boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 69Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 69 von 69
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 15.07.2010, 06:20
Benutzerbild von msurmel
msurmel msurmel ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Hilden
Beiträge: 1.396
Boot: Birchwood TS37
744 Danke in 468 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MainOderAdria Beitrag anzeigen
Hallo Marcus,

Ich bewundere Dich für Deine Gelassenheit hier im Trööt
Stimmt aber nur nicht ganz so wie ich es geschrieben habe......

Die Luna wird wenn es nach Plan geht in ca. 4-5 Jahren ersetzt durch eine Drago 760 Sorocos. .

Der Sorocos Rumpf ist einfach GEIL.
Und noch eins mit guten und weniger guten Rümpfen .....

Mein bis jetzt schlechtester Rumpf war die Swift Craft wegen des flachen V. Die Fjord war schon klasse vom Rumpf aber das beste war die Flipper.

By the way ich fahr seit 5 Jahren in Ampuria und auf dem Rhein mit meinen Booten ich weiss was Kabbelwasser ist.

Und bitte lobt die Drago Boote nicht so, das führt nur dazu das die Preise steigen.
__________________
Gruss Marcus
Y.C.G.S
Düsseldorf

Wenn ich die See seh dann brauch ich kein Meer mehr !!!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 06.08.2010, 23:13
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von guru Beitrag anzeigen
Hallo, nein ich bin noch keine Drago gefahren, ich habe aber einige in der Adria gesehen und mir kam das Fahrverhalten eigentlich ganz gut vor. Auch habe ich bisher von dem einen oder anderen Dragobesitzer nur possitives gehört. Auch das was man hier so liest über die Dargos ist bissher nix schlechtes. Klar, es gibt bestimmt noch bessere Boote für Rauwasser ( RIB ), aber haben dann die auch so eine Aufteilung

Wie gesagt ich bin die Aqualine 690 am Bodensee gefahren und das ging gar nicht. Meine Rio ist schon nicht unbedingt das tollste Rauwasserboot bei 5m Länge und 2m Breite aber auch kein Wunder aber um 100% besser wie die Aqualine am Bodensee. Auf dem Rhein bei Karlsruhe komme ich mit der Rio bissher gut zurecht und da will ich nicht in eine Aqualine sitzen.
Hallo Uwe und Heike,

habe mit Interesse schon vor längerer Zeit Euren Beitrag über das Fahr-
verhalten der Aqualine gelesen. Stehe jetzt kurz davor, das Boot selbst
probezufahren.
Ich habe mir auch die Mühe gemacht und habe mir die Drago 660,21,22
in Berlin angesehen. Anschließend bin ich nochmals zum Bootscenter und meine Frau war von der Aqualine 750 ganz begeistert. Stehhöhe !! in der
Kajüte.
Das die Dragoner ihr Boot nicht schlechtreden wollen ist mir schon klar.
War jetzt im Urlaub auf Rab und habe dort mit einem Eigener mit einer
Aqualine 690 gesprochen. Der ist über 100 sm gefahren. Er war zufrieden.
Er hat auch davon berichtet, dass bei Rauwasser z.T. das Wasser über die Persenning gespritzt ist (find ich je nach Wellengang eigentlich normal).
Aber die 750 Cruiser ist nochmal 60 cm länger und müsste auch noch besser im Wasser liegen? oder ?

Vielleicht finden sich noch ein paar Forumsmitglieder, die ihre Erfahrungswerte bezüglich dieser trailerbaren Kajütboote mal mitteilen.

lg Helmut
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 06.08.2010, 23:27
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PderSkipper Beitrag anzeigen
Gleichgroß hab ich gesacht.
6,4m sind 21 Fuß und nicht 24,
aber selbst meine olle 19 Fuß Sealine lief um WELTEN besser als eine 21er Drago...

Die Masse ist nicht ausschlaggebend, der Griechen-Rumpf ist einfach kagge bei Welle.

