boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.05.2004, 18:59
Benutzerbild von gerrit
gerrit gerrit ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Bremen - Liegeplatz Kühlungsborn
Beiträge: 394
Boot: Anina - Dufour 40
Rufzeichen oder MMSI: 211412320
37 Danke in 20 Beiträgen
Standard Pfeife oder Glocke über 12 m?

Jetzt habe ich gelernt, das WENN ich eine Glocke, habe diese schön glänzen muss , aber meine ursprüngliche Frage blieb leider auf der Strecke

Muß ich eine haben oder nicht (die Schiffspapiere sagen 12,06 Rumpf - 12,35 über alles) ?

Gruß Gerrit
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 04.05.2004, 23:09
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard Glocke oder nicht ?

Mein lieber Gerrit,
eindeutig NEIN , ich habe KEINE Vorschrift, in den mir vorliegenden Unterlagen gefunden, die dies verbindlich verlangen !
Ich habe doch deine Frage weiter oben schon beantwortet - Nebelsignal geben - womit auch immer - hauptsache es ist laut genug !!!!
Es sei den , du wilst GLASEN - dann brauchts du eine GLOCKE !!!!
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 05.05.2004, 01:08
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Na, Peter - habe leider meine Bücher fast alle am Schiff, aber ich kann mich erinnern - ich glaube, es war der Grundsitzer bei Nebel, der 5 x hupen und 1x klingeln muß. Oder so ähnlich.
Weiss aber nicht mehr, ab wieviel Meter Bootslänge!

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 05.05.2004, 06:09
Benutzerbild von gerrit
gerrit gerrit ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Bremen - Liegeplatz Kühlungsborn
Beiträge: 394
Boot: Anina - Dufour 40
Rufzeichen oder MMSI: 211412320
37 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Abgeschrieben aus:
Segelfüherschein BK (von Axel Bark):

Bei verminderter Sicht

Bei verminderter Sicht (Nebel, Schneefall, Regengüsse etc.) schreibt die SeeSchStr0 ergänzende Schallsignale vor. Fahrzeuge unter 12 m Länge brauchen diese Signal nicht zu geben, müssen dann aber alle 2 Minuten ein anderes kräftiges Schallsignal geben.

Im Fahrwasser schräg oder quer vor Anker liegende oder auf Grund sitzende Fahrzeuge (jede Minute)
- unter 100m Länge: Rasches Läuten der Glocke (5s) mit darauffolgenden 5 Einzelschlägen.


......

Insoweit klar, Glocke kaufen und montieren. Aber die Fragen sind dann immer noch: wo montieren, wie groß und wird das wirklich kontrolliert?

Gruß Gerrit
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 05.05.2004, 06:56
Benutzerbild von Kapitaen52
Kapitaen52 Kapitaen52 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Selfkant
Beiträge: 444
36 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Gerrit, nimm doch eine elektronische Glocke.
Bin überzeugt das es soetwas gibt in irgendwelchen Bastelläden.
Kam mir soeben als ich an des Führerscheinprogramm von DK dachte.
Im Kapitel der Schallsignale wird dir das dort auch akustisch beigebracht.
Gruß
Wilfried
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 05.05.2004, 09:56
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hallo,

habe gerade mal mit dem netten, freundlichen Herrn F. beim BSH telefoniert.

Also für Boote über 12 m ist ein vom BSH zugelassenes Schallsignal Pflicht.

Eine Glocke (mit mind. 20 cm Durchmesser) ist ( seit Sept. 2003) nicht mehr vorgeschrieben für Fahrzeuge bis 20 m Länge.

Glockentöne müssen bei unsichtigem Wetter von Ankerliegern abgegeben werden. Wenn man ankert und keine Glocke hat, sind Maßnahmen zu treffen wie sie gute Seemannschaft erfordert (z.B. andere Schallsignale, Kochtopf usw.)
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 05.05.2004, 14:38
Benutzerbild von Kielschwein
Kielschwein Kielschwein ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: 48°28,1'N 008°56,4'E
Beiträge: 209
22 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

denke, Charly hat recht (das mit der Glocke ist mir neu ... auf den Ausbildungsschiffen haben wir extra eine dabei, weil die Prüfer sie bei SSS-Prüfungen sehen wollen).

Das Ganze ist geregelt in den Anhängen der KVR/ColReg, nicht im nationalen Recht.
__________________
Immer eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken
wünscht
Friedhold

http://www.rubin-xiv.de - die Homepage der "Rubin XIV"
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.