boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.04.2010, 08:53
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard Bootsführerschein - Erfahrung

Hallo nochmal!

Bin gerade im Internet auf folgende Seite gestoßen:
http://www.bootsfuehrerschein.de/

Dort kann man im "Fernlehrgang" seinen Bootsführerschein machen.

Hat jemand damit Erfahrung und ist es empfehlenswert?
Bin am Überlegen, ob ich das nicht machen soll....Denn bei mir in der Gegend wüsste ich keine Bootsfahrschule.


Gruß
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.04.2010, 08:59
schnipsy schnipsy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 662
871 Danke in 341 Beiträgen
Standard

Hallo ? ,

da habe ich mich auch angemeldet und erfolgreich bestanden.
Hatte zum Anfang bei der Navigation so meine Bedenken, aber war super erklärt. (Annimation)
Hier bekommst Du die notwendigen Antworte auf die Prüfungsfragen.
Kann ich nur empfehlen und bei der Prüfung wirst Du sehen, wie die anderen schwitzen und noch in den Büchern stöbern.

Gruß Maik
__________________
Bin für jeden Ratschlag dankbar und helfe auch gerne wo ich kann
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.04.2010, 09:11
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Also ich komme aus Erlangen, da gibt es neben dem Rhein-Main-Donau-Kanal kein Gewässer wo man fahren könnte.
Ich möchte den Schein einfach aus Spaß erwerben, falls ich mir irgendwann im Urlaub mal ein Boot miete oder eventuell selbst eins kaufen und fahren möchte.

Ist dieser Onlinekurs als "Theoriestunden", die man normalerweise in der Fahrschule absitzt, anzusehen?

Wo kann man da dann die Theorieprüfung machen (in meinem Fall nähe Erlangen/Nürnberg)?


Bei der Anmeldung muss man sich zwischen 1 Monat, 3 Monat und 6 Monate entscheiden. Heißt das, dass man nach der gewählten Zeit keinen Anspruch mehr auf den Kurs hat und in der gewählten Zeit den Stoff durchhaben muss?

Wielange hat es bei dir gedauert von der Anmeldung auf der Seite bis zur Anmeldung zur Bootsführerschein-Prüfung?

Und: Wie wird man im Praktischen Teil geprüft?


Gruß
Johannes.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.04.2010, 09:17
schnipsy schnipsy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 662
871 Danke in 341 Beiträgen
Standard

Hallo Johannes,

ich habe mich im Jan. angemeldet und im April die Prüfung bestanden.
Die Prüfungsanmeldung habe ich über eine Bootsschule gemacht, da Du ja auch fahren mußt.
Ich habe damals das 3 Monatspaket genommen, da ich mich nicht so unter Druck setzen wollte und an meinem Boot noch vieles zu tun war.
Das lernen war total entspannt.
Dein Zugang gilt für das gewählte Paket.
Die Praktische Prüfung dauert ca. 20 min. ( bestimmte Manöver)
Kosten waren:
Zugang bei Dreyer
3 Fahrstunden a 60,- €
Navigationsbesteck
Prüfungsgebühren

Gruß Maik
__________________
Bin für jeden Ratschlag dankbar und helfe auch gerne wo ich kann
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.04.2010, 09:22
schnipsy schnipsy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 662
871 Danke in 341 Beiträgen
Standard

du hast eine pn

Gruß Maik
__________________
Bin für jeden Ratschlag dankbar und helfe auch gerne wo ich kann
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 27.04.2010, 09:25
Doppelherz Doppelherz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Am Wasserstraßenkreuz
Beiträge: 24
Boot: Bayliner 1702
7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Also Ich hab das auch bei Herrn Dreyer gemacht.
Für mich genau das Richtige, weil es die Theoriestunden in einer Fahrschule ersetzt. So mit Übungen und den echten Bögen aus der Prüfung.
Prüfungen sind immer zentral an bestimmten Orten. Ich habe z. Bsp. in Hannover gemacht, da waren an dem Tag bestimmt 100 Leute.
Der praktische Teil ist echt nicht das Problem, meiner Meinung unerrepräsentiert. Da habe ich mir einen Fahrlehrer aus Hannover gesucht, der genau auf der Prüfungsstrecke geübt hat. Das hat mir Sicherheit gegeben.
Der Unterschied ist sicher, dass du bei ner richtigen Bootsfahrschule Dich um nix kümmern musst, bei herrn Dreyer musst du schon bisschen mehr machen, Anmelden zur Prüfung Fahrstunden Boot, und so. Dafür bist du unabhängig.
Ich würde Dir 3 Monate empfehlen, ich hab es in den 3 Monaten nicht geschafft,ist aber machbar, da hab ich um einen Monat verlängert, geht auch.

Übrigens, es ist echt ne Menge auswendig lernen !

Gruß, Volker
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.04.2010, 09:29
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Ok, aber die Fahrschule wird sich bedanken, wenn ich sage, dass ich zwar nicht die Theoriestunden bei denen mache, sondern nur Praxisstunden machen will

heißt das, dass ich auch innerhalb eines Monats fertig sein "darf" obwohl ich 3 Monate gewählt habe?

