boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 42 von 42
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.03.2004, 09:57
Benutzerbild von Careen
Careen Careen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Oberhausen
Beiträge: 145
11 Danke in 2 Beiträgen
Standard Klebstreifen für Wasserpaß ???

Grüßt Euch !

Hat einer von Euch eine Idee wo man am besten einen Klebestreifen in
Cremeweiß ca. 12mm breit beziehen kann ???

Problem ist, daß unser Antifouling (blau) doch viel dunkler ausgefallen ist wie geplant.
Unser eigentliche Wasserpass ist schwarz und auflackiert. Nur ist jetzt eigentlich
kein Unterschied zwischen UW und Wasserpass zu sehen.
Wir würden gerne einen cremeweißen (Rumpffarbe) Streifen zwischen den beiden
Anstrichen hinzaubern. Lackieren iss nicht, da ich mal schätze, dass es auf dem
Antifouling (selbstschleifend) nicht halten wird. Also woll´n wir kleben. Nur
woher bekommen, soll ja auch noch resistent gegen Wasserund UV sein !

Gruß

Marc
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.03.2004, 09:59
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Marc,

die Aufkleber werden auch nicht auf dem AF kleben.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.03.2004, 10:38
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Meistens wird das AF auch im Wasser noch heller.
Alternativ den Streifen mit einem AF in anderer Farbe aufmalen.
Jan
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.03.2004, 12:21
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Jan, du sagst es - Wasserpass iin Antifouling hatte ich auf der EXCEL auch war super, ging sogar in weiß.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.03.2004, 14:35
heinbl heinbl ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.03.2004
Ort: wenn's geht auf'm boot
Beiträge: 21
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin, moin

das mit dem Klebestreifen würde mich auch interessieren.

Nicht für den Wasserpass sondern für die Zierstreifen darüber.
Im Moment bin ich soweit die Folie auf einer 50 cm Rolle zu kaufen
und daraus Streifen zu schneiden. Was bei 10 m Länge ein
ziemliches Problem ist.

Wenn jemand eine Lösung wüsste ... ??

P.S.: Ich mein natürlich das die Rolle 50 cm breit und 10 m lang ist.
__________________
Tot ziens.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.03.2004, 14:40
Benutzerbild von Tobsucht
Tobsucht Tobsucht ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hessisch Kongo....noch!!!
Beiträge: 149
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das mit dem Klebestreifen hat mein Stegnachbar gemacht,ein korrekter und ordentlicher Mensch und Anwendungsfehler schließe ich aus!!!
Nach ca. 4 Wochen lag er jammernd, ohne Klebestreifen neben mir in der Box!


Gruß Tobsucht!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 15.03.2004, 14:40
Benutzerbild von Muckymu
Muckymu Muckymu ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.168
Boot: Glen-L Rebel
17 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von heinbl
Im Moment bin ich soweit die Folie auf einer 50 cm Rolle zu kaufen
und daraus Streifen zu schneiden. Was bei 10 m Länge ein
ziemliches Problem ist.
Wenn´s nur das schneiden ist:
Schön stramm auf ein Rundholz aufwickeln und mit der Bandsäge auf die gewünschte Breite sägen.

Allerdings glaube ich auch, das Klebestreifen nicht so recht halten werden
__________________
Dominik
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 15.03.2004, 14:42
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
49 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Vielleicht die käuflichen nehmen...?



z.B. von AW.Niemeyer...
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 15.03.2004, 14:47
Benutzerbild von Careen
Careen Careen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Oberhausen
Beiträge: 145
11 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja Cyrus,

haste ja Recht. Wir würden den Klebestreifen dann aber genau an der Kante
des Antifoulings noch oben hin ansetzen. (Der scwarze lackierte Wasserpaß ist min. 8cm breit)
Wenn wir die Lackierung nehmen, würden wir am liebsten den weißen Streifen auf´s
Antifoul. lackieren, um unseren Wasserpass nicht auf ewig zu versauen!
Geht aber nicht, weil hält ja nicht !

