boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.11.2020, 00:17
Fleibaka Fleibaka ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 17
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard Volvo Penta SX Antrieb Identifikation Geräusch

Hallo Leute,

Ich habe mir für schmales Geld ein Kajütboot geleistet, mit dem Ziel Motor und Antrieb in ein anderes Boot einzubauen.
Inzwischen funktioniert der Motor und läuft wirklich schön, Gedanken mache ich mir jedoch um ein Geräusch, welches für mich offensichtlich vom Z-Antrieb kommt.

Vielleicht hat jemand eine Idee, oder selbiges Geräusch selbst schon einmal gehabt, und kann mir bei der Suche nach der Ursache helfen.
Anbei ein Video, das Geräusch ist wirklich so laut, dass man vom Motor nichts hört.

https://m.youtube.com/watch?v=nC1ZSqp2xiM

Vielen Dank schon einmal für die Antworten

Gruß

Bonny
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 01.11.2020, 07:45
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 951
Boot: Chaparral 260 Signatur / Bombard Explorer 500 Mercury 75PS
1.573 Danke in 558 Beiträgen
Standard

Ich kann dir nicht sagen was da kaputt ist, aber spätestens beim zerlegen wird sich der Fehler zeigen.
Da ist was ordentlich lose.
__________________


Viele Grüße aus Berlin

Dirk
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.11.2020, 09:33
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 3.430
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
1.935 Danke in 1.285 Beiträgen
Standard

Hallo Bonny,

da man auf dem Video kein eindeutiges Geräusch hören kann, tippe ich mal auf das Gimballager...

vielleicht kannst Du dir ein Stethoskop besorgen und das Geräusch einzugrenzen.
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.11.2020, 13:18
Fleibaka Fleibaka ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 17
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Das Gimbal Lager wäre die einfachste Lösung, da Motor und Antrieb sowieso ausgebaut werden sollen.
Was mir gerade einfällt ist, dass der Antrieb gestern deutlich lauter war, als zuvor.
Ursprünglich war es eher ein leises Klappern.
Um die Nachbarn nicht zu nerven, und damit der Auspuff unter Wasser ist, ist der Antrieb so weit runter gelassen, dass er fest auf den Boden der Wanne und damit auf die Erde drückt.
Ist es eventuell möglich, dass das die Geräusche verstärkt?
Testen kann ich es wie gesagt erst nächste Woche, wenn ich die Ersatzteile bekomme.

Danke und Gruß

Bonny

PS. in das Boot soll die Antriebseinheit eingebaut werden. Da steht aber noch sehr viel Arbeit an, weshalb ich wenn es soweit ist, einen neuen Beitrag eröffne.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20201101_131401.jpg
Hits:	71
Größe:	185,6 KB
ID:	900760  
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.11.2020, 13:37
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 3.430
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
1.935 Danke in 1.285 Beiträgen
Standard

Hallo Bonny,

leises Klappern könnten auch die Auspuffklappen im Auspuffgeweih sein.
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.11.2020, 14:13
Fleibaka Fleibaka ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 17
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ich meine, dass es bei diesem Motor keine Auspuffklappe gibt. Das werde ich aber auch nachschauen.

Danke

Bonny
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 02.11.2020, 06:42
Benutzerbild von Raili
Raili Raili ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Graz
Beiträge: 1.828
Boot: Gobbi 255 mit VP D3-160 DPS-A
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 203612300
1.096 Danke in 784 Beiträgen
Standard

...die Auspuffklappen sind bei VP erst ca. ab den 2000ern entfallen, die früheren SX haben noch welche. Vom Klang her hab ich ein ähnliches Geräusch , nur weit nicht so laut. Meines hört aber bei ca. 1500 1/min auf. Bei mir ists offenbar die oberste Kegelradkombination im Antrieb, die ein Klackern ähnlich deinem verursacht, eventuell ist das Kegelrad- Paar gerade verzahnt. Ich hab den Antrieb aber neu gekauft und das war seit Anfang so (seit 500 Stunden).
__________________
liebe Grüße
Raimund
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 05.11.2020, 19:22
Fleibaka Fleibaka ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 17
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo, ich habe jetzt ein wenig rumprobiert. Im Getriebe fehlten 0,35 l Öl. Das Öl ist eher schwarz als frisch. Ich werde als nächstes einen Ölwechsel machen. Dafür muss ich aber leider erst einmal Öl bestellen.
Der Antrieb hat nun keine Verbindung mehr zum Boden und das Geräusch ist deutlich dezenter, aber leider immer noch da. Ob es jetzt am aufgefüllten Öl liegt weiß ich nicht.
Bei 1500 Umdrehungen ändert sich nichts, auch mit eingelegtem Gang ist das Geräusch vorhanden.
Ich habe den Getriebekopf mit einem Schraubenzieher abgehorcht, da vernehme ich eher ein gleichmäßiges tickern, wie ich es sonst von Ventiltrieben kenne.
Kann es sein, dass der Bootsrumpf als Resonanzkörper dient, sich das Geräusch also hoch schaukelt?
Horche ich den Antrieb in Richtung Gimballager ab, kommt ein leichtes Schredder Geräusch dazu. Abgehorcht aber auch nicht wirklich laut.
Anbei ein aktuelles Video.
Auch wenn ich damit selbst den Beitrag verwässere noch ein Video des laufenden Motos.
Wenn man genau hinhorcht vernimmt man im Hintergrund ein leises Wimmern. Vielleicht hat das auch schonmal jemand gehabt? Mit dem Ohr in Richtung Turbolader, würde ich sagen, dass es von diesem nicht kommt.
Auch ist das Geräusch bei kaltem Motor nicht vorhanden

