boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 72
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.12.2008, 15:59
Benutzerbild von plata
plata plata ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Berlin / Bielefeld
Beiträge: 285
Boot: Malibu Response (2006)
963 Danke in 222 Beiträgen
Standard gebogene ESG-Scheibe herstellen lassen

Hallo zusammen,

leider versuche ich seit etwa 2 Jahren erfolglos, eine Bootsscheibe aus ESG anfertigen zu lassen. Die Originalscheibe (Hersteller: Taylor/USA) ist nicht mehr lieferbar.

Die heutigen Härteöfen können nur zylindrische Formen herstellen; die Bootsscheibe hingegen läuft an den beiden Enden aber noch einige Zentimeter aus und ist nur in der Mitte zylindrisch gebogen. Daher scheidet eine maschinelle Herstellung aus.

Eine Negativform und die Originalscheibe ist vorhanden. Es gibt scheinbar keine Glasfirma mehr in Deutschland, die einen sg. Hängeofen hat. In diesem Ofen können normale, gebogene Glasscheiben eingehängt und dann thermisch gehärtet werden.

Kennt jemand eine Firma, die noch einen solchen Ofen hat? Alternativen wie Makrolon oder VSG-Scheiben kommen nicht in Betracht.

Danke für Eure Hilfe,
Thilo
__________________
___________________________________________
WSC Krossinsee e.V.

"Im Winter boarden, im Sommer waken!"
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.12.2008, 16:26
Benutzerbild von Hexe-Crew
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.731
Boot: irgendetwas was man chartern kann
9.496 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Hast Du hier schon gefragt.

Lippische Glasindustrie
Arminstr. 22
32756 Detmold
05231 39950
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 17.12.2008, 21:11
Benutzerbild von plata
plata plata ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Berlin / Bielefeld
Beiträge: 285
Boot: Malibu Response (2006)
963 Danke in 222 Beiträgen
Standard

Danke Ulli,

mit denen hatte ich bereits vor einem halben Jahr telefoniert. War ein sehr nettes Gespräch, aber leider erfolglos.

Mittlerweile suche ich in Italien; nur in der Gegend um Venedig können qualitativ hochwertige ESG-Scheiben in Einzelanfertigung noch bezahlbar hergestellt werden.

Das günstigste Angebot einer deutschen Firma belief sich auf etwa EUR 30.000,- , weil extra eine Form aus einem Aluminiumblock gefräst werden muss .

Ich hoffe, dass Euch nie eine ESG-Scheibe kaputt geht, die vom Hersteller nicht mehr lieferbar ist!

VG Thilo
__________________
___________________________________________
WSC Krossinsee e.V.

"Im Winter boarden, im Sommer waken!"
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.12.2008, 21:47
JanOstsee JanOstsee ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.06.2006
Beiträge: 1.297
2.102 Danke in 978 Beiträgen
Standard

Hallo Thilo,

magst Du mir verraten, was ESG bedeutet?

Warum kommt ein Ersatzstoff wie Makrolon nicht in Frage? Das wäre doch erheblich günstiger, oder wäre es ein Stilbruch ?
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.12.2008, 07:10
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

@ Jan: http://de.wikipedia.org/wiki/Einsche...icherheitsglas

@ Thilo: bei Taylor kommst du so nicht weiter - wir haben scho Probleme bei Serienschiffen..
hast du es schon mal bei Parema versucht? www.parema.it? ich kann dir einen deutsch-sprechenden Ansprechpartner nennen ;)
__________________

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 18.12.2008, 07:33
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.922 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ich hatte bist jetzt nie Probleme mit Taylor.
Ich habe es mit der Talor Nummer von der andere Eckscheibe geschafft die richtige Scheibe zu bekommen.

