boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.02.2004, 15:46
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard M Anker - Bugrolle/Bugbeschlag

Da ich mir letztes Jahr doch so einen schönen 10kg M-Anker für mein Schiff geleistet habe, möchte ich den auf meinem neuen
Schiff auch gerne nutzen. Habe mir dabei überlegt, dass ich den Anker gern am Bug fahren würde, wie früher meinen
Pflugscharanker.
Mein neues Schiff hat da ja auch so einen hübschen Bugsprit, auf dem man diesen Beschlag gut montieren könnte. Nur finde
ich in keinem der gängigen Kataloge eine Bugrolle oder Ankerbeschlag für einen M-Anker.
Da ich ja sicherlich nicht der einzige Nutzer eines solchen Ankers in diesem Forum sein werde frage ich Euch: Wie macht ihr das? Was nutzt Ihr für Beschläge? Oder fahrt Ihr alle die Anker im Ankerkasten?
Bin ja mal gespannt...und für jeden Rat dankbar.
__________________
http://www.dehlerboote-forum.de - das Forum für klassische Dehler Yachten
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.02.2004, 15:54
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Moin Smarty,

im Augenblick habe ich keinen Katalog parat - aber hast du schon einmal unter "Bruce-Anker" nachgesehen? Der M-Anker ist ein Nachbau - was in diesem Fall sehr gut gelungen ist.

Ansonsten:
o einfache Ankerrolle
o seitlich Mutter aufschweißen
o Schraube mit Knebel durch die Mutter gegen den Schaft drehen
o Schaft an der Berührungsstelle leicht anbohren, dann hast du eien Formschluss

Wenn ich daran denke kann ich das mal fotografieren. Bei der Dehler ist das nämlich serienmäßig so.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.02.2004, 16:17
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.954 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Smarty
Mein neues Schiff hat da ja auch so einen hübschen Bugsprit, auf dem man diesen Beschlag gut montieren könnte. Nur finde
ich in keinem der gängigen Kataloge eine Bugrolle oder Ankerbeschlag für einen M-Anker.
Haste hier mal geschaut
http://www.segelladen.de/Inhalt-unte...4/bugrolle.htm
oder
http://www.prasolux-online.de/Prass/.../Bug/index.htm
dann Bugbereich
dann Anker+Beschläge ab Seite 3
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.02.2004, 19:51
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.351
Boot: Golfinho
1.745 Danke in 941 Beiträgen
Standard

Ich denke, da geht jedes Teil, da ja nur der lange Teil aufliegt. Aber gib Acht, daß der Anker mit seiner Spitze nicht das Gelcoat am Bug zerdeppert! Da treffen sich nämlich die am weitesten vorstehenden Teile von Bug und Anker. Ic<h würde da ein Niroblech draufschrauben als Anschlag.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.