boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 50Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 50 von 50
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 04.03.2019, 21:41
swath swath ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Plastic Planet
Beiträge: 555
Boot: Daihatsu
741 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ForsterOnBord Beitrag anzeigen
hat schon mal jemand solch eine Reise unternommen?
Sahardan hatte mal 'ne Wunsch/Absicht - keine Ahnung ob daraus was geworden ist.
__________________
Kul al Turuk tuaddi ila Germoney
zu Dt.(frei nach Star Trek & Omer Adib): Schutzschilder nur noch bei 12%
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 06.03.2019, 12:18
ForsterOnBord ForsterOnBord ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Langweiler
Beiträge: 22
Boot: ALU Jacht;Bayliner 2355
Rufzeichen oder MMSI: DJ3197 MMSI 211196910 AZIS Kennung 9211103197
92 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo

die Wolga ist nicht so stark und durch die Schleusen besser bergauf zu befahren.

Harald
__________________
Haben schon 9000 km auf Flüssen und Kanälen geschaft!
+++ Hein Stör +++
13,44 X 3,30 m und 1 m Tiefgang
Anne und Harald Boots Hund Boomer http://HeinStoer.jimdo.com
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 06.03.2019, 12:22
ForsterOnBord ForsterOnBord ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Langweiler
Beiträge: 22
Boot: ALU Jacht;Bayliner 2355
Rufzeichen oder MMSI: DJ3197 MMSI 211196910 AZIS Kennung 9211103197
92 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von swath Beitrag anzeigen
Ich frage "mich" immer wieder: warum Donau runter und (Dnipro oder) Wolga hoch (und nicht andersrum)



Hallo die Donau hat mehr fliesgeschwindigkeit wie die Wolga


Harald
__________________
Haben schon 9000 km auf Flüssen und Kanälen geschaft!
+++ Hein Stör +++
13,44 X 3,30 m und 1 m Tiefgang
Anne und Harald Boots Hund Boomer http://HeinStoer.jimdo.com
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 06.03.2019, 21:22
swath swath ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Plastic Planet
Beiträge: 555
Boot: Daihatsu
741 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ForsterOnBord Beitrag anzeigen
... die Wolga ist nicht so stark und durch die Schleusen besser* bergauf zu befahren.
Wußte* ich nicht - berichte* bitte darüber ob dem auch so ist.
Zitat:
Zitat von ForsterOnBord Beitrag anzeigen
... die Donau hat mehr fliesgeschwindigkeit wie die Wolga.
Für den Uhrzeigesinn spricht mM nach:
1) a) am Anfang der Reise (Wolga) ist das Boot fitter als am Ende der Reise (Donau); b) Ersatzteilversorgung an/zur Donau ist einfacher als an/zur Wolga.

2) Rhein runter + Wolga runter - Donau hoch: vermutete* ich sparsamer/entspannter, als
- Rhein hoch - Wolga hoch + Donau runter .

3) lieber 2 Monate zuhause auf das nötige Visum warten, als 6 Monate irgend-wo weit weg.

4) Einreise: Rußland -> Georgien weniger bürokratisch, als Georgien -> Rußland.
__________________
Kul al Turuk tuaddi ila Germoney
zu Dt.(frei nach Star Trek & Omer Adib): Schutzschilder nur noch bei 12%
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 07.03.2019, 13:56
ForsterOnBord ForsterOnBord ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Langweiler
Beiträge: 22
Boot: ALU Jacht;Bayliner 2355
Rufzeichen oder MMSI: DJ3197 MMSI 211196910 AZIS Kennung 9211103197
92 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,

ich brauche noch einige Unterstüzung,

zb suche ich Papierkarten von der Wolga und dem Don.

oder ein Buch

bin nicht so gut hier im Forum

Harald
__________________
Haben schon 9000 km auf Flüssen und Kanälen geschaft!
+++ Hein Stör +++
13,44 X 3,30 m und 1 m Tiefgang
Anne und Harald Boots Hund Boomer http://HeinStoer.jimdo.com
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 08.03.2019, 07:42
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostsee
Beiträge: 2.251
Boot: Beja Silverfish
5.215 Danke in 1.750 Beiträgen
Standard

