beiträgen
Standard

Moin

Solche Antennen heißen ja nicht umsonst Notantenne und sollten nicht in der Regel montiert werden.

Eine Lambda 1/2 Antenne mit Strahler aus Edelstahl ist leicht und gut zu montieren. Sie erfüllt alle Anforderungen an das technische System UKW-Sprechfunkanlage. Und ja, die Antenne gehört an den höchstmöglichen Punkt. Eine lange geneigte Antenne sieht zwar schnittig aus, ist aber technischer Unsinn. Der Strahler hat senkrecht zu stehen.

Genau so wichtig ist aber auch, das richtige Antennenkabel richtig zu montieren. Dann wirst Du auch Freude an Deiner Anlage haben.

Die Geräte von ICOM sind gutes Gebrauchsmaterial, sie gibt es auch in kompakter Form und falsch kann man da nicht viel machen. Alle technischen Varianten sind erhältlich und bestimmen natürlich auch den Preis. Schau einfach mal auf ihre Homepage.

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 04.03.2021, 10:42
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 530
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
154 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kapitaenwalli Beitrag anzeigen
Moin

Solche Antennen heißen ja nicht umsonst Notantenne und sollten nicht in der Regel montiert werden.

Eine Lambda 1/2 Antenne mit Strahler aus Edelstahl ist leicht und gut zu montieren. Sie erfüllt alle Anforderungen an das technische System UKW-Sprechfunkanlage. Und ja, die Antenne gehört an den höchstmöglichen Punkt. Eine lange geneigte Antenne sieht zwar schnittig aus, ist aber technischer Unsinn. Der Strahler hat senkrecht zu stehen.

Genau so wichtig ist aber auch, das richtige Antennenkabel richtig zu montieren. Dann wirst Du auch Freude an Deiner Anlage haben.

Die Geräte von ICOM sind gutes Gebrauchsmaterial, sie gibt es auch in kompakter Form und falsch kann man da nicht viel machen. Alle technischen Varianten sind erhältlich und bestimmen natürlich auch den Preis. Schau einfach mal auf ihre Homepage.

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Kannst Du mir da bitte mal ein konkretes Beispiel nennen, oder noch besser einen Link? Lambda 1/2 Antenne mit Strahler aus Edelstahl?
Würde ich mir gerne mal anschauen, will aber nix falsches kaufen, dass dann nicht funktioniert!

Mercy
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 04.03.2021, 10:51
ChrisHH ChrisHH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2019
Ort: Stadtrand Hamburg
Beiträge: 550
Boot: Nidelv 26, Sessa Islamorada 19, Jeanneau Sun Dream 28
440 Danke in 246 Beiträgen
Standard

1/2 Lambda im 2m Band wäre ein 1m Strahler. Z.b. der hier :

https://www.compass24.de/navigation/...seefunkantenne

Gibt es aber natürlich noch bei 87000 anderen Anbietern.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 04.03.2021, 10:58
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 530
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
154 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrisHH Beitrag anzeigen
1/2 Lambda im 2m Band wäre ein 1m Strahler. Z.b. der hier :

https://www.compass24.de/navigation/...seefunkantenne

Gibt es aber natürlich noch bei 87000 anderen Anbietern.
Ah, danke....
Die sieht doch schon recht vernünftig aus - zumindest nicht so ein Prügel wie ich ihn vorher hatte.... Ich kenne mich da zu wenig aus und will mir nicht Zeugs bestellen, dass dann nicht funktioniert!!
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 04.03.2021, 11:00
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.289
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.119 Danke in 660 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuuut Beitrag anzeigen
Wie wäre es mit einem "Black Box" Funkgerät. Das ist nur das Sprechteil sichtbar. Z.B.

https://www.awn.de/products/icom-bla...0-bbe-410927-k

Das ist nur ein Beispiel. Ich kenne/habe das Gerät nicht.
ich habe das BB seit einigen Jahren im Einsatz. Ein ganz tolles Gerät mit dem ich sehr zufrieden bin.
Nur die kurze Antenne habe ich mittlerweile gegen einen 2,4m Spargel ersetzt.
Mit der kurzen Antenne konnte ich teilweise Boote in Sichtweite nicht empfangen.

Grüße Frank
__________________
alles jeiht, nur Schnecke kruffe un Frösch höppe

Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 04.03.2021, 11:01
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 530
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
154 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Aber sowas funktioniert auch? Eventuell oben auf den Bügel montiert!

https://www.compass24.de/navigation/...del-notantenne
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 58

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues kompaktes Alarmgerät von Bosch G-Tron Technik-Talk 18 02.07.2020 09:21
Kurze Antenne - oder Antenne als Flaggenstock Der_Stefan Technik-Talk 34 09.02.2018 20:20
kurze Antenne gesucht ... ThomasM Technik-Talk 3 26.04.2009 20:57
Funkgerät Antenne anschließen? hothew4 Technik-Talk 4 05.05.2007 15:09
Kompaktes Schutzgasschweißgerät und kompakter Kompressor RoterBaron Kein Boot 12 01.09.2006 07:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.