boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.04.2004, 19:28
cherrycindy cherrycindy ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 61
18 Danke in 5 Beiträgen
Standard Badeplattform nachträglich anbauen.

Hallo zusammen !

Wir haben jetzt jemanden gefunden der uns, mit Schablone, eine
Badeplattform für unser Boot machen kann.
Natürlich zu einem Fären Preis. Edelstahlrohr und Buchenholz dieses behandele ich nachher mit Teakholzoel. Wir hatten das Problem, es gibt nur kleine Badep. zu kaufen und die größeren sind einfach zu teuer.
Nun machen wir eine Schablone und die Badep. wird unserem Boot
( Larson Hampton 200 CC ) angepasst wie Schuhe. Sollte hier Jemand sein der auch eine braucht, in ca. 2 Wochen weiß ich den genauen Preis und kann das per Email weitergeben. Mache dann wenn sie fertig ist auch Fotos.
Gruß Tina
__________________
Wünsche allen hier immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!!!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.04.2004, 19:51
Rocky Rocky ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.05.2003
Ort: NRW
Beiträge: 122
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard Badeplattform

Hallo Tina schu mal in diesen Link von meiner Plattform rein
http://groups.msn.com/BooteForumBild...tformgrer.msnw

grüße Rocky
__________________
Wasser hat keine Balken wenn doch kommt ein Loch
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 20.04.2004, 20:21
cherrycindy cherrycindy ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 61
18 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Rocky

Super gemacht muß man Neidlos gestehen.Ich wünschte wir hätten sie auch schon fertig. Wenn man fragen darf, wieviel hat sie letztendlich gekostet? Was für Holz hast du verwendet? Woher hast du es bezogen?
Gib doch zu den super Bildern mal einen Bericht damit andere nicht suchen müssen.Wäre sehr nett von dir.
Viele Grüße Tina
__________________
Wünsche allen hier immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!!!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.04.2004, 20:16
cherrycindy cherrycindy ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 61
18 Danke in 5 Beiträgen
Standard

@Rocky

Danke für die Bilder. Mein Mann war begeistert.Unsere Badeplattform wird ungefähr so werden.
Er hat sie heute in Auftrag gegeben nach deinen Fotos.Ich hoffe das wir das dürfen?
Gruß Tina
__________________
Wünsche allen hier immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!!!
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 02.05.2004, 11:07
Rocky Rocky ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.05.2003
Ort: NRW
Beiträge: 122
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard Neubau Badeplatform

Hallo Tina
Leider habe ich deinen Beitrag erst jetzt gelesen und hoffe das es noch nicht zu spät ist denn ich kann dir nur dringend von Buchenholz abraten
Buche ist absolut nicht geeignet für den Einsatz am und im Boot den es wird super schnell blau und reißt durch die Inhaltstoffe in der Buche.
Besser du gehst zu einem Holzfachhandel der Hölzer zu Gartengestaltung vertreibt.
Und suche nach Bankirai das gut trocken und abgelagert ist weil, es sehr schrumpft wenn es trocknet.
Ich hatte das Glück Ladenhüter Bretter zu erwischen die seit 4 Jahren in einem geheizten Raum lagerten und absolut ausgetrocknet waren. Dann habe ich die Bretter die auf einer Seite mit feinen Rillen gemustert sind und auf der Unteren Seite mit groben Rillen. Auf der Seite mit den groben Rillen durch eine Dickenhobelmaschine geschoben solange bis sie nur noch halb so dick waren. Wegen dem enormen Gewicht, denn Bankirai ist so schwer das es nicht schwimmt.
Wie du sehen kannst habe ich die Bretter nicht so verarbeitet wie eine Standart Badeplattform gebaut wird, mit den Brettern quer zum Boot sondern in Fahrtrichtung Brett für Brett nebeneinander das alleine gibt der Konstruktion schon enormer Stabilität nach hinten, und ist auch optisch nicht schlecht
Hier einige Preise und Abmessungen aus einem Bauhof in meiner nähe
Konstruktionsholz Bankirai

Bankirai Botanischer Name
Shorea Leavis
Bankirai hat eine Lebensdauer Garantiert von 20-30 Jahren Resistenzklasse 1 Bankirai ist haltbar und beständig auch bei direktem Erdverbau oder bei permanentem Wasserkontakt
Dielen der Abmessung 25mmX145mmX4880mm kosten 4,35€ Pro lfm
Nach Fertigstellung der Plattform habe ich alle Bretter nochmals abgeschraubt und mit
Star brite Tropical TEAK OIL Sealer Classic Teak allseitig 4 mal Hauch dünn behandelt, und dann erst mit Sicaflex aufgeklebt und Verschraubt
Dieses Star brite hat die Eigenschaft nicht zu blättern wenn es hauchdünn aufgetragen wird denn es ist ein Speziell auf Tropenhölzer eingestelltes ÖL.
Grüße Rocky
__________________
Wasser hat keine Balken wenn doch kommt ein Loch
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 02.05.2004, 18:37
cherrycindy cherrycindy ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 61
18 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Rocky

