boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.02.2004, 13:46
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard Stingray 220: zu teuer?

Hallo erst mal,

ich bin schon seit einiger Zeit Gastleser hier im Forum. Da ich nun aber endlich mein "Schätzchen" gefunden habe, habe ich auch gleich eine Frage. Sie ist eine Stingray 220, Baujahr 98, super in Schuß, mit 5,7l V8 ausgestattet und könnte für 21 T€ mir gehören. Was haltet ihr von diesem Angebot? Ist es zu teuer?
Über Infos bezüglich der Abnahme währe ich auch dankbar ...

MUE
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.02.2004, 18:37
hoesch hoesch ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Thun
Beiträge: 90
Boot: Bavaria 28 Sport
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Mue

Willkommen im Bootsforum. Ich finde den Preis eigentlich gerechtfertigt. Ist er zustand gut? Hoffe das die Motoren von Mercruiser sind. Ok dann viel Spass mit dem MOBO wenn du dich zum Kauf entscheiden solltest.

Gruss aus der verschneiten Schweiz Hoesch
__________________
Es kann nur einen geben: MERCRUISER POWER
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.03.2004, 11:41
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard

Danke, ja es ist ein Merc. drin. Wieso?

Ja, der Zustand ist bestens, mich hatte nur beunruhigt, das der Händler erst vollkommendes Desinteresse zur Schau stellte, dann es aber plötzlich sehr eilig hatte mir eine Bestätigung abzuringen. Aber das scheint wohl Taktik zu sein. Da muss ich wohl noch viel lernen . Ist ja auch mein erstes Böötchen ...

MUE
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.03.2004, 11:54
Robert Robert ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.02.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 667
223 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Denke der Preis geht in Ordnung. Evtl. kannst Du im Bereich Zubehör noch etwas herausholen. Schau Dir auch die Reifen vom Trailer genau an.
Sind evtl. auch von 1998 und dann dürfte wohl ein neuer Satz fällig sein. Evtl. kannst Du hier mit dem Händler noch einen Deal machen.


Gruß
Robert
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.03.2004, 12:01
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue
Danke, ja es ist ein Merc. drin. Wieso?

Ja, der Zustand ist bestens.......... ist ja auch mein erstes Böötchen ...

MUE

..wenn's das erste Boot ist würde ich bei dem Preis auch mal einen "Profi" nachschauen lassen! Vier Augen sehen mehr ! Sonst bist du schneller bei "Selberbauer" wie dir lieb ist.
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.03.2004, 12:45
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.515 Danke in 2.550 Beiträgen
Standard

Wenn du trailern willst, pass mit dem Gewicht auf. Muss nicht stimmen was Hersteller bzw Händler angeben.

Bei der 220er wirst du wohl mind. einen 2,7 To Trailer benötigen.
Das bedeutet dann Geländewagen ist Plicht.
Wenn er auf einem 2,0 To Hänger steht, wird der wohl überladen sein.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.03.2004, 13:05
Robert Robert ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.02.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 667
223 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Wenn möglich, dann laß das Boot nebst Trailer wiegen oder verlang eine Wiegekarte. Hab hier selbst schon Überaschungen erlebt. Das Gewicht der Trailer stimmt meist. Die Boote sind jedoch alle schwerer, als im Prospekt.

Mein kleiner Bayliner wiegt auch 230 KG mehr´, als im Katalog


Gruß

Robert
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.03.2004, 14:01
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.351
Boot: Golfinho
1.745 Danke in 941 Beiträgen
Standard

Vor Kauf selbst wiegen. Sonst brauchst du vielleicht auch noch ein neues Auto!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.03.2004, 14:21
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard

Aua! jetzt macht ihr mir aber angst!

eigentlich hatte ich nicht vor, großartig zu trailern. nur im frühjahr 30 km zum und im Herbst 30 km weg vom Wasser. Da wollte ich mir jeweils ein rotes Nummernschild für holen. Somit dürfte es doch keine Probleme wegen überlast geben. Oder?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.03.2004, 14:40
Robert Robert ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.02.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 667
223 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Ne, dann sieht die Sache anders aus. Können wir aber nicht riechen. Die Stingray 220 ist ja ein schönes Trailerboot und somit bin ich auch vom Trailern ausgegangen.
Aber schau Dir den Trailer trotzdem genau an. Evtl. kannst Du da noch etwas rausholen.

