boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 49
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 08.03.2004, 13:05
XXXXXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

HI!

Ich empfehle eine gute Kaskoversicherung, dann erspart man sich das genau Navigieren
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 08.03.2004, 13:11
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

erklär mir das doch mal genauer georg.

Vor allem was beim alten Sys mit Papier Karte und Kompass sicherer ist als mit GPS Plotter +Sicht??
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 08.03.2004, 17:39
Stefan_F Stefan_F ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Wien
Beiträge: 17
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich war ein paar mal in Kroatien chartern, hab meinen Garmin 12XL mit WGS84 mitgehabt und die kroatischen Karten an Bord verwendet.

Vor den Navitisch hab ich ein Post-it geklebt: GPS + 0,28min OST = Karte

Damit gab's eigentlich keine Probleme Positionen von der Karte als WP ins GPS zu übertragen und Wahre Orte vom GPS in die Karte zu zeichnen.

Sicher nicht high-tech wie z.B. die Parameter des Bessel-Ellipsoids ins GPS zu programmieren aber im Zweifelsfall vertraue ich den einfachen Lösungen deren Plausibilität ich auch in hektischen Situationen einfach überprüfen kann.

Schöne Grüße aus dem verschneiten Wien

Stefan
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 08.03.2004, 17:56
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.956
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.994 Danke in 1.079 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
... Auf der Plotterkarte sind auch alle Untiefen und Tonnen deutlich sichtbar.
...
Gruß Olli
Aber nur die auf dem E- Kartenmodul eingezeichneten!
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 08.03.2004, 18:23
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Rauti
Zitat:
Zitat von hilgoli
... Auf der Plotterkarte sind auch alle Untiefen und Tonnen deutlich sichtbar.
...
Gruß Olli
Aber nur die auf dem E- Kartenmodul eingezeichneten!
Genauso ist es.
Ich habe 2 grosse farbige Plotter mit C-Map, einen sw mit Navionics und einen Lap mit CD-Rom Karten an Bord, würde mich aber nie allein darauf verlassen. Es ist sehr bequem damit zu arbeiten, aber ich stelle immer wieder Abweichungen zur Papierkarte fest. Außerdem hat man auf einer Karte den viel schnelleren Überlick als selbst auf den größten Plottern.

Ich finden man kann beides sinnvoll kombinieren, aber Papier hat Vorrang.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 08.03.2004, 21:55
Chrisssi Chrisssi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2003
Ort: Österreich / Baden bei Wien
Beiträge: 617
Boot: Bayliner 2651CS /Mercruiser 5,0LX
32 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
Also

@ Chrissi , hast du ein Hand GPS oder einen ordentlichen Plotter ??

Gruß Olli
Hi Olli

Mein GPS ist ein Hand GPS Lowrance 212 Glopal Map
Bin aber gerade bei Ebay am steigern für Plotter vielleicht bekomme ich ja den zuschlag!!
__________________
Grüsse aus dem schönen Bez.Baden bei Wien
wünscht Euch Christian
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 08.03.2004, 22:14
Chrisssi Chrisssi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2003
Ort: Österreich / Baden bei Wien
Beiträge: 617
Boot: Bayliner 2651CS /Mercruiser 5,0LX
32 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Ich bin zwar in der Kartenarbeit schon sehr gut und auch schnell, aber sowie olli richtig sagt, ist Heutzutage die Technik schon sehr weit und ich glaube man muß auch mal nach vorne schauen, es ist keine Frage das die alten Seefahrermethoden gut und auch bewehrt sind, aber die Technik von Heute ist glaube ich auch schon recht sicher (Navigation)....

Im Flugverkehr ist die Elektr. Navigation seit fast 30 Jahren Standart und keiner der Piloten macht sich irgenwelche Gedanken ob sein Flugziel abweichungen unterliegt, denn er verlässt sich voll und ganz auf die Technik die natürlich laufend verbessert wird......

Kleiner Vergleich: ich habe in meinem Dienstwagen ein GPS und ich muß sagen es ist wunderbar, ich habe nicht einmal einen Stadtplan im Auto und ich verlasse mich auf das System und das habe ich jetzt schon in meinem dritten Wagen und bis jetzt noch kein einziger Ausfall, und ich fahre durchschnittlich 15 - 17000 Km im Monat, Monat nicht Jahr, und ich gebe jede Adresse ein und bis auf 10 Meter genau führt mich das GPS...

Es geht auch ohne Geschirrspühler und Waschmaschine, aber bequemer ist die Technik schon oder????


LG. Christian
__________________
Grüsse aus dem schönen Bez.Baden bei Wien
wünscht Euch Christian
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 09.03.2004, 07:19
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ich glaube Chrissi das siehst du nicht ganz richtig. es geht hier nicht um die Verteidigung alter Seefahrtstraditionen, sondern um den Vergleich der verschiedenen Möglichkeiten.