Ne . Mit meiner 21er Drago Fahr ich mit vollem Hebel auf em Tisch über 1-1.5m Wellen da schlucken die Cuddy Amis schon lange Wasser. Klar gegen ne schöne Sea ray sag ich nichts, die sind aber auch meist 10-15cm Breiter in der Größe haben nen schweren IB und wiegen 500 kg mehr. Hatte selbst schone ne allante campion 20 ft und die hat erst geklopft bei Wellen. bei glatter See ging sie natürlich ordentlich aber bei 0.8m Wellen war mit Gleitfahrt Schluss. Das war auch der Grund weshalb ich mir ne hochbordige Drago gekauft hab. Bist denn überhaupt shcon mal mit so ner Drago gefahren? Oder sprichst du jetzt von ner kleinen 5m Drago Dafür leg ich meine Hand nichts ins Feuer. Und wenn du von Qualität sprichst, ist es natürlich klar,dass ein Qualitätsboot wie Sea ray besser abschneidet, obwohl die Dragos ganz gut und solide verarbeitet sind, aber natürlich nicht mit einem 15-20k € teueren Boot in der selben Größe verglichen werden können. Mit deiner ehemaligen Sealine darfst du die Drago auch nicht vergleichen. ich würde sogar behaupten dass diese englischen Edelboote zu den besten, abr auch teuersten überhaupt gehören.
__________________
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 06.08.2010, 23:30
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
Hallo Uwe und Heike,

habe mit Interesse schon vor längerer Zeit Euren Beitrag über das Fahr-
verhalten der Aqualine gelesen. Stehe jetzt kurz davor, das Boot selbst
probezufahren.
Ich habe mir auch die Mühe gemacht und habe mir die Drago 660,21,22
in Berlin angesehen. Anschließend bin ich nochmals zum Bootscenter und meine Frau war von der Aqualine 750 ganz begeistert. Stehhöhe !! in der
Kajüte.
Das die Dragoner ihr Boot nicht schlechtreden wollen ist mir schon klar.
War jetzt im Urlaub auf Rab und habe dort mit einem Eigener mit einer
Aqualine 690 gesprochen. Der ist über 100 sm gefahren. Er war zufrieden.
Er hat auch davon berichtet, dass bei Rauwasser z.T. das Wasser über die Persenning gespritzt ist (find ich je nach Wellengang eigentlich normal).
Aber die 750 Cruiser ist nochmal 60 cm länger und müsste auch noch besser im Wasser liegen? oder ?

Vielleicht finden sich noch ein paar Forumsmitglieder, die ihre Erfahrungswerte bezüglich dieser trailerbaren Kajütboote mal mitteilen.

lg Helmut


Ich hab zwar selbst ne Drago kann aber die Aqualine von der Qualität her auch nicht schlecht reden. War selbst shcon auf der 690er auf der Interboat,das einzigste was mich davon abgehalten hat eine zu kaufen war,dass das Freibord relativ flach ist. Aber bei der 750er geht es eigentlich. Wie wärs eigetnlich mit ner 760er Drago ?
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 06.08.2010, 23:32
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von msurmel Beitrag anzeigen
Stimmt aber nur nicht ganz so wie ich es geschrieben habe......

Die Luna wird wenn es nach Plan geht in ca. 4-5 Jahren ersetzt durch eine Drago 760 Sorocos. .

Der Sorocos Rumpf ist einfach GEIL.
Und noch eins mit guten und weniger guten Rümpfen .....

Mein bis jetzt schlechtester Rumpf war die Swift Craft wegen des flachen V. Die Fjord war schon klasse vom Rumpf aber das beste war die Flipper.

By the way ich fahr seit 5 Jahren in Ampuria und auf dem Rhein mit meinen Booten ich weiss was Kabbelwasser ist.