Oder nimm doch gleich ohne Trailer und leih Dir 2x im Jahr einen bei Deinem Händler.


Robert
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.03.2004, 15:59
Benutzerbild von Fernrohr
Fernrohr Fernrohr ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 53
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sei vorsichtig mit den überführungsschildern, meist sind sie für solche sachen NICHT versichert.
__________________
MFG

Fernrohr
http://www.my-smileys.de/smileys_1/matrose.gif
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.03.2004, 18:51
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.174
Boot: Target 21, Checkmate 281
352 Danke in 167 Beiträgen
Standard

ich würd das mit der roten nummer auch lieber lassen - erstens wegen der versicherung, zweitens kostet das ne mebge geld, die tralier selbst sind kostenlos, weil mit grünem kennzeichen. wiegen würde ich auf alle fälle!! und auch vorsicht mit dem gewicht. falls der tank zb leer ist und auch sonst nichts drin, sieht die sache später wieder anderst aus. lass mal 100liter sprit drin sein, die du vielleicht nicht mehr verfahren konnstest, weil wetter zu schlecht wurde usw, ausrüstung, wie zb anker, batterien usw jedesmal aus dem boot rauszuholen vor dem trailern nervt auch. 30 kilomter können lang sein, wenn du illegal unterwegs bist, vor allem dann, wenn doch mal was passieren sollte. ausserdem kann es sein, das du eben doch mal an irgendeinen see oder das meer fahren willst - die tatsache, das du jetzt nicht vorhast zu trailern, heisst noch lange nicht, das es auch so bleiben wird.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 02.03.2004, 09:28
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard

ich dachte, grüne kennzeichen bekommt man nur für landwirtschaftlich genutzte fahrzeuge?!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 02.03.2004, 09:57
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.954 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue
ich dachte, grüne kennzeichen bekommt man nur für landwirtschaftlich genutzte fahrzeuge?!
Grünes Kennzeichen:
Grünes Autokennzeichen gibt es für Fahrzeug die von der Kfz-Steuer befreit sind,
wie z.B. Land- und Forstwirtschaft, bestimmte Anhänger ( für Sportgeräte ),
Arbeitsmaschinen und Fahrzeuge gemeinnütziger Organisationen.
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 02.03.2004, 12:57
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.515 Danke in 2.550 Beiträgen
Standard

BAer wenn du wirklich immer nur die paar `Kilometer 2 x mal im Jahr trailern willst und ansonsten einen festen Leigeplatz hast , würde ich das Thema trailern ganz hinten anstellen.

Einen geeigneten Zugwagen ggf LKW für die wenigen Kilometer wirst du immer finden. Und ein paar Kilo zuviel sind dann auch nicht das Thema ( auch wenn es bei einem Unfall Probleme geben könnte egal wie lang die Strecke war.)

Entscheidender ist dann wohl der Zustand der Technik und wie diese gepflegt wurde , Nachweise , Rechnungen etc.)
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 02.03.2004, 17:34
hoesch hoesch ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Thun
Beiträge: 90
Boot: Bavaria 28 Sport
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

[quote="mue"]Danke, ja es ist ein Merc. drin. Wieso?

Weil in ein MOBO nur ein Mercruiser rein sollte!!!
__________________
Es kann nur einen geben: MERCRUISER POWER
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 02.03.2004, 17:45
Benutzerbild von Fernrohr
Fernrohr Fernrohr ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 53
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mercruiser oder Volvo Penta, ich glaube kaum das es da nennenswerte Unterschiede gibt. Mein erstes Mobo hatte einen Merc., mein Stegnachbar einen Volvo Penta.

Dreimal dürft Ihr raten an welchem Boot mehr repariert wurde....

IMO ist Volvo Penta besser solage du keine speziellen Ersatzteile benötigst.
__________________
MFG

Fernrohr
http://www.my-smileys.de/smileys_1/matrose.gif
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.