boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.02.2004, 12:50
XXXXXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Farbroller für Antifouling

Hi!

Bis jetzt habe ich für mein Antifouling (VC Offshore) immer einen Farbroller (aus Polyamid) aus dem Bootshandel mitgekauft. Der erstens sehr klein nur ca. 15cm, und sehr teuer ist.

Bei meinem jetzigen Schiff möchte ich das Hartantifouling von Plastimo verwenden, das ich schon zuhause habe.

Nun meine Frage kann ich auch einen Farbroller aus den Baumarkt verwenden? Klaro werde keine Lammfellwalze, oder Strukturwalze kaufen. Welche habt ihr in Verwendung bzw. schon getestet.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 25.02.2004, 13:06
Benutzerbild von MOMO
MOMO MOMO ist offline
BF-Archivar
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: NF
Beiträge: 519
69 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Moin,

ich habe immer nur die absoluten Billigwalzen aus dem Baumarkt
eingesetzt. Null Problem bisher.
Habe jetzt aufgrund des großen Lobes hier im Forum mir ein Wagner System zugelegt ab sofort wird nur noch gesprüht !
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 25.02.2004, 13:11
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Solange sich das Walzenmaterial nicht im AF auflöst, kannst Du jede kurzflorige Billigwalze verwenden. Ist ja eh ex und hopp.
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 25.02.2004, 13:13
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Ich benutze auch immer die Billigwalzen.

Diese lösen sich aber durch das AF langsam auf. Ist aber kein Problem, wenn man zügig durchrollt. Nur für die Folgeschicht ist dann eine neue nötig... aber das wäre sie sowieso, da der Reiniger für die Walze teurer ist als die Walze selbst...
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.02.2004, 13:47
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.341 Danke in 674 Beiträgen
Standard

... so isses, mach ich auch so.
Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 25.02.2004, 13:49
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MOMO
Habe jetzt aufgrund des großen Lobes hier im Forum mir ein Wagner System zugelegt ab sofort wird nur noch gesprüht !
Antifouling sprühen? Kriegst Du das denn von der Viskosität her hin?
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 25.02.2004, 17:32
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
Zitat:
Zitat von MOMO
Habe jetzt aufgrund des großen Lobes hier im Forum mir ein Wagner System zugelegt ab sofort wird nur noch gesprüht !
Antifouling sprühen? Kriegst Du das denn von der Viskosität her hin?

Das Wagner System ist ja echt klasse, aber bei Antifouling ist man mit der Rolle schneller. Hab vor zwei Jahren einen Eigner mit dem Wagner System getroffen der sein AF damit aufgetragen hat (35ft Langkieler) er hat fünf!!! Stunden gebraucht. Außerdem ist AF i.d.R. auch sehr dick, da wird dir dauernd die Düse verstopfen. Und man hat mehr Aufwand beim Abkleben.

Grüße Jan
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 25.02.2004, 18:10
Benutzerbild von MOMO
MOMO MOMO ist offline
BF-Archivar
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: NF
Beiträge: 519
69 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Moin,

@ Olaf
Zitat:
Antifouling sprühen? Kriegst Du das denn von der Viskosität her hin?
Ging super ! Wenn man sich erst einmal mit dem Visko-Becher von Wagner angefreundet hat, hatte vorher mit ein paar anderen Lackierungen Erfahrung gesammelt, hat man eigentlich kaum einmal Düsenprobleme.

Boot 29 ft.
- AF = Jotun Perfomance
-Verdünner = Jotun Thinner Nr. 7

@jan_matthaei
Zitat:
Das Wagner System ist ja echt klasse, aber bei Antifouling ist man mit der Rolle schneller. Hab vor zwei Jahren einen Eigner mit dem Wagner System getroffen der sein AF damit aufgetragen hat (35ft Langkieler) er hat fünf!!! Stunden gebraucht.
Dauer der Aktion: reines sprühen ca. 40 min ! Da muss er wohl irgendetwas falsch gemacht haben

Zitat:
Außerdem ist AF i.d.R. auch sehr dick, da wird dir dauernd die Düse verstopfen.
Ahhh daher weht der Wind ...... take Verdünner !

Zitat:
Und man hat mehr Aufwand beim Abkleben.
Veto ! Ich benutze seit ich die Wagner besitze das Abklebeband mit der angesetzten Folie, das geht IMHO wesentlich schneller da man mit einmal abkleben wirkliche Abdeckung herstellt.

Bernd
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.