boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 92
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.12.2003, 14:06
munzi2 munzi2 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 19.11.2003
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Elektrischer Weidezaun fürs Boot

Hallo,

ich möchte auf meinem Boot einen Elektrischen Weidezaun a la Wolfgang Hausner installieren. Weiss jemand was man dazu braucht, wo man es her bekommt und wie das ganze auf dem Boot installiert werden muss?
Vielen Dank.


Gruß Thorsten
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 03.12.2003, 14:11
Benutzerbild von Muckymu
Muckymu Muckymu ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.168
Boot: Glen-L Rebel
17 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hast du einen Flugzeugträger, auf dem Kühe grasen

Ich würd mal bei den landwitschaftlichen Läden wie ZG und ähnlichem nachschauen.
Ich hab das auch schon mit Autobatterie betrieben gesehen.
__________________
Dominik
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 03.12.2003, 14:16
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

dafür brauchst du ein elektrisches Weidezaungerät, gibts z.B. bei Ebay Weidezaungerät (PaidLink)
wie das anzuschließen ist ohne das gleich das ganze Boot unter Strom steht weiß ich aber auch nicht.

Aber was planst du denn damit, willst du jetzt Seekühe in ökologischer Bootshaltung züchten, oder ist es damit die Kinder nicht mehr so dicht an die Reling gehen

Grüße Jan
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.12.2003, 14:20
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Elektrischer Weidezaun fürs Boot

Zitat:
Zitat von munzi2
Hallo,

ich möchte auf meinem Boot einen Elektrischen Weidezaun a la Wolfgang Hausner installieren. Weiss jemand was man dazu braucht, wo man es her bekommt und wie das ganze auf dem Boot installiert werden muss?
Vielen Dank.


Gruß Thorsten
Hallo Thorsten,

wollte grade ausloggen.

Aber diese, Deine, wirklich wichtige Frage möchte ich nicht beantworten, nur kommentieren.

Ja, Du brauchst diesen Zaun, mir sind kaum Sportsfreunde bekannt, welche diesen Zaun nicht installiert haben.
Mit dem Hausner-Zaun bekommst Du natürlich den Mercedes unter diesen spannungsgeladenen Wächtern.

Ich habe mal beim Bekannten an dieses Teil gepinkelt, mit gehörigem Abstand, versteht sich.
Nur um zu testen, seit dem gehe ich breitbeinig.

Fazit:

Sehr zu empfehlen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.12.2003, 14:33
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Re: Elektrischer Weidezaun fürs Boot

Zitat:
Zitat von Wolf
Ich habe mal beim Bekannten an dieses Teil gepinkelt, mit gehörigem Abstand, versteht sich. Nur um zu testen, seit dem gehe ich breitbeinig.
Das haben Dir wohl die Bekannten erzählt, denn da wars Du sicher so besoffen, daß Du Dich an den Schmerz nicht mehr erinnern kannst. Wer weiß, was Du wirklich gemacht hast, daß Du jetzt diesen Gang hast.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.12.2003, 14:38
Benutzerbild von KWO
KWO KWO ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Leopoldshöhe 51°00'03"N**008°42'00"E
Beiträge: 496
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Re: Elektrischer Weidezaun fürs Boot

Zitat:
Zitat von Wolf
Ich habe mal beim Bekannten an dieses Teil gepinkelt, mit gehörigem Abstand, versteht sich.
Du pinkelst an ander Leute Boote?


Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
__________________
An'n Dod denken se nich, dor hebben se keen Tied to.
Dor ward nich an dacht un nich von rädt.
Jeder weit jo, wat he to doon hett.
(Richard Wossidlo über die Seenotretter)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.12.2003, 14:42
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Elektrischer Weidezaun fürs Boot

Zitat:
Zitat von KWO
Zitat:
Zitat von Wolf
Ich habe mal beim Bekannten an dieses Teil gepinkelt, mit gehörigem Abstand, versteht sich.
Du pinkelst an ander Leute Boote?


Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
Selten, Klaus, ganz selten.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.12.2003, 14:42
Benutzerbild von Wilfried2
Wilfried2 Wilfried2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2003
Ort: Lastrup/Wilhelmshaven
Beiträge: 158
Boot: Meerencruiser
Rufzeichen oder MMSI: DH 6362
10.704 Danke in 979 Beiträgen
Standard

Ja Wolfgang, wenn das so ist brauch ich auch so einen Zaun.
Wilfried
__________________
Wilfried
Ich mag keine Knoten
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.12.2003, 15:01
Benutzerbild von Sven
Sven Sven ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Stuttgart und am Bodensee
Beiträge: 70
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ... Weidetaktgerät...

... alles Quatsch... wenn dann richtig:

als erstes überbrückst Du den FI sowie die Sicherungen des Steganschlusses... nimm nen ordentlichen Nagel... oder damit es ordentlich aussieht überbrücke das ganze nach VdE...

Dann nimmst Du die Kabeltrommel , schneidest die Frau ab und legst die Kabel blank... Befestigung mittels einfacher Krokodielklemmen jeweils am linken und rechten Heckkorb....

Dann steckst Du den Stecker rein... wenn es ringsum dunkel wird... schimpfe als erster und laut... weise die Schuld am Problem Deinem Stegnachbarn zu...

ok... Spaß beiseite ein Weidetaktgerät gibts im Reitsportbedarf oder bei der WLZ...

Solltest Du damit Vögel vertreiben wollen: vergiss es ... den Stromschlag bekommen die Viecher nur wenn Sie gleichzeitig Erdberührung haben... (deshalb Überleben die Viecher auch 380000V problemlos...)
__________________
Grüsse

Sven
www.rubin-xiv.de
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 03.12.2003, 15:09
Benutzerbild von gerd5
gerd5 gerd5 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nähe Villach Österreich Motorsegler
Beiträge: 1.197
Boot: MS - Salzburg
454 Danke in 170 Beiträgen
gerd5 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo Thorsten,

ich hab so ein Gerät bei meinem Wohnmobil instaliert, ich mußte es wieder entfernen

Es konnten keine Strafzettel mehr angebracht werden
__________________
Grüße Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 03.12.2003, 15:17
Benutzerbild von KWO
KWO KWO ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Leopoldshöhe 51°00'03"N**008°42'00"E
Beiträge: 496
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Re: Elektrischer Weidezaun fürs Boot

Zitat:
Zitat von Wolf
Selten, Klaus, ganz selten.
und genau dabei bist Du beobachtet und photographiert worden!



und in der breitbeinigen Stellung sind Deine Oberschenkel geblieben?


Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
__________________
An'n Dod denken se nich, dor hebben se keen Tied to.
Dor ward nich an dacht un nich von rädt.
Jeder weit jo, wat he to doon hett.
(Richard Wossidlo über die Seenotretter)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 03.12.2003, 15:33
Benutzerbild von KWO
KWO KWO ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Leopoldshöhe 51°00'03"N**008°42'00"E
Beiträge: 496
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Re: ... Weidetaktgerät...

Zitat:
Zitat von Sven
Solltest Du damit Vögel vertreiben wollen: vergiss es ... den Stromschlag bekommen die Viecher nur wenn Sie gleichzeitig Erdberührung haben...
Das ist genau so bei der Straßenbahn. Man kann als Mensch total unbesorgt auf die Straßenbahnschienen treten (Minuspol), wenn man nicht mit dem anderen Fuß an die Oberleitung (Pluspol) kommt.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
__________________
An'n Dod denken se nich, dor hebben se keen Tied to.
Dor ward nich an dacht un nich von rädt.
Jeder weit jo, wat he to doon hett.
(Richard Wossidlo über die Seenotretter)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 03.12.2003, 16:22
Benutzerbild von Wilfried2
Wilfried2 Wilfried2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2003
Ort: Lastrup/Wilhelmshaven
Beiträge: 158
Boot: Meerencruiser
Rufzeichen oder MMSI: DH 6362
10.704 Danke in 979 Beiträgen
Standard

Klaus,
nur gut, dass niemand so breitbeinig geht.
Wilfried
__________________
Wilfried
Ich mag keine Knoten
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 03.12.2003, 16:46
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: ... Weidetaktgerät...

