boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 60
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.04.2004, 20:50
ftshal ftshal ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Oppenheim bei Mainz
Beiträge: 22
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mautgebühr auf deutschen Flüssen

Hi...

habe heute in den Nachrichten gehört, dass unser lieber Minister Stolpe eine Mautgebühr auf deutschen Flüssen einführen will - zumindest für Sportbootfahrer Motor und Segel.

Das Ganze soll als Vignette laufen. Die Jahresgebühr soll 90,- Euros betragen.

Gaaaanz toll !

Gottseidank hat das noch niemand genehmigt.

Es sollen jetzt erstmal Gespräche mit den Verbänden geführt werden...


... mal gespannt, wie's weiter geht.

bernd
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.04.2004, 21:01
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.956
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.994 Danke in 1.079 Beiträgen
Standard

hier geht´s weiter.
http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...868&highlight=
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.04.2004, 23:09
Benutzerbild von lago*di*garda
lago*di*garda lago*di*garda ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.11.2003
Ort: Aschaffenburg / Gardasee
Beiträge: 132
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Wie heisst es doch so schön im neuen Lied der Gerdshow so schön...
...Stolpe ist ein Uraltmodell mit RÜCKTRITTSBREMSE

Ich glaube nicht, dass dasdurchgeht!

Grüße,

Mar
__________________
Viele Grüße aus Aschaffenburg!

Ma

Weinbestellungen werden gerne per PN angenommen
______________________________________

Es lebe die Freiheit! Es lebe der Wein!
(J.W. von Goethe / Faust, Auerbachs Keller)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.04.2004, 06:58
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Das war ja zu erwarten. Irgendwo habe ich das mal gelesen: die allgemeine Registrierungspflicht ist Voraussetzung für die Besteuerung von Sportbooten. Jeder hat's abgestritten, und nu' kommt's wohl doch. Die Frage ist dann, ob die beiden Sportbootverbände noch die Schleusengebühren für Sportbootfahrer pauschal abführen sollen. Denn wenn der Staat schon mal abkassiert, soll er auch die Dienstleistung tatsächlich erbringen und an jede Schleuse ein Kassenhäuschen hinbauen und besetzen. Ob sich das dann noch rechnet?
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.04.2004, 07:10
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Wenn, dann wird das wohl eher eine Pauschale werden. Evt. noch eine Besteuerung nach Hubraum/PS. Alles andere wäre zuviel Verwaltungsaufwand.

Interessant wird das dann in den Grenzbereichen - so wie hier. Boot liegt an einer Binnenwasserstrasse, Revier im Seegebiet. Also entweder muss das Boot dann nach draussen oder es wird drinnen ab Kesselschleuse nur noch mit < 5PS bewegt.... Hatte ich eh schon überlegt, weil so'n Innenborder eine Stunde im Standgas ist ja auch nicht so das wahre. Nun wird mir die Entscheidung von höchster Stelle abgenommen und ein kleiner AB kommt auf den Kanälen zum Einsatz...

Mal sehen, wieviele Lücken sich noch finden lassen....
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 14.04.2004, 07:33
Benutzerbild von coronet
coronet coronet ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.561
Boot: Coronet 31 AftCabin, Coronet 24 Family, Kestrel 470, Maestral2, Tretboot, Holzzille
Rufzeichen oder MMSI: oex4507
913 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Hallo!
Nur mal so eine Frage - müsst Ihr für das Schleusen eine Gebühr entrichten???
Dafür dass ein Stromproduzent Kohle machen kann und aufstaut, dadurch die Schifffahrt behindert wird müßt Ihr auch noch abdrücken?
Gott sei Dank ist bei uns auf der Donau noch keiner auf so eine Idee gekommen - also PSSST - schlafende Hunde soll man nicht wecken!!!
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

Johann
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.04.2004, 07:44
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Nicht das ich's Euch allen auch gönnen würde, aber auf unserem Rursee müßen wir seit eh und je eine "Wassermarke" vom Talsperrenverband kaufen.
Wofür - - fragt mich nicht !