Wieviel hast du für den Zugang bei Dreyer gezahlt (für Binnen/See)?
Macht man die beiden Scheine gleichzeitig oder macht man erst "Binne", dann See oder andersrum?


Gruß
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 27.04.2010, 09:29
schnipsy schnipsy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 662
871 Danke in 341 Beiträgen
Standard

Zitat:
Der Unterschied ist sicher, dass du bei ner richtigen Bootsfahrschule Dich um nix kümmern musst, bei herrn Dreyer musst du schon bisschen mehr machen, Anmelden zur Prüfung Fahrstunden Boot, und so. Dafür bist du unabhängig.
Da mußt Du auch nicht mehr machen, denn die Anmeldung zur Prüfung macht die Fahrschule wo Du mal 2 Stunden fährst.

Gruß Maik
__________________
Bin für jeden Ratschlag dankbar und helfe auch gerne wo ich kann
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 27.04.2010, 09:31
schnipsy schnipsy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 662
871 Danke in 341 Beiträgen
Standard

Zitat:
Ok, aber die Fahrschule wird sich bedanken, wenn ich sage, dass ich zwar nicht die Theoriestunden bei denen mache, sondern nur Praxisstunden machen will
das ist kein Problem

Zitat:
Macht man die beiden Scheine gleichzeitig oder macht man erst "Binne", dann See oder andersrum?
erst See dann Binnen

Gruß Maik
__________________
Bin für jeden Ratschlag dankbar und helfe auch gerne wo ich kann
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 27.04.2010, 09:34
Doppelherz Doppelherz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Am Wasserstraßenkreuz
Beiträge: 24
Boot: Bayliner 1702
7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hab ich beide an einem Tag gemacht, Augen zu und durch.

Gruß,

Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 27.04.2010, 09:35
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Ok, das heißt,

nur das "Dreyer"-Onlinekurs-Zeug kostet mich 79,90 für 3 Monate (also einmalig 79,90)?

Unabhängig von Dreyer enstehen noch folgende Kosten:
Außerdem kommen hinzu: 2 Praxisstunden, Zeichenbesteck, Prüfungsgebühren, ärztliches Attest.

Hab ich das richtig verstanden?!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 27.04.2010, 09:36
schnipsy schnipsy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 662
871 Danke in 341 Beiträgen
Standard

Zitat:
2 Praxisstunden
wenn die reichen, sonst eine mehr
Rest ok

Gruß Maik
__________________
Bin für jeden Ratschlag dankbar und helfe auch gerne wo ich kann
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.04.2010, 09:47
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard

OK vielen Dank erstmal für die hilfreichen Antworten!

Ich werde mich da umgehend anmelden


Vielen Dank!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.04.2010, 09:59
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.760
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.590 Danke in 8.142 Beiträgen
Standard

es gibt im Nürnberger Raum einige sehr gute Bootsfahrschulen, preislich wird da nichts um sein....
du kannst vor der Haustüre die Praxis durchführen und vermutl. ist der Unterricht auch um die Ecke... (meistens in Schweinau)...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.04.2010, 10:02
Benutzerbild von david78
david78 david78 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 126
Boot: Hellwig Syros
175 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Hallo

Da ich gerade auch an meine MoBo-Führerschein (Binnen) dran bin, nimmt es mich wunder, wie das in Deutschland so abläuft. Was wird an der praktischen Prüfung verlangt, resp. welche Manöver sind durchzuführen?

Wenn ich hier lese von 2 Fahrstunden, 20min. praktische Prüfung etc. klingt das ja richtig angenehm im Gegensatz zu unserem Programm.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.04.2010, 11:32
Benutzerbild von PIEP-Köln
PIEP-Köln PIEP-Köln ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2008
Ort: Köln-Sürth
Beiträge: 2.163
Boot: Gummiente
3.989 Danke in 1.774 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von david78 Beitrag anzeigen
Was wird an der praktischen Prüfung verlangt, resp. welche Manöver sind durchzuführen?
Anlegen, Ablegen, Mensch über Bord, Aufstoppen, Gegenkurs ansteuern und Wenden auf engstem Raum. Auf dem Boot wird dann noch das Anlegen der Westen, die Knoten und die Rettungsmittel geprüft.

So war es im letzten Jahr bei meiner Freundin zumindest.
__________________
Diese Signatur ist unter Bearbeitung!