Also, wo krieg ich einen guten Klebestreifen her ???
Werde mal heute versuchen zu unserem Aufkleberfuzzy zu fahen und ihn mal um Rat
fragen !


Gruß

Marc
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 15.03.2004, 14:52
Benutzerbild von Careen
Careen Careen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Oberhausen
Beiträge: 145
11 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Vielleicht die käuflichen nehmen...?



z.B. von AW.Niemeyer...
Ja, ich weiß, die haben aber leider nicht den Farbton den wir gerne hätten !
Das würd irgendie Sch.... aussehen, bei cremefarbenden Rumpf dann schwarzer
Wasserpass mit schneeweißen, schmalem Streifen, und dann dunkelblaues
Antifouling !

Gruß
Marc
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 15.03.2004, 14:54
Benutzerbild von Tobsucht
Tobsucht Tobsucht ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hessisch Kongo....noch!!!
Beiträge: 149
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Vielleicht die käuflichen nehmen...?



z.B. von AW.Niemeyer...

...die halten ja schon auf dem Foto nicht!!!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 15.03.2004, 14:55
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
49 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Ja, ich weiß, die haben aber leider nicht den Farbton den wir gerne hätten !
Recht hast Du... dachte auch eher an heinbl, der kurz davor ist 48cm von der Rolle abzuschneiden...
Aber vielleicht kann man ja den Hersteller rauskriegen und dann dort nach nicht so gängigen Farben fragen...
Frag' doch mal miki... sie ist Profi auf dem Gebiet...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 15.03.2004, 14:59
Benutzerbild von Careen
Careen Careen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Oberhausen
Beiträge: 145
11 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zum Thema halten eines Klebestreifens kann ich nur folgendes sagen:

Bei uns war vorher ein roter Klebestreifen im Wasserpaß, ich schätze mal der war da schon
über 10 Jahre dran ! Wir haben sage und schreibe 3 Tage gebraucht bis das Zeugs runter war !
Ich denke es kommt hier aufs Material an. Bei solchen Zierstreifen von REAL würd ich
keinen Cent drauf setzen dass sie halten.

Folien der Aufkleber-Macher sind schon recht Robust ! (Siehe BFF-Aufkleber!)

Gruß

Marc
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 15.03.2004, 15:33
heinbl heinbl ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.03.2004
Ort: wenn's geht auf'm boot
Beiträge: 21
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

ich habe auch das Problem mit dem Farbton wie Careen (aber schon eine Folie mit dem richtigen gefunden).
Auch brauche ich die Folie für einen Segler der eh keine 50 km/h erreicht.

Die Idee mit der Bandsäge is nich schlecht ... aaaber
franst dabei nicht die Schnittkante aus ?
__________________
Tot ziens.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 15.03.2004, 16:11
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

..mein Wasserpass besteht aus einem "Abfallstreifen" vom Autolackierer der produziert Werbeschilder und Kfz-Beschriftungen mit dem Plotter und dabei fallen immer rollenweise reste der profi-folien an... sind uva und wetterbeständig...

mein wasserpass ist seit 1998 am boot und hält bombenfest ...

..geh zum folienbeschrifter... der hat was für dich
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 15.03.2004, 16:55
Benutzerbild von moskito
moskito moskito ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Provence
Beiträge: 1.411
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von heinbl
Moin, moin

das mit dem Klebestreifen würde mich auch interessieren.

