boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.05.2002, 10:25
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: südl. Maasplassen
Beiträge: 3.871
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.701 Danke in 2.047 Beiträgen
Standard Stahlrumpflack überwasser ausbessern - wie?

Ich habe ein paar Macken im Lack des Stahlrumpfs, so an den Kanten zum Deck zum Beispiel. Letztes Jahr haben wir die nach bester Kfz-Kunst ausgeschliffen bis aufs Blech, grundiert, gespachtelt, geschliffen und lackiert, heute rosten sie wieder durch.

Gibts Alternativen, die a) deutlich länger halten und/oder b) deutlich weniger Arbeit machen? Ich habe noch keinen Berufs- oder Ausflugsschiffer gesehen, der Roststellen nicht einfach übertüncht ... gibts spezielle Farben, die den Rost reduzieren (Redox-Reaktion), oder ist das einfach zweitklassige Arbeit und bei 18mm Stahlblech einfach egal?

(Ihr seht schon, habe mir das Schiff am Wochenende mal sorgfältiger angeguckt ... )
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.05.2002, 10:36
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

hi Seestern, vielleicht kannst Du mal einen Versuch mit ZN95 machen. Bei mir rostet mein Gußeisenkiel an der Stelle wo ich es benutzt habe nicht mehr. (Jetzt 2 Jahre)
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.05.2002, 12:11
Benutzerbild von stef0599
stef0599 stef0599 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: LK Hannover
Beiträge: 1.109
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

ZN 95 - also hochanteilige Zinkstaubfarbe - ist erste Wahl.

Vorbehandlung: abschleifen bis aufs blanke Blech, und vor allem schnell - wirklich ganz schnell - entstauben ( Lappen , trocken odr besser Hochdruck Luft ) und vor erstem Rost schützen. Wenn Du keine Lust hast zu schleifen, kannst Du mit Salzsäure beizen, aber die muß erst wieder runter ( die ganzen Wundermittel ( Rostumwandler ) sind nix anderes und wirken auch nicht besser. )

Hintergrund ist, das sich auf metallisch blanken Oberflächen SOFORT ein Mirkozunder ( d.h. erster Rost ) bildet, der aber mit dem Auge nicht sichtbar ist, sondern nur mikrokospisch. Dieser verhindert eine Verbindung der Farbe mit dem Untergrund, wodurch Luft eingeschlossen bleibt und damit rostet es eigentlich sofort unter der frischen Farbe weiter.

Eine bessere Vorbehandlung gibt es zunächst nicht.
__________________
beste Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.05.2002, 15:00
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hallo Seestern,
ich habe ganz gute Erfahrung mit Hammerit Lack gemacht. Vor allem bei warmem Wetter ist eine Ausbesserung (losen Rost entfernen, 2 mal streichen in einer Stunde erledigt, da der Lack sehr schnell trocknet und auch sofort überstrichen werden kann.
Bei Stellen die ich nur sehr schlecht erreichen kann habe ich auch schon erfolgreich den Rostumwandler von B+B (Vosschemie) benutzt. Bei dem ist gut, dass er nicht abgewaschen werden muss.

Gruss Charly
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.