boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.05.2002, 20:21
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.972
Boot: Hoffentlich das Letzte
3.020 Danke in 1.084 Beiträgen
Standard Grafikecholot

Habe irgenwo mal gehört, das man im Wattenmeer am besten mit einem Grafikecholot unterwegs wäre. Kann mir das eigentlich nicht erklären, da

1. Hier nur Krabben sind.

2, Mein Nicht- Grafik echolot sowieso immer zuwenig Wasser unterm Kiel anzeigt

Ernst beiseite: Zeigen die Grafiker auch bei z.B. 1,5m Wassertiefe die seitlichen Prielwände an oder ist so ein Ding Im Watt Blödsinn??

gruss Thomas
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.05.2002, 07:57
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Tja, keine Ahnung, da ich nur ein 'normales' Echolot besitze. Alle meine Bekannten haben auch keine grafischen Echolote an Bord.

Strahlen die denn seitwärts ab? Das müsste ja, wenn Du die 'Prielwände' sehen willst - aber mal was anderes: Wozu soll das gut sein?
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 29.05.2002, 08:01
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard Grafikecholot

Zitat:
Zitat von Rautenberg

...Zeigen die Grafiker auch bei z.B. 1,5m Wassertiefe die seitlichen Prielwände an oder ist so ein Ding Im Watt Blödsinn??
Soweit ich diese Geräte kenne zeigen sie nur in Vorausrichtung an.

Helmut
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.05.2002, 08:43
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.972
Boot: Hoffentlich das Letzte
3.020 Danke in 1.084 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
Wozu soll das gut sein?
ist halt immer ziemlich eng, wenn einem die Touri- Dampfer entgegenkommen

Hat sich eigentlich damit erledigt.

Danke für die Auskünfte!

gruss Thomas
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.05.2002, 08:49
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rautenberg
ist halt immer ziemlich eng, wenn einem die Touri- Dampfer entgegenkommen
Im Wattenmeer niemals außerhalb des Fahrwassers - es sei denn, ich kenne mich in dem Gebiet aus und weiß, was geht! Auch die 'Terroristen-Kutschier-Flotte' muss sich an die SeeSchStrO halten!! Zur Not hilft manchmal ein Funkspruch und wenn es gar nicht anders geht ein WEISS vor die Brücke...
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.06.2002, 14:02
Benutzerbild von Mic_FX
Mic_FX Mic_FX ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 103
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Schau mal auf der Homepage von www.sam-electronics.de nach unter Hydrography. Dort findest du grafische Echolote die sowohl voraus als auch seitwärts schauen können.

Gr. Mic
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.06.2002, 20:52
Jürgen G. Jürgen G. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: SH
Beiträge: 424
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,
wohl am meisten verbreitet von den Echoloten mit grafischer Anzeige sind die einigermaßen kostengünstigen "Fishfinder". Zu denen kann ich Dir was sagen, zu den ungleich teureren, vorrausschauenden Echoloten leider nicht.

Die Fishfinder zeigen auf dem Display dabei die (meist von einem Hecksensor) ermittelten Werte zunächst ganz links an. Mit jedem neuen Messwert wandert dann der vorherige nach rechts, so das eine - je nach Fahrgeschwindigkeit mehr oder minder verzehrte - Abbildung der überfahrenen Grundkontur entsteht. (Die Art der Darstellung der Grundlinie erlaubt dabei Rückschlüsse über die Eignung des Bodens als Ankergrund.)

Das bedeutet, das grundsätzlich die Wassertiefe hinter dem Boot angezeigt wird. Ich glaube das ist nicht ganz das was Du Dir wünscht, Thomas. Bei meinem etwas älteren Fischfinder, liegt der Winkel des Abstrahlkegels zwischen 8 und 20 Grad. (Die Prielwände siehst Du also erst dann, wenn Du Du sie auch hörst)

Ach ja, mit den Dingern kannst Du ganz hervorragend sehen, wenn Fische hinter deinem Boot sind.

Mit freundlichem Gruß
Jürgen G.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.