Ist unterteilt nach Segelfläche - ich glaube für unseren Opti zahlen wir 20 Euronen und für die Delanta ca. 50.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.04.2004, 07:49
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von coronet
Nur mal so eine Frage - müsst Ihr für das Schleusen eine Gebühr entrichten???
Grundsätzlich ja, aber die wird jährlich von DSV und vom Motoryachtbootverband (ich weiß jetzt nicht, wie der korrekt heißt, pardon) von den Verbandsabgaben pauschal an den Bund abgeführt. Das heißt, daß bei der Überführung von Hamburg nach Neustadt hat bei mir keiner eine Hand aufgehalten.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.04.2004, 07:52
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.788
Boot: Reinke 13
1.774 Danke in 506 Beiträgen
Standard

wenn man die durchführung an tollcollect vergibt könnte man ruhiger schlafen..
holger
__________________
jack of all trades - master of none
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.04.2004, 10:07
Benutzerbild von coronet
coronet coronet ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.561
Boot: Coronet 31 AftCabin, Coronet 24 Family, Kestrel 470, Maestral2, Tretboot, Holzzille
Rufzeichen oder MMSI: oex4507
913 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen!
Danke für die Info!
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

Johann
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.04.2004, 10:42
Benutzerbild von stef0599
stef0599 stef0599 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: LK Hannover
Beiträge: 1.109
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

In Steinhude darf man auch eine Befahrensgebühr entrichten, heisst Liegeplatzgebühr ( geht aber an die Stadt ). Sind 78 EURO.

Es gibt eine Sportförderung in Deutschland. Segeln ist in diesem Sinne sowieso Stiefkind. Werden jetzt auch noch irgendwelche Sportbootabgaben eingeführt, wird dieses noch weiter verkümmern.

An die MoBo Fraktion: seid doch froh, das die nicht eine Hubraum oder gar noch Umweltgerechte Besteuerung einführen. Stellt Euch mal vor, Eure nicht Kat-versehenen V6 mit 5,7 Liter Hubraum würden nach Strassenregeln besteuert.......
__________________
beste Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.04.2004, 10:59
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stef0599
An die MoBo Fraktion: seid doch froh, das die nicht eine Hubraum oder gar noch Umweltgerechte Besteuerung einführen. Stellt Euch mal vor, Eure nicht Kat-versehenen V6 mit 5,7 Liter Hubraum würden nach Strassenregeln besteuert.......
Das kommt - vielleicht nicht im ersten Schritt - aber das komt....
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.04.2004, 11:40
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

das war vor einigen Jahren, als schon einmal eine Steuer im Gespräch war, schon Thema. Das nämlich auch die installierte Motor-Leistung mit versteuert werden sollte. Und da gab es auch einen Tarif für Segler: x DM für jeden m Länge plus y DM für jedes PS. Hätte mich damals für meinen Segler 120 Euro gekostet.

Also nicht schadenfroh sein!

Ich werde erst einmal um einen Termin bei dem örtlichen Bundestagsabgeordneten der SPD und der Grünen bitten.
Da ich auf Reisen ins Ausland verzichte, zahle ich alles hier in Deutschland. Wenn ich aber mein Boot verkaufe, fliegen wir wieder ins Ausland. Und schon zahle ich weniger Steuern in Deutschland. Wo ist die zusätzliche Einnahme?
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 14.04.2004, 11:43
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.956
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.994 Danke in 1.079 Beiträgen
Standard

Wenn ich das richtig verstanden habe , sollen die jährlichen Zahlungen durch die Verbände mit der Vignette zukünftig entfallen. Damit hat man die Verbände schon einmal auf seiner Seite.
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 14.04.2004, 12:09
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rauti
Wenn ich das richtig verstanden habe , sollen die jährlichen Zahlungen durch die Verbände mit der Vignette zukünftig entfallen. Damit hat man die Verbände schon einmal auf seiner Seite.
Was die Mitglieder mit steigenden Kündigungszahlen danken werden.