Und bitte lobt die Drago Boote nicht so, das führt nur dazu das die Preise steigen.
ja die 760er ist geil. bei uns im Hafen steht auch eine mit Diesel und die kommt sogar mit dem 130 Ps Mottor gut in Gleitfahrt glaub um die 50 km/h und das gegen den Strom auf dem Rhein,das hat schon was zu bedeuten.
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 07.08.2010, 20:08
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lucky130 Beitrag anzeigen
Ich hab zwar selbst ne Drago kann aber die Aqualine von der Qualität her auch nicht schlecht reden. War selbst shcon auf der 690er auf der Interboat,das einzigste was mich davon abgehalten hat eine zu kaufen war,dass das Freibord relativ flach ist. Aber bei der 750er geht es eigentlich. Wie wärs eigetnlich mit ner 760er Drago ?
Hallo Lucky,

danke für den Hinweis auf die Drago 760 = Drago 26
Habe mir sie gleich mal angesehen, hat jedoch 1800 kg Gewicht. Die Aqualine 750 Cruiser ist mit nur 1200 kg angegeben. Mit meinem VAN kann ich nur 2000 kg. ziehen, d.h. ich benötige ein leichtes Boot.
Mein Traumboot ist/war eigentlich die Skibsplast 655 - meine Frau will
aber Stehhöhe in der Kajüte haben. Hat die Drago 26 Stehhöhe?


lg Helmut
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 08.08.2010, 10:00
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
Hallo Lucky,

danke für den Hinweis auf die Drago 760 = Drago 26
Habe mir sie gleich mal angesehen, hat jedoch 1800 kg Gewicht. Die Aqualine 750 Cruiser ist mit nur 1200 kg angegeben. Mit meinem VAN kann ich nur 2000 kg. ziehen, d.h. ich benötige ein leichtes Boot.
Mein Traumboot ist/war eigentlich die Skibsplast 655 - meine Frau will
aber Stehhöhe in der Kajüte haben. Hat die Drago 26 Stehhöhe?


lg Helmut
Sicher hat die Drago Stehhöhe. Selbst die 22,21 und 660 haben schon fast Stehhöhe. 2009 war ich auch mal auf der Aqualine 750 in Düsseldorf. hab mir das Boot eigentlich nicht so genau angeschau,da ich shcon die 21er bestellt hatte, aber was ich so auf den ersten Blick sahg kam mir eigetnlich ganz stabil vor. Am besten du schuast dir die 750er Aqua selbst mal bei nem Händler oder gleich auf ner Messe an unduntersuchst mal die Qualität. Auf der Interboot in Friedrichshafen, müsstest du sie im September sogar Probefahren können. Wenn ich wählen würde,dann würde ich wahrscheinlich die 760/ 26 er Drago mit 20/225er Suzuki Ob nehmen oder ev. mit Ib Diesel. aber da die Drago wohl zu schwer für dich sein wird,solltest du wohl ein anderes Boot (ev. Aqualine oder 22 Drago usw.) wählen. Am besten du schaust dir die boote live an,wenn du das noch nicht gemacht hast
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 08.08.2010, 18:58
Benutzerbild von PderSkipper
PderSkipper PderSkipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: inne Päärle
Beiträge: 6.470
Boot: FW 225 Sundowner mim Fauacht
Rufzeichen oder MMSI: Freibier
30.412 Danke in 9.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lucky130 Beitrag anzeigen
Ne . Mit meiner 21er Drago Fahr ich mit vollem Hebel auf em Tisch über 1-1.5m Wellen da schlucken die Cuddy Amis schon lange Wasser.
Janee is klar...
Und gleich kommt hier auch noch ein Aqualine Besitzer ums Eck und behauptet die Quali seines Bootes sei auf skandinavischem Niveau.