Versuche es mal die erste Adresse.
http://www.boote-forum.de/showthread...or#post1056527


Oder soll ich es mal versuchen, noch ist Winter.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 18.12.2008, 09:35
Benutzerbild von plata
plata plata ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Berlin / Bielefeld
Beiträge: 285
Boot: Malibu Response (2006)
963 Danke in 222 Beiträgen
Standard

Hi Cyrus,

mit Taylor hatte ich bereits Kontakt, sowohl Irland als auch USA. Die haben für diese Scheibe noch eine Form, aber dürfen nicht liefern, weil es einen Exklusivvertrag mit SeaRay gibt. Ersatzscheiben können nur über SeaRay bezogen werden; SeaRay hat aber die Scheibe aus dem Programm genommen.
Man hat mir eine Sonderanfertigung inkl. Versand für EUR 4.800 angeboten. Die gegnerische Versicherung ist aber trotz Klageandrohung nicht bereit, mehr als 1.000 EUR für die Scheibe zu bezahlen.

Trotzdem vielen Dank!

VG Thilo
__________________
___________________________________________
WSC Krossinsee e.V.

"Im Winter boarden, im Sommer waken!"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 03.02.2009, 12:42
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 790
Boot: Motor und Segel
665 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Hab ne neue Adresse dazu:

FINIGLAS GmbH
Lingener Damm 229
D - 48429 Rheine


Telefon Zentrale:
05971-9877-0

Fax Zentrale:
05971-9877-53

E-Mail:
info (at) finiglas.de

Internet:
www.finiglas.de
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.bootsanmeldung-kroatien.com/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
Boot verkaufen? Auch das erledigen wir für Dich wenn Du magst: https://www.wirverkaufendeineyacht.de/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 03.02.2009, 13:01
Benutzerbild von jaka-bubi
jaka-bubi jaka-bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Berliner Raum
Beiträge: 1.097
Boot: "jaka-ist leider verkauft", dafür: Quicksilver Cabin/50PS Evinrude + Paddelboot-Schlauchi-olle Jolle
543 Danke in 435 Beiträgen
Standard

da war ne frage ...

E inscheiben
S icherheits
G las

mit dem glaswerk kann ich nicht helfen, ich habe nur mit float und behälterglaswerken zu tun beruflich - leider
ein glaswerk baue ich gern, aber eine scheibe :-(
__________________
Grüsse von Spree und Schwielochsee - Norbert

Denk an die Umwelt - fahr mit dem Bus




Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 04.02.2009, 15:55
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.683
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.341 Danke in 2.332 Beiträgen
Standard

Du hast ne PN
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 27.03.2009, 10:59
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 790
Boot: Motor und Segel
665 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Bei den meisten US Booten können wir helfen.

http://www.bootsverglasung.de/
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.bootsanmeldung-kroatien.com/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
Boot verkaufen? Auch das erledigen wir für Dich wenn Du magst: https://www.wirverkaufendeineyacht.de/
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 27.03.2009, 11:25
Silberlocke Silberlocke ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Nürnberg
Beiträge: 571
Boot: Jeanneau Merry Fisher 855
492 Danke in 277 Beiträgen
Standard

Sorry,
aber ich blicke das immer noch nicht. Warum muss es denn unbedingt dieses ESG sein Tut´s Makrolon nicht auch? Wo hast Du bedenken? Ich kann mir eigentlich nur das Problem mit dem nicht möglichen Scheibenwischer vorstellen.
Evtl. kann man die Bedenken ja wegdiskutieren?

Viele Grüße
Jürgen
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.03.2009, 11:28
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.423 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Silberlocke Beitrag anzeigen
Sorry,
aber ich blicke das immer noch nicht. Warum muss es denn unbedingt dieses ESG sein Tut´s Makrolon nicht auch? Wo hast Du bedenken? Ich kann mir eigentlich nur das Problem mit dem nicht möglichen Scheibenwischer vorstellen.
Evtl. kann man die Bedenken ja wegdiskutieren?

Viele Grüße
Jürgen
Erstens ist das ESG eingefärbt und passt so auch zum Rest der heilen Verglasung und zweitens ist es eben richtiges Glas und damit wesentlich robuster.

