boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 53Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 53 von 53
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 23.02.2004, 16:36
Benutzerbild von Penta280
Penta280 Penta280 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.01.2004
Ort: A-3484 St.Johann
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Ich kann mich Coronet nur anschließen. warmlaufenlassen dauert bei mir ca. 5 min.
bin mit meinem AQ170 immer gut gefahren. und gerade bei niedrigwasser kann es in der wachau bei viel verkehr schon eng werden. da muß man sich auch auf den hilfsmotor immer verlassen können .

grüsse aus krems
klaus
__________________
I like my Fjord 21 WE
http://members.aon.at/kbergen
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 23.02.2004, 17:34
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Meine Motörchen laufen zwangsweise mindestens 5 Minuten im Leerlauf.

Das bedingt sich durch das Achterleinen fieren und das Losmachen beider Moorings, sowie diverse Zusammenräumarbeiten die immer wieder vergessen werden...

Danach kommt sowieso die 5 Minütige Hafenausfahrt bei 1000 U/min.

Sommerliche Temperaturen haben wir meistens auch beim Auslaufen: sicherlich immer über 25°C im Schatten. Also ist das Öl auch nicht so zähflüssig beim "Kaltstart".

Anmerkung: beim PKW im Winter bei -15°C ist es schon ein langer "Weg" bis zu der Betriebstemperatur (80°C oder so...) .
Also eine Differenz von 95°C.
Beim Boot sind es von +25°C auf +80°C nur 55°C Differenz.

Die heutigen Öle sind aber sowieso schon sehr gut. Würde mir diesbezüglich keine Sorgen machen.

Viel schlimmer sind die Korrosionserscheinungen bei den Krümmern und ähnlichen.
Dort geht nämlich die Lebensdauer flöten !!!!
Ein gut behandelter Motor erreicht schon seine 2000 bis 3000 Stunden.

Gernot
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 23.02.2004, 18:00
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
es sollte doch kein großes Problem sein, eine Kaltstarteinrichtung zu bauen.
Man nimmt der Maschine die Luft und erreicht so ein fetteres Gemisch, eine, über Bowdenzug betätigte Klappe in den Ansaugtrackt und die Sache ist gelaufen.
Ist natürlich nicht so bequem wie eine automatische Einrichtung, doch ihren Zweck erfüllt sie.
Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 23.02.2004, 18:39
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

hallo zusammen!

gibts auch erfahrungen mit v8-motorautomaticcokes und wie diese eingestellt werden müssen zumbeispiel mit rochestervergaser?
mich interresiert zubeispiel die warmlaufdrehzahl.
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 23.02.2004, 19:20
Benutzerbild von Dr.Excel
Dr.Excel Dr.Excel ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.01.2004
Ort: 80469 München, DK 5262 211424240
Beiträge: 145
0 Danke in 0 Beiträgen
Dr.Excel eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich lass auch nicht warmlaufen, Starten ablegen und losfahren so bis 1200 Umd.min und nach 5 - 10 min bis 3500. Mein Volvo 4,3 ltr. hat auch 65 Grad Betriebstemperatur und lt. Werkstattmechaniker sollte auf keinen Fall Vollsyntetisches Öl gefahren werden. Hab meinen leerlauf auch auf 650 Umd. eingestellt.

Doc.
__________________
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 23.02.2004, 21:10
Benutzerbild von Sunnyxxl
Sunnyxxl Sunnyxxl ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.137
Boot: Fast alle
913 Danke in 536 Beiträgen
Standard

Ich handhabe das so: Anlassen, auf 1000U/min. einstellen, Leinen los, ablegen, Fender hoch. Meine Stegnachbarn danken es mir, da die kalten Diesel doch etwas bläuen. Mit 1000- 1500 Touren bis zur Schleuse (ca. 15 min), nach Schleusung haben die Maschinen Betriebstemperatur und ab gehts))!
Gruss Ulli
__________________
Mein Profilbild muss geändert werden...
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 24.02.2004, 12:56
Benutzerbild von coronet
coronet coronet ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.561
Boot: Coronet 31 AftCabin, Coronet 24 Family, Kestrel 470, Maestral2, Tretboot, Holzzille
Rufzeichen oder MMSI: oex4507
913 Danke in 497 Beiträgen
Standard off topic

@penta280
Auf Grund Deiner Revierbeschreibung war ich jetzt auf Deiner HP um mehr zu sehen. Du schleust da gerade talwärts in Richtung meines Heimathafens, der sich gleich nach der Schleuse befindet!!!
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

Johann
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 27.02.2004, 19:36
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

hallo
also ich mache es wiederwillig so (aber nicht lachen):
drei mal vorpummpen dann dem hebel auf neutral und den motor anlassen wenn er will springt er an und läuft mit 2400 U/1 dann nach ca.4 min. gebe ich ein gasstoß und er läuft jetzt mit 1500 U/1 nach weiteren 5min. gebe ich noch ein gasstoß und er läuft mit 750 U/1 dank automatic
coke .wenn er warm ist springt er auch ohne das prozedere an .
meine bootsnachbarn staunen natürlich nicht schlecht
habe es natürlich auch schon anders versucht aber unter 1500 U/1 will
er ,wenn er kalt ist nicht laufen, er nimmt nur das vorgepummte benzin dankend an und stirbt ab.(die alte saufziege
__________________
Motore sind auch nur Menschen: der eine will aber kann nicht und der andere könnte aber darf nicht !
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 28.02.2004, 16:44
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.302
Boot: Target 21, Checkmate 281
821 Danke in 269 Beiträgen
Standard