Gruß vom Mario

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 27.04.2010, 15:58
schnatty79 schnatty79 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Kreis Daun
Beiträge: 227
Boot: Hille Malibu 450, 50 PS
Rufzeichen oder MMSI: Speedy
11 Danke in 11 Beiträgen
schnatty79 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo,

ich habe meine Theorie auch über Herrn Dreyer erfolgreich bestanden. Habe zunächst SBF See und danach SBF Binnen im Anschluß gemacht, somit brauchte ich über meine Fahrschule nur einmal die Praxis zu machen. Angefangen zu lernen für den SBF See habe ich Ende Januar und Mitte März die Prüfung gemacht. Den See habe ich dann erst im Oktober gemacht da es zeitlich nicht anders ging. Der Fernlehrgang von Herrn Dreyer ist einfach nur spitze und auf jedenfall weiter zu empfehlen!!!!! Das Programm ist sehr einfach erklärt! Kosten im Gegensatz zur Fahrschule wesentlich geringer. Hier brauchte ich dann nur die Fahrstunden bezahlen. Es hat mir auch ohne Fahrschule sehr viel Spaß gemacht und bei Fragen stand Herr Dreyer promt per Mail zur Verfügung. Sehr sehr netter Mann.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.04.2010, 15:59
schnatty79 schnatty79 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Kreis Daun
Beiträge: 227
Boot: Hille Malibu 450, 50 PS
Rufzeichen oder MMSI: Speedy
11 Danke in 11 Beiträgen
schnatty79 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von logic88 Beitrag anzeigen
Ok, das heißt,

nur das "Dreyer"-Onlinekurs-Zeug kostet mich 79,90 für 3 Monate (also einmalig 79,90)?

Unabhängig von Dreyer enstehen noch folgende Kosten:
Außerdem kommen hinzu: 2 Praxisstunden, Zeichenbesteck, Prüfungsgebühren, ärztliches Attest.

Hab ich das richtig verstanden?!
Ja das ist richtig. Aber 2 Fahrstunden, ich weiß nicht minimum waren bei mir sogar 3 und ich habe 5 gemacht und absolut sicher zu gehen , das auch alles sitzt.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 27.04.2010, 21:43
Zitteraal Zitteraal ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.12.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 994
Boot: Schwimmt
1.087 Danke in 654 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von logic88 Beitrag anzeigen
Ok, aber die Fahrschule wird sich bedanken, wenn ich sage, dass ich zwar nicht die Theoriestunden bei denen mache, sondern nur Praxisstunden machen will
Die "beste Ehefrau von allen" hat auch "nur" die Praxis gemacht, Theorie war autodidaktisch.

Hier muss ich mal ein Lob dem Karl-Heinz (Kraft, Karlsruhe/Ettlingen) aussprechen, der Nanne ohne weitere Probleme und ohne zusätzliche Kosten in seinen Theorie-Kurs integriert hat!

Auch der MBC KA hat mich ohne weitere Probleme (und ohne dass ich meinen Kurs dort bezahlt hätte) beim SRC unterstützt!

Meine Erfahrungen: Die sind garnicht so!

(Eine kleine Spende ist allerdings bei diesem "Service" durchaus angebracht).
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 28.04.2010, 06:48
MichaelN MichaelN ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2010
Ort: Düren
Beiträge: 147
238 Danke in 141 Beiträgen
Standard

Kann die Seite auch empfehlen.. Hab mich dort auch angemeldet und bin gerade dabei mich für die Prüfung fit zu machen..
Die Antworten zu den Fragen sind im gegensatz zu den gedruckten Büchern sehr kurz und knackig gehalten.. Das erleichtert so einiges.... Hab allerdings auch vor ca 3 oder 4 Jahren mal den Kurs SBF in der VHS mitgemacht.. dann aber von Berufs wegen keine Zeit mehr gehabt und es nie so richtig geschafft mich auf die Theorie vorzubereiten.. NUn ein neuer Anlauf .. Für irgendwas muss die Wirtschaftskrise doch gut sein...
__________________
Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 06.04.2011, 21:17
logic88 logic88 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 541
149 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Lang, lang ist's her. Viel Stress um die Ohren, mehrere Rolf-Dreyer-Abos und letzte Woche dann die beiden Praxisstunden.

Kommenden Samstag (9.4.) ist's dann soweit.
Ich mache den SBF See + Binnen (am selben Tag) und hoffe, dass mir das die Daumen drückt!


Liebe Grüße
Johannes
__________________
Sie föhnt die Lockenwelle, er frönt der Nockenwelle.

- Mit dem Wissen wächst der Zweifel
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 11.04.2011, 12:51
Doppelherz Doppelherz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Am Wasserstraßenkreuz
Beiträge: 24
Boot: Bayliner 1702
7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Und ??
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 11.04.2011, 12:59
Benutzerbild von PIEP-Köln
PIEP-Köln PIEP-Köln ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2008
Ort: Köln-Sürth
Beiträge: 2.163
Boot: Gummiente
3.989 Danke in 1.774 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Doppelherz Beitrag anzeigen
Und ??
Sieht wohl gut aus

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=124573
__________________
Diese Signatur ist unter Bearbeitung!

Gruß vom Mario

Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 11.04.2011, 13:28
Doppelherz Doppelherz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Am Wasserstraßenkreuz
Beiträge: 24
Boot: Bayliner 1702
7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Sehr schön !
ist ja immer wieder aufregend ....
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.