boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 95Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 95
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 30.06.2004, 18:03
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

huihuihui ...
... ruhig Brauner
Nix hochschaukeln ...

Es ist Sommer ... die Sonne lacht
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 30.06.2004, 19:11
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:

Wo hab ich das geschrieben, Willy

Ich habe geschrieben, dass keine Giftgaswolken durch Hamburg ziehen werden . Das ist wohl was anderes, oder
Hi,
war nicht persönlich gemeint, nur ein Schuss ins Blaue....
Ich male oder sehe bei solchen Unglücken lieber etwas schwärzer....dann ist die Überraschung nachher nicht ganz so böse.

Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 30.06.2004, 19:27
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Ich wollte nichts beschönigen, hab ich gleich zu Anfang geschrieben.

Es ist unumstritten eine Katastrophe was da geschah - es werden allerdings keine Vögel vom Himmel fallen und der Hustenanfall ist auch nicht darauf zurückzuführen.

Aber einfach mal drauf hinweisen, wie Nachrichten gemacht werden wo eigentlich noch keine sind. Ist halt schade, das Journalismus anscheinend nur noch mit Sensation einhergeht und eine saubere Recherche nicht mehr notwendig scheint. So werden Leute für dumm verkauft!

Das war eigentlich alles!
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 30.06.2004, 20:45
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard


alles klar......
Beste Grüße
Willy
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 30.06.2004, 20:50
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Tom mein Engel,

bitte rege Dich wieder ab.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 30.06.2004, 21:12
Benutzerbild von balimara
balimara balimara ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2003
Ort: Bonn (50°40,0´N 07°09,0´E)
Beiträge: 776
545 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Und zum Schluß sagt der Rheinländer:

Is no emma jood jejange.
__________________
Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 30.06.2004, 21:16
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber immer wieder interessant zu sehen, welche Eigendynamik sich in einigen Threads entwickelt.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 30.06.2004, 21:17
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von balimara
Und zum Schluß sagt der Rheinländer:

Is no emma jood jejange.
Bitte übersetzen?!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 30.06.2004, 21:19
Benutzerbild von balimara
balimara balimara ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2003
Ort: Bonn (50°40,0´N 07°09,0´E)
Beiträge: 776
545 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von balimara
Und zum Schluß sagt der Rheinländer:

Is no emma jood jejange.
Bitte übersetzen?!
Es ist noch immer gut gegangen.
oder: knapp an der Kathastrophe vorbei ist auch vorbei!! Gelle
__________________
Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 30.06.2004, 21:54
Benutzerbild von dodl
dodl dodl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Wien
Beiträge: 547
330 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Hallo,

Die Sache ist die, dass Tom voellig recht hat. Ausser ein paar toten Fischen in unmittelbarer Umgebung des Schiffes passiert da nix.

Der Artikel mit Atemschutz und aehnlichem Quatsch ist entweder schlecht recherchiert oder mit Kalkül geschrieben.

Da ist nichts "knapp an der Katastrophe vorbei". Ausser es ist was anderes geladen als angegeben.

cu
martin
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 30.06.2004, 22:03
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Mal was anderes - steht irgendwo der Name des Kapitäns ausgeschrieben???

Im Bericht weiter oben steht "Mike K." Das Alter und einige andere Angaben deuten drauf hin, daß es sich möglicherweise um einen ehemaligen Lehrling (Schiffsjungen) von uns handeln könnte......und das interessiert mich natürlich.

Falls das jemand weiß, bitte PN.

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 30.06.2004, 22:14
hunderter hunderter ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Beiträge: 40
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Code:
"Mike K."
Mike Krüger???>>>>nicht schlecht>>>>spasserl war aber ein aufleger wie ich den namen las,,,,,

Code:
Anneke
du bist mir nicht böse ...österreichischer humor ist wirtschaftlich derzeit höher einzustufen als eurer aber wie gesagt schwarzblau(braun) ist die haßelnuss nicht rotblau(wieder wiener humor)
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 30.06.2004, 22:40
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
910 Danke in 460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Im Bericht weiter oben steht "Mike K." Das Alter und einige andere Angaben deuten drauf hin, daß es sich möglicherweise um einen ehemaligen Lehrling (Schiffsjungen) von uns handeln könnte......und das interessiert mich natürlich.
Nach Bericht des Hamburger Abendblatt hat der Mike K sein Schiffsführer- Schein erst ab/um 2001 gemacht. War zu dem Zeitpunkt bei Eckelmann angestellt. Hilft das evtl?
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 30.06.2004, 22:43
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Zeitlich könnte das hinkommen...... wo er da angestellt war weiß ich nicht aber er hat mich vor ein paar Jahren mal angerufen und freudestrahlend mitgeteilt, daß er sein Patent hat - kann gut so drei, vier Jahre her sein.

