boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.03.2004, 10:40
Benutzerbild von Fernrohr
Fernrohr Fernrohr ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 53
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard UW-Anstrich, schadhafte Stellen ausbessern

hallo,

ich habe einige stellen am unterwasserschiff an denen kein anstrich mehr dran ist. kann ich diese stellen mit irgendeinem antifouling ausbessern oder muss es genau das selbe sein welches bereits drauf ist? es soll nur bis ende des saison halten weil dann wird der asntrich auf jeden fall erneuert.
__________________
MFG

Fernrohr
http://www.my-smileys.de/smileys_1/matrose.gif
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.03.2004, 10:44
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Ich denke mal, es kommt darauf an, welche Art von Antifouling da drauf ist.

Kann durchaus mal problematisch werden, einfach irgendwas drüber zu streichen.

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.03.2004, 12:17
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Ist das Boot im Winter an Land ? wenn ja hat das vorhandene Antifouling keine bewuchshemmende Wirkung mehr.
Es hat also keinen Sinn nur die Stellen auszubessern wo nichts mehr ist.

Vernünftig wäre wenn Du nicht weisst was drunter ist: anschleifen, Grundierung und neues Antifouling.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.03.2004, 12:47
Benutzerbild von Fernrohr
Fernrohr Fernrohr ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 53
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@charly,

ja, boot ist an land. aber wieso hat das antifouling keine bewuchshemmende wirkung mehr? es lag bis letztes jahr im sommer (ende juli) auch an land bevor ich es gekauft habe und es war kein bewuchs am anifouling als ich es im herbst aus dem wasser holte.

natürlich ist mir klar das ich den anstrich komplett erneuern müsste aus zeitmangel verschiebe ich das aber auf den herbst/winter 2004/2005.

@mike,

das antifouling ist blau (sind wohl 80 % aller antifoulings )
__________________
MFG

Fernrohr
http://www.my-smileys.de/smileys_1/matrose.gif
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.03.2004, 13:20
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fernrohr


@mike,

das antifouling ist blau (sind wohl 80 % aller antifoulings )

Hmmm ,

ich dachte weniger an den Farbton als an Hersteller, Konsistenz etc. Und wie Charly schon bemerkte ist auch das Alter und längere Lagerung außerhalb des Wassers nicht zu unterschätzen.

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.03.2004, 13:51
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hallo Fernrohr,

Antifoulings sollen in der Regel erst kurz vor der Wasserung gestrichen werden. Je nach Hersteller 1 Woche bis zu 3 Monaten.

Wenn das AF durchtrocknet, können die darin enthaltenen bewuchshemmenden Wirkstoffe nicht mehr abgegeben werden.

Wenn Du überwiegend Süßwasser fährst, kann das auch schon mal 2 Jahre halten. Aber bei warmen, salzhaltigen Gewässern (Mittelmeer) mußt Du jedes Jahr das AF neu machen.

Wenn Du nur die Stellen überstreichst wo nichts mehr drauf ist, kann nicht viel passieren. Entweder es hält oder nicht. Nimm aber zum Ausbessern nur selbstpolierendes AF, kein Hart-AF.

Für den richtigen Anstrich im Herbst nutz mal die Suchfunktion hier und suche mal nach Antifouling. Ist schon ne Menge drüber geschrieben worden.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.03.2004, 12:03
Benutzerbild von Fernrohr
Fernrohr Fernrohr ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 53
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

beim recherchieren bin ich auf das thema penatencreme/melkfett gestossen. melkfett haut wohl nicht hin aber das thema penaten liest sich doch gut. oder ist das nur seemansgarn und funzt am ende nicht?

vielleicht sollte ich die stelle am schwert einfach mal damit einschmieren und dann am ende des jahres sehen...
__________________
MFG

Fernrohr
http://www.my-smileys.de/smileys_1/matrose.gif
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.03.2004, 16:25
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Fernrohr,

also, bevor Du irgendwelche Experimente mit Creme, Fett oder anderem "Geschmier" machst, würde ich vorschlagen, die schadhaften stellen ringsum nochmal kurz anzuschleifen und anschliessend mit einem selbstpolierenden AF zu streichen.
Für eine Saison bist Du damit dann auch auf der "halbwegs" sicheren Seite ...
Über den Neuaufbau im kommenden Winterlager reden wir dann noch ...

Grüße, Lars
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.03.2004, 16:27
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nautipro
Moin Fernrohr,

also, bevor Du irgendwelche Experimente mit Creme, Fett oder anderem "Geschmier" machst, würde ich vorschlagen, die schadhaften stellen ringsum nochmal kurz anzuschleifen und anschliessend mit einem selbstpolierenden AF zu streichen.
Für eine Saison bist Du damit dann auch auf der "halbwegs" sicheren Seite ...
Über den Neuaufbau im kommenden Winterlager reden wir dann noch ...

Grüße, Lars

hab ich ihm ja auch schon gesagt, aber er will ja nicht hören
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.03.2004, 16:33
Benutzerbild von Fernrohr
Fernrohr Fernrohr ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 53
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

übergeredet

ein bekannter hat noch etwas antifouling über. ich probiers, schliesslich sollte man auf die erfahrenen seefahrer hören

aber interessant, wirklich nur aus reiner neugier, wäre das thema penaten doch
__________________
MFG

Fernrohr
http://www.my-smileys.de/smileys_1/matrose.gif
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 17.03.2004, 17:39
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Vergiss den Quark mit Penaten statt Antifouling. Dat wird nix.

Streich die schadhaften Stellen, schleif sie aber vorher an. Vergiss die Atemmaske nicht, Du hast echt länger was vom Bootfahren.

Im Winter schleif den Rumpf, grundier gründlich und dann komplett Antifouling drauf. Beachte aber immer die Herstellerangaben.

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.03.2004, 17:52
Sayang Sayang ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.462
1.860 Danke in 889 Beiträgen
Standard

Ans Fernrohr:


Nachdem ich jetzt den thread gelesen habe, wuerde ich es auf jeden Fall mit Penaten versuchen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 25.03.2004, 13:56
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nautipro
...kurz anzuschleifen...
Was heißt das praktisch? Reicht es, von Hand mit Scmirgelpapier etwas anzurauhen oder muß man Maschineneinsatz betreiben?

Grüßlis vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.