Ich meinte übrigens die Fiestas (540 und 660), zu dem Sorocos Rumpf kann ich nichts sagen, bin ich noch nicht gefahren.
Aber da die Dinger obenrum genauso formschön sind ist es gut möglich dass sie unten auch so unkomfortabel sind.
__________________
Empty your mind, be formless. Shapeless, like water.
If you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot.
Now, water can flow or it can crash. Be water, my friend.
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 08.08.2010, 19:05
Benutzerbild von msurmel
msurmel msurmel ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Hilden
Beiträge: 1.396
Boot: Birchwood TS37
744 Danke in 468 Beiträgen
Standard

Der SorocosRumpf fährt sich noch viel schlechter ...
__________________
Gruss Marcus
Y.C.G.S
Düsseldorf

Wenn ich die See seh dann brauch ich kein Meer mehr !!!
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 08.08.2010, 19:05
JohnB JohnB ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 5.726
Boot: Hellwig Milos
7.873 Danke in 3.930 Beiträgen
Standard

Hallo Helmut,

Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
[..] Die Aqualine 750 Cruiser ist mit nur 1200 kg angegeben. Mit meinem VAN kann ich nur 2000 kg. ziehen, d.h. ich benötige ein leichtes Boot.[..]
Das wird seeeeeeeeehr eng:

1200 kg + unvermeidliches Mehrgewicht zu den Katalogzahlen (min. 50 kg) + 200 kg Motor & Co + 450 kg Trailer macht schon 1,9 t - und das nackt und bloß und ohne jeglichen Sprit, Wasser etc.

Du wirst mit 2 t wohl nur bei Fahrten ins/aus dem Winterlager hinkommen.
__________________
Beste Grüße

John
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 08.08.2010, 20:29
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JohnB Beitrag anzeigen
Hallo Helmut,



Das wird seeeeeeeeehr eng:

1200 kg + unvermeidliches Mehrgewicht zu den Katalogzahlen (min. 50 kg) + 200 kg Motor & Co + 450 kg Trailer macht schon 1,9 t - und das nackt und bloß und ohne jeglichen Sprit, Wasser etc.

Du wirst mit 2 t wohl nur bei Fahrten ins/aus dem Winterlager hinkommen.
Hallo John,

danke für den Hinweis. Du hast natürlich Recht !!
Die Gedanken habe ich mir auch schon gemacht ...schlaflose Nächte..- aber wenn ich mir ein anderes
Zugpferd kaufen muss - dann natürlch 3,5 t - habe ich ganz andere
Optionen.
Am liebsten wäre mir halt ein Kajütboot mit Stehehöhe (die 22 Drago
hat leider keine komplette Stehhöhe - ca. nur 1,70 - sonst wäre die
super !) welches ich mit meinem alten Zugfahrzeug ziehen kann.
Ich denke mir halt, dass wir derzeit nicht mehr zelten und in Appartements
wohnen, so dass ich auch die Kette, Anker pp. mit ins Fahrzeug nehme.
Aber trotzdem wirds eeeeeeeeeeeeeennnnnng
Aber für Vorschläge bin ich gerne offen. Aber die Eierlegendewollmilchsau
wird es wohl nicht geben.
Apropo Aqualine: Leider habe ich bisher noch nicht positives über sie gelesen (außer diese zwei Tests) so dass ich immer noch hadere. Ich warte mal die probefahrt im September ab-und hoffe auf Feedbacks Gleichgesinnter

lg. Helmut
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 08.08.2010, 20:46
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von darkbreak Beitrag anzeigen
Muss erstmal meins verkaufen :-( mal sehen was sich dann ergibt wird vielleicht ein Sommer ohne boot puhhhh das wird hart für mich
Hallo,

wie ging die Angelegenheit i.S. Aqualine denn aus ? Stehe derzeit vor
dem gleichen Problem? siehe auch unter "Aqualine, hmmm"

lg. Helmut
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 08.08.2010, 21:11
moselpirat moselpirat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 23.05.2009
Beiträge: 117
Boot: ehemals Drago 22 IB
51 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
noch besitze ich ja meine Drago 22 IB und bis heute konnte ich ihr kein schlechtes Fahrverhalten nachweisen.
Viele andere Boote bin ich noch nicht gefahren, aber es waren einige dabei die im direkten Vergleich Welten hinter meiner 22IB liegen. Sicherlich kann man keine ruhige Mosel mit dem Mittelmeer vergleichen. Aber auch da sind die Wellen heute so und morgen anders, auch hängt es sicherlich etwas damit zusammen wie man die Wellen nimmt und die eigene Erfahrung.
__________________
Gruss

Freddy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 08.08.2010, 21:42
JohnB JohnB ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 5.726
Boot: Hellwig Milos
7.873 Danke in 3.930 Beiträgen
Standard

Hallo Helmut,

Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
[..] Zugfahrzeug [..]
Was immer Du machst, dimensioniere auf jeden Fall den Trailer ausreichend. Zwischen 2 t und 2,6 t sind die vom Leergewicht (bei gleicher Länge) gleich.