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 01.07.2004, 00:10
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Tom mein Engel,

bitte rege Dich wieder ab.
Isch nix habbe geregt misch auff - deste siet annderst aus

Wollt isch nur euch sagen das gemacht aus Mücke Elefant oder ist nix wahr was geschribben stet.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 01.07.2004, 08:12
Benutzerbild von balimara
balimara balimara ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2003
Ort: Bonn (50°40,0´N 07°09,0´E)
Beiträge: 776
545 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Hier gibt es gute Informationen zum Thema:

http://www.hedinger.de/bilder/9/Schw...96%25_v006.pdf

- Soll nur zur Versachlichung beitragen.
__________________
Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 01.07.2004, 08:40
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
910 Danke in 460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Der Artikel mit Atemschutz und aehnlichem Quatsch ist entweder schlecht recherchiert oder mit Kalkül geschrieben
Wenn man das Sicherheits- Datenblatt liest, ist sehr wohl von Atemschutz die Rede, bzw. gut durchlüfteten Räumen. Und warum habe ich denn in Chemiefirmen immer eine Fluchtmaske bekommen, wenn ich an Anlagen, die Säure abfüllen, gearbeitet habe?
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 01.07.2004, 08:57
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Hamburg
...Und warum habe ich denn in Chemiefirmen immer eine Fluchtmaske bekommen...
Damit Dich keiner erkennt?

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 01.07.2004, 09:24
Benutzerbild von dodl
dodl dodl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Wien
Beiträge: 547
330 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Hallo,

Tja, warum du eine Maske tragen musstest weiss ich nicht. Es gibt ja auch ein paar andere Säuren als die Schwefelsäure
Ich hab gerade erst HCl entsorgt. DAS hat die Bronchien mal wieder richtig gereinigt...

Lies mal im Datenblatt weiter unten. Dampfdruck 0,0001
Zum Vergleich, Wasser das ja auch nicht gerade rapide verdampft hat 0,023. Also das 230 fache!

Die Schutzmassnahmen in den Datenblättern sind meiner Meinung nach nur deshalb so uebertrieben, damit man als Firma nicht verklagt werden kann falls einer die Schwefelsäure mit der Blumenspritze zerstäubt. Und dann natuerlich ein Aerosol einatmet

cu
martin
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 01.07.2004, 09:55
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard Re: Besoffen abgesoffen

Zitat:
Zitat von TomM
Zitat:
Zitat von Thomas I.
Schwefelsäure-Transporter der Affi nach Crash gekentert

Es ist ein schreckliches Bild. Im Petroleumhafen treiben tote Fische auf dem Wasser. Ein stechender Geruch liegt in der Luft.
...
Neun Hafenarbeiter und zwei Polizisten wurden durch die giftigen Dämpfe der 98-prozentigen Schwefelsäure verletzt. Sie erlitten Verätzungen der Atemwege und Augen.


Quelle: Hamburger Morgenpost, 30.06.04

Gruss
Thomas
Sorry, das war der Grund meiner Frage - das ist Kubikmeterweise Schwachsinn. 98% Schwefelsäure riecht nicht - auf gar keinen Fall. Selbst siedende Schwefelsäure riecht kaum und wenn dann stechend nach SO2 (Schwefeldioxid)

Auf keinen Fall werden "herumstehende" Hafenarbeiter in Mitleidenschaft gezogen.

Das ist blanker Populismus - "endlich mal wieder was zu schreiben".

Dünnsäure, die bei der Herstellung von Titandioxid anfällt kann Salzsäure oder Salpetersäure enthalten, das stinkt und reizt die Atemwege und ist auch giftig. Schwefelsäure eher nicht.

Am Ende weiß wohl nur der versender und die Feuerwehr was wirklich drinnen ist in dem Tanker.

Damit wir uns nicht falsch verstehen - ich find den Unfall genauso bescheuert wie ihr - aber Gefahren aufbauschen wo eigentlich keine sind ist Panikmache und eben populistisch.

Zitat:
Zitat von reuters
...
Die Norddeutsche Affinerie ist Europas größter Kupferproduzent. Die Schwefelsäure werde bei der Verarbeitung von Kupferkonzentrat gewonnen und an die chemische Industrie im In- und Ausland verkauft, teilte das im MDax notierte Unternehmen mit.
Und zu guter letzt noch ein Link

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwefels%E4ure

Es wird als Schutzmaßnahme Schutzbrille und Schutzhandschuhe angegeben - von Atemschutz ist keine Rede.

Nu könnte ich mal frech fragen: Was war da wirklich drinnen?
Da hatte ich den link schon mal gepostet

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwefels%E4ure
nun noch mal

Siehste Cyrus, was mich ärgern könnte ist, das keiner liest weas schon geschrieben stand.

Tut's aber nicht, wer nichts lesen will, den kann man nicht zwingen.