Hallo Harald
versuche es mal hier ist im Nachbardorf

https://www.hansenautic.de/

Wenn ich persönlich hinfahren soll, gebe mir Info´s
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 08.03.2019, 07:59
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.229
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
39.657 Danke in 15.150 Beiträgen
Standard

Die beste Buchhandlung in dem Bereich die ich kenne ist Geobuch.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 08.03.2019, 16:00
swath swath ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Plastic Planet
Beiträge: 555
Boot: Daihatsu
741 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Eine Frage: Gibt es bei Sankt Petersburg einen Zugang von Binnen zur Ostsee oder müsst ihr da über Land?
Ja:

en.wikipedia.org/wiki/Volga%E2%80%93Baltic_Waterway#/media/File:Volga-BalticWaterway.png

de.wikipedia.org/wiki/Wolga-Ostsee-Kanal
__________________
Kul al Turuk tuaddi ila Germoney
zu Dt.(frei nach Star Trek & Omer Adib): Schutzschilder nur noch bei 12%
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 10.03.2019, 20:31
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.139
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
938 Danke in 445 Beiträgen
Standard

Zitat:
Habe mir das Buch bei booklooker.de bestellt.
Mal sehen. Bin gespannt....
Unter falscher Flagge

So, das Buch ist eingetroffen - und ich hab's in zwei Tagen durchgelesen! Spannender Bericht!

Als ich noch jung war, habe ich Rollo Gebhard mal erlebt in einem seiner Dia-Vorträge über seine Einhand-Weltumsegelung. Hat mich sehr beeindruckt. Er arbeitete mit der damals "high-end" Überblendtechnik auf großer Leinwand, die seine Dias sehr gut zur Geltung brachten. Dazu hat er frei gesprochen und lebendig von seinen Erlebnissen erzählt. Erzählen konnte er, das muss man ihm lassen.

Die Russland-Reise mit der Motoryacht beschreibt er auch eindrücklich und interessant. Lohnt sich zu lesen. Allerdings steht nicht immer unbedingt das Bootfahren im Vordergrund, sondern eher seine persönlichen Erlebnisse und Begegnungen mit Land und Leuten. Insofern nicht nur was für Bootsfahrer.
Sein Schreibstil ist nicht immer so lebendig wie ich ihn beim Vortrag im Saal erlebt habe. Manchmal schreibt er wenig - na ja, holperig wäre jetzt zu hart, aber der Satzbau ist nicht immer so flüssig; manche Sätze musste ich zweimal lesen. Alles in allem hat mich das aber nicht so gestört, und ich kann das Buch auf jeden Fall zum Lesen empfehlen.
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 10.03.2019, 22:32
swath swath ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Plastic Planet
Beiträge: 555
Boot: Daihatsu
741 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ForsterOnBord Beitrag anzeigen
Unser Standort ist Batumi, in Georgien bis ca 12.April 2019.
Hallo Harald,
könntest Du bitte, bei Gelegenheit, in der Marina, etc. fragen, ob es diese Werft ->
Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen
Das Tragflächenboot Volga
"Eignerbild":


"Eignerbild":

noch gibt ?
Vielen Dank im voraus
__________________
Kul al Turuk tuaddi ila Germoney
zu Dt.(frei nach Star Trek & Omer Adib): Schutzschilder nur noch bei 12%
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 12.03.2019, 10:51
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.831
3.734 Danke in 1.843 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von velles Beitrag anzeigen
Hallo,

der "staatliche" Navigator ist wohl auf der Wolga mindestens Pflicht - seit heuer kann man da auch Hausbooturlaub buchen - allerdings eben immer mit "Skipper"

Grüße

Markus
Würde mich auch interessieren. Allerdings muss man auch sagen, dass man in Russland ohne Russischkenntnisse schnell verloren ist. In Moskau geht's ja noch aber im Hinterland ist alles auf kyrillisch und die Englischkenntnisse der Bevölkerung sind oft auf einem recht bescheidenen Niveau.

Denke daher ein Fremdenführer an Bord könnte sich lohnen.

Wie ist es eigentlich am schwarzen Meer? Mich persönlich reizt das mehr als das Mittelmeer.


Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 13.03.2019, 17:03
ForsterOnBord ForsterOnBord ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Langweiler
Beiträge: 22
Boot: ALU Jacht;Bayliner 2355
Rufzeichen oder MMSI: DJ3197 MMSI 211196910 AZIS Kennung 9211103197
92 Danke in 12 Beiträgen
Standard Fahr mal mit

Hallo
__________________
Haben schon 9000 km auf Flüssen und Kanälen geschaft!
+++ Hein Stör +++
13,44 X 3,30 m und 1 m Tiefgang
Anne und Harald Boots Hund Boomer http://HeinStoer.jimdo.com
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 16.03.2019, 19:43
Benutzerbild von Ickeberlin
Ickeberlin Ickeberlin ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 115
Boot: "Claus Trophobic" Bayliner 4788
109 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Würde mich auch interessieren. Allerdings muss man auch sagen, dass man in Russland ohne Russischkenntnisse schnell verloren ist. In Moskau geht's ja noch aber im Hinterland ist alles auf kyrillisch und die Englischkenntnisse der Bevölkerung sind oft auf einem recht bescheidenen Niveau.

Denke daher ein Fremdenführer an Bord könnte sich lohnen.

Wie ist es eigentlich am schwarzen Meer? Mich persönlich reizt das mehr als das Mittelmeer.


Gruß
Chris
Ich habe zwar keine Ahnung wie es auf der Wolga ist. Von Rollo Gebhard weiss ich dass er einen (unsympathischen) "Aufpasser" an Bord hatte.
Ich habe allerdings mir dies hier von Guido Dwersteg gegönnt. https://www.segel-filme.de/revierfil...rsteg-folge-1/ Ist zwar nur teilweise die gleiche Strecke mit Segelboot (meist motorbetrieben;_) ) aber sehr unterhaltsam und informativ. Guido ist mit einem russisch sprachigem Freund ohne Aufpasser unterwegs gewesen
__________________
Zu große Boote gibt es nur im Hafen
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 17.03.2019, 12:06
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.831
3.734 Danke in 1.843 Beiträgen
Standard

Im Netz findet man nur das hier:

http://www.aktuell.ru/russland/reise...esser_393.html

https://www.boote-magazin.de/aktuell...au/a45313.html

Das scheint mir für eine Lotsenpflicht zu sprechen.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 17.03.2019, 21:24
Benutzerbild von Ickeberlin
Ickeberlin Ickeberlin ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 115
Boot: "Claus Trophobic" Bayliner 4788
109 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Ich bin in keinster Weise an Besserwisserei interessiert.... Lotsenpflicht bedeutet für mich ein "staatlicher Aufpasser" der die Gewässer kennt.
Guido hat schlauerweise die weniger spannenden Folgen (Nicht Russland) bei Youtube hochgeladen
https://www.youtube.com/watch?v=FyGtJEq2YsQ
Minute 2.15 bis 2.45 - Russisch sprechender Freund reicht scheinbar auch. Es geht wie man es in den Folgen in Russland sieht in erster Linie darum, dass jemand das Funkgerät in russischer Sprache bedienen kann. Schleusenwärter and Co haben in Russland nicht unbedingt Englischkenntnisse.....
__________________
Zu große Boote gibt es nur im Hafen
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 19.03.2019, 00:01
Benutzerbild von Ickeberlin
Ickeberlin Ickeberlin ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 115
Boot: "Claus Trophobic" Bayliner 4788
109 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ickeberlin Beitrag anzeigen
Ich bin in keinster Weise an Besserwisserei interessiert.... Lotsenpflicht bedeutet für mich ein "staatlicher Aufpasser" der die Gewässer kennt.
Guido hat schlauerweise die weniger spannenden Folgen (Nicht Russland) bei Youtube hochgeladen
https://www.youtube.com/watch?v=FyGtJEq2YsQ
Minute 2.15 bis 2.45 - Russisch sprechender Freund reicht scheinbar auch. Es geht wie man es in den Folgen in Russland sieht in erster Linie darum, dass jemand das Funkgerät in russischer Sprache bedienen kann. Schleusenwärter and Co haben in Russland nicht unbedingt Englischkenntnisse.....
Sehe dass mein erster Satz missverständlich verstanden werden kann. Meinte natürlich..... "Will nicht den Besserwisser raushängen"
__________________
Zu große Boote gibt es nur im Hafen
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 19.03.2019, 05:40
Benutzerbild von wurstbrot
wurstbrot wurstbrot ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Linz
Beiträge: 43
23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Also um hier wenigstens ein Wenig Klarheit zu schaffen:
Ich war voriges Jahr in Russland und bin schwarzmeerseitig die Küste von Sotschi bis Sevastopol abgesegelt. Da brauchst du sicher keinen Aufpasser, binnen weiß ich es nicht. Fürchten braucht sich in RU keiner, zumindest wenn er nicht ein pöser Pube ist. Überwacht wirst du ordentlich, der KW entgeht nix. Speziell auf der Krim ist ja wegen potentieller Sabotage durch Nato/UKR sicher ein Grund da.
Wir wurden nicht einmal ungut angemacht, aber öfters angefunkt nach dem woher, wohin und so. Einklarieren benötigt einen Agenten und ist nicht billig, ca. 500€- das muß man mögen aber war total unproblematisch.
In jedem Hafen wird nach einem "local Agent" gefragt und eine Hafenklarierung gemacht. Jemand hat uns gesagt, daß das nicht nötig ist und sie das ungerechtfertigt machen. Vielleicht eine Geschäftssache, aber mit meinen paar Bröckerl Russisch brauch ich nicht zu diskutieren.
Jedenfalls ein wunderbares Land mit netten Menschen.
__________________
BG
Andy Mein Blog: https://syvitriol.wordpress.com/
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 25.03.2019, 11:30
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.139
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
938 Danke in 445 Beiträgen
Standard