Selbstverständlich kannst du auf Booten den gleichen sicheren Standard der elektronischen Navigation wie in der Luftfahrt erreichen. Ohne Probleme, gibt genug Profigeräte der Berufsschiffahrt. Nur etwas teuer. Ich fürchte teurer als dein Boot und ich schätze unterbringen wirst du sie auch nicht können.

Und natürlich fahren viele (ich auch) fast nur mit dem Sportschiffahrt-Plotter. Da gibst heute wirklich gute und zuverlässige. Nr. 1 ist für mich nach wie vor Ray.
Aber Papierseekarten sind nun einmal notwendig. Denn Plotter fallen aus. das GPS-Signal bleibt weg. die el.Seekarten sind nie aktuell und haben oft Fehler. Usw, usw. Alles schon selbst erlebt.

Ideal ist beides. Dann hast st du es bequem und der Sicherheit ist auch Genüge getan. Aber zuerst kommt die Papierkarte und dann die Elektronik.

BTW: Gerade dein Navi im Auto müßte dich doch stutzig machen. Denke mal wie oft du umständlich hingeleitet wirst, oder wie oft neue Strassen nicht drin sind.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 09.03.2004, 07:38
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

Ich denke das war auch nie in der Diskussion das auf ein Boot eine Papierkarte gehört.

Ich meinte nur, dass es keine Sinn macht für jede FaHrt in die Bucht bei einem Sportboot den Kurs in der Karte nachzuhalten , wenn ein Plotter die Informationen auch darstellen kann. Hier spielt sicher auch der Tiefgang eine Rolle , alle Untiefen über 1 Meter spielen für mich und andere kleine Sportboot keine Rolle, und alle anderen sind auch auf der C _ Mapp Karte zu finden. bei einem Segler oder bei Booten deiner Größe sind das schon anders aus.
Karte als Back Up und zur Ergänzung bei der Planung in unbekannte Gebiete ist die Karte sicher Pflicht.

ich denke mit Plotter, Sportbootenkartensatz aus HR und dem Beständig ist Chrissi bestens ausgerüstet.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 09.03.2004, 07:44
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
Ich meinte nur, dass es keine Sinn macht für jede FaHrt in die Bucht ....
da hast du natürlich recht. Da brauchst du gar nichts außer zwei Augen.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 09.03.2004, 07:53
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.353
Boot: Golfinho
1.748 Danke in 943 Beiträgen
Standard

Chrissie deine Kiste ist doch auch recht flott- da hast du doch gar keine Zeit, auf der Seekarte rumzumalen. Es reicht doch, wenn man sich informiert, was an Knackpunkten auf der geplanten Route liegt und sich dann an den Landmarken orientiert. Bei guter Sicht brauchst du im Inselgewirr da unten die Karte doch oft nur, damit du weißt, welche Insel du gerade passierst.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 09.03.2004, 12:36
Chrisssi Chrisssi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2003
Ort: Österreich / Baden bei Wien
Beiträge: 617
Boot: Bayliner 2651CS /Mercruiser 5,0LX
32 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000

BTW: Gerade dein Navi im Auto müßte dich doch stutzig machen. Denke mal wie oft du umständlich hingeleitet wirst, oder wie oft neue Strassen nicht drin sind.
Hi Gerd

Im Bezug auf Autonavigation verlasse ich mich ausschließlich aufs GPS, mag sein das ich vieleicht etwas umstänlich zum Ziel gebracht werde aber ich bin bis jetz ohne einem einzigen Ausfall immer an mein Ziel gekommen, ich wechsle ständig die CD aus (alle 6-8 Monate) um immer auf dem laufenden zu sein....

Mit den Papierkarten hast Du sicher recht die solten auf jeden Boot sein meine Frage ist : gibts die auch auf WGS-84 HR-Karten 2004 oder nicht???
__________________
Grüsse aus dem schönen Bez.Baden bei Wien
wünscht Euch Christian
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 09.03.2004, 12:59
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hi Chrsissi, es gibt auch noch italienische, englische und deutsche Karten für das Gebiet. Vielleicht gibts da WGS. Frage doch mal bei Hanse-NautiK.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 11.03.2004, 18:35
XXXXXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

HI!

Also ich kenne keine adriatischen Seekarten die in WGS84 herausgegeben werden. Da die kroatische Berufsschifffahrt auch mit GPS fährt und nicht nach K.H.Beständig navigiert, wird im GPS von WGS84 auf Bessel umgestellt und die Positionen auf die Adria Seekarten übertragen.
Dazu benötigt man Kursdreieck und Zirkel und womöglich einen Kartentisch.

Ich habe auch mit einem Magellan 2000 GPS vor 8 Jahren begonnen und mit dem Beständig die Waypoints gesetzt und mit den Adria Seekarten meine Route verfolgt und auf Felsen oder Untiefen geachtet.