Danke dafür, dass ihr euch mit mir zusammen Gedanken macht

Bonny


Link zum Antrieb
https://youtu.be/7UcJyU2ojD4

Link zum Motor
https://youtu.be/YlK-DlOmjKg

Geändert von Fleibaka (06.11.2020 um 00:22 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.11.2020, 20:47
Fleibaka Fleibaka ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 17
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Leute, habe heute das LCD-Display des Betriebsstundenzähler as getauscht. Offensichtlich hat sich etwas kaputt gestanden.
Mal davon ausgehend, dass der Antrieb niemals eine Wartung gesehen hat, kann es auch das Kreuzgelenk sein, welches solche Geräusche verursacht?
Als ich das Boot kaufte war nur sehr wenig vom Antrieb zu sehen. Alles war mit Muscheln überwachsen.

Gruß

Bonny
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20201109_183550_copy_848x570.jpg
Hits:	27
Größe:	79,5 KB
ID:	901420  
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.11.2020, 20:09
Fleibaka Fleibaka ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 17
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Habe nun noch einen anderen Beitrag gefunden und mich für dessen Video in der Facebook-Gruppe registriert.
Bei ihm treten sehr ähnliche Geräusche auf, nur eben nicht permanent, sondern in verschiedenen Drehzahlbereichen.

https://www.boote-forum.de/showthrea...=257606&page=2
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.11.2020, 08:11
Benutzerbild von FunkelfeuerHB
FunkelfeuerHB FunkelfeuerHB ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Achim bei Bremen
Beiträge: 1.528
Boot: Sea Ray 240 Sundancer
1.392 Danke in 713 Beiträgen
Standard

Heiteres Geräusche raten...

Der erste Gedanke, beim ersten Video war, ob da noch Öl im sx ist...
Ne ernsthaft. Du musst überlegen das so nur der eintrieb am z in Bewegung ist.
Da könnten es auch die kreuzgelenke sein.
Aber eher das Oberteil des z mit der kupplung.
Motorseitig, 2tes Video, hört sich das an, als wenn etwas lose wäre.
2 ansätze:
der z ist schnell abgebaut und das einfachste ist das frisch zu fetten, kreuzgelenke habe im regelfall schmiernippel , zusammenbauen und probieren.
Du kannst aber mit Stethoskop oder Schraubenzieher das sing abhorchen.
Evtl bist du danach schlauer...

Gesendet von meinem SM-G977B mit Tapatalk
__________________
Die Hälfte meines Geldes geht drauf für Sportboot & Alkohol - den Rest verschwende ich
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 28.11.2020, 14:09
Fleibaka Fleibaka ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 17
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo, darauf läuft es im Frühjahr heraus. Ich hatte gehofft, ich konnte dafür schon Teile bestellen.
Ich verstehe aber natürlich auch, dass die Ursachen mannigfaltig sein können.

Habe den Motor, nachdem ich den Antrieb einmal komplett rauf und wieder runter gefahren habe, laufen lassen.

Interessanterweise ist er nun leiser.
Vielleicht hilft auch einfach nur mal eine richtige Wartung.
Vielen Dank bisher für die vielen Tipps und Ratschläge.

https://youtu.be/XCws1s30cQM

Gruß

Bonny
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 25.11.2021, 14:44
Benutzerbild von Hans Schinwald
Hans Schinwald Hans Schinwald ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.05.2011
Ort: Neumarkt am Wallersee
Beiträge: 6
Boot: 249 Glastron Volvo Penta 5.0 V8 Holley
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Geräusch im Oberteil des Antriebs

Und was ist heraus gekommen, auch mich interessiert das warum dieses Geräusch entstanden ist.
Bin ein alter Schrauber.....
__________________
Nicht hohe Geschwindigkeit bringt einen um, es ist der Aprupte STOPP.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 26.11.2021, 06:31
Benutzerbild von Raili
Raili Raili ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Graz
Beiträge: 1.828
Boot: Gobbi 255 mit VP D3-160 DPS-A
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 203612300
1.096 Danke in 784 Beiträgen
Standard

...letzte Aktivität des Erstellers Juli, mich würds auch interessieren, was es jetzt war....
__________________
liebe Grüße
Raimund
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 26.11.2021, 09:23
Benutzerbild von FunkelfeuerHB
FunkelfeuerHB FunkelfeuerHB ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Achim bei Bremen
Beiträge: 1.528
Boot: Sea Ray 240 Sundancer
1.392 Danke in 713 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Raili Beitrag anzeigen
...letzte Aktivität des Erstellers Juli, mich würds auch interessieren, was es jetzt war....
Schreibt dem doch ne PN?!

Gesendet von meinem SM-G977B mit Tapatalk
__________________
Die Hälfte meines Geldes geht drauf für Sportboot & Alkohol - den Rest verschwende ich
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Identifikation Z-Antrieb *newbee* altonno Motoren und Antriebstechnik 10 25.08.2020 07:56
Identifikation Z-Antrieb olesegeln Motoren und Antriebstechnik 21 21.10.2015 22:49
Identifikation älterer Z-Antrieb De Ollnborger Motoren und Antriebstechnik 5 27.10.2014 12:35
Identifikation Z-Antrieb heineken Motoren und Antriebstechnik 9 24.04.2013 21:39
Identifikation Motor und Antrieb Mercruiser rw-1 Motoren und Antriebstechnik 6 27.05.2008 10:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.