Habe hier in FR.Port Pin Rolland eine wunderschöne 20m Ketch gesehn, da haben Profis den ganzen Rumpf mit Klebefolie bezogen, statt Spritzen.. Ergebnis..super finish...Wasserpass dann auch als Klebefolie aufgebracht..
Produkt ist: Avery REF 325415
Farbe war in diesem Fall Cobalt Blue 824
Avery ist die Firma, die auch Aufkleber jeder Art herstellt.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 16.03.2004, 08:47
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.038 Danke in 824 Beiträgen
Standard

Was lese ich da? Folie gesucht?
Melde mich erst jetzt, da mein Rechner etwas gezickt hat.
Hochleistungsfolie eignet sich hervorragend für den Wasserpaß. Hält auch lange. Wenn es das entsprechende Maß nicht auf Rolle gibt, dann kann die gewünschte Farbe/Breite auch geplottet werden. Das gibt dann zwar Stücke die aneinandergesetzt werden, aber, da die Folien sehr dünn sind, sieht man das kaum.
Das älteste Schiff, das ich persönlich mit einem Wasserpaß versehen habe, fährt damit seit 98 rum und sieht immer noch gut aus.
Auch für Streifen auf dem Aufbau (die im Gelcoat ja schnell in der Sonne auskreiden) ist Hochleistungfolie geeignet.
Kaufen am besten beim Profi vor Ort oder über mich
Bei Fragen - einfach melden. Am besten per PM dann bekomme ich eine Mail


Gruß
miki
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 16.03.2004, 09:31
heinbl heinbl ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.03.2004
Ort: wenn's geht auf'm boot
Beiträge: 21
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

hab gehört, das man die Folie auch nass kleben kann damit man sie
noch etwas korrigieren kann. ISt diese Methode zu empfehlen oder
hält's dann nicht so gut wie trocken kleben?

Sprüh ich dann einfach mit einem Zerstäuber Wasser auf den Rumpf und
kleb die Folie auf den feuchten Rumpf?
__________________
Tot ziens.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 16.03.2004, 13:22
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

..genau so ist es ... und zwar wasser mit etwas spülmittel ... dann kann man mit einer alten kreditkarte, scheckkarte oder ähnlichen aufdruck ( ( ) ... sehr schön die luftblasen rausdrücken...

hält bombenfest... am besten bei micki bestellen... der weiß für was ihr das braucht...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 16.03.2004, 13:23
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
... am besten bei miki bestellen... der weiß für was ihr das braucht...
SIE (Kim)
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 16.03.2004, 13:38
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

ooooooppssss... verschreibt ...oooooppppss verschreiben....oooooopppsss verschrieben...... ...sorry..... ...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 17.03.2004, 07:38
Benutzerbild von stef0599
stef0599 stef0599 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: LK Hannover
Beiträge: 1.109
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Vorkonfektionierte Folie in mehr Farben als bei AWN gibt es bei Masnedoe Marinecenter. Hält super, Untergrund muss nur vorher entfettet werden, aufkleben geht natürlich auch "nass". Auf dem AF habe ich alledings nicht ausprobiert.

Ob miki wohl 10 Endlosmeter hinkriegt ?
__________________
beste Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 17.03.2004, 07:46
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

..die folien sind so dünn, dass man problemlos mehrere zusammensetzen kann ohne dass man es sieht... ist in diesem fall auch leichter anzubringen....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 17.03.2004, 19:11
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.038 Danke in 824 Beiträgen
Standard

Aber beim Nassverkleben eine etwas längere TRocknungszeit einkalkulieren und nicht gleich ins Wasser!
Beim Ausrakeln die Karte am besten mit etwas Küchentuch umwickeln, dann gibt es keine Kratzer auf der Folie.

Gruß
miki
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 17.03.2004, 22:02
Benutzerbild von Careen
Careen Careen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Oberhausen
Beiträge: 145
11 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wir waren bei unserem Aufklebermacher !

Der hat doch tatsächlich sofort ne Rolle kleingehackt und uns unsere Streifen geschnitten !

Hat spitzenmäßig geklappt !

Gruß


Marc
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	9_1079560777.jpg
Hits:	428
Größe:	12,1 KB
ID:	3664   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	9_1079560789.jpg
Hits:	426
Größe:	48,4 KB
ID:	3665   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	9_1079560908.jpg
Hits:	422
Größe:	48,8 KB
ID:	3666  

Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 42 von 42


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.