boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 51Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 51 von 51
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 01.05.2004, 08:40
Benutzerbild von Karsten B.
Karsten B. Karsten B. ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostseebad Göhren/Rügen
Beiträge: 52
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
So, nun hab ich die Preise für einen 25 kg Sack Oxalsäure kristallin, technisch:

Kann ich bekommen für 5,00 Euro pro kg plus Versand 5,70 kann ich das Zeug gerne besorgen und weitergeben - für den Aufwand trinken wir dann ein Bier

Wer will?
Hallo Tom,
ich hätte gerne 1 Kg von dieser Oxalsäure.
PN ist unterwegs.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

Karsten
www.cayo-forum.de
_______________________________________
Sailors have more fun!!
Rügen! die Insel hat was!
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 04.05.2004, 11:17
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.709 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Ich auch

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 04.05.2004, 13:11
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Jepp

2 kg hab ich zusammen

Kann einer der Admins / Mod's vielleicht das Thema annageln, damit sich die Menschen melden können?
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 04.05.2004, 13:54
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Und hoch damit

So, nun sind es drei kg
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 04.05.2004, 14:20
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

noch ein kilo
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 04.05.2004, 14:24
Benutzerbild von Thomas_DE37cr
Thomas_DE37cr Thomas_DE37cr ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.12.2002
Ort: unterwegs
Beiträge: 248
Boot: MS-Escape
Rufzeichen oder MMSI: PA3266
22 Danke in 15 Beiträgen
Thomas_DE37cr eine Nachricht über AIM schicken
Standard Re: Gelbe Flecken auf Polstern

Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von Gerd1000
Irgendein nicht denkender Mensch hat über den Winter einen rostigen Eimer oder etwas ähnliches auf mein weißes Sitz-Kunststoff-Polster auf der Fly gestellt. Das war schon letztes Jahr. Ich habe alle möglichen Mittel probiert, von Kunststoffreinigern bis sogar Aceton, etc. Die Flecken sind leider immer noch. Hat vielleicht einer der Fachleute hier einen Tipp. Sie sind zwar etwas ausgeblichen aber es sieht immer noch scheusslich aus.

Danke für die Hilfe.
Mal wieder Starbrite:

Rust Stain Remover.
Moin Gerd

Kunststoffe werden mit sog. Weichmachern angereichert. Meistens ist das MEK (Methylethylketone, [Chemische Formel C4H8O]). Das ist ein Lösungsmittel, ziemlich agressiv. Auf die verschmutzte Oberfläche mit einem Lappen auftragen und etwas wischen, könnte es Dein Problem lösen. Allerdings ACHTUNG, erstmals auf einer kleinen, nichtsichtbaren Fläche probieren und anschliessend sofort mit viel Wasser spühlen.

MEK solltest in Farbgeschäften, von Malern, Druckereien, Drogerien, Aphotheken bekommen. 1 Deziliter genügt fürs halbe Schiff. Ist überigens auch bestens geeignet starke Bitumen, Oel- und Farbverschmutzungen am Rumpf wegzuputzen.

Gruss aus dem Alinghi-Land
Thomas
__________________
"Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust"!
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 04.05.2004, 14:27
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Hallo Tom,

ich finde es klasse, dass Du das für uns organisierst!
Nun sollst Du den Sack aber auch loswerden.

Ich hätte auch gern ein Kilo.
Bekomme ich damit ausschließlich Rostflecken weg, oder auch noch irgendetwas anderes?
Kann ich das auch z.B. bei Teppich verwenden, oder wird da die Farbe angegriffen?
Mail mir mal bitte Deine Bankverbindung.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 04.05.2004, 15:01
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Vier, bei Rolf sicher Abholung
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 04.05.2004, 15:06
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

5 kg

Norman, das mache ich gegen Rechnung - muß dem FA ja nachweisen was damit geschehen ist

Für Teppich gibt's bei uns Kibotex, das geht prima.

Was anderes Jow, entrosten allgemein - und was ich gelernt habe - es müssten auch diese "braunen Bärte" am Bug weggehen, denn die enthalten wohl auch Eisenvervindungen.

Alles was aus Eisen ist wird damit sicher entrostet. Überall wo es Flecken von Eisen gibt (Rostflecken) wirkt es auch.