Da kommt ein Sicherheitsdatenblatt daher mit Schwefelsäure 96% verstanden wird leider nicht was da steht (na ja bei wollen die Leute auch Sicherheitsdatenblätter für Scheuermilch)
  1. Dämpfe nicht einatmen - Dämpfe von H3SO4 entstehen beim Sieden derselben - das hatte auch dodl schon geschrieben.
  2. H3SO4 96% ist mit irgendwas veruntreinigt (kann Wasser sein, kann SO2 sein ich weiß nicht was bei denen drinnen ist).
  3. Warum steht in den R und S Sätzen nichts von Atemschutz=
  4. dodl ha insowei Recht, als ein SDB so verfasst sein muß, dass alle möglichen Gefahren ausgeschöossen werden lönnen, eben auch siedende Schwefelsäure
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 01.07.2004, 10:08
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Tom dieser Abschnitt war ganz intressant....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4_1088672928.gif
Hits:	452
Größe:	14,6 KB
ID:	4805  
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 01.07.2004, 10:19
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Cyrus, was dodl und ich meinen ist das hier:

Siedepunkt 310 °C

Sei so gut und lies das hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwefels%E4ure Das war auf der ersten Seite gepostet!

Schwefelsäure wird zu viele Prozessen eingesetzt - keiner weiß was da in eurem Tanker ist und/oder in dem Kram von dieser Firma wo das SDB her ist.

übrigens, bei 310°C ist Wasserdampf auch gefährlich

Und - mit Wasser heftig reagierend hab ich schon mal beschrieben - Wasser in Schwefelsäure konz ist gefährlich, Schwefelsäure konz. in Wasser ist nicht so tragisch.

Chemieunterricht erste Stunde:

"Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das ungeheure"

Aber ihr wollt mal wieder lesen was ihr lesen wollt, deshalb:

Hamburg ist an der Größten Umweltkatastrophe der Welt Haarscharf vorbeigeschrammt, durch einen betrunkenen Kapitän wurde Schwefelsäure freigesetzt. ) Hafenarbeiter zum teil mit schwersten Verletzungen im Krankenhaus. Auch Bürger der Umliegenden Stadtteile klagen über ....



Noch nicht mal Greenpeace findet das Unglück wirklich tragisch.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 01.07.2004, 11:54
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
910 Danke in 460 Beiträgen
Standard

Ja Tom, was du verkündest ist die Theorie. Was passiert aber wenn der Kahn angehoben wird und bricht an der Oberfläche auseinander? Meinst Du, wohin das Zeug dann spritzt. Da laufen dann keine geordnete vorhersehbare chem. Reaktionen ab. Das ist das eigentliche Problem, abgesehen von der Schädigung der Umwelt.

Was fürchte ich denn, wenn ich mit Schwefelsäure bei Akkus hantiere? Doch eigentlich wenn etwas vom geplanten Ablauf schiefgeht. z.b. Größter Gau: Akku fällt herunter und platzt auf

Ich erinnere mich noch an ein LKW- Unglück vor ca. 20 Jahren, da kamen Düngemittel und Stoffe zu Farbenherstellung zusammen. Der Brand war nicht zu löschen, und erst im Labor, wo die Sitiation nachgestellt wurde, konnte eine geeignete Löschmethode gefunden werden. Für sich allein waren die Stoffe nicht besonders gefährlich und hantierbar, so die die Aussage eines Mitarbeiters der Chemiefirma, den ich befragen konnte.

Übrigens zumindest hier im Hamburger Abendblatt wurde m.E. sehr sachlich berichtet, auch vom NDR. Vielleicht wurde auf dem Weg zu Euch aus einer Maus ein Elefant?
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 01.07.2004, 12:19
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
35 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Hamburg
Ja Tom, was du verkündest ist die Theorie. Was passiert aber wenn der Kahn angehoben wird und bricht an der Oberfläche auseinander? Meinst Du, wohin das Zeug dann spritzt. [...]
Hallo Thomas,

um mal mitlesender Weise eine Lanze für die hier geführte Diskussion (und auch für Tom zu brechen).
Auf den ersten Seiten dieses Threads ist das doch ausfürhlich dargestellt (zwar Theorie - aber immerhin die mgl. Varianten): Wasser in Säure vs. Säure in Wasser & Co). Bin da mit der "Theorie" ganz zufrieden. Und wenn Feuerwehren u.a. Entwarnung geben, steht der SuperGAU wohl wirklich nicht bevor.

Man soll nichts beschönigen, aber wo siehst Du die "unkalkulierbare" (in der Theorie nicht darstellbare) Gefahr?!

Natürlich wäre es schöner, wenn so ein Unglück (zumal ja wohl auch alkoholbedingt !!!) gar nicht erst geschieht. Aber da nun mal passiert sollte man es realistisch (mit allen "theoretisch" realistischen Eventualitäten) beurteilen.

Jetzt les ich mal neugierig weiter (Chemielaie )
und versuch alles wahrzunehmen, was geschrieben wird und nicht nur, was mir ins Auge springt
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 01.07.2004, 12:50
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also, hier in Rahlstedt sind heute die Spatzen erst auf dem Rücken geflogen und dann abgestürzt!

Das kann nur am Tanker liegen!

So und jetzt gehe ich schnell in Deckung!!!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 95Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 95


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.