...und da denkst du über eine offene anlage nach? deine armen stegnachbarn.
ehrlich gesagt, hört sich das seltsam an, aber schätzungsweise hast du schon untersucht, ob dies normal ist, oder ob es irgendwo n fehler gibt
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 28.02.2004, 17:36
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.485
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.247 Danke in 2.261 Beiträgen
Standard

Wenn du kalt so hoch drehen lassen mußt, ist hier was oberfaul.
Hast du mal die Zündanlage überprüft (mglw. Feuchtigkeit, bzw. mechanische Probleme)
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 28.02.2004, 17:43
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

tja was soll ich sagen , ich denke nicht mehr darüber nach, die auslässe liegen unter wasser so das der schall zumindest dei verdrängerfahrt gedämpft wird ,ob die einstellung so richtig ist wer weiß jedenfahls ist der rastenbogen so an der automatik
__________________
Motore sind auch nur Menschen: der eine will aber kann nicht und der andere könnte aber darf nicht !
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 01.03.2004, 20:48
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von apiroma
Wenn du kalt so hoch drehen lassen mußt, ist hier was oberfaul.
Hast du mal die Zündanlage überprüft (mglw. Feuchtigkeit, bzw. mechanische Probleme)
dein beitrag hatte ich voll übersehen sory
aber keine sorge 8 vor ot bei 750 U/1 +24 beim aufziehen bis 4500u/1
__________________
Motore sind auch nur Menschen: der eine will aber kann nicht und der andere könnte aber darf nicht !
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 03.03.2004, 12:47
Benutzerbild von ALCYON
ALCYON ALCYON ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Rheinland
Beiträge: 269
56 Danke in 17 Beiträgen
Standard

hmmmmm,
.........
ihr habt's gut, ich lasse mein Motörchen ca. eine Stunde warmlaufen, dann hat es ca. 50 Grad Wassertemperatur und schon geht's los . Blitzstart ist nicht vorgesehen.

Viele Grüße
Peter
Mslb. ALCYON
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 03.03.2004, 17:58
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.302
Boot: Target 21, Checkmate 281
821 Danke in 269 Beiträgen
Standard

1 stunde? das dürfte rekord sein. warum so lange??
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 03.03.2004, 18:06
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.956
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.994 Danke in 1.079 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rot-Runner
1 stunde? das dürfte rekord sein. warum so lange??
Ihr habt den Motor noch nicht gesehen!
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 03.03.2004, 18:08
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.302
Boot: Target 21, Checkmate 281
821 Danke in 269 Beiträgen
Standard

man bebildere uns unwissende ... 50 liter diesel im frachtschiff?
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 03.03.2004, 20:36
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.956
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.994 Danke in 1.079 Beiträgen
Standard

Von der Maschine habe ich keines gefunden, hier ist zumindest das Schiff schon mal.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	179_1078346176.jpg
Hits:	281
Größe:	29,1 KB
ID:	3522  
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 03.03.2004, 22:49
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

ohne dampf keine leistung !
__________________
Motore sind auch nur Menschen: der eine will aber kann nicht und der andere könnte aber darf nicht !
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 03.03.2004, 22:55
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Rauti
Von der Maschine habe ich keines gefunden, hier ist zumindest das Schiff schon mal.
wuff
haste dafür nen kohlenschipper mit greencard?

le loup
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 03.03.2004, 23:05
Benutzerbild von Andre Almstädt
Andre Almstädt Andre Almstädt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Ostseebad Rerik
Beiträge: 2.307
Boot: Meins ,leider zuwenig!
257 Danke in 220 Beiträgen
Standard

ne,ne le loub ich glaube das ist n`wasserstoffmobil
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 04.03.2004, 05:50
Benutzerbild von ALCYON
ALCYON ALCYON ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Rheinland
Beiträge: 269
56 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rot-Runner
man bebildere uns unwissende ... 50 liter diesel im frachtschiff?
Hihi,
fast !!!! Genau genommen sind's 98,6 Liter Hubraum. Hat aber den Vorteil, man kommt überall stehend ran und brauch nicht zu kriechen (es sei denn, man muß in die Ölwanne ).
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 04.03.2004, 07:08
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hier ist ein Bild, leider war der Motor nicht komplett ion die Kamera zu kriegen:

hier noch mal der ganze Thread vom Besuch und der Fahr mit der ALCYON: http://www.booteforum.de/phpBB2/view...ight=schlepper
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 04.03.2004, 09:29
Benutzerbild von idinger_t
idinger_t idinger_t ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.03.2004
Ort: Karnabrunn / Österreich--Glastron SSV142 / Mercury 60EO // Wiking Saturn / Mariner 30
Beiträge: 159
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

In der Bedienungsanleitung meines Yamaha Ab´s steht ebenfalls am Stand ca. 3min warmlaufen lassen.
Ist zwar mittlerweile auch nimmer banz neu der Motor, aber ich denke kurz warmlaufen ohne last mit erhöhter Leerlaufdrehzahl kann nicht schaden.

Grüsse
Tom
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 04.03.2004, 09:45
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
965 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Na Tom stotterst du?
Oder hast eine nervöse Entertaste!!

Gruß

Sepp
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 04.03.2004, 09:52
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.279 Danke in 4.291 Beiträgen
Standard

Ich hab mal die übrigen 3 gleichen Postings entfernt.
Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 53Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 53 von 53


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.