Aaaber, fragt den Charly, das geht langsam - ich muß es immer wieder sagen, so 5 Minuten mindestens muß die Oxalsäure wirken.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 04.05.2004, 15:10
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard Re: Gelbe Flecken auf Polstern

Zitat:
Zitat von Thomas_DE37cr
Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von Gerd1000
Irgendein nicht denkender Mensch hat über den Winter einen rostigen Eimer oder etwas ähnliches auf mein weißes Sitz-Kunststoff-Polster auf der Fly gestellt. Das war schon letztes Jahr. Ich habe alle möglichen Mittel probiert, von Kunststoffreinigern bis sogar Aceton, etc. Die Flecken sind leider immer noch. Hat vielleicht einer der Fachleute hier einen Tipp. Sie sind zwar etwas ausgeblichen aber es sieht immer noch scheusslich aus.

Danke für die Hilfe.
Mal wieder Starbrite:

Rust Stain Remover.
Moin Gerd

Kunststoffe werden mit sog. Weichmachern angereichert. Meistens ist das MEK (Methylethylketone, [Chemische Formel C4H8O]). Das ist ein Lösungsmittel, ziemlich agressiv. Auf die verschmutzte Oberfläche mit einem Lappen auftragen und etwas wischen, könnte es Dein Problem lösen. Allerdings ACHTUNG, erstmals auf einer kleinen, nichtsichtbaren Fläche probieren und anschliessend sofort mit viel Wasser spühlen.

MEK solltest in Farbgeschäften, von Malern, Druckereien, Drogerien, Aphotheken bekommen. 1 Deziliter genügt fürs halbe Schiff. Ist überigens auch bestens geeignet starke Bitumen, Oel- und Farbverschmutzungen am Rumpf wegzuputzen.

Gruss aus dem Alinghi-Land
Thomas
Mix für ungut Thomas,

es waren Rostflecken und die sind weg.

MEK - na ja, das ist, wie Du selbst sagts ein ziemlicher Hammer und löst halt auch Lackschichten. Eher würde ich bei Ölflecken mit Butyglykol, oder gesünder mit Dowanol PM oder DPM arbeit. wobei auch Butylglykol Lacke angreift. bei Dowanol DPM ist das nicht mehr so schlimm, dauert daher auch etwas länger.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 04.05.2004, 15:15
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
Aaaber, fragt den Charly, das geht langsam - ich muß es immer wieder sagen, so 5 Minuten mindestens muß die Oxalsäure wirken.
Dann müssen wir das verschieben, soviel Zeit habe ich nicht.

Ich hab Dir ´ne PN mit meiner Adresse geschickt.
Danke schonmal.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 04.05.2004, 16:25
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.709 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Tja - wie läuft das mit dem Mittelchen?
Vorkasse? Rechnung? PN? Versandanschrift? Abholung?
Nehme auch 2 kg, wenn es entrostet und nicht nur die Rostflecken wegmacht. Kann man seine Ankerkette darin baden?

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 04.05.2004, 17:34
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Moin Volker,

mit der Kette, das käme auf einen Versuch an, ich probiers mal hier und poste dann das Ergebnis (interessiert micht auch )

Wie läuft es, einige haben mir ne PM geschickt, ich würde allerdings eine E-Mail an thomas . margraf ät m e t a s c o . d e bevorzugen (ohne leerzeichen , denn der Postkasten ist dauernd voll und damit geht schnell was übersehen.

Ich hatte es schon einem gesagt, ich bestell das Zeug nun, wenn ein Rest bleibt, nehm ich den für Versuche hier (vielleicht gibt es bal einen neuen Reiniger). Aber auf 20 kg bliebe ich nur ungern sitzen - sind ja auch 100 Euro und die würd ich lieber versaufen
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 04.05.2004, 18:06
Benutzerbild von Sandokan
Sandokan Sandokan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.02.2004
Beiträge: 56
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin

weitergehende Info's zu Oxalsäure :

http://www.oxalsaeure.de/index.html

__________________
See you later.......Reinhard.......

Die Verbissenheit des Lebens ist es Dinge so zu sehen, wie sie garnicht sind..
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 04.05.2004, 18:18
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Hey Bimbo, feiner Link. Siehst Du, betriebsblind wie ich bin habe ich doch nicht gewusst dass das Synonym Kleesäure ist.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 05.05.2004, 07:10
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

5kg
2kg Volker
1kg Olaf
-----
8kg
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 05.05.2004, 08:54
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Also, ich bestell die Oxalsäure heute.