Zitat:
Zitat von Sven
...
Solltest Du damit Vögel vertreiben wollen: vergiss es ... den Stromschlag bekommen die Viecher nur wenn Sie gleichzeitig Erdberührung haben... (deshalb Überleben die Viecher auch 380000V problemlos...)

hm, der Gedanke hat was. Ein System von dicken Kunststoffkabeln auf welche in geringen Abstand zwei unisoilierte Drähte gewickelt sind. Einer hängt am Weidezaungerät spannungsführend, der andere an der Erdleitung des Gerätes.

Und Brizzzel - fertig ist die Broilerfabrik.

Aber wer mag schon geröstete Möwen

le loup
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 03.12.2003, 18:40
Benutzerbild von Wilfried2
Wilfried2 Wilfried2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2003
Ort: Lastrup/Wilhelmshaven
Beiträge: 158
Boot: Meerencruiser
Rufzeichen oder MMSI: DH 6362
10.704 Danke in 979 Beiträgen
Standard

Schon mal folgendes überlegt, ankere immer unter Hochspannungsleitungen, statt den Anker ins Wasser zu werfen, wirfst du ihn über die Kabel der Hochspannungsleitung und zur Krönung ein Kupferkabel ins Wasser und garantiert pinkelt keiner mehr ans Schiff.
Übrigens habt ihr schon mal überlegt, elektrischer Zaun und dann als erster im Päckchen
Wilfried
__________________
Wilfried
Ich mag keine Knoten
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 03.12.2003, 18:58
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Wilfried2
Schon mal folgendes überlegt, ankere immer unter Hochspannungsleitungen, statt den Anker ins Wasser zu werfen, wirfst du ihn über die Kabel der Hochspannungsleitung und zur Krönung ein Kupferkabel ins Wasser und garantiert pinkelt keiner mehr ans Schiff.
Wilfried
Wieso, Wilfried?

Der weiß das doch gar nicht.

Er kennt doch Deine Sicherheitsvorkehrungen nicht.
Warum sollte er nicht pinkeln?

Nänä, Alter, Du musst Deine Prävention schon vorher bekannt machen, wo und wie auch immer.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 03.12.2003, 19:02
Benutzerbild von KWO
KWO KWO ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Leopoldshöhe 51°00'03"N**008°42'00"E
Beiträge: 496
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Avatar

Zitat:
Zitat von Wolf
Avatar wurde mit freundlicher Genehmigung von KWO
zur Verfügung gestellt
Wenn ich so aussehen würde, käme das hier jedenfalls von mir nicht rein.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
__________________
An'n Dod denken se nich, dor hebben se keen Tied to.
Dor ward nich an dacht un nich von rädt.
Jeder weit jo, wat he to doon hett.
(Richard Wossidlo über die Seenotretter)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 03.12.2003, 19:04
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Avatar

Zitat:
Zitat von KWO
Zitat:
Zitat von Wolf
Avatar wurde mit freundlicher Genehmigung von KWO
zur Verfügung gestellt
Wenn ich so aussehen würde, käme das hier jedenfalls von mir nicht rein.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
Aber ich habe Dich eben gefragt!
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 03.12.2003, 19:05
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Avatar

Zitat:
Zitat von Wolf
Zitat:
Zitat von KWO
Zitat:
Zitat von Wolf
Avatar wurde mit freundlicher Genehmigung von KWO
zur Verfügung gestellt
Wenn ich so aussehen würde, käme das hier jedenfalls von mir nicht rein.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
Aber ich habe Dich eben gefragt!
Morgen isset wieder raus, Klaus.