Makrolon ist in meinen Augen am Boot nur eine Behelfslösung.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 27.03.2009, 13:15
Silberlocke Silberlocke ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Nürnberg
Beiträge: 571
Boot: Jeanneau Merry Fisher 855
492 Danke in 277 Beiträgen
Standard

Hallo Ecki,
ja schon klar, der Untersched ist mir wohl bewusst. Aber wenn ich die Konsequenzen bzgl. der nicht mehr lieferbaren Scheibe so lese dann frage ich mich ernsthaft ob die "Behelfslösung" nicht auch tragbar ist.

BTW: Um was für ein Boot/Schiff geht es? ein normales Sportboot für Binnen/Küste wird wohl keine so hoch angesetzten Anforderungen an die Scheibe haben wie eine Hochseeyacht.

Das mit der passenden Farbe ist natürlich ein Argument, wie gesagt alles eine Frage der Alternativen

Viele Grüße
Jürgen
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.03.2009, 13:20
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.257
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.802 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

warum sollte er sich denn mit einer Behelfslösung zufrieden geben wenn es nicht sein verschulden ist ?? und wenn Makrolon dann ja alles .. wie würde es denn sonst aussehen
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.03.2009, 13:27
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.105
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.556 Danke in 11.477 Beiträgen
Standard

Thema ist eh durch...das Boot hat inzwischen einen neuen Eigner
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 27.03.2009, 13:33
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.770
Boot: Yar-Craft BowCat
15.764 Danke in 5.620 Beiträgen
Standard

Stehst Du auf dem Bug (z.B. beim Ankern), rutscht aus und fällst in das Sicherheitsglas: Hat die Scheibe eine weiße Beule. Passiert das Ganze bei einer Makrolonscheibe -auch wenn sie sehr zäh ist, zersplitter sie und kann unangenehme Folgen für den Menschen haben.
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...

Geändert von Freibeuter (27.03.2009 um 13:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 27.03.2009, 14:05
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.257
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.802 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Freibeuter Beitrag anzeigen
zersplitter sie

da muß aber schon richtig was passieren.. ich meine reste vom Makrolon mal versucht zu brechen .. um sie in die Abfalltüte zu bekommen..
konnte das Makrolon um 180Grad biegen und das in einem sehr kleinen radius !!
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 27.03.2009, 18:37
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.464
Boot: Sunseeker San Remo
37.765 Danke in 7.695 Beiträgen
Standard

In Makrolon lässt sich auch Gewinde schneiden und man kann es sogar kannten. Splittern ist mir noch nicht damit passiert.


Gruß, Frank.
__________________
Egal wie schwer dein Problem ist, sich am Ellenbogen lecken ist schwerer!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 27.03.2009, 18:40
Konteradmiral Konteradmiral ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 1.073
Boot: Moderboot
Rufzeichen oder MMSI: Ahoi Freunde
2.862 Danke in 1.224 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Freibeuter Beitrag anzeigen
Stehst Du auf dem Bug (z.B. beim Ankern), rutscht aus und fällst in das Sicherheitsglas: Hat die Scheibe eine weiße Beule. Passiert das Ganze bei einer Makrolonscheibe -auch wenn sie sehr zäh ist, zersplitter sie und kann unangenehme Folgen für den Menschen haben.
Bist Du sicher, daß Du das nicht genau umgekehrt herum meinst ?

Ich kenne das nur so, daß das Sicherheitsglas komplett in kleine Teile zerspringt. Wenn Du das mal im Auto hattest, findest Du die kleine scherben noch lange Zeit in allen Ecken.

Sicherheitsgals plastisch verformen und ne Beule reindrücken ?

Makrolon verfärbt sich beim plastischen Verformen und durch die Fließzonen wird es dort weißlich.
__________________
Beste Grüße - Hans

Ohne Moos nix los...