Nochmal zu dem Buch "Unter falscher Flagge" von Rollo Gebhard.
Ich hab's durch und fand es spannend zu lesen.
Nun gebe ich es gern und mit Empfehlung weiter:
Hier der Link zum Flohmarkt:

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=284842
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 26.03.2019, 19:46
Fletcher14UA Fletcher14UA ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 1.421
Boot: Phantom19Merc200
1.110 Danke in 683 Beiträgen
Standard

Hallo, ich will nur kurze Info mitteilen, daß das Krim wurde von Russland annektiert und deswegen alle Häfen sind geschlossen, ihr könnt da anlegen, aber werdet ihr in https://myrotvorets.center eingetragen, bei Anreise in Ukraine, wahrscheinlich auch Georgien, Boot wird Beschlagnahmt und Einreiseverbot für drei Jahre.
Kann viel diskutierten, dass Krim war immer russisch, aber nach Internationalen Recht ist Ukrainisch und von Russland annektiert.
__________________
https://youtu.be/1HbZSYzJM20
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 28.03.2019, 05:11
Benutzerbild von wurstbrot
wurstbrot wurstbrot ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Linz
Beiträge: 43
23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fletcher14UA Beitrag anzeigen
Hallo, ich will nur kurze Info mitteilen, daß das Krim wurde von Russland annektiert und deswegen alle Häfen sind geschlossen, ihr könnt da anlegen, aber werdet ihr in https://myrotvorets.center eingetragen, bei Anreise in Ukraine, wahrscheinlich auch Georgien, Boot wird Beschlagnahmt und Einreiseverbot für drei Jahre.
Kann viel diskutierten, dass Krim war immer russisch, aber nach Internationalen Recht ist Ukrainisch und von Russland annektiert.

Oho, das ist interessant.
Woher hast du diese Info? Wissen die wirklich daß du da warst?
Grundsätzlich würde ich sowieso nicht in die Ukraine einreisen mit einem russischen Visum im Pass.
Weiters sind wir gewarnt worden wir könnten Probleme bei der Wiedereinreise nach Bulgarien kriegen. Wir haben am Zoll vorab gefragt und der Mann war ganz verwundert und hat uns versichert, wir werden im ganzen schwarzen Meer kein Problem haben. Das mit dem ganzen schwarzen Meer habe ich ihm nicht abgenommen wegen UKR. Georgien ist mir neu aber würde mich nicht wundern.
__________________
BG
Andy Mein Blog: https://syvitriol.wordpress.com/
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 50Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 50 von 50


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Binnentouren auf Google Earth: Ostsee - Schwarzes Meer und Mittelmeer - Holland mikefin Woanders 16 16.07.2018 21:22
Fahrt Donau-Ursprung bis Schwarzes Meer mfranky Allgemeines zum Boot 25 15.09.2007 07:47
Donau via Schwarzes Meer Beluga Törnberichte 0 09.02.2005 09:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.