Versprochen!!
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 03.12.2003, 19:24
Benutzerbild von KWO
KWO KWO ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Leopoldshöhe 51°00'03"N**008°42'00"E
Beiträge: 496
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Besserwisser

Zitat:
Zitat von Wilfried2
... ankere immer unter Hochspannungsleitungen, ....
Nachdem ich hier den ganzen Tag rumgedölmert habe, muß ich wenigstens einmal den Besserwisser raushängen lassen. Leute ankert niemals unter Hochspannungleitungen! Das gesetzl. Verbot besteht nicht umsonst. Die Großschifffahrt (Berufsschifffahrt) fährt Tag und Nacht mit Radarunterstützung und ein Sportboot kann fast nie auf dem Radar unter einer Hochspannungsleitung erkannt werden. Hochspannungsleitungen werden auf Radarbildern oftmals (wie ein Sportboot) als einzelner Punkt dargestellt. Ebenso wie die runden Kugeln (Radarreflektoren) an Hochspannungsleitungen als "Perlenkette" dargestellt werden und einen Punkt mehr oder weniger, das merkt man echt nicht.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
__________________
An'n Dod denken se nich, dor hebben se keen Tied to.
Dor ward nich an dacht un nich von rädt.
Jeder weit jo, wat he to doon hett.
(Richard Wossidlo über die Seenotretter)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 03.12.2003, 19:58
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Besserwisser

Zitat:
Zitat von KWO
[Nachdem ich hier den ganzen Tag rumgedölmert habe, muß ich wenigstens einmal den Besserwisser raushängen lassen.
ich weiß, nämlich nur das, das ich weiß und darauf schwör´ich und nur deshalb besteh ich drauf, alles klar Jungens?

Und den Rest sag ich andermal, rüülpppps...
Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 03.12.2003, 20:00
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Besserwisser

Zitat:
Zitat von Wolf
Zitat:
Zitat von KWO
[Nachdem ich hier den ganzen Tag rumgedölmert habe, muß ich wenigstens einmal den Besserwisser raushängen lassen.
ich weiß, nämlich nur das, das ich weiß und darauf schwör´ich und nur deshalb besteh ich drauf, alles klar Jungens?

Und den Rest sag ich andermal, rüülpppps...
Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
Alles verändert von Wolf,

excuse me!

Aber mit Klaus telefonisch abgesprochen und wir haben uns kaputt gelacht!
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 03.12.2003, 20:16
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Ihr lästert jetzt zwar alle fürchterlich umanand, aber diese Frage wollte ich auch schon stellen. Ich sehe darin - wenn es finktioniert - schon eine wirkungsvolle Waffe gegen Kleinkriminelle.
Mit dem Gedanken spiele ich eigentlich auch beim Thema - wie schütze ich meine Yacht in frmden Häfen - einsamen Ankerbuchten.

Kann die Sache rein theoretisch funktionieren? Gelesen habe ich davon:
Obersten Relingdraht in den Stützen-Durchbrüchen gut isolieren, dass er ein geschlossener Stromkreislauf ist und daran so ein Kuh-Gerät hängen.
Bei uns an den Weiden sind die alle nur an 'ner Autobatterie angeschlossen. Wenn einer kommt - Peng.

Oder geht das nicht wegen Masse, Erdung, Herstellen eines geschlossenen Stromkreislaufes beim Berühren? Wie machen das die Kühe?

Sagt doch bitte mal ne ernst gemeinte Antwort, ob das funzt oder nicht.

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 03.12.2003, 20:32
Benutzerbild von Wilfried2
Wilfried2 Wilfried2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2003
Ort: Lastrup/Wilhelmshaven
Beiträge: 158
Boot: Meerencruiser
Rufzeichen oder MMSI: DH 6362
10.704 Danke in 979 Beiträgen
Standard

siehste Klaus, getarnt ist man dann auch noch.
Irgendwie sehen Du und Wolfgang heute so anders aus??
Gruß
Wilfried
__________________
Wilfried
Ich mag keine Knoten
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 03.12.2003, 20:35
Benutzerbild von Wilfried2
Wilfried2 Wilfried2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2003
Ort: Lastrup/Wilhelmshaven
Beiträge: 158
Boot: Meerencruiser
Rufzeichen oder MMSI: DH 6362
10.704 Danke in 979 Beiträgen
Standard

Volker,
ist sicherlich machbar, kann mir aber nicht vorstellen, dass dieses ein wirksamer Schutz ist.
Wilfried
__________________
Wilfried
Ich mag keine Knoten
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 92


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.