Urheberrecht aller von mir eingestellten Fotos liegt bei mir. Kopieren und Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 29.03.2009, 20:32
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 790
Boot: Motor und Segel
665 Danke in 337 Beiträgen
Standard

ESG zerfällt in viele aber ungefährliche Krümel (Seitensscheben bei Autos)
VSG hat eine einlaminierte Folie und bekommt die weisse Beule.

Bei Booten wird meines Erachtens nur ESG verwendet weil dieses Wiederstandsfähiger gegen Spannungen ist und somit nicht so schnell reißt. Ein Sicherheitsrisiko sehe ich bei Makrolon nicht. Ist halt ein ästetisches Problem (Tönung, Kratzer, UV Licht usw.) und als Übergangslösung allemal geeignet.
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.bootsanmeldung-kroatien.com/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
Boot verkaufen? Auch das erledigen wir für Dich wenn Du magst: https://www.wirverkaufendeineyacht.de/
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 30.03.2009, 06:59
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.770
Boot: Yar-Craft BowCat
15.764 Danke in 5.620 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chris3333 Beitrag anzeigen
ESG zerfällt in viele aber ungefährliche Krümel (Seitensscheben bei Autos)
VSG hat eine einlaminierte Folie und bekommt die weisse Beule.


Bei Booten wird meines Erachtens nur ESG verwendet weil dieses Wiederstandsfähiger gegen Spannungen ist und somit nicht so schnell reißt. Ein Sicherheitsrisiko sehe ich bei Makrolon nicht. Ist halt ein ästetisches Problem (Tönung, Kratzer, UV Licht usw.) und als Übergangslösung allemal geeignet.
Kan man sich nicht rauswinden...Stimmt!

Aber:

Gibt es ein Boot, bei dem die Scheibe Teil der ECE Fahrgebietseinstufung ist aus Makrolon? Warum nicht?
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 30.03.2009, 17:28
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 790
Boot: Motor und Segel
665 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Gibt es nicht, weil vermutlich kein Hersteller Gewährleistungs / Kulanzansprüche wegen Kratzern / UV Rissen haben möchte und weil es einfach nicht toll aussieht. Aber ich bleibe dabei es als Übergangslösung für einige Monate als unbedenklich anzusehen.

Zum Thema Sicherheit: Im Tourenwagensport ist bei Seitenscheiben NUR Macrolon zugelassen. Glas ist der FIA zu unsicher.... Aber die müssen auch nicht lange halten......
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.bootsanmeldung-kroatien.com/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
Boot verkaufen? Auch das erledigen wir für Dich wenn Du magst: https://www.wirverkaufendeineyacht.de/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 30.03.2009, 21:27
hammermeister hammermeister ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Erkelenz
Beiträge: 254
1.427 Danke in 240 Beiträgen
Standard

Wichtig bei Makralon ist, dass das Material eine beidseitige Beschichtung gegen UV-Strahlen besitzt.

So spricht auch nichts gegen Makralon.

Die größte Problematik wird sein, dass ein 4 mm Makralon sich nicht kalt in die passende Rundung biegen und sich dementsprechend im Rahmen fixieren läßt.

Best regards
Michael Hammermeister
Hellwig Boote
__________________
Wir leben und erleben: MADE IN GERMANY
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 31.03.2009, 06:40
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.770
Boot: Yar-Craft BowCat
15.764 Danke in 5.620 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chris3333 Beitrag anzeigen
....
Zum Thema Sicherheit: Im Tourenwagensport ist bei Seitenscheiben NUR Macrolon zugelassen. Glas ist der FIA zu unsicher.... Aber die müssen auch nicht lange halten......
...das war auch ein Gedankengang von mir. Laut DMSB(ONS-Pass) müssen Frontscheiben aus Sicherheitsglas sein (alle anderen dürfen gegen Verbundstoffe getauscht werden) wenn man an hiesig ausgelobten Veranstaltungen teilnehmen möchte.
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 72


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.