Einen Zugwagen kann man möglicherweise auflasten (siehe dazu hier: http://www.fahrzeugauflastung.de/) oder zur Not tauschen. Der Trailer bleibt i.d.R. beim Boot.
__________________
Beste Grüße

John
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 08.08.2010, 22:12
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JohnB Beitrag anzeigen
Hallo Helmut,



Was immer Du machst, dimensioniere auf jeden Fall den Trailer ausreichend. Zwischen 2 t und 2,6 t sind die vom Leergewicht (bei gleicher Länge) gleich.

Einen Zugwagen kann man möglicherweise auflasten (siehe dazu hier: http://www.fahrzeugauflastung.de/) oder zur Not tauschen. Der Trailer bleibt i.d.R. beim Boot.
Danke für den Hinweis. Mit der Fa. Scholz hatte ich auch schon Kontakt aufgenommen. Es gibt bei meinem Fahrzeug derzeit noch Probleme mit der Auflastung. Bin aber dran...
Wenns funktionieren würde, bräuchte ich mir weniger Gedanken machen..
p.s. meinen jetzigen Trailer habe ich auch überdimensioniert gekauft
und dann "ablasten" lassen wegen der 100 km/h Zulassung. Safty first !!
Bin gerade dabei meine Frau doch noch von der Skibsplast zu überzeugen..../dann wären alle Spatzen gefangen...(außter Stehhöhe)

lg helmut
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 08.08.2010, 22:32
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PderSkipper Beitrag anzeigen
Janee is klar...
Und gleich kommt hier auch noch ein Aqualine Besitzer ums Eck und behauptet die Quali seines Bootes sei auf skandinavischem Niveau.

Ich meinte übrigens die Fiestas (540 und 660), zu dem Sorocos Rumpf kann ich nichts sagen, bin ich noch nicht gefahren.
Aber da die Dinger obenrum genauso formschön sind ist es gut möglich dass sie unten auch so unkomfortabel sind.
Die 21 ist auch keine Sorocos. Aber du wirst vielleicht lachen, denn die 21er wurde sogar in skandinavien Designed. Es zwingt dich ja keiner ne Drago zu kaufen bzw. zu fahren,wär ja langweilig,wenn jeder das gleiche Boot hätte.
__________________
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 08.08.2010, 22:45
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lucky130 Beitrag anzeigen
Die 21 ist auch keine Sorocos. Aber du wirst vielleicht lachen, denn die 21er wurde sogar in skandinavien Designed. Es zwingt dich ja keiner ne Drago zu kaufen bzw. zu fahren,wär ja langweilig,wenn jeder das gleiche Boot hätte.
Hallo Lucky,

habe gerad gesehen, dass du vor gar nicht langer Zeit auch nach einem entsprechenden Kajütboot gesucht und nun die Drago 21 gefunden hast.
Machst Du mir ihr nur Touren oder übernachtest bzw. wohnst Du auch auf ihr?
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 08.08.2010, 22:53
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PderSkipper Beitrag anzeigen
Janee is klar...
Und gleich kommt hier auch noch ein Aqualine Besitzer ums Eck und behauptet die Quali seines Bootes sei auf skandinavischem Niveau.