Vielen Dank. Nein für das Holz ist es noch nicht zu spät.Habe schon im Baumarkt nach Bankirai geschaut.Gefällt mir auch besser,ist glatter und die Struktur ist anders als bei Buche oder so.Hier kostet der lfd.m Bankirai
zwischen 4,95€ und 6,15€ mit den gleichen Maßen wie du sie beschrieben hast.
Wir werden es auch nehmen.Das deine Bretter in Fahrtrichtung liegen,fanden wir ja so gut,deshalb machen wir das warscheinlich auch.
Das werden wir aber erst in 1-2 Wochen sehen.Die Edelstahlumrandung haben wir so machen lassen wie du es gemacht hast.Gestern haben wir bei Laufenburg Nautic die U-Halter für die Stützen bestellt.
Beim Kataloge wälzen ist uns aufgefallen,das es gewaltige Preisunterschiede gibt.Ich wälze jetzt erst und entscheide dann wo ich bestelle.

Gruß Tina
__________________
Wünsche allen hier immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!!!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.08.2004, 02:30
jojo1956 jojo1956 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.07.2004
Ort: Erkelenz
Beiträge: 116
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bangikrai oder bangikrai ?

für meine Scheuerleiste (Prallschutz) oder wie man das nennt hab ich schon vor 2 Jahren Bangikrai gekauft, aber noch nicht montiert.
Soll nach Aussagen des Verkäufers Holz Wicht 41836 Hückelhoven
http://www.holz-wicht.de/ ----> Angebote da gibst die kompletten Kataloge zum Downloaden, soll Bangikrai auch Salzwasserbeständig sein.
Nächstes Jahr weiss ich dann mehr.
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt -- bleibt auf der Strecke
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 08.08.2004, 08:31
Benutzerbild von ATeupert
ATeupert ATeupert ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Maroldsweisach
Beiträge: 514
Boot: Bayliner 2855
115 Danke in 81 Beiträgen
Standard Badeplattform Bayliner

Hi Rocky,
habe mir gerade Deine Bilder angeshen, schauen gut aus.
ich habe auch einen 26er und finde wie Du das die Badeplattform etwas größer sein könnte. Schön auch wenn man da Fender unterbringen könnte.
Naja jetzt kommt mein Boot erstmal für 2 Jahre nach Kroatien.
Cu
andy
__________________
Andreas Teupert
Maroldsweisach
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.08.2004, 20:38
Hary Hary ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.02.2003
Ort: Burgenland-Österreich
Beiträge: 58
Boot: Bayliner 1952
53 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Servus!
Bin für cherrycindy schon zu spät dran , aber hab für andere vielleicht eine Lösung.Bei meiner 1952er ist ja auch die Badeplattform viel zu klein, vorallem wenn man sich eine Heckdusche eingebaut hat und 2 Kinder mit allem Krimskrams.Die fertigen Dinger haben nicht gepasst oder nicht gefallen-na ja und Holz an ein GFK-Boot!?
Also Mass genommen, Plan gezeichnet, Schablone aus Karton 1:1 angefertigt, Aluriffelblech in der Stärke 5mm gekauft, zugeschnitten und mit 2 Formrohren 2x10cm und L-Leiste hinten (alles genietet) verstärkt, zum Pulverbeschichten gegeben und mit Niro-Rohren und Niro-Winkel ( die hab ich mir vorher bei einem Schlosser machen lassen) am Boot befestigt. Tipp an alle:vorher genau schauen wo ihr bohrt wegen der vielen Trennstege und ähnlichem im Motorraum/Bilge.So entstand bei mir aus 50x50 eine mit 217x55, hier haben auch ein paar Fender Platz.
Schönen Tag noch
Hary
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	830_1092685058.jpg
Hits:	1037
Größe:	28,3 KB
ID:	5312   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	830_1092685086.jpg
Hits:	1036
Größe:	45,0 KB
ID:	5313  
__________________
Besser eine Handbreit Wasser unterm Z als im burgenländischem Rotwein.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.12.2004, 14:18
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.288 Danke in 336 Beiträgen
Standard

Hallo liebe Badeplattform-Konstrukteure,

wie sind denn eure Langzeiterfahrungen nach einer Saison??? Ich habe Angst, dass Holz-Plattformen durch Temperatur- und Feuchtigkeitsscwankungen zu sehr arbeiten, wie war das denn im Betrieb???
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.