Siehe doch analog den kleinen Beitrag auf der Lohnsteuerkarte.

Ob die damit glücklicher werden? Zumindest brauchste dir das Buffett auf der Jahreshauptversammlung nicht mehr mit so vielen Leuten teilen.

Mänsch Leudde da obben, dängt doch ma für mähr als ein paar Tagge ! ! !

Wenn ich meinen Schrotthobel verkaufe braucht der auch nicht mehr ständig repariert werden in der Werkstatt. Wer bezahlt denn dann meinen Mechaniker?
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.04.2004, 12:39
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Die Maut wird meine Überlegungen vereinfachen.

Da die Adria zu weit weg ist, um dort herumzufahren, werd ich mich nach Norden orientieren, also die Ostseeküste.

Und um konsequent zu sein, könnte ich nach Dänemark gehen, MarinaMinde z.B. ist sehr hübsch. Von dort geht es bequem in die dänische Südsee. Mein nächstes Boot könnte ich dann auch in Dänemark kaufen, denn, unter diesen Umständen: Deutschland Nein Danke!

Ich habs schon woanders gesagt: Ich bin die Bezahlerei hier für alles und jedes leid. Vielleicht hau ich hier auch innen Sack...

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 14.04.2004, 13:00
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.485
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.247 Danke in 2.261 Beiträgen
Standard

Gibt es jetzt ein Irrenhaus in der Landeshauptstadt??
Langsam reicht es!!!
Leider sind wir wieder soweit, daß kein ***** länger als bis zur nächsten Wahl denkt.
AUFWACHEN IHR A*********R IN BERLIN!!!!!!!!!!!!!!!:

Bald sind wir endgültig in der Wirtschaft zurückgefallen.

Die Langzeitplanung (was kommt wohl in 10 oder 20 Jahren???) ist wichtiger als irgendeine kurzfristige "Schönung" der Statistiken.
Was sollen dann die Kinder machen?
Ackerbau und Viehzucht, und als Transportmittel der Eselskarren???
Bald sind wir ein Entwicklungsland!!
Da würden die Franzosen schon längst die Hölle heiß machen.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 14.04.2004, 13:36
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Freunde, die Abzockerei ist zum Kotzen! - Entschuldigung, aber es ist so. Pausenlos wird einem im Fernsehen vorgegaukelt, die Steuern und Abgaben gehen runter usw. nur, im Geldbeutel ist immer weniger. Egal mit wem man spricht, ich kenne jede Menge Geschäftsleute, es ist eine tiefe Depression in der Geschäftswelt und unseren Politikern fällt immer wieder etwas neues ein zum Abzocken. Es hört nicht auf!!!!
Grüße Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 14.04.2004, 17:03
Benutzerbild von Tobsucht
Tobsucht Tobsucht ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hessisch Kongo....noch!!!
Beiträge: 149
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es hilft ja nicht über den Zustand zu lamentieren und dann doch zähneknirschend zu zahlen.

Vielleicht sollten wir versuchen uns innerhalb des Forums zu organisieren und unseren Beitrag für einen massiven Widerstand leisten.Dieser Saupolitik müssen die Grenzen aufgezeigt werden und die Verbandsfunktionäre,die eigentlich unsere Interessen vertreten sollten, sind ja auch nur Handlanger, Profilneurotiker und Pappnasen.

Ich denke da an gezielte EMail-Aktionen oder ähnliches.Wenn hier alle Mitglieder aktiv werden würden, bliebe das sicherlich nicht ganz unbemerkt.(Von jedem Mitglied,jeden Tag eine Mail mit einem saftigem Text z.b. in das Verkehrsministerium)

Gruß Tobsucht!
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 14.04.2004, 17:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
Die Mitgleidschaft beim DSV / DMYV ist für Leute in einem zB Segelverein Pflicht !

Ich denke das ist die Vorstufe dann zur nächsten MAUT Die der PKW und Privat Autos !
Irgendwie macht das alles keine Sinn mehr ! Uns mit anderen Ländern zu vergleichen hinkt auch weil diese oft eine anderes Steuersystem haben.
Ausserdem zahlt jeder Liegeplatzbesitzer ja schon für die Nutzung der Wasserfläche ! ( Fischereiabgabe, Bundeswasserstrassenabgabe und in Berlin sogar Geld an die BsR damit sie im Winter die Stege streut. ( Wird zur Zeit vor Gericht geklagt ! ) )


BBR Ist echt schräg ( BundesBananenRepublik )

Gruß



der Klotzfisch
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 14.04.2004, 20:20
Stefan_F Stefan_F ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Wien
Beiträge: 17
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich kann Euch nur zustimmen, die Abzockerei ohne reale Gegenleistung ist abzulehnen. Gottseidank ist in Österreich noch niemand auf die Idee gekommen, aber auch das kommt bestimmt.

Mir ist beim Lesen Eurer Beiträge eine Idee gekommen wie möglicherweise in der Sache etwas bewegt werden könnte.

Viele von Euch schreiben, daß Ihr im Falle der Maut entweder dann woanders oder weniger fahrt, möglicherweise andere Menschen die Anschaffung eines Bootes verschieben oder aufgeben, daß weniger Umsatz für Mechaniker, Ausrüster, Marinas etc. etc. etc. anfallen würde.

Wäre das nicht ein SUPER Thema für eine Diplomarbeit/Dissertation/Habilitation, die Umwegrentabilität des Wassersportes zu untersuchen und die negativen volkswirtschaftlichen Auswirkungen einer etwaigen Wassermaut?

Da müßte doch der eine oder andere Betrieb (Ausrüster, Bootshändler....) zu motivieren sein, einen oder ein paar Studenten zu sponsoren, keine weltbewegenden Beträge natürlich.

Als Ergebnis gäbe es nicht nur vage Vermutungen sondern eine wissenschaftliche Studie als Argumentationshilfe für Bootfahrer, Verbände, Wirtschaft.

Kennt irgendjemand von Euch
a) interessierte Studenten
b) potentielle Sponsoren?

Nur mal so eine Idee am Abend...

Schöne Grüße aus Wien

Stefan
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 14.04.2004, 20:32
gne gne ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Schortens
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ihr könnt ganz ruhig bleiben.Wenn dieses Vorhabenvon Herrn Minister Stolpe organisiert werden soll ,geht es garantiert schief-GNE
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 14.04.2004, 20:46
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

So, ich habe bei folgenden MdB's um einen persönlichen Gesprächstermin gebeten: Ortwin Runde SPD, Frau Hajduk, GRÜNE, Herr Klimk, CDU.

Und als Grund auch die Sportboot. Maut angeben. Mal sehen, wie die Reaktion ist.
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 15.04.2004, 06:36
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von gne
Ihr könnt ganz ruhig bleiben.Wenn dieses Vorhabenvon Herrn Minister Stolpe organisiert werden soll ,geht es garantiert schief-GNE

wilkommen im forum

le loup
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 15.04.2004, 07:21
Benutzerbild von balimara
balimara balimara ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2003
Ort: Bonn (50°40,0´N 07°09,0´E)
Beiträge: 776
545 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gne
Ihr könnt ganz ruhig bleiben.Wenn dieses Vorhabenvon Herrn Minister Stolpe organisiert werden soll ,geht es garantiert schief-GNE
Leider hat der inzwischen nen anderen Job - er verpulvert unsern Soli in den neuen Bundesländern.

Wilkommen im Forum
__________________
Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 60


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.