boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.11.2003, 19:46
Supetarska Supetarska ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Weinberg bei Ansbach
Beiträge: 218
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hafenpersenning-Winterplane??

Hallo Leute!
Mein Boot überwintert an Land. Nun meine Frage-was ist besser?
Die Winterplane über die Hafenpersenning anbringen? Oder die Hafenpersenning vorher entfernen die Winterplane also alleine verwenden?
Wie macht Ihr das?
Gruß Gerhard
__________________
Eins kann mir keiner nehmen - die wahre
Lust am Leben.

www.supetarska.de
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.11.2003, 20:41
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.770
Boot: Fairline Targa 28
740 Danke in 363 Beiträgen
Standard

Ich würde nur die Plane verwenden weil dann kommt etwas mehr luft ans Boot und die Gefahr das etwas schimmelt ist nicht so groß.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.11.2003, 21:55
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.745
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

.. das würde ich auch sagen, kommt aber auf die art der plane an... mein winterpersenning, geht über das komplette boot und hat mehrere entlüftungen... dazu arbeite ich noch mit einem entfeuchter wie uhu, cersit o.ä.
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.11.2003, 07:33
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
.. das würde ich auch sagen, kommt aber auf die art der plane an... mein winterpersenning, geht über das komplette boot und hat mehrere entlüftungen... dazu arbeite ich noch mit einem entfeuchter wie uhu, cersit o.ä.
Hi Dieter,

lässt Du Deine Plicht offen unter der Winterplane?
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 12.11.2003, 07:49
Benutzerbild von Sunwind
Sunwind Sunwind ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: DH6100
Beiträge: 383
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo,

mein Schiff steht ohne Sprayhood u. Kuchenbude an Land.

Eine Plane ist über dem Baum bis fast zum Mast angebracht und zu den
Seiten abgespannt.
Rundherum ist immer noch ca. 30 cm Luft und so ein Luftaustausch im
abgedeckten Cockpit möglich.

Die Plane habe ich jetzt erstmals mit Gummistrops angeschlagen damit
soll der Windwiderstand reduziert werden.
Sicherheitshalber sind jedoch auch ein paar "richtige" Tampen zusätzlich
vorhanden - die Spannung wird jedoch durch die Gummistrops gebracht.

Das Schiff steht auf dem Parkplatz unseres Yachthafens (an der NL-Küste).

Gruß Sunwind
__________________
"Der Weg ist das Ziel"
__________________
www.sunwind.de.vu
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.11.2003, 07:56
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich lasse die Plane mittlerweile ganz weg ! Eine eventuell schlecht sitzende Plane ist schlimmer als keine. Da ich nicht ständig zum Boot kann ist es die sichere Alternative.
Was soll auch passieren...naß wird es aber trocknet ja auch wieder. Ist den ganzen Sommer ja auch naß geworden
Wenn mir aber die Plane aufgrund Schnee oder Eislast die Reelingsstützen verbiegt, würde ich mich mehr ärgern.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.11.2003, 08:10
Benutzerbild von Sunwind
Sunwind Sunwind ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: DH6100
Beiträge: 383
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hast Recht mit der Schnee u. Eislast auch Regenwasser im Planensack
kann zu Problemen führen.

Meine Plane ist auch (bis auf einige Ausnahmnen ) nicht an der Reling befestigt und an der NL-Küste ist ganz selten Schnee und Eis.

Ich will einfach nur das Teak im Cockpit und auf den Duchten ein wenig
vor der Witterung schützen (das soll bei Bavaria ja nicht so toll sein )

Gruß Sunwind
__________________
"Der Weg ist das Ziel"
__________________
www.sunwind.de.vu
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.11.2003, 11:50
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.745
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
Zitat:
Zitat von dieter
.. das würde ich auch sagen, kommt aber auf die art der plane an... mein winterpersenning, geht über das komplette boot und hat mehrere entlüftungen... dazu arbeite ich noch mit einem entfeuchter wie uhu, cersit o.ä.
Hi Dieter,

lässt Du Deine Plicht offen unter der Winterplane?
..richtig.. bei mir bleibt alles offen (da auch die kabinentüren aus lamellen bestehen, habe ich die türen komplett geöffnet und alle deckel, staukästen etc. offen.. von der windschutzscheibe zur spitze reeling habe ich ein edelstahl u-profil über das die gesamte plane geht und dadurch auch eine art dach entsteht... muss mal sehn ob ich ein foto habe...

als ich es nochin hr gelassen habe stand es direkt im freien ..allerdings steht das boot jetzt unter einem überdach, so dass es nicht direkt angeregnet /zugeschneit wird...

durch die gute durchlüftig der plane mit zwei hochentlüftungen ist der feuchtigskeitskiller (ich bevorzuge uhu) im märz/april des folgenen jahrs nicht einmal komplett aufgebraucht....
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.11.2003, 12:01
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
49 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von VirginWood
Ich lasse die Plane mittlerweile ganz weg ! Eine eventuell schlecht sitzende Plane ist schlimmer als keine. Da ich nicht ständig zum Boot kann ist es die sichere Alternative.
Was soll auch passieren...naß wird es aber trocknet ja auch wieder. Ist den ganzen Sommer ja auch naß geworden
Wenn mir aber die Plane aufgrund Schnee oder Eislast die Reelingsstützen verbiegt, würde ich mich mehr ärgern.
Naja, das mit dem Winter ist so eine Sache...

wenn's schneit und sich dadurch eine ordentliche Schneeschicht auf dem Boot sammelt, sind damit die üblichen Ablaufmöglichkeiten "abgedichtet", ggf. sogar zugefroren bei wechselndem Tau-Frost-Wetter... dann sucht sich das Wasser beim nächsten Tauen einen neuen Weg in Richtung Erdmittelpunkt...

Mussten einige Bauherren schon erleben, die dachten, ihr Dach wäre ordentlich dicht. Inzwischen gibt es Heizungen für Regenrinnen, damit das bei den super gedämmten Neubauten nicht passiert
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.11.2003, 13:24
Supetarska Supetarska ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Weinberg bei Ansbach
Beiträge: 218
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!
Danke für die Antworten. Mit Schnee dürfte es in HR kaum Propleme
geben. Aber wie ich sehe geht die Tendenz dazu die Hafenpersenning
wegzulassen.
Gruß Gerhard
__________________
Eins kann mir keiner nehmen - die wahre
Lust am Leben.

www.supetarska.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.