Ich sehe das Bootsfahren noch irgend wie als Abenteuer an, und mag es, die Umrisse des Festlandes oder der Inseln mit der Seekarte zu deuten und meinen Standort zu bestimmen.

Mir würde das Bootsfahren keinen Spass mehr machen, wenn mich eine freundliche Frauenstimme aufmerksam machen würde:
"NACH 300 METER BIEGEN SIE RECHTS AB"

Seit einem Jahr habe ich einen 10 Zoll C-Map Plotter auf dem Boot und würde ich nicht mehr hergeben. Zur Sicherheit bei Nebl o.ä. ist auf den GPS sicherlich Verlass.
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 12.03.2004, 10:48
Benutzerbild von Grisu1965
Grisu1965 Grisu1965 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2003
Ort: Bornheim Rheinland
Beiträge: 524
Boot: Wiking Meteor 460
Rufzeichen oder MMSI: Welcher Blödman hat mir Helium in die Schläuche gefüllt
150 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Hallo Kroatienfahrer,

um die Frage ob es Karten in WGS 84 für HR gibt zu beantworten, Ja die gibt es.
Schaut euch mal den Kartensatz vom Delius Klasing Verlag an . Kroatien Nord und Süd in WGS 84.
Ich habe sie mir geholt . Es kamen zwar schon Meinungen auf das die nichts taugen sollen aber ich habe sie mit den Kroatichen verglichen und für mich festgestellt das sie mir reichen.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 12.03.2004, 11:29
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

na damit wäre das Problem doch gelöst.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 12.03.2004, 17:09
Chrisssi Chrisssi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2003
Ort: Österreich / Baden bei Wien
Beiträge: 617
Boot: Bayliner 2651CS /Mercruiser 5,0LX
32 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Ein Hallöchen an Alle


Recht Herzlichen Dank für die Hilfe und vor allem das es die Karten in WGS-84 gibt den dieses Kapitel ist sehr verwirrend für mich gewesen, aber so brauche ich nichts umrechnen und kann den Kurs direkt in die Karte einzeichnen und auch danach fahren, natürlich mit entsprechender Aufmerksamkeit und Vorsicht


Vielen vielen dank an alle hier
__________________
Grüsse aus dem schönen Bez.Baden bei Wien
wünscht Euch Christian
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 14.03.2004, 12:32
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Chrisssie:
nach 1 Saison Kroatien brauchste eh keine Seekarten mehr - dann haste Deine Routen im Kopf: Jede Insel ist charakteristisch und die Durchfahrten sind befeuert. Die 10 - 15 Leuchtfeuer, auf die es ankommt, kennt man.... Nebel hatte ich in 10 Jahren Intensiv-Kroatien noch keinen!

Ich nehm meine Seekarten nur noch, damit ich das Navigieren nicht verlerne....

Das soll aber jetzt keine Aufforderung sein, ohne Karte zu fahren!

Gruß

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 14.03.2004, 14:26
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

hallo Volker, das erinnert mich an einen österreichischen Azimut 52 Besitzer, der letztes Jahr mit zerfetzter Schraube zurückkam und mir sagte: Seit Jahren fährt er bei Umag imme innen um die Tonnen.

Nebel hatten wir auch nur selten, aber öfter mal solche Regenschauern, das man auch nichts mehr sah.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 14.03.2004, 15:10
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

@Gerd:
Naja - das kommt mir vor wie mein Abwasserrohr vor VeliIz - das war allerdings auch nicht auf den Karten verzeichnet

Bei Regen sitz ich in der nächsten Hafenkneipe und fahre nicht umanand.

Können wir uns demnächst mal sehen? Erstens sowieso und zweitens würde ich das Zeugs für Charly abholen. Bin bis Mittwoch auf der Jagd- und Angelmesse in Nürnberg abbauen, ab dann aber .......

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 14.03.2004, 15:16
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hi Volker, gerne. Aber denke daran am 15.4. gehe ich an Bord. Am besten wir telefonieren mal und machen was aus.

Zeug für Charly steht hier griffbereit neben mir, könntest du also jederzeit bei mir abholen. Bier und Rotwein habe ich auch ausreichend.

Oder wir besuchen mal meine Stammkneipe.

Bis dann.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 14.03.2004, 15:33
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.353
Boot: Golfinho
1.748 Danke in 943 Beiträgen
Standard

Hi Gerd, fährst du noch etwas in HR oder gehts gleich in die Türkei? Eigentlich hätten wir noch ein Treffen offen!
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 14.03.2004, 15:39
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Michael, wir werden uns noch so 4 bis 5 Wochen in HR rumtreiben. Vielleicht schaffen wir es ja noch.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 15.03.2004, 07:27
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.353
Boot: Golfinho
1.748 Danke in 943 Beiträgen
Standard

Uhuh das wird knapp. Ich komme wahrscheinlich erst Anfang Juni zum Boot fahren. Aber vielleicht besuche ich dich mal auf ein Döner!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 49


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.