boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.12.2003, 19:18
Benutzerbild von Whisper
Whisper Whisper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.02.2002
Ort: Gersau CH
Beiträge: 411
Boot: Chavanne Ferstyle 750 (2010 verkauft)
538 Danke in 116 Beiträgen
Standard Mehrwertsteuer ?

Hallo Skipperinnen und Skipper

Wer kennt sich aus mit der Mehrwertsteuer.

Wenn ich in Deutschland etwas bestelle, wird die Mehrwertsteuer nicht in Rechnung gestellt. Bei der Einfuhr in die Schweiz wird der Zoll und auch die Mehrwertsteuer belastet.

Soweit so gut!

Angenommen ich kaufe in Deutschland ein Schiff, welches VerMehrwertsteuert ist. Der damalige Käufer hat in Deutschland ersteuert und die Werft in Holland hat den entsprechenden Beleg.

Wenn ich nun so ein Gebrauchtboot kaufe, will der Käufer natürlich auch den Gegenwert der Mehrwertsteuer; auch verständlich.

Aber, bei der Einfuhr in die Schweiz muss ich verzollen und die CH-Mehrwertsteuer abliefern.

Kann in die MWSt in Deutschland wieder zurückfordern; kann dies der Verkäufer tun; oder habe ich nun einfach Pech.

Wer kennt sich hier aus?

Bin für Tips und möglichst genaue Abläufe empfänglich.
__________________
Mit Grüssen aus der Innerschweiz

Skipper Hans

Und meine Web-Seite: http://www.rc-schottel.ch
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.12.2003, 10:32
Michael G. Michael G. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.351
Boot: Golfinho
1.745 Danke in 941 Beiträgen
Standard

Das haut nur hin,wenn der Verkäufer das Boot gewerblich genutzt hat und vorsteuerabzugsberechtigt war.Ist wie bei Gebrauchtwagen;da steht auch immer dabei Mwst ausweisbar.Wenn du ein Schiff von einem Privatmann kaufst, hat der die Mwst bezahlt und es ist nichts zurückzukriegen.Daß du nicht in der EU bist und dann eure Steuern noch zusätzlich abdrücken darfst:Pech.Aber deine Landsleute wollen das ja so.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.12.2003, 11:01
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

schön dich hier zu lesen! Aber aufpassen, das Forum ist wie ein Virus!

@Whisper,
Michael hat recht, Du muß jemaden finden der dir die MwSt ausweist.
Dann wird eine AE (Ausfuhrerklärung) ausgefüllt und wenn Du diese abgestempelt zurück zum Händler bringst, erstattet er Dir die deutsche MwSt.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.12.2003, 11:06
Benutzerbild von Whisper
Whisper Whisper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.02.2002
Ort: Gersau CH
Beiträge: 411
Boot: Chavanne Ferstyle 750 (2010 verkauft)
538 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Hallo Michael, hallo Cyrus

Besten Dank für Eure prompte Reaktion.

Alles klar. Mit dem letzten Satz hat Michael wohl recht!

Kann ja mal klären, ob bei doppelter Steuerbelastung das Schiff besser schwimmt oder der Unterhalt geringer ausfallen wird.
__________________
Mit Grüssen aus der Innerschweiz

Skipper Hans

Und meine Web-Seite: http://www.rc-schottel.ch
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 10.12.2003, 12:32
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hallo Hans,

der Vorbesitzer eines meiner Boote ist Schweizer. Er hatte das Boot in Mülhausen liegen und außerhalb der Saison immer unter Zollverschluß. Könnte mir vorstellen, dass das Entfällt wenn die Mehrwertsteuer in einem EG Land gezahlt wurde.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.12.2003, 12:36
Benutzerbild von Urs
Urs Urs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2002
Ort: Beckenried NW/Schweiz
Beiträge: 1.568
Boot: Ski Nautique 196, Starboot, X-99
945 Danke in 520 Beiträgen
Standard

In diesem Falle wirst Du die D-MWSt bezahlen müssen. M.E. hast Du bei einem Occ-Boot keine Chance, diese zurückzuholen.

Ob es mit doppelter Versteuerung besser schwimmt? Nun, der Import von Sportbooten ist relativ kompliziert, wenn nicht zum teil unmöglich. Ich würde Dir empfehlen, die Sachlage unter Vorlage deines konkreten Vorhaben auf Deinem Schiffahrtsamt zu besprechen. Die helfen Dir sicher weiter. Aufgepasst bei Motoren, Diesel- und Fäkalientankanlagen und Gasanlagen.

Herzliche Grüsse
Urs
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 10.12.2003, 12:42
Benutzerbild von Thunfisch
Thunfisch Thunfisch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.02.2002
Ort: * am Bodensee
Beiträge: 43
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Hans,

"...Deine Landsleute wollen das ja so...", nicht nur Deine - die unsrigen auch, allerdings mit dem deutlich höheren MwSt-Satz. Bei Privat-zuPrivat ist das halt so.
Ich sage Dir aber nicht, dass man dieses Problem generell über den entsprechenden Kaufvertrag regelt...von diesem wird ja der fällige Steuersatz berechnet....so kommst Du auch zu den 8% Differenz. Und so.

Gruss, Mathias
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.12.2003, 14:16
Benutzerbild von Whisper
Whisper Whisper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.02.2002
Ort: Gersau CH
Beiträge: 411
Boot: Chavanne Ferstyle 750 (2010 verkauft)
538 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Hi Urs

Danke für den Tip!

Habe bereits die Liste der homologierten Maschinen für die Schweiz (Quelle: Empa), inkl. der Bodensee-Typen.

Die anderen CH-Vorschriften kenne ich im Detail (z.B. Fäk-Auslass).

Ist ein schwieriges Unternehmen, ich weiss.
__________________
Mit Grüssen aus der Innerschweiz

Skipper Hans

Und meine Web-Seite: http://www.rc-schottel.ch
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.12.2003, 18:28
Frank
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hoi Hans und Urs,
auch ich habe mein Schiff von privat gekauft und importiert. Gewichtszoll entfaellt, die D MwSt gibt es nicht zurueck und die CH MwSt wird gemaess Kaufvertrag faellig.
Leider hat unsere eidgenoessische Zollverwaltung eine halbwegs Ahnung ueber realistische gerechte Kaufpreise. Bei Vorliegen schwerer Maengel laut vorgelegtem Kaufvertrag ( z.B. Osmose oder Motordefekt; fehlende Segel etc. ), sind allerdings heftige Abzuege gemaess schweizerischem Kostenniveau zulaessig.

Frank ( ZG )
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.