Ich meinte übrigens die Fiestas (540 und 660), zu dem Sorocos Rumpf kann ich nichts sagen, bin ich noch nicht gefahren.
Aber da die Dinger obenrum genauso formschön sind ist es gut möglich dass sie unten auch so unkomfortabel sind.
Hallo,
wieso soll denn ein Eigner plötzlich die Qualität der Aqualine mit einem
Skandinavier vergleichen wollen - wo doch nur negatives hier im Forum
steht.
Das einzig positve was die Aqualine betrifft, ist die Aufteilung insbesondere bei der 750 und die zwei Tests (Skipper(Bootehandel).
Zwischen einem Skandinavier und einer Drago oder Aqualine liegen in der
Qualität meiner Ansicht nach (Preis-)Welten !! Ich habe mich selbst davon überzeugt !

lg Helmut
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 08.08.2010, 22:59
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
Hallo Lucky,

habe gerad gesehen, dass du vor gar nicht langer Zeit auch nach einem entsprechenden Kajütboot gesucht und nun die Drago 21 gefunden hast.
Machst Du mir ihr nur Touren oder übernachtest bzw. wohnst Du auch auf ihr?
siehe PN
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 09.08.2010, 22:32
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lucky130 Beitrag anzeigen
siehe PN
Klasse Statement - so machte das Boote Forum Spaß !
Vielen Dank.

lg. Helmut
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 09.08.2010, 23:07
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
Klasse Statement - so machte das Boote Forum Spaß !
Vielen Dank.

lg. Helmut

gerne bei weiteren Fragen melde dich einfach.
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 10.08.2010, 08:53
JohnB JohnB ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 5.726
Boot: Hellwig Milos
7.873 Danke in 3.930 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von selva30 Beitrag anzeigen
habe gerad gesehen, dass du vor gar nicht langer Zeit auch nach einem entsprechenden Kajütboot gesucht und nun die Drago 21 gefunden hast.
Machst Du mir ihr nur Touren oder übernachtest bzw. wohnst Du auch auf ihr?

Zitat:
Zitat von Lucky130 Beitrag anzeigen
siehe PN

Klasse Statement - so machte das Boote Forum Spaß !
Er will halt nicht öffentlich machen, daß er das Boot bei der ersten Ausfahrt versenkt hat.


Schade, das hätten wir alle gerne gelesen.
__________________
Beste Grüße

John
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 10.08.2010, 10:55
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.232
Boot: Larson
848 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JohnB Beitrag anzeigen
Er will halt nicht öffentlich machen, daß er das Boot bei der ersten Ausfahrt versenkt hat.


Schade, das hätten wir alle gerne gelesen.
genau .
__________________
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 10.08.2010, 17:45
selva30 selva30 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 35
Boot: z.Zt. Mariah Bow 190
57 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JohnB Beitrag anzeigen
Er will halt nicht öffentlich machen, daß er das Boot bei der ersten Ausfahrt versenkt hat.


Schade, das hätten wir alle gerne gelesen.

Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 12.08.2010, 19:12
Bootefreund Bootefreund ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aqualine 750!

Zitat:
Zitat von Marina 2010 Beitrag anzeigen
Hallo, ich bin die 750 Cruiser von Aqualine schon Probe gefahren und einen Testbericht gab es auch in der Zeitung Skipper letztes Jahr. Das Boot hat sowohl bei unserer Probefahrt wie auch in dem Test super abgeschnitten! Da wir Aqualine bereits von Freunden kennen (690) wissen wir auch das die Qualität und Preis-Leistung stimmen und das die Fahreigenschaften gut sind!

Wir haben ein Boot Aqualine 750 Cruiser mit 135PS Honda bestellt und werden es im Frühjahr bekommen. Wer noch Erfahrungsberichte braucht- ab Mai sind wir schon sicher einige Stunden gefahren!
Hallo,wir haben uns die Aqualine750 in Glindow auch schon angeschaut ,es gefällt uns sehr gut.Nur hätten wir doch noch einige Fragen an schon gefahrene Kilometer.Wie ist den so auf heimischen Gewässern die Bootslage,wir kommen auch von dieser Gegend um die Havelgewässer.Und wie ist der Verbrauch?Vielen Dank schon mal.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 69Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 69 von 69


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.