Bitte schickt mir eure Adressen und die Menge per E-Mail (nicht per PM) an t h o m a s . m a r g r a f ÄT m e t a s c o . d e
Die Ausländer bitte noch den Versandwunsch (Päckchen oder Paket)

Die Preise bleiben so wie ichs gepostet habe, also bei 5,00 Euro/kg (auch kleinere Mengen gehen (ab 0,5 kg, kleinere Büchsen hab ich nicht)

Versand ist im Inland UPS, = 4,28 plus Mwst. plus evtl. 1,51 plus Mwst bei Privatzustellung. (Wenn ich's billiger bekommen geb ich das weiter - Ehrensache.

Versand in's Ausland per Post, Gebühr per Päckchen 8,20, per Paket (versichert) 16,50


Bitte nichts vorher überweisen, ich lege ne ordentliche Rechnung bei (na ordentlich wird sie nicht sein, denn das FA wird fragen warum VK=EK, aber wurscht) - Bisher hab ich bei BF'lern noch keine schlechten Erfahrung und ich hoffe das bleibt so.

Vertrauen gegen Vertrauen
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 05.05.2004, 10:28
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

hallo Tom, sicher Abholung , wie sollen wir sonst die 100 Euro versaufen?
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 07.05.2004, 06:37
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Und hoch damit
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 10.05.2004, 10:53
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Noch mal hoch damit

Ich bekomme heute die Oxalsäure, nachher werde ich ne Liste machen wer welche wollte - hab nur 3 PM
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 10.05.2004, 11:35
Manu Manu ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.08.2002
Ort: Lübeck / Kiel
Beiträge: 78
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
hab nur 3 PM
Hallo Tom,
ich habe Dir letzte Woche ne mail geschickt.
Gruß Manuel
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 11.05.2004, 09:47
heinbl heinbl ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.03.2004
Ort: wenn's geht auf'm boot
Beiträge: 21
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
Jörg, Vergilbungen, also das was vom Öl im Wasser kommt geht damit nicht weg, nur Rostflecken



Das ist nix Allerheilmittel
Hallo Leute,
hab die Diskussion mit grossem Interesse verfolgt.
konnte aber leider nicht mitkaufen, da ich einen Reiniger schon dieses WE brauchte.
Bin also in die Apotheke meines Vertrauens gegangen und hab Oxalsäure für
10 Teuro pro 500 Gramm gekauft. Geht noch.
War dann also am WE auf´m Boot. Schleifen, streichen, polieren etc.
Nachdem ich rechts und links die alten Zierstreifen abgemacht habe, sah man erst
wie vergilbt doch alles war. Richtig braun.
Dann hab ich das Wundermittel ausgepackt. So eine Hand voll in einen halben Eimer
und los ...
Nach ca. 5 Min. waren die ersten Erfolge sichtbar und nachdem ich so 2-3 mal
mit dem Schwamm das ganze Seitenschiff abgewaschen hab war das Boot
-- ungelogen -- b l ü t e n w e i s s !!

Also vielen Dank für den super Tipp und Vergilbungen gehen auch damit
weg.
Was wohl noch alles??
__________________
Tot ziens.
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 11.05.2004, 10:43
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Jow heinbl,

das hab ich hier gelernt, die Algen, die den Bart und den Gilb verursachen enthalten Eisen - dat mut gehen.

Bisher war ich immer dem Trugschluß aufgesessen, dass das Öl aus dem Wasser sei, man lernt halt nie aus.

Aber bitte langsam mit überall probieren, als Reduktionsmittel kann Oxalsäure auch manches kaputtmachen - frag lieber vorher.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 13.05.2004, 00:49
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Und nochmal nach oben, ich habe noch nicht alle Anforderungen als E-Mail bekommen.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 22.09.2004, 10:12
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Nochmal nach oben (hab da wohl was versäumt.. )

Wie ist das Tom- hast du schon alles versoffen oder gibts noch' n paar Kristalle ?


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 